Kundendienst nur bei Mercedes? - Wo bekommt man Herstellervorgaben für KD her?

Diskutiere Kundendienst nur bei Mercedes? - Wo bekommt man Herstellervorgaben für KD her? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Mich würde interessieren ob Ihr Euere Kundendienste nur bei Mercedes machen lässt oder ob ihr auch freie Werkstätten ran lässt. Evtl. ab welchem...

  1. #1 Rasmatax, 24.02.2009
    Rasmatax

    Rasmatax

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    E 220 CDi W211 Classic
    Mich würde interessieren ob Ihr Euere Kundendienste nur bei Mercedes machen lässt oder ob ihr auch freie Werkstätten ran lässt.
    Evtl. ab welchem Alter des Fahrzeugs ihr euch von der Mercedes Werkstatt abwendet.
    Mein Fahrzeug ist jetzt 4 Jahre alt und hat 50tkm.
     
  2. E.D.

    E.D. Guest

    Da jeder Mercedes irgendwann zum Kundendienst muss und es nicht ein 211er spezifisches Thema ist, hab ich das mal :verschieb
     
  3. lolle

    lolle

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202
    Guten Abend!

    Also ich halte es wie folgt: bei sehr speziellen Problemen (wie kürzlich dem undichten Nockenwellensensor und dem Einbau des Öl-Stopp-Kabels) gehe ich zu MB. Als meine Federn hinten fällig waren, da war ich bei der örtlichen "Taxiwerkstatt". Aber andere bekommen meinen Tee nicht in die Finger. Von Werkstattketten halte ich persönlich nicht viel. Die sind meiner Erfahrung nach per Saldo kaum günstiger als MB. Dann doch gleich zum Original. Oder aber zum Taxi-Experten. Habe mit beiden sehr gute Erfahrungen gemacht und fühle mich extrem gut betreut.

    Grüße

    Lolle
     
  4. #4 MB Ingo, 24.02.2009
    MB Ingo

    MB Ingo

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLS350CDI Coupe ( C218 )
    Meiner ist 3,5 Jahre alt, hab gerade bei 71000 km Inspektion bei ATU machen lassen.
    Ja wirklich..., und hat alles geklappt! - Service C ausgelesen:
    Öl beigestellt 229.51 / Ölfilterwechsel, Kraftstoffilterwechsel und Bremsflüssigkeit ( SBC )
    Hat 305 Euro gekostet. Und die haben es sogar geschafft die Inspektionsanzeige zurückzustellen =)

    Gruss
    MBIngo
     
  5. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    936
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Assyst, wenn er fällig ist, bei Mercedes, dann stimmt auch das Scheckheft.
    Alle anderen Arbeiten, die nicht Scheckheft relevant sind, werden in Werkstätten erledigt die für den Mercedes Std. Lohn 2 Stunden arbeiten.
     
  6. #6 Copperhead, 24.02.2009
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    1.046
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    die ersten 8 Jahre (naja, EZ 01 und gekauft 06) bin ich brav in die NDL oder eine MB-Werkstatt gefahren.

    Mittlerweile werde ich einfache Arbeiten (Reifenwechsel, Ölwechsel, Achsvermessung, Querlenker, etc)
    in einer freien Werkstatt meines Vertrauens durchführen lassen. Kritische Arbeiten nur bei MB / NDL.

    Bei einer Taxiwerkstatt war ich bisher noch nicht, hört sich hier im Forum aber durchwegs gut an.

    Von den Werkstattketten wie PitStop, ATU, etc halte ich ausdrücklich nichts. Negative Erfahrungen
    habe ich leider schon selbst gemacht und auch von vielen Bekannten / Verwandten erzählt bekommen.

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  7. #7 Fazer-Odin, 24.02.2009
    Fazer-Odin

    Fazer-Odin

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180 W203
    Hmm, das steht bei mir in der Betriebsanleitung wie man das macht - bin ich da der einzige ?

    Nördliche Grüße

    vom Odin
     
  8. theop

    theop

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w124
    Verbrauch:
    Guten Abend,

    seit nun mehr als 17 Jahren (Bauj.10/91) ausschließlich bei Mercedes in Pflege, außer meinen selbsgemachten Differntialölwechsel :D .

    Der letzte Economy war bei 160.000km dazu einige Zusatzreparaturen

    Economy 199€ Festpreis
    Bremsen vorne 109€ Festpreis
    Traggelenk vorne links und rechts 340€

    Finde die fairen Festpreise für die "alten" 124er sehr in Ordnung.

    Mfg. theop
     
  9. #9 teddy7500, 24.02.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.463
    Zustimmungen:
    587
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Das setzt voraus, das bei ATU ein Mitarbeiter an dem Auto arbeitet, der lesen kann. ;) :D
     
  10. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    344
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus,

    ich mach alle Arbeiten selber.

    Beim Thema Achsvermessen hab ich schon schlechte Erfahrungen gemacht, das lass ich nur von der Niederlassung machen.

    Gruß
     
  11. #11 Rasmatax, 05.04.2010
    Rasmatax

    Rasmatax

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    E 220 CDi W211 Classic
    Immer wieder das leidige Thema Kundendienst.
    Wo kann man denn die Herstellervorgaben für einen Kundendienst herbekommen. Sprich eine Liste der durchzuführenden Arbeiten bei km x?
    Geht das nur über Diagnose und wenn ja nur über die Daimler-eigene oder auch Fremdwerkstatt?
    Habe vor meinen 75000-er bei einem Kumpel machen zu lassen nur frage ich mich ob er auch wirklich alles macht was Daimler machen würde (er bejaht das) ich frage mich nur woher er das weiß?
    Macht es eigentlich was wenn ich 3000km drüber bin?
    Habe nur gemerkt das er anstatt Kundendiesnt D jetzt D+ anzeigt.
     
  12. E.D.

    E.D. Guest

    Da dies ja nicht nur der W211 betrifft sondern allgemein für alle gilt, hab ich das Thema mal :verschieb
     
  13. #13 Karl204, 05.04.2010
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    GLK 220 CDI
    man geht zum :D und lässt sich den ausdrucken für den anstehenden Assyst,

    so mache ich das :wink: noch 2000 Km bis Assyst A5
     
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.201
    Zustimmungen:
    3.260
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Aus der Bedienungsanleitung, da steht doch alles genauestens drin.

    An sonsten wie Karl schon sagte, mit dem Service Code zu Mercedes und einen Kostenvorsnschlag mit allen Arbeiten machen lassen.

    Und die Kundendienst bzw. SW Uodate Maßnahmen die anstehen und zur reibungslosen Funktion deines Fahrzeugs dienen, musst du sowieso bei Mercedes machen lassen, da nur diese die dementsprechenden Maßnahmen kennen, und die Gerätschaften mit den passenden SW Updates zum aufspielen haben.. ;)

    Editit.:

    Ich habe deine 2 Kundendienst Themen mal zu einem zusammengefasst.
     
  15. #15 Bytemaster, 05.04.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Also zum wechseln von Verschleißteilen (Reifen, Bremsen, usw.) geh ich in die freie Werkstatt bei mir "ums Eck", aber auch nur, weil ich den Besitzer schon aus frühester Jugend kenne und weiß, wie penibel und sauber er arbeitet. Für alles andere (Inspektionen, Fehlerdiagnosen, Reparaturen) geh ich zum Freundlichen.
     
  16. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Wer es selbst machen will, mit Legende für später, der sucht sich im WIS die Formulare zum ASSYST passend zu seinem Fahrzeug aus. Hab ich jedenfalls so bei meinem W163 gemacht und die Seiten gleich eingescannt für das nächste mal. Der Umfang der Arbeiten steht im Serviceheft oder der BA.
    Die freien Werkstätten rufen den Umfang aus ihrem Programm ab.
     
  17. #17 Samson01, 17.04.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Klar, hat ja auch jeder auf seinem Rechner.
     
  18. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Ich habs mir vor 7 Jahren gekauft ist zwar nicht mehr aktuell, wegen der jüngeren Modelle, aber für meine Zwecke hat es bisher gereicht. Werde mir demnächst mal ein aktuelles bestellen.
     
Thema: Kundendienst nur bei Mercedes? - Wo bekommt man Herstellervorgaben für KD her?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes inspektion nach herstellervorgaben

    ,
  2. herstellervorgaben mercedes

    ,
  3. mercedes herstellervorgaben

    ,
  4. mercedes herstellervorgaben inspektion,
  5. mb inspekttion bei atu?,
  6. atu mercedes service b,
  7. w212 a5 service,
  8. assyst a5 werkstatt,
  9. arbeitet atu nach mercedes vorgaben,
  10. mercedes-benz herstellervorgaben,
  11. mercedes benz kundendienst,
  12. kundendienst viano
Die Seite wird geladen...

Kundendienst nur bei Mercedes? - Wo bekommt man Herstellervorgaben für KD her? - Ähnliche Themen

  1. Nach Kundendienst, Oelwanne defekt

    Nach Kundendienst, Oelwanne defekt: Hallo Zusammen Ich habe folgende Problem: Nachdem ich an meinen Mercedes C-180 /W204K) Bj, 11.2010 (83 000 Km) in einer freien Werkstatt den...
  2. CLS 350 CDI SB, Leistungsverlust nach Kundendienst A9, falsche Adaption?

    CLS 350 CDI SB, Leistungsverlust nach Kundendienst A9, falsche Adaption?: MB CLS 350 Shooting Brake, Diesel Motor: OM 642 LS BJ. 6/2012 KM: 91.100 Hallo alle Zusammen, zunächst will ich kurz etwas zum Fahrzeug sagen:...
  3. W203: Kundendienst selber machen - Detailfragen

    W203: Kundendienst selber machen - Detailfragen: Hallo liebe Mitleser, Habe hier einen W203 T Modell 200K mit M271 Motor. Baujahr 03. Demnächst steht der Assyst B mit 120.000 km an. Den möchten...
  4. 246 Unser B 246 1. Kundendienst

    Unser B 246 1. Kundendienst: Hallo zusammen, nun ist es soweit, wie erwähnt im Bieten thread, habe ich den Schritt vollzogen und werde so Gott will, heute Mittag gegen 16:00...
  5. Kundendienst W221

    Kundendienst W221: Hallo, am Wochenende habe ich ein Schreiben von Mercedes bekommen bzgl. einer Garantieverlängerung. Da die 24 Monate ab Erstzulassung demnächst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden