CLK Kompressor nach 110.000km defekt!

Diskutiere Kompressor nach 110.000km defekt! im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, im Moment steht mein CLK 230 Kompressor beim Freundlichen weil die Traggelenke kaputt sind. Das war schon etwas ärgerlich, aber...

  1. #1 Clayman, 22.05.2006
    Clayman

    Clayman

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio A208, Final Edition
    Hallo zusammen,

    im Moment steht mein CLK 230 Kompressor beim Freundlichen weil die Traggelenke kaputt sind. Das war schon etwas ärgerlich, aber gerade eben ist noch ein Hammer dazu gekommen.
    Anscheinend ist das Motorgeräusch doppelt so laut als es sein sollte und als Ursache haben die Freundlichen festgestellt das der Kompressor defekt sei. Zwar bringt er momentan noch die volle Leistung, kann jedoch in den nächsten 500km oder auch erst in den nächsten 5000km komplett kaputt gehen. Was das Notlaufprogramm (80km/h) zurfolge hätte. Der Wagen hat jetzt 110.000km drauf.

    Mir ist das lautere Motorengeräusch nicht aufgefallen und ich vermute, dass der Kompressor schon seit längerer Zeit defekt ist.
    Ärgerlich dabei: der Wagen war vor 2 Monaten bei der Inspektion, als noch 2 Wochen Gebrauchtwagengarantie ausstanden, damals ist den Freundlichen aber nichts am Kompressor aufgefallen.

    Nun ist mir die Entscheidung überlassen ob ich einen neuen Kompressor einbauen lasse (1300€) oder ob ich mit dem defekten weiterfahre bis das Notlaufprogramm irgendwann einsetzt (vieleicht in 500km vieleicht in 5000km).

    Hat jemand das Problem schon mal gehabt und kann mir Tipps geben wie ich mich entscheiden soll?
     
  2. #2 citizen, 22.05.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Hol dir eine zweite Fachmeinung einer MB-Werkstatt, ob der Kompressor tatsächlich kaputt ist. Wenn ja, dann richten lassen, und zwar jetzt. Denn wenn er später in einigen Kilometer flöten geht, ist es immer ärgerlich, nochmals in die Werkstatt zu fahren, auch wenn du weisst, was auf dich zukommt.


    Wie sieht es mit Folgeschäden aus, wenn der Kompressor hops geht. Kann da irgendetwas noch als Folge eines kaputten Kompressors kaputt gehen?
     
  3. #3 chung77, 22.05.2006
    chung77

    chung77

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht denn überhaupt ein Kompressor kaputt? Sollte dieser nicht normalerweise ein Motorleben lang halten?
     
  4. #4 Clayman, 22.05.2006
    Clayman

    Clayman

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio A208, Final Edition
    So, aktueller Stand der Dinge:

    Den Kompressor lasse ich auf jeden Fall gleich ersetzen, ob jetzt oder in 5000km spielt ja auch keine Rolle, da der neue dann hoffentlich nicht mehr kaputt geht solange ich das Auto fahre.

    Die Freundlichen haben auf jeden Fall sofort ohne mein Zutun einen Kulanzantrag gestellt und meinen dass die Aussichten nicht schlecht sind, dass zumindest ein Teil der Kosten übernommen wird.
     
  5. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Der Kompressor bei meinem W203 180K war nach 3.500 Km kaputt.

    Geäußert hat sich das in schlagartig geringerer Leistung, als hätte ich einen Anhänger von einer Tonne hintendran hängen.

    Dazu kamen ein schleifend-rasselndes Geräusch und derbe Vibrationen.

    Hast Du denn nun den Kompressor woanders überprüfen lassen? Es wäre nicht das erste Mal, dass sich eine Werkstatt irrt.
     
  6. #6 Clayman, 22.05.2006
    Clayman

    Clayman

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor Cabrio A208, Final Edition
    In einer anderen Werkstatt hab ich es nicht mehr überprüfen lassen. Denen ist das ja sicher nicht ohne Grund aufgefallen, der Wagen war ja eigentlich wegen den Traggelenken in der Werkstatt. Die haben den Kompressor oder Motor dann an dieses elektronische Überprüfungsprogramm gehängt und dort ist ein eindeutiges Ergebniss heraus gekommen.
     
  7. #7 Michael 90, 23.05.2006
    Michael 90

    Michael 90

    Dabei seit:
    24.04.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kann man bei den Kompressoren eigentlich nicht einfach die Lager wechseln??? Denn was sollte da sonst groß kaputtgehen ??? :rolleyes:
     
  8. #8 fischmanni, 17.07.2006
    fischmanni

    fischmanni

    Dabei seit:
    16.07.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Turboladern weiß ich das man die reparieren lassen kann, müsste beim Kompressor eigentlich noch einfacher gehen. Werkstätten erzählen viel wenn der Tag lang ist, viele wollen nur verkaufen, andere haben schlicht und ergreifend keine Ahnung. Neben den Lagern sind die Rotoren des Kompressors soweit ich weiß mit einer speziellen Beschichtung versehen die das typische Kompressorgeräusch (leider) unterdrückt. Würde auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen.
     
Thema: Kompressor nach 110.000km defekt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes clk 200 kompressor probleme

    ,
  2. clk 230 kompressor probleme

    ,
  3. mercedes clk 230 kompressor probleme

    ,
  4. clk 200 kompressor schwachstellen,
  5. clk kompressor probleme,
  6. kompressor mercedes defekt,
  7. mercedes kompressor probleme,
  8. Mercedes w208 wie Kompressor prüfen,
  9. Mercedes w208 wann Kompressor defekt ,
  10. Mercedes clk 230 Motor laut,
  11. defekter kompressor clk 200 w209,
  12. slk 230 lager Geräusch Kompressor?,
  13. clk230 kompressor,
  14. slk 230 Kompressorgeräusch,
  15. clk 208 Kompressor lader defekt,
  16. clk 200 kompressor defekt,
  17. was kostet der komressor bei mercedes clk 200 kompressor,
  18. clk230 kompressor w203,
  19. clk 200k w209 teillastschlauch defekt,
  20. probleme clk 200,
  21. c 208 kompressorprobleme,
  22. w208 kompressor kaputt,
  23. clk 200 kompressor probleme,
  24. mercedes clk w208 kompressor überholen,
  25. woran erkenne ich defekten Kompressor
Die Seite wird geladen...

Kompressor nach 110.000km defekt! - Ähnliche Themen

  1. Sonnenrollo v-klasse defekt

    Sonnenrollo v-klasse defekt: Hallo, Schiebedach funktioniert einwandfrei nur das Sonnenrollo schließt nicht. Wo liegt der Fehler? Mit freundlichen Grüßen Raymond
  2. Defekten Zündschalter W123 240D wechseln

    Defekten Zündschalter W123 240D wechseln: Hallo, ich muß den zündschalter bei meinen 240D erneuern,da er manchmal nicht anspringt. Hat schon mal jemand diesen Schalter,der hinter dem...
  3. LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    LWR Xenon C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin, und jetzt dass nächste Problem. Nachdem ich eine Scheinwerferlampe auf der Beifahrerseite erfolgreich gewechselt habe, funktioniert die LWR...
  4. Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003

    Batterie C200 Kompressor T Modell Bj 2003: Moin zusammen, welche Größe von Batterie ist für mein Modell empfehlenswert? Zur Zeit ist eine 56 AH Batterie verbaut. Dass erscheint mir bisschen...
  5. Abblendlicht beidseitig gleichzeitig defekt

    Abblendlicht beidseitig gleichzeitig defekt: Hallo zusammen, ich habe da ein großes Problem. Es handelt sich um eine C180 Limo Bj. 2002 mit Halogenscheinwerfern. Gestern Morgen wurde mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden