Kosten Service beim Freundlichen - Assyst A, Werkstattcode 505, Service 1, Service 3 - S204 BJ 2008

Diskutiere Kosten Service beim Freundlichen - Assyst A, Werkstattcode 505, Service 1, Service 3 - S204 BJ 2008 im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, kurze Frage: Habe die Werkstattcodes ausgelesen. Service steht in 1000 km an. Kann mir einer sagen, was das ca. kosten wird?...

  1. #1 Mattes_01, 25.04.2015
    Mattes_01

    Mattes_01

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220
    Hallo zusammen,

    kurze Frage:
    Habe die Werkstattcodes ausgelesen.
    Service steht in 1000 km an.

    Kann mir einer sagen, was das ca. kosten wird?
    Assyst A, Werkstattcode 505, Service 1, Service 3

    Öl bringe ich selber mit.
    Komme aus dem Rheinland, falls das einen Unterschied macht.

    Danke und Gruß,
    Mattes
     
  2. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    216
    Auto:
    Seat Leon 1.4 TSI
    Verbrauch:
    Service 1 ist der Assyst A, Service 3 der Ölwechsel selbst.

    Ich schätze mal knapp 200,- € mit eigens angeliefertem Öl.
     
  3. #3 PaterNoster, 26.04.2015
    PaterNoster

    PaterNoster

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 180, W 202, Classic, der Bequemste, S 204, C 63 AMG, 2010, W 204, C 220 CDI, 2011, SL 320, R129, MB, W 115, 200 D/8, aus 1970, GSX-R 1100 seit 23 Jahren, leider nicht mehr mein Jeep Grand Cherokee mit OM 642-Motor wegen Euro4.
    Wenn Du neben dem Servicecode auch den Werkstattcode ausgelesen hast, dann einfach beim Freundlichen anrufen und den Preis erfragen. Wenn Du dir ein Angebot schicken lässt, dann weißt Du auch gleich den Arbeitsumfang und die Teilenummern.

    Bei mir am C 220 CDI stand aktuell der Service B5, Werkstattcode 5EOK bei 25 TKM an. Hab bei verschiedenen MB-Werkstätten hier im Kreis die Preise eingeholt, was sich lohnt. Die Preise lagen zwischen 420.- und 960.- Euro.

    Nachdem die Junge-Sterne-Garantie diesen Monat abgelaufen ist, hab ich den KD nach MB-Vorgaben selbst durchgeführt. Dabei musste ich wieder einmal feststellen, was teilweise für Vollpfosten in MB-Werkstätten arbeiten. Beim letzten Service wurde 1 Liter zu viel Öl eingefüllt. Hab 7,5 Liter Altöl abgelassen (habe die Menge 2x abgemessen !), obwohl nur 6,5 Liter rein dürfen. Neben zahlreicher anderer Arbeitsfehler mit Folgeschäden (3 Steuergeräte gekillt) werde ich MB-Werkstätten endgültig meiden, so gut es nur geht. Zum Glück bin ich nur 9 TKM ohne hohe Drehzahlen mit der Überfüllung gefahren.


    Gruß
    PaterNoster
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.120
    Zustimmungen:
    2.001
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Da würde ich eher andere Gründe vermuten.
    Hast du zwischendurch nicht ab und an mal aufs Öl geschaut? Ein Liter ist die Differenz zwischen min. und max..

    gruss
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.364
    Zustimmungen:
    3.322
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Lieber PaterNoster,
    ich würde DIr doch nahelegen, bevor Du hier Werkstätten als Vollpfosten betitelst Dich ein wenig mit der Materie zu befassen...es ist nämlich eine denkbar schlechte Kombination einerseits die Werkstätten zu beleidigen und zu verurteilen, und sich gleichzeitig durch Inkompetenz zu outen.

    Bei einem Diesel ist die sog. Ölverdünnung durch häufige Regeneration durchaus normal und die Tatsache, dass Du 7,5l rausgelassen hast, sagt über die eingefüllte Menge NICHTS aus!

    Ich kenne durchaus den Alltag in Werkstätten, und ich will mich hier zur Arbeitsqualität auch nicht näher äußern... bevor man aber andere als Vollpfosten betitelt, sollte man doch erstmal wissen, wovon man spricht!
     
    Master231, larsausbernau und Jupp gefällt das.
  6. #6 PaterNoster, 27.04.2015
    PaterNoster

    PaterNoster

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 180, W 202, Classic, der Bequemste, S 204, C 63 AMG, 2010, W 204, C 220 CDI, 2011, SL 320, R129, MB, W 115, 200 D/8, aus 1970, GSX-R 1100 seit 23 Jahren, leider nicht mehr mein Jeep Grand Cherokee mit OM 642-Motor wegen Euro4.
    Zum einen habe ich neben dem W 204 mit 651-Motor auch noch einen S 204 mit dem 646-Motor und habe somit durchaus die Möglichkeit der Vergleiche. Der 646-Motor geht auf die 200.000 km-Grenze zu, der 651-Motor hat gerade mal 25.000 km gelaufen. Beide Fahrzeuge werden gleich eingesetzt. Zu anderen fahre ich seit 30 Jahren Mercedes Diesel und habe noch niemals mehr ÖL aus einem Motor gelassen, wie ich eingefüllt hatte. Unabhängig ob mit oder ohne DPF. Auch nicht bei Motoren die 400.000 km bei mir gelaufen sind.
    In meinem Jeep Grand Cherokee schnurrt der 642-Motor von MB, der ebenfalls trotz DPF noch niemals mehr Motoröl ausgelassen hat, wie ich selbst eingefüllt habe. Also erzählt mir bitte nichts von einer möglichen Ölverdünnung binnen 9000 km Wegstrecke, die keine Kurzstrecken sind. Der W 204 wird nur seltener benutzt. Sonst hätten es meine anderen modernen MB-Dieselmotoren, die weit aus mehr Laufleistung zwischen den Service laufen, ebenso, oder zumindest ähnlich.

    Und wenn ich den einen oder anderen MB-Mechaniker als Vollpfosten tituliere, dann ist das sogar noch ein Lob und basiert auf eigens gemachten Erfahrungen, für deren Entstehung die jeweiligen Mitarbeiter dort selbst gesorgt haben. Ferner spreche ich lediglich von einzelnen Vollpfosten. Ich könnte ein SCHWARZES Buch über meine, in 3 Jahrzehnten, eigens gemachten schlechten Erfahrungen schreiben. Leider ist dieser Zustand auch in einzelnen Jeep-Werkstätten nicht anders, wobei ich hier nur über 17 Jahre Erfahrungen verfüge.

    Mag sein, dass für dich der Eindruck entstand, dass ich mich durch Inkompetenz hier oute, das liegt allein an der Tatsache, dass Dir, zur Durchführung einer entsprechend neutralen Beurteilung hierfür, einfach die notwendigen umfangreichen Infos fehlen. Darum solltest eher Du mit frühzeitigen Vorverurteilungen anderer Personen zurückhaltender umgehen, über deren Fachwissen Du über keine oder zumindest über keine ausreichenden Kenntnisse verfügst.
    Dem entgegen sind meine gemachten "Anschuldigungen" belegbar.

    Immer objektiv bleiben.
     
    marecki gefällt das.
Thema: Kosten Service beim Freundlichen - Assyst A, Werkstattcode 505, Service 1, Service 3 - S204 BJ 2008
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. service a 505 w204

    ,
  2. werkstattcode 505

    ,
  3. mercedes werkstattcode 505

    ,
  4. w204 werkstattcode 505,
  5. mercedes werkstattcode,
  6. werkstattcode mercedes,
  7. mercedes service code 505,
  8. mb werkstattcode 505,
  9. servicecode 505,
  10. w169 Service Code 505,
  11. service a code 505 w204,
  12. kosten assyst a w205,
  13. w204 service A code 505,
  14. service 505,
  15. mercedes werkstattcode entschlüsseln,
  16. code 505 mercedes,
  17. werkstattcode mercedes w212 auslesen,
  18. werkstattcode auslesen w205,
  19. mercedes werkstattcode 505 w204,
  20. service code 505 mercedes,
  21. mb w204 werkstattcode d0d a1,
  22. mercedes c klasse w205 code 505,
  23. W205 werkstattcode auslesen Assyst ,
  24. c63 amg werkstattcode 505,
  25. service a 505 w205
Die Seite wird geladen...

Kosten Service beim Freundlichen - Assyst A, Werkstattcode 505, Service 1, Service 3 - S204 BJ 2008 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes A190 Bj. 2001

    Mercedes A190 Bj. 2001: Hallo, ich habe mir vor kurzem mein ersten Mercedes gekauft. Es handelt sich um die A190 Baujahr 2001. Beim Kauf war selbstverständlich alles in...
  2. Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell

    Lampenträger Fassung Heckleuchte Rückleuchte rechts C-Klasse 204 S204 T-Modell: Guten Tag, bei mir ist gestern die hintere gesamte Beleuchtung, Blinker etc. ausgefallen. Nachdem ich heute das Rücklicht auseinander gebaut...
  3. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  4. Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen

    Vibrieren und rückeln beim Beschleunigen: Hallo DB-Freunde, ich fahre einen S211 320 cdi Vormopf 174000km. Ich habe das Problem, dass der Wagen vibriert bzw. ruckelt wenn ich beschleunige...
  5. 3 facher Piepton nach Start

    3 facher Piepton nach Start: Hallo zusammen, habe nach dem Start, ca 3-5 Min. ein 3 faches schnelles Piepen, hört sich so an, wie der Alarmton einer alten Casio Uhr. Weiteres...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden