208 Kotflügel an der Unterkante zum Schweller rausgesprungen nach Werkstatt

Diskutiere Kotflügel an der Unterkante zum Schweller rausgesprungen nach Werkstatt im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, nachdem ich am Donnerstag mein CLK nach der Achsvermessung geholt hatte, stelle ich nach näherer Begutachtung fest das die beiden...

  1. max91

    max91

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK320 W208
    Hallo zusammen,

    nachdem ich am Donnerstag mein CLK nach der Achsvermessung geholt hatte, stelle ich nach näherer Begutachtung fest das die beiden Vorderen Kotflügel an der Unterseite zum Schweller weiter rausstehen als normal. An der Radhausinnenverkleidung merkt man besonders das da was nicht stimmt.

    Nach einem Vergleich am CLK vom Kollegen war ich mir dann auch sicher das die Lücke vorher nicht war.

    Das Auto stand die ganze Nacht über auf der Hebebühne weil ich es kurz vor Feierabend brachte sah ich das dann.

    Kommt das häufiger vor das die Kotflügel sich rausdrücken? Sowas müssten die Schweller doch eigentlich aushalten, aber mit kommt es so vor als hätten sie den Druck nicht gehalten und die Kotflügel dabei
    nachgegeben.

    Fahre morgen gleich in die Werkstatt, die müssen ja eigentlich dafür aufkommen?!?


    Gruß
    Max
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Gibt's dazu Bilder? Ist so schwer vorstellbar...
     
  3. max91

    max91

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK320 W208
    Bilder hab ich noch keine gemacht, bin Grade nur am Handy online, da klappt das mit dem Upload wieder nicht richtig.

    Ich kann's nur so beschreiben:
    Wo am vorderen Kotflügel die Zierleiste unten dran ist schließt das nicht mehr mit dem Schweller ab, sondern steht ca. 1cm über.
    Ich kann also von unten hinter den Kotflügel greifen.
    Wo diese Ausschnitte in der Innenradhausverkleidung für den Kotflügel sind sieht man deutlich das das da nicht mehr passt.

    Da das ja auf beiden Seiten gleichmäßig absteht sieht man ja auch eindeutig das die Kraft beidseitig gewirkt haben muss, und das nicht etwa durch aufsetzen den Schweller hochgedrückt haben kann.

    Ich sollte vllt. noch erwähnen das es das vor MOPF Modell mit den unverkleideten Schwellern ist.
     
  4. #4 Wurzel1966, 28.10.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    748
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Also normal ist das bestimmt nicht. 8o
    Selbst wenn das Fzg. über Nacht auf der Hebebühne stand sollte so etwas nicht passieren (vorraus gesetzt das Fzg. war auf den korrekten Punkten Aufgenommen).
    Ist bei deinem Fzg. das AMG Paket verbaut (Schwellerverkleidungen) und es kam dazu das jemand dort angesetzt hat ?

    Desweiteren sollte man den Motorträger (Quertraverse) zu den Radhäusern checken,mittlerweile habe ich schon mehrer Berichte mit Bildern gesehen (einen franzsösichen W210 selbst gesehen),bei denen die Schweißverbindungen gerissen sind.
    Dadurch drückts dann den Vorbau auseinander.

    Oder siehe hier
    MBSLK.de - The SLK-Community - Die MBSLK.de-Foren - Schwammiges Fahrverhalten [gelöst] gerissen
     
  5. max91

    max91

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK320 W208
    So hier noch mal ein Bild dazu, ich hoffe man kann was erkennen.
    ( Trotz waschen letzte Woche sieht er schon wieder aus wie Hund ;( )


    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Das AMG Paket hat er leider nicht, aber da wäre mir das bestimmt auch nicht aufgefallen wegen der Plastikschweller.

    Den Motorträger lass ich dann gleich mal mit checken, das könnte ja vllt. auch erklären warum es die Karosse um so 60kmh leicht schüttelt, wie wenn die Räder eine Unwucht hätten.
    Müssten in dem Fall die Kotflügel nur wieder reingedrückt werden, oder ist das eine größere Aktion?
     
  6. max91

    max91

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK320 W208
    So, hat sich jetzt alles geklärt.
    Die Kotflügel müssen schon die ganze Zeit so rausgestenden haben, da sind nämlich Distanzen drunter, vermutlich das die breiteren Sommerräder noch abgedeckt werden.
    Nicht sehr edel, aber den Zweck erfülllts. Wenn die Sommerräder drauf sind mal gucken ob ich sie rausschmeiß, muss der TÜV ja nix von wissen :D

    Muss mir das eh nochmal alles anschauen, weil jetzt wo das erste mal gestreut wurde, hört man richtig wie das ganze Salz aufgewirbelt wird und gegen Karosse und in die Radhäuser knallt. Nicht das er dann im Winter richtig los gammelt.

    Gruß
     
Thema: Kotflügel an der Unterkante zum Schweller rausgesprungen nach Werkstatt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kotflügel clk w208 wechseln und lackieren

    ,
  2. clk 208 zweifarbige lackierungen bilder

    ,
  3. w208 kotflügel links demontieren

    ,
  4. clk schweller ausbauen,
  5. clk zierleiste zwischen schweller und kotflügel,
  6. clk 208 Dichtung Kotflügel Schweller,
  7. kotfluegel rausgesprungen,
  8. kotflügel rausgesprungen,
  9. w208 kotflügel abbauen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden