Langzeiterfahrungen mit Chiptuning-Boxen im W203 CDI

Diskutiere Langzeiterfahrungen mit Chiptuning-Boxen im W203 CDI im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Guten Morgen allerseits, ich möchte an dieser Stelle keine Pro- und Contra Diskussion anregen, sondern Erfahrungen von anderen W203 CDI Fahrern...

  1. #1 niteprowler, 08.10.2009
    niteprowler

    niteprowler

    Dabei seit:
    26.05.2003
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 270 CDI
    Guten Morgen allerseits,

    ich möchte an dieser Stelle keine Pro- und Contra Diskussion anregen, sondern Erfahrungen von anderen W203 CDI Fahrern bzgl. diverser Chiptuning-Boxen hören.
    Es gibt ja diverse Anbieter mit diversen Boxen.
    Ich denke von den mehr oder weniger renomierten deutschen Anbietern gibt es eine Hand voll Boxen. (Carlsson,Brabus,Speed Buster etc.)

    Habt ihr solche Geräte verbaut und könnt etwas über Verbrauch, Fahrverhalten und vor allem auch negative Nebenerscheinungen berichten?
    Generell stellt sich mir die Frage, wie geht die sowieso nicht standfeste Hochdruckpumpe im CDI mit solchen Boxen um...Oft wird ja nur der Raildruck-Sensor "veräppelt" sodass dieser der Pumpe länger den "Befehl" zum pumpen gibt...

    Also, über hilfreiche Beitrage danke ich schon jetzt.
    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 he2lmuth, 08.10.2009
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Die Suchfunktion wird Dich mit Ergebnissen erschlagen :)
     
  4. #3 Dr.Howie, 08.10.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    839
    Auto:
    Taschenrakete
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hi,
    ich umgehe dieses Thema eigentlich immer recht gerne, aber wollte dann doch mal was dazu schreiben.
    Ich fahre nen w203er 200 CDI mit 116 PS, und Automatik, und etwas mehr wie Serienbereifung.
    Hier nur mal ein Bild, damit niemand meint, dass die Reifen keine Rolle spielen:
    [​IMG]
    Das, und halt die auf dem Papier stehenden Daten waren für mich der Anlass, mir einen Chip einpflanzen zu lassen.
    Genauer gesagt hat es sich um die Speed-Box gehandelt, die nur mittels Y Kabel auf den Camon Rail gesteckt wird.
    Nachdem ich nun 1 Jahr lang mit dem Chip gefahren bin, und das zweite Jahr mal mit, mal ohne, habe ich einiges an Erfahrungen damit gesammelt.
    Der erste Eindruck war wow, geht die Karre ab damit. Aber nachdem ich ihn ausgebaut habe war der andere Eindruck, wow, geht die Karre ab ohne das Teil.
    Von daher denke ich, das auch einiges an Einbildung dabei ist. Anderseits, ich bin mit Chip schon über 230 Km/h schnell unterwegs gewesen, und das laut Navi.
    Und laut einem Beschleunigungsvideo, welches ich mal gemacht habe, läuft die Kiste in ca. 8,5 sek. von 0 auf 100 Km/h, also Daten, die gegen eine Einbildung sprechen, da sie weit ab der Werksangaben stehen.
    Ach, ja, und der Spritverbrauch, und das war damals mit ein Grund, das Teil anzuschaffen, lag mit eingebauten Chip immer locker 1 Liter unter dem Verbrauch ohne.
    Du sprachst auch davon, dass es nachteile geben kann, und die sind der Grund, warum ich das Teil nun endlich ausgebaut habe, und es bei Ebay rein setzen werde.
    Nach ca. einem Jahr fing mein Auto stark an zu rußen, wenn ich Gas gegeben habe, und das wurde nicht besser, sondern immer schlimmer.
    Der nachfolgende Verkehr schaltete mit unter die Nebelscheinwerfer an, wenn man mir folgen wollte. Das war das eine, aber das in meinen Augen noch schlimmere war,dass die Kraft sich immer abrupter einsetzte, und das mein Getriebe nicht so mitgemacht hat. Es gab manchmal so abrupte Gangwechsel, dass ich gedacht habe, mir sei jemand hinten drauf gefahren. Auch schaltete die Automatik teilweise recht eigenwillig, so, als ob eine Kupplung schleift.
    Ich kann mir da zwar keinen Zusammenhang zurecht reimen, nur ist es halt ohne Chip weg, und mit ist es sehr schnell wieder da. Ich habe den Chip seit Ostern ausgebaut gehabt, und dieses Jahr nur zu Fahrten nach Harsewinkel, und zum Bayernstammtisch wieder eingepflanzt. Und siehe da, er rußte wieder wie "Sau" und das Getriebe machte schon nach einigen Kilometern wieder diese komischen Sachen mit mir.
    Leider habe ich werde die Beschleunigung, noch die Höchstgeschwindigkeit jemals ohne Chip getestet, aber in der Höchstgeschwindigkeit meine ich, nicht mehr über die 220 Km/h hinauszukommen, was aber eigentlich auch ausreichend ist, weil ich von den bislang 40.000 gefahrenen Kilometern höchstens 1.000 mit mehr als 200 Km/h unterwegs war.
    Wie gesagt, mein Fazit ist: Ich verkaufe das Dingen, und werde mir, wenn mal ein Fahrzeugwechsel zur Debatte steht, eher was mit mehr Leistung zulegen.

    Gruß, der Doc :wink:
     
  5. axxxel

    axxxel

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das ist ja das Schöne an einer "Speedbox".
    Man ruiniert im Laufe der Zeit Motor + Getriebe und wenn die Karre kurz davor ist, den Geist
    aufzugeben, baut man diese Box ohne Spuren zu hinterlassen wieder aus, verkauft das Ganze noch bei
    Egay + drückt das Auto einem nichtsahnenden Käufer aufs Auge.
    Der darf sich dann wundern, warum die Kiste bei relativ niedrigem Kilometerstand Probleme bereitet.
    Wir wird übel X(

    Gruß
    Axel

    PS: Dies allgemein zum Thema, ich wollte damit nicht behaupten, dass Dr. Howie das so macht
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Langzeiterfahrungen mit Chiptuning-Boxen im W203 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 chiptuning erfahrung

    ,
  2. langzeiterfahrungen mercedes W 203 Bj 2004

    ,
  3. w203 kombi tuning

    ,
  4. speedbuster mercedes w204 220 cdi,
  5. chiptuning mercedes w203,
  6. speed buster erfahrungsberichte,
  7. chiptuning mercedes w211 200 cdi Erfahrungen ,
  8. w203 220 cdi erfahrung,
  9. mercedes w203 chiptuning erfahrung,
  10. mercedes tuning boxen erfahrung,
  11. mercedes w203 chiptuning,
  12. chiptuning box cl 203 Erfahrungen,
  13. speed buster w203 erfahrung
Die Seite wird geladen...

Langzeiterfahrungen mit Chiptuning-Boxen im W203 CDI - Ähnliche Themen

  1. C200 KOMPRESSOR M271 W203 geht aus, springt nicht mehr an

    C200 KOMPRESSOR M271 W203 geht aus, springt nicht mehr an: Hi, viele Jahre keine Probleme gehabt, nun dies: der Wagen ging 3 Mal aus, nach dem Neustart - wenn man viel Gas/Last gab - blieb er auch an,...
  2. Dachträger für mein MB E-Klasse 200 CDI

    Dachträger für mein MB E-Klasse 200 CDI: Hallo zusammen Ich fahre eine E-Klasse WDD 212205 1B 078380 und möchte ein paar Dachträger erwerben. A 212 890 04 93 ist das richtige?? Wenn...
  3. W210 320 cdi umbau auf schaltgetriebe

    W210 320 cdi umbau auf schaltgetriebe: Hallo Leute es steht ein etwas ungewöhnlicher Umbau an, das Hauptaugenmerk liegt aber momentan darauf den 320cdi aus einem w210 kombi auf...
  4. W203 270 CDI ABE für Twintec DPF

    W203 270 CDI ABE für Twintec DPF: Hallo Zusammen, Ich besitze seit kurzem einen w203 C270CDI, das iAuto ist einfach Top Nun zu meinem Problem ich bräuchte eine ABE für meinen DPF...
  5. Turbolader bei C 320 CDI (W 204) Bj. 2006

    Turbolader bei C 320 CDI (W 204) Bj. 2006: Hallo liebe Mercedes Freunde, Der Wagen: C 320 CDI Kombi (Bj. 2006), mit Carlsson Chip (198 KW), 169 PS, 165.000 km Ich fuhr auf der Autobahn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden