Lack bei den neuen Modellen

Diskutiere Lack bei den neuen Modellen im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Habe mich bei meinem Modell C 200 CDI fuer einen Uni Lack blau entschhieden. Das Fahrzeug ist jetzt zwei Jahre alt. Viele kleine Kratzer sind zu...

  1. vetter

    vetter

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe mich bei meinem Modell C 200 CDI fuer einen Uni Lack blau entschhieden. Das Fahrzeug ist jetzt zwei Jahre alt. Viele kleine Kratzer sind zu sehen. Gibt es Abhilfe. So ein schoenes Auto werde ich nur noch mit Metallic Lack bestellen. Wie seht Ihr das ?
     
  2. #2 Ghostrider, 04.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Hallo und herzlich willkommen im Forum.
    Zu Deinem Problem :

    Ja, Unilacke sind relativ empfindlich. Ein professioneller Aufbereiter kann aber ohne weiteres den Lack wieder auf "Hochglanz" polieren.

    Bei uns werden "neuwertige" Lacke schon für 29.- Euro maschinell von Mitarbeitern in Waschanlagen aufbereitet.

    Ein Metallic-Lack wird durch eine Schicht Klarlack geschützt. Eine Aufbereitung ist auch hier jederzeit möglich.
     
  3. #3 Sagrosept, 04.03.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo Ghostrider

    Da ich das gleiche Landeswappen wie Du habe, würde mich mal interessieren, in welchem Ort Deine Firma sitzt.
    Wenn ich Ende März meine 18"-Alus wieder draufsetze, möchte ich vorher ganz gerne nochmal den Lack (smaragdschwarz Metallic) aufbereiten lassen. Denn mit den 18"ern komme ich nicht mehr in meine Textilwaschstraße. Da wird der Wagen durchgezogen und die Führungsschienen sind so etwa 3-4cm zu hoch.
    Dann ist entweder Hand- oder Bürstenwäsche angesagt.

    Vielleicht liegt´s ja in der näheren Umgebung.

    Gruß, Oliver
     
  4. nookie

    nookie

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    hallo ghostrider

    es gibt firmen die eine siliconen schutz uber deine lack anbringen
    dan braucht man das auto nie mehr mit autowax zu behandelen

    Nur das auto normal waschen und jeder glaubt dus hast den ganzen samstag dein auto poliert. Es schutzt die lack auch gegen scheis von Vögel
    Mein nachbahr hat solch ein schutzt auf seinem sharan mit 100000 km runter. Siet aus wie neu.

    Ist aber nicht billig 565 euro fur neuwagen mit 5 jahre garantie und fur gebrauchtwagen 678 euro mit 2 jahre garantie

    schau mal ProTech Monte-Carlo, traitement et soins ésthetique, lavage automobile, centre lavage auto et lavage voiture sans eau - Protech Monte-Carlo
    ich weis ist in holland aber ist zur info
    muss ach solch eine firma in deutschland geben

    grusse

    Denis
     
  5. #5 Ghostrider, 04.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    @sagrosept

    Mißverständnis ! Bin nicht, wie auch immer geartet, mit einer Waschanlage verbandelt. Das "bei uns" bezog sich auf Textilwaschanlagen in Neumünster oder Kiel.

    Und das sind dann auch die, bei denen Du mit 18" (und sogar 265ern hinten) keine Schwierigkeiten hast.

    Versteh ich sowieso nicht ? Wieso soll das nicht gehen mit Deinen 18" Felgen ? Wo fahren denn bei Euch die Jungs mit den 911ern zum waschen ?
     
  6. #6 Ghostrider, 04.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    @nookie

    Ja, richtig !
    Das macht "bei uns :wink: " in Neumünster auch ein Auto Aufbereiter. Nennt sich "Teflon-Versiegelung" und kostet etwa soviel wie bei Dir in Holland.

    Wenn sich da eine Mücke auf dem Lack niederläßt, dann bricht die sich garantiert ein Bein !

    Gruß nach Eindhoven ! :wink:
     
  7. nookie

    nookie

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    ich habe mir mal den site angekuckt

    und wenn mann beim referenzen kuckt steht da

    das hollandische konigshaus
    mercedes holland
    ferrari maranello
    und der öl könig vom brunei

    nicht slecht
    und sie haben auch ein vertreter in deutschland
    steht aber nicht wo

    grusse zuruck aus eindhoven

    Denis
     
  8. #8 Sagrosept, 05.03.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Ich lasse hier in Heide waschen. Ich habe mal die Höhe meiner Reifen mit dem Zollstock gemessen und dann zur Waschstraße hefahren. Die haben dann dort auch mal gemessen und es kamen halt 3-4cm zuviel raus...

    Ich habe dort aber auch noch keinen Porsche gesehen. Keine Ahnung, wo die waschen lassen.
     
  9. #9 Ghostrider, 05.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    @sagrosept

    Wäre ja eine Anfrage beim Porsche Höker in der Nähe wert, oder ?

    :wink:
     
  10. #10 elTorito, 15.03.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.171
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Also ich bin nach 8 Monaten wo ich jetzt mein Wagen habe mit den Lack (Obsidian Schwarz Metallic) auch nicht ganz zufrieden, die Steinschlaege im Vorderen Bereich sind heftig , so viel hatte ich mit mein W202 in 2 Jahre nicht eingefahren, und der Witz noch dazu ich fahre seit 8 Monaten kaum Autobahn, wo man eigentlich denkt das wenn was hochfliegt die Wucht viel geringer sein müsste aber die gehen Teilweise ganz schön tief in den Lack rein, was mich auch wundert ist das ich an den vorderen Kotflügeln an den Seiten steinschlaege habe, irgendwie aerodynamisch nicht ganz verteilt . Mit einen Blatt von einen Baum was über mein Parkplatz hing und gerade so auf die Haube guckte hab ich mir nen Streifen komplett drüber gezogen und krieg den nicht mehr rauspoliert, nur das Blatt ! nicht der Ast. Und auf den Dach hab ich schon so kleine Plätzerchen die glaube ich von der Sonne kommen, wobei ich mich frage wie das kann da die Sonne das letzte halbe Jahr kaum zu sehen war.
    Weiß zwar nicht ob und wie sich die neuen Lacken von den alten unterscheiden, aber ich fand die alten Lacke resistenter.
     
  11. vetter

    vetter

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Die neuen Lacke sind wohl komplett auf Wasserbasis, weiss jedoch nicht ob sie deswegen weniger resistsent sind.
     
  12. #12 Ghostrider, 28.03.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.556
    Zustimmungen:
    349
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Wasser ist das sogenannte Lösungsmittel. was mit der Zeit der Aushärtung verdunstet. Das hat eigentlich nichts mit der sogenannten Oberflächenhärte, sondern mehr mit Oberflächenspannung zu tun.

    Heutige "moderne" Lacke benötigen lange Zeit zum aushärten und werden nicht mehr in extremen Schichtdicken appliziert (aufgetragen).

    Trifft nun ein Hindernis (Stein oder sonstiges) die Oberfläche, kann es sehr schnell zu Abplatzern kommen. Damals gab es eben "nur" Steinschläge, die sich im Lack selbst verewigt haben. Heute platzt der Lack ab, weil die Schichtstärke keine Toleranz hat.

    Oder einfach ausgedrückt, war der Lack damals relativ weich und heute eben knallhart.
     
  13. C320

    C320 Guest

    Jau, Steinschläge auf der Motorhaube und um den Grill herum hab' ich zu hauf, liegt aber wohl auch etwas an meiner Fahrweise, weil bei 250km/h und darüber die Wucht des Aufpralls nunmal stärker ist als bei 130km/h. Werde wohl mal in 2 Jahren oder so die Haube neu lackieren lassen. Farbe ist brilliant-silber Metallic.

    ;)

    Gruß C320
     
Thema:

Lack bei den neuen Modellen

Die Seite wird geladen...

Lack bei den neuen Modellen - Ähnliche Themen

  1. 202 W202 beim Lacker....

    W202 beim Lacker....: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  2. Designo Lack Magno als Folie ?

    Designo Lack Magno als Folie ?: Hallo, ich habe mir einen Nachtschwarzen CLA X118 bestellt. Da mir der originale Magno Lack Mountaingrau Magno zu teuer und zu anfällig war habe...
  3. CLA45 Lack fällt ab?

    CLA45 Lack fällt ab?: Hallo Leute, Fahre einen CLA45 2013 Weiss 50tkm Mir ist mal Aufgefallen das hinten an der Stosstange an den Seiten genau wo die kannte ist das...
  4. Lack vom 211er hat Kratzer

    Lack vom 211er hat Kratzer: Hallo, ich hab meine 211er Limousine vor zwei Jahren gebraucht gekauft und mittlerweile sind einige Kratzer am Lack. Ich bin zu einer Werkstätte...
  5. CL203 Scheinwerfer "Lack" löst sich ab?

    Scheinwerfer "Lack" löst sich ab?: Hallo zusammen, seit geraumer Zeit habe ich festgestellt, dass die Oberfläche der Hauptscheinwerfer meines CL203 MOPF im oberen Bereich nicht in...