Kupplungsschaden

Diskutiere Kupplungsschaden im Nutzfahrzeuge Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Hallo und guten Morgen, ich habe folgende Frage zur Kupplung. Ich bin 10 Jahre im internationalen Fernverkehr und Baustellenverkehr gefahren....

  1. #1 paul100, 24.09.2007
    paul100

    paul100

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Morgen,

    ich habe folgende Frage zur Kupplung.

    Ich bin 10 Jahre im internationalen Fernverkehr und Baustellenverkehr gefahren. Nun bin ich selbstständig und habe einen Kupplungsschaden an einem 7,5 to. Der Lkw fährt so gut wie nur Strasse! Vieleicht mal in ein Neubaugebiet auf eine Rasenfläche. Also ein normaler Gebrauch. Ist es möglich, dass ein Fahrer von mir die Kupplung so stark überlastet hat, dass sie nach einem halben Jahr verbrannt ist ?

    mfg Paul

    Ich wollt noch sagen, dass ich noch nie eine Kupplung verbrannt habe.
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Vom welchem Fahrzeug reden wir denn hier überhaupt, wie alt ist es und wieviel hat es gelaufen?
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hi,
    möglich ist alles. Vielleicht lässt dein Fahrer ja während der Fahrt immer den Fuß aufm Kupplungspedal...
    cu
     
  4. #4 charade, 24.09.2007
    charade

    charade

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Wie bereits gesagt: Möglich ist alles!

    Ich habe schon Kupplungen gesehen die nach 10.000km fertig waren, aber wiederrum welche die 700.000km gehalten haben.(Selbes Einsatzgebiet)

    Kommt natürlich sehr stark auf de Fahrer an. Wenn man manchen Typen beim an- bzw. wegfahren zusieht, wundert es mich nicht.
     
  5. #5 teddy7500, 24.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also nach 10 000Km haben wir selbst in der Firma, im Anhängerbetrieb (viel rückwärts rangieren bergauf) noch keine Kupplung geschafft.

    Aber wie schon erwähnt ist das natürlich sehr stark vom Fahrer abhängig.
     
  6. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Möglich ist das schon.
    Was für ein Fahrzeug das wäre ist natürlich interessant, es kann ein Atego sein mit EPS, wo nur ein weggeber defekt ist und schon kuppelt der nicht richtig, genauso gut kann es einfach nur Luft in der Hydraulischen Leitung sein. Das halte ich für die einfachste Erklärung.
    Ich hatte auch schon Kunden wo die Fahrer kein Bock auf das Auto hatten und mit allen Mitteln versucht haben das Kaputt zu bekommen, da hat ne Kupplung auch mal nur 5000 gehalten.
    Eine weitere Möglichkeit ist wenn die Kupplung bereits einmal gemacht wurde, und das Schwungrad schon starke Verbrauchsspuren hatte allerdings nicht ausgetauscht wurde. Dann Rupft es die Kupplung sprichwörtlich kaputt.
    Also, ein paar mehr Informationen wären nützlich...
     
  7. seg

    seg

    Dabei seit:
    03.09.2003
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190E 2.0
    Will hier jemand die rep. Kosten auf seine(n) Mitarbeiter abwälzen ?
     
  8. #8 teddy7500, 01.10.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Wird ja wohl mal erlaubt sein, sich gedanken über die Fahrweise seiner Angestellten zu machen.
    Ob es daran liegt, ist eine andere Sache. ;)

    Bei der Laufleistung käme ich auch ins Grübeln.
     
  9. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    So was kann schon als mutwillige Zerstörung angesehen werden, und Grund sein dem Fahrer die Kosten anzuhaften.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.188
    Zustimmungen:
    2.033
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wenn man das nachweisen kann gibt es nur eins: Fristlose Kündigung!

    gruss
     
  11. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Dann wirds aber schwierig die Kosten einzuklagen, man muss in Vorkasse treten und ewige Gerichtshin un her Rennerei in kauf nehmen. Bietet man dem Fahrer an weiter beschäftigt zu werden aber dafür monatlich die kosten abzubezahlen ist das einfacher. So schon zigfach in der Kundschaft gesehen.
    Ein Kunde allerdings übertreibts bei sowas, aber das ist ne längere Story.
    MfG
    Nico
     
  12. #12 chris-st, 05.10.2007
    chris-st

    chris-st Guest

    Hallo,

    wie schon gesagt was ist das für ein Fahrzeug??

    Eine verbrannte Kupplung kann viele Ursachen haben wie z.B. Fahrerfehler-anfahren mit gasgeben. Bei den Ategos ist anfahren ohne Gasgeben angesagt (beim AXOR und ACTROS auch).
    Wenn man hier immer mit gas anfährt und die Kupplung damit Überlastet wenn man sie schleifen lässt dann ist sie ruck zuck hin.

    Der rekord bei uns war mal 2800km und kupplung war hin.

    Gruß

    Chris
     
  13. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Wäre ich dieser Fahrer, so würde mein Anwalt plädieren, dass dies nur im Eifer
    geschah, noch bessere Leistungen zu bringen (schnell Losfahren).

    Also "lost" für den Unternehmer.

    Wäre ich der Threadstarter, so würde ich den Arbeiter anhalten, eben wie von
    Chris beschrieben, anzufahren.


    Sinnlos mit der Vorsteuerpotenz gegen eine so arme Sau anzutreten, ja, eher
    unsozial, denn so wenig Geld und Bildung haben, dass man Lastwagen fahren
    muß ist aus meiner Sicht für sich ein Schicksal. Ok, beladen ist noch schlimmer.
     
  14. luk81

    luk81

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    auf deine frage sag ich nur

    das heute zu tage die kraftfahrer alles schaffen und kupplung verbrennen ist das harmloseste

    wenn man die kupplung andauernd schleifen lässt kriegt man die ruckzuck platt

    so wie du das beschreibst würde ich als erstes sagen fahrer fehler
     
  15. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Och Quixx also so kannst es jetzt auch nicht sehen, bei SternTv hatten sie zum Beispiel mal einen Berühmten Herzchirurgen, einer der Besten Europas blablabla. Der hat mit 40 Schicht gemacht sich nen LKW gekauft und fährt jetzt Silo. Einfach weils ihm spass macht. Müssen täte er das nicht, er wohnt auch immer noch in seiner Villa an irgend nem See, fährt Ferrari usw.
    Ein Kunde von mir ist Zahnarzt gewesen, war vor 30 Jahren in Amerika im Urlaub und fand diese dicken Sattelzugmaschinen so geil, da hat er sich vor 4 Jahren eine gekauft, ist zum teileholen nach Kanada gejettet und hat sich die Karre komplett selbst Restauriert. Von Vorn bis Hinten alles was Verschleißteil sich schimpft ist neu und nu fährt er mit dem Ding. Einfach weil er tierischen Spass dran hat.
    Andere könnten sich gar nicht vorstellen was anderes zu machen weils für sie eine Lebenseinstellung ist.
    Wieder andere haben den Boom in der Branche bemerkt, sich schnell einen LKw gekauft und haben mittlerweile eine Flotte von 10-20 Zügen vor der Tür stehen, ich habe eine Menge solcher Jungunternehmer in der Kundschaft.
    Und sooooo schlecht verdient der gemeine LKW fahrer gar nicht, 1700 Netto inkl. Spesen bei normaler Fahrtzeit ist locker drin. Fernfahrer die nur am Wochenende nach hause kommen machen das Anderthalbfache oder mehr.
     
Thema: Kupplungsschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. actros mp3 kupplung

    ,
  2. kupplung ausfall mercedes atego

    ,
  3. Automatik kupplung beim Mercedes-Benz arocs kaputt

    ,
  4. mercedes actros mp4 kupplung nach reparatur geht nicht,
  5. kukpplung überlastet,
  6. atego 817 kupplungspedal kommt nicht zurück,
  7. atego kupplung gestört,
  8. lkw kupplung schleift actros,
  9. Actros mp4 kupplung nur d,
  10. actros kupplung rupft,
  11. kupplung überlastet,
  12. kupplung 814,
  13. lkw ruckelt beim anfahren,
  14. kupplung rupft axor,
  15. mb 814 kupplung,
  16. lkw kupplung haufig kaput,
  17. kupplung arctros,
  18. wegfahren mercedes atego,
  19. 814 kupplung schaden,
  20. mercedes mp4 kupplung rupft,
  21. Kupplung überlastet mp4,
  22. kupplung defekt actros,
  23. actros mp4 kupplung stark belastet,
  24. Mercedes LKW kupplung gestört,
  25. mercedes actros mp3 kupplungsausfall
Die Seite wird geladen...

Kupplungsschaden - Ähnliche Themen

  1. Kupplungsschaden

    Kupplungsschaden: Moin Heute hatten wir in der Werkstatt einen Verzweifelten Kunden,der bei seinem 190iger keinen Gang mehr einlegen konnte.Er kam zu uns nach dem...
  2. Kupplungsschaden bei 40 000 Km

    Kupplungsschaden bei 40 000 Km: Hallo allerseits, Ich habe an meiner 2006er E-Klasse (meinem ersten Mercedes) mit 40 000 km einen Kupplungsschaden und bin entsprechend sauer....
  3. Getriebe- oder Kupplungsschaden?

    Getriebe- oder Kupplungsschaden?: Hallo, habe ein Problem mit meinem C 180T w202 Bj. 1998. 230000 km Auf der Autobahn hatte ich plötzlich kein 5. Gang mehr- kein Kraftschluss,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden