Kostenvergleich C200/E200 CDI

Diskutiere Kostenvergleich C200/E200 CDI im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi @ all, ich weiß leider auf Anhieb nicht in welchen Forum diese Frage gehört, ich denke aber mal, das sie hier im Allerlei gut aufgehoben...

  1. #1 Markus1177, 30.10.2003
    Markus1177

    Markus1177

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ all,

    ich weiß leider auf Anhieb nicht in welchen Forum diese Frage gehört, ich denke aber mal, das sie hier im Allerlei gut aufgehoben ist.

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem Jahreswagen. Da ist mir aufgefallen, das sich ein C200/E200 CDI nicht viel wegnehmen, beide Kosten in der Anschaffung ungefähr das selbe.

    Mich würde jetzt als erstes mal die Werkstattkosten Interessieren.

    - Was kostet jeweils eine Inspektion? Mit und ohne Öl-Service.
    - Wie sind die Intervalle? 15.000 bzw. jährlich oder 30.000 km?

    Wie hoch sind die Kosten? Bitte keine Diskussion, "nimm lieber einen 220 CDI".

    Die Versicherung kostet mich für den E nur etwas mehr als das C-Klasse Modell. Also daran entscheidet sich es nicht. Das Platz Angebot ist klar entschieden.

    Von den Inspektionskosten müssten beide gleich liegen, da es sich ja um den selben Motor handelt (beide 116 PS).

    Ein paar Antworten wären Klasse. :tup

    Gruß aus Frankfurt
     
  2. #2 elTorito, 30.10.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Hi,
    also als ich letztes Jahr im Mai meinen C 200 cdi kaufte
    , war ich auch zuerst am überlegen ob nicht direkt die neue E Klasse holen weil die sich im Grundpreis nicht viel taten.

    Als ich dann die Extras aufgerechnet habe die ich haben wollte kam ich sehr schnell zu einen Preisunterschied von ca 10.000 EUR. Da war die Entscheidung für mich klar. Der E hätte auch nicht ganz zu meinen Image gepasst. Der C war schon ein bischen übetrieben für meine Verhältnisse aber man gönnt sich ja sonst nichts ;))

    Intervalle sind IMHO bei ca 20.000
    Da Mercedes aber nun diese mitdenkenden Boardcomputer hat sind die Intervalle abhaengig von der Fahrweise.
    Sprich wenn du dein Auto hart ran nimmst wird der Intervall eher fällig als wenn de sachte mit umgehst. ca. 5000-10000 KM können pro Intervall geschindet werden so meine Erfahrung bislang.

    Kurz gesagt, ich würde noch mal die Grundaussttattung checken. Den ich glaub da wird sich das bemerkbar machen.
     
  3. #3 Markus1177, 30.10.2003
    Markus1177

    Markus1177

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen Beitrag. Ich habe jeweils die Ausstattungen verglichen, beide haben in etwa die selbe. Ein Neuwagen ist für mich uninteressant. Einen gescheiten Jahreswagen bekommt man so zwischen 21 und 23 tEuro, mehr wollte ich auch nicht ausgeben (inkl. 18 Monatiger Garantie).

    Und da C und E preislich bei einander liegen, geht meine Entscheidung wohl in die Richtung der E-Klasse.

    Machen die Inspektionskosten einen Unterschied zwischen C und E?

    Das mit den Intervallen kenne ich von meinem alten BMW 320d, da war das genau so. Im Schnitt bei 22.000 km war der nächste Service, da ich relativ ruhig fahre.

    EDIT: Eine kurze Frage, wie lange ist Voll-Garantie? Wenn z. B. das Fzg EZ 05/2002 ist? 12 oder 24 Monate.
     
  4. #4 Dewahat, 12.11.2003
    Dewahat

    Dewahat

    Dabei seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
  5. RalfHu

    RalfHu

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    @Markus1177

    Ich kann dir dazu sagen das ich von 03.2001 bis Montag den 01.12.03 einen C 200 CDI gefahren bin,war ansich sehr zufrieden mit dem wagen,denn ich hatte bis dahin keine reperaturen.Habe jetzt einen E 200 CDI und muß nach nur knapp 1 woche sagen ES SIND WELTEN unterschied von der optik bis zum fahrkomfort.wenn du überlegst dir einen zuzulegen mach mit beiden eine probefahrt und du weißt mehr.Ich kann zu meinem neuen wagen nur ein sagen KLASSE.

    gruß Ralf
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    2.088
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bin gestern mal wieder unseren 210er gefahren und dabei fiel mir dieser Thread wieder ein.

    Also der Unterschied zwischen meinem 202 MOPF und dem 210 PreMOPF ist wahnsinnig groß! Es ist ein ganz anderes Fahrgefühl. Ich vermisse bei unserem 210er eigentlich nur noch den 6 Zylinder weil der 4 Zylinder halt doch recht laut ist.

    Ich denke man kann das Verhältnis 202->210 auf auf das Verhältnis 203->211 projezieren.

    Wenn die Preisunterschiede wirklich so marginal sind wie Du schreibst, was ich unglaublich finde, dann gibt's da nichts zu überlegen dann muß es die E-Klasse sein.
     
  7. #7 Schrauber-Jack, 07.12.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    als ich damals die preise verglichen habe (202 gegen 210, Baujahre 99-00) waren es eigentlich immer noch mindestens 5000€ bis zum 210er.

    dann gabs halt doch nur nen 202er, weil die 210er, die man für 14-15 K€ bekommen hätte, eigentlich nur Taxen und unfaller waren....

    wenn der unterschied gering ist, würd ich sicher auch die nummer grösser wählen. bei einem 200cdi geht es ja sicher nicht um vollausgestattete wagen, sondern um die möglcihkeit recht günstig einen anständigen und vernünftigen benz zu fahren
     
Thema: Kostenvergleich C200/E200 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergleich mercedes c200 und e200

Die Seite wird geladen...

Kostenvergleich C200/E200 CDI - Ähnliche Themen

  1. W210 E220 CDI Verbrauch...

    W210 E220 CDI Verbrauch...: Hallöchen, ich schonwieder ;) Nachdem ich hier im Forum recht herzlich empfangen wurde berichte ich gleich mal von meiner nächsten Sorge. Ich hab...
  2. 209 Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot

    Clk270 cdi startet nur noch mit Startpilot: Hallo Mercedes Freunde, habe Ein Problem mit meinem clk270cdi und wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen in der Richtung hat. Es geht um...
  3. ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur

    ML 420 CDI W164 Ölkühler reparatur: Hallo zusammen, bei meinem Wagen (ML 420 CDI W164) wurde ein undichter Ölkühler festgestellt. Die Reparatur möchte ich selbstständig...
  4. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  5. Gl 350 cdi x166 Wummern

    Gl 350 cdi x166 Wummern: Hallo, ich habe ein seltsames Geräusch ab Tempo 98 km/h bis ca 110 km/h. Ich mache z. B bei 106 km/h den Tempomat rein. Dann dröhnt / Wummert es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden