Kraftstoffpumpe defekt

Diskutiere Kraftstoffpumpe defekt im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Halli Hallo!! An meinem Ml320 Bj.11/00 war die Benzinpumpe defekt. Das alleine war scho ne mörder sache da man zum wechseln die Rückbank...

  1. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo!!

    An meinem Ml320 Bj.11/00 war die Benzinpumpe defekt.

    Das alleine war scho ne mörder sache da man zum wechseln die Rückbank ausbauen mußte.

    Jetzt hab ich fest gestellt das die Pumpe trotzdem nicht läuft!?!?!?!

    Habe ma geschaut ob es dafür eine Sicherung gibt aber nix dergleichen gefunden.

    Habe dann alle Sicherungen geprüft! (alle i.O.)

    Dann alle Relees ma angesehen und untereinander gewechselt!

    Auch kein erfolg.

    Die Benzinpumpe springt nicht an!

    Wo was kann ich noch machen???
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    G 350 BT
    Welche Relais und Sicherungen? Im Hauptsicherungskasten sind es K3 und F38, im Sicherungsmodul Beifahrerseite K2 und F13.
    Läuft die Pumpe mit Fremdeinspeisung? War die alte überhaupt defekt?
     
  4. Neo69

    Neo69

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sooooooo!!!;)

    Wagen läuft wider!!

    Danke für deinen Tip mit dem 2´ten Kasten!!!!!! :rolleyes:

    Die Sicherung war durch.

    Ja der Motor war definitiv hin!! :sauer:
     
  5. #4 SimulantRalle, 02.01.2017
    SimulantRalle

    SimulantRalle

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ML 320, 2000
    Moin zusammen,

    nachdem ich schon viele gute Ratschlaege aus diesem Forum mitgenommen habe, habe ich mich endlich einmal registriert. Ich besitze einen 2000er ML320 (lebe in den USA). War eigentlich vor drei Jahren ein Notkauf, weil ich dringend ein Auto benoetigte und bereits vorher einen ML500 in den USA und einen 400 CDI in Deutschland hatte mit ausnahmslos guten Erfahrungen.
    Es gilt scheinbar die Regel: Nichts ist dauerhafter, als ein Provisorium...und so leistet der ML nach wie vor gute Dienste bis vor drei Tagen: Anlasser dreht, alle Sicherungen und Relais i.O., aber Motor springt nicht an.
    Habe auch die Benzinpumpe in Verdacht, aber bekomme hoffentlich morgen meinen OBD II Dongle geliefert, der mir mehr Klarheit verschafft. Habe nun zwei Fragen an die Fachleute hier:

    1. Ich moechte vorn im Motorraum den Pumpendruck messen. Wie gross muss der sein, wenn nur der Anlasser dreht, aber der Motor nicht laeuft? Kann ich so die Pumpe (oder die Elektrik dahin) als sicher defekt diagnostizieren?
    2. Natuerlich habe ich direkt vor dem Aussetzen voll getankt...kann ich die Benzinpumpe bei randvollem Tank wechseln, oder gibt das eine Riesenschweinerei im Innenraum?

    Ich hatte den Tank vorher fast restlos leergefahren (17 Galonen getankt)...kann es vielleicht auch sein, dass nur Luft in den Leitungen ist, die angesaugt wurde und sich das ganze mit ein wenig Orgeln in Wohlgefallen aufloest? Die Hoffnung stirbt ja zuletzt...

    Vielen Dank fuer Eure Hilfe

    Ralle
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    19.922
    Zustimmungen:
    2.979
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die Pumpe ist elektrisch und baut Druck auf wenn du die Zündung einschaltet. Ca 4bar. Am Rail kannst du den Druck messen. Hörst du die Pumpe denn laufen?
    Das System entlüftet sich selbst nach 2-3mal Zündung an.
     
  7. #6 SimulantRalle, 04.01.2017
    SimulantRalle

    SimulantRalle

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ML 320, 2000
    Hi C240T,

    vielen Dank fuer die Hilfe...bin ein paar Schritte weiter:
    Konnte keinen Druck am Rail messen und auch die Pumpe nicht hoeren.
    Die Pumpe ist nun freigelegt. Sie war offenbar schon einmal gewechselt worden, so schlampig, wie das wieder zusammengebaut war. Als Folge stand ca. 1 cm Wasser/Bruehe im Pumpendeckel.
    Habe ich sauber gemacht und den Stecker gezogen (siehe Bild).
    Nun habe ich folgendes Problem: Der Pin, der an die gruene Leitung geht, hat sich in Wohlgefallen aufgeloest. Scheinbar durch das Wasser schoen angerostet und dann beim Ziehen des Steckers abgebrochen. An den beiden dickeren Kabeln (gruen/orange, links im Bild) kann ich ca. 10V messen, wenn der Zuendschluessel gedreht wird. Ich gehe davon aus, dass die die Pumpe treiben? Habe noch nicht versucht, die Pumpe direkt mit einer Batterie zum Laufen zu bringen, mache ich morgen.
    Die beiden duenneren Kabel (grau/rot) sind dann fuer die Kraftstoffanzeige im Cockpit?

    Vorausgesetzt, dass die Pumpe laeuft, es gibt wohl keine Moeglichkeit, den Pin im eingebauten Zustand zu restaurieren, schon gar nicht mit 72l Kraftstoff darunter, oder? Gibt es einen Workaround?

    Plan B waere dann die neue Pumpe, aber wie bekomme ich den Sprit aus dem Tank, wenn die Pumpe nicht laeuft?
    Die alte Benzinklaumasche funktioniert wohl nicht mehr....

    Bin dankbar fuer jeden Tipp.

    Ralle

    ML320BenzinpumpenStecker.jpg
     
  8. #7 conny-r, 04.01.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    592
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 04/2003
    Man könnte versuchen eine Stecknadel oä neben den abgefaulten Pin zu schieben.
    Habe mal einen abgebrochenen Pin an einem GPS wieder anlöten können und dadurch vom entsorgen bewahrt,hat noch einige Jahre seinen Dienst getan.
     
  9. #8 SimulantRalle, 05.01.2017
    SimulantRalle

    SimulantRalle

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ML 320, 2000
    Danke Conny,

    bin nun noch einen Schritt weiter: Die Pumpe selbst laeuft, wenn ich sie direkt mit 12V speise. Ist aber ein ganz leises Surren...keine Ahnung ob man (ich) das haette hoeren koennen, wenn noch alles zusammengebaut waere.
    Wie auch immer: Vor der vorgeschlagenen Loetloesung habe ich Angst :D

    Werde nun versuchen, mit dem Dremel direkt neben den Rest des verstorbenen Pin ein Miniloch zu bohren und dann dort ein Stueck Bueronadel mit Kaltmetall oder einem leitenden Kleber (gibt es so etwas ueberhaupt?) zu verankern....mal sehen, ob das laenger haelt, als von 12 bis Mittags.

    Vielen Dank fuer die Ratschlaege

    Ralle
     
    conny-r gefällt das.
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 conny-r, 05.01.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    3.670
    Zustimmungen:
    592
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 04/2003
    Mit 0,5mm Bohrer direkt am Pin 3-4mm Sackloch bohren und dann Stift einschlagen, wenn möglich verlöten oder vor einschlagen mit Silberlot benetzen.
     
  12. #10 SimulantRalle, 10.01.2017
    SimulantRalle

    SimulantRalle

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    ML 320, 2000
    OK, hier mein Feedback:
    War einen Versuch wert, aber aus meiner Sicht ist zuwenig Fleisch/Plastik um die Pins rum...sprich, ich habe zu tief gebohrt. Neue Billigpumpe bestellt, Tank ueber die noch eingebaute alte Pumpe geleert und morgen wird getauscht.
    Was lernen wir daraus: Faulheit zahlt sich nicht aus X(

    Trotzdem vielen Dank fuer die Tipps von Euch...haette ja auch klappen koennen =)
     
    conny-r gefällt das.
Thema: Kraftstoffpumpe defekt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes ml kraftstoffpumpe wechseln

    ,
  2. w163 Druck benzinpumpe

    ,
  3. benzinpumpe w164 ausbau

    ,
  4. w164 kraftstoffpumpe wechseln,
  5. w163 kraftstoffpumpe,
  6. ml 400 cdi wo sitzt kraftstoffpumpe,
  7. wo sitzt kraftstoffpumpe glk,
  8. Wo sitzt das relai für die dieselpumpe beim ml 270 cdi ?,
  9. mercedes ml 320 cdi vorförderpumpe,
  10. clk w208 Sicherung benzinpumpe,
  11. r klasse kraftstoffpumpe ausbauen,
  12. Mercedes ml 500 Benzinpumpe wechseln ,
  13. ml 320 w164 tank immer voll,
  14. mercedes r230 kraftstoffpumpe wechseln,
  15. kraftstoffpumpe sl r230 defekt,
  16. Mercedes 200Tbis91 Benzinpumpe,
  17. ML w164 Ausbau Kraftstoffpumpe,
  18. ML w164 wo Benzinpumpe,
  19. ML w164 Benzinpumpe Anleitung,
  20. mercedes w216 spritpumpe wechseln,
  21. Anleitung zum Wechseln der KraftstoffpumpeSLK TYP 171,
  22. mercedes glk benzinpumpe,
  23. ml 400 cdi kraftstoffpumpe wechseln,
  24. wo sitzt die kraftstoffpumpe beim 190E,
  25. komplette benzinpumpe erneuern mercedes
Die Seite wird geladen...

Kraftstoffpumpe defekt - Ähnliche Themen

  1. S210 E-Klasse Heckwischermotor defekt

    S210 E-Klasse Heckwischermotor defekt: Hallo Leute, habe ein kleines Problem mit dem Heckwischer Fahrzeug: S210 , E 220 CDI , Bj 2002. Also, habe erst letzte Jahr einen "neuen"...
  2. LED Blinker im Xenon Scheinwerfer defekt

    LED Blinker im Xenon Scheinwerfer defekt: Guten Morgen, bei meiner C-Klasse TModell,Baujahr 2013, Avantgarde mit Xenon und ILS ist heute im linken Scheinwerfer der integrierte LED Blinker...
  3. Lichtsensor W203 defekt?

    Lichtsensor W203 defekt?: Guten Tag zusammen, ich bin neu hier im Forum und hätte gleich eine Frage. Vor kurzem habe ich mir einen C200 CDI W203 Bj. 2004 zugelegt. Die...
  4. Motorlager defekt?

    Motorlager defekt?: Bei meinem 270er (200.000 km)habe ich ich erhebliche Vibrationen. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit. Stehe ich vor einer Ampel und halte die...
  5. VITO W639 ELV Defekt

    VITO W639 ELV Defekt: Hallo kann mir evtl jmd sagen was eine NEUE ELV ( Elektronische Lenkungsverriegelung ) ca. kostet ? siehe Bild unten : VITO W639 05 111CDI 80KW...