?ldruck f?llt auf 0 bar im warmen Zstd.

Diskutiere ?ldruck f?llt auf 0 bar im warmen Zstd. im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo zusammen, hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben, habe hier im Forum schon gesucht aber das passende nicht gefunden ! Also bei meinen...

  1. menle

    menle

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hoffe ihr könnt mir einen Tipp geben, habe hier im Forum schon gesucht aber das passende nicht gefunden !


    Also bei meinen 230TE (W124) wenn der Motor kalt ist hab ich einen Öldruck von knapp 3 bar leichtes gasgeben und der geht auf 3.

    Wenn der Motor warm ist komme ich knapp an die 2,5 bar mit gasgeben

    Im Standgas geht der Druck auf 0 bar.

    Öldruckgeber(messer) und Öl (15W40) habe ich schon erneuert

    Was könte das sein? Ölpumpe?????

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    Gruß menle
     
  2. #2 Commander_Enton, 30.05.2005
    Commander_Enton

    Commander_Enton

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    0
    Mein Druck ist auch nicht mehr so wie früher mich würd es auch brennend interessieren ichhab in der Suche nix gefunden und hatte auch keine Zeit zu posten.
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    entweder Ölpumpe stark verschlissen oder die Kurbelwellenlager. Also wenn du Glück hast dann die Ölpumpe.
    Denke aber, dass es nicht die Pumpe ist. Ansonsten gibt es bald nen kapitalen LagerSchaden an der Kurbelwelle.

    Du solltest jetzt mal noch zum Durchhalten auf 20W50 oder 10W60 Öl wechseln. Und Vollgasfahrten vermeiden um die Lagersitze zu schonen.

    Als Extrem Mindeswert werden 0,5 Bar angegeben.

    Gruß Rodion
     
  4. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    wenn der öldruck wirklich bei 0 ist sollte man überhaupt nicht fahren ! (ausser man möchte mit gewalt den motor hinrichten)
     
  5. #5 Mark-RE2, 30.05.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Hast du auch den Filter gewechselt? *g*.
    Ansonsten könnte das Bypassventil defekt sein.

    Ich würde DRINGENDST raten, eine Fachwerkstatt aufzusuchen und den Druck dort mit einem Messgerät nochmal prüfen zu lassen. Wenn das deine Werte bestätigt, würde ich eins auf jeden fall machen: Keinen einzigen Meter mehr fahren.

    Sonst ist dein Motor schneller hin als du gucken kannst.

    mfg, Mark
     
  6. 2388

    2388 Guest

    Hallo zusammen ,

    Das gleiche Problem hatte ich bei meinem 260 E auch , im Stand ging er auf 0 , aber sobald ich Gas gab ging er wieder auf 3 bar.

    Ich war damals in der Werkstatt und die haben alles Mögliche getestet.

    Zum Schluß wurde mir gesagt , das das Verarbeitungsgerät (Signal) oben im Tachoinstrument nicht richtig arbeitet und das deshalb im Stand (Leerlauf) , die Anzeige 0 angezeigt wird , es aber denoch ca 2 bar Druck in Wirklichkeit vorhanden seien .

    Das wäre angeblich eine alte w124 Krankheit und sei nicht so tragisch.

    Problem Lösung wäre gewesen ; Tachoeinheit komplett tauschen (300 Euro = Stand Juni 2003 ).

    Ich habe mich damals, dafür entschieden es zu ignorieren und bin bis zum Verkauf (November 2004) ohne Probleme weitergefahren.

    Gruss 2388
     
  7. menle

    menle

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also erst ma ein dickes Lob für die schnellen Antworten :]

    Also Ölfilter habe ich noch nicht gewechselt, werde ich morgen tun,(schon gekauft)
    Das die Anzeige defekt ist glaub ich nicht, da diese im kalten Zstd. funkt.
    Falls das mit dem Ölfilter nicht hilft werde ich nochma das mit dem Ölwechsel auf 20W50 versuchen, wird wohl besser sein als das dünnere??
    Der Öldruck geht ja " nur" im STandgas auf 0 runter ,bei warmen Motor mit Drehzahl ja nicht
    Gruß menle
     
  8. #8 Mark-RE2, 01.06.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Ne, das mit der Anzeige wird es schon sein. Mit dem anderen Öl ists keine Lösung.

    Lass das einfach mal durchmessen.

    mfg, Mark
     
  9. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    aha ......

    das ist definitiv zu wenig ! hier sollte systematisch nach den ursachen geforscht werden und zwar dringend

    ein anderes öl ist hier auch nichts als ergebniskosmetik , das auto muss schon eine ganz schöne möhre sein wenn man ihm so mit gewalt den rest gibt , würde ich bei einer solchen kiste aber evtl. genauso machen. solange fahren bis er hin ist und dann wegwerfen

    chris
     
  10. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hallo Kollege,
    die Frage ist:
    geht die Öldruckwarnleuchte an?
    Ja oder Nein!
    Wenn nein, ist Dein Instrument ein bischen ungenau.
    Wenn ja, hast Du ein Problem.
    Was ist denn 0 bar?
    Ist es 0,1 oder 0,2 ...0,5???
    Gruß
    R
     
  11. #11 Mark-RE2, 01.06.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Was hat die Warnlampe damit zu tun?

    Die ist für den Ölstand, aber nicht den Öldruck. Wenn dein Motor TOT ist, weil kein Öl mehr an die Schmierstellen gekommen ist, dann leuchtet die Warnlampe immernochnicht, außer du hasst n Loch in der Ölwanne.
    Ich empfehle da die Bedienungsanleitung zu lesen.

    mfg, Mark
     
  12. #12 ulli1969, 01.06.2005
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    So siehts aus, die Warnlampe ist für den Ölstand, nicht für den Druck.
     
  13. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hi,
    ich rede von der roten Öldruckwarnleuchte die unterhalb von 0,5bar angeht und nicht von der Ölstandswarnleuchte (orange).
    Gruß
    R
     
  14. #14 MB22016V, 02.06.2005
    MB22016V

    MB22016V

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK A208
    Kennzeichen:
    b m
    nw
    * * * * *
  15. menle

    menle

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,freut mich für die große Unterstützung !!

    Also hab Ölfilter gewechselt !! Es war ein viel größerer ( längerer )
    Ölfilter verbaut.Hab den neuen eingebaut und siehe da Öldruck bleibt bei 1,5 bar im warmen Zstd., und bei wenig gasgeben direkt auf 3 bar.

    Vermute durch das größere Volumen des alten Filters hatte der Motor nicht genug Druck aufgebaut.

    Gruß menle
     
  16. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Hallo,

    ist bei dem Motor eine Filterpatrone oder ein Schraubfilter verbaut?

    Nehme mal an Schraubpatrone. Aber an der Größe kann es eigentlich nicht liegen. Da die Filter von Hersteller zu Hersteller immer unterschiedlich groß sind.

    Gruß Rodion
     
  17. menle

    menle

    Dabei seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, es ist kein Filterseinsatz sondern eine "Schraubpatrone!

    Dann war er vermutlich zu wenn es nichts mit der Größe zu tun hat.

    Gruß Freddy
     
Thema: ?ldruck f?llt auf 0 bar im warmen Zstd.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 öldruck fällt im leerlauf

    ,
  2. öldruck fällt bei warmen motor

    ,
  3. öldruckschalter defekt w124

    ,
  4. mercedes w124 200d ol 20 50,
  5. wo sitzt der öldrucksensor R129 300SL,
  6. 124 mb200d leherlauf,
  7. m272 öldrucksensor,
  8. 124 mb 200d öldruck klackert,
  9. 124 mb 200d öldruck,
  10. 200e kein öldruck,
  11. mercedes w124 200 d öldruck,
  12. kein öldruck bei warmen motor,
  13. öldruck fällt w203,
  14. 124 mb 200d 20 50 öl,
  15. w124 öl druck feld,
  16. w124 öldruckanzeige defekt,
  17. r129 300 sl öldruck geht auf 0,
  18. w124 ölpumpe tauschen,
  19. öldruck fällt im standgas,
  20. mercedes kein öldruck bei warmen motor ,
  21. kalt öldruck warm keiner,
  22. w124 öldruck fällt im stand,
  23. mercedes124 disel dikes ol ist beser,
  24. w124 e200 kein öldruck im stand,
  25. w124 mb motor 200d öldruck autobahn 0 5
Die Seite wird geladen...

?ldruck f?llt auf 0 bar im warmen Zstd. - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasser wird nur im Stand warm

    Kühlwasser wird nur im Stand warm: Guten Tag, bei meinem E 350 CGI kommt das Kühlerwasser nur im Stand auf die gewünschten 90 Grad. Wenn ich z.B. auf der Autobahn fahre geht die...
  2. Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist

    Kriegt kein Sprit wenn er Warm ist: Hallo liebes Mercedes Forum, ihr müsstet mir einmal helfen. Mein treuer w211 (200cdi 240tkm) startet nichtmehr wenn er warm ist, die Fehler sind...
  3. Motor startet warm manchmal nicht

    Motor startet warm manchmal nicht: Hallo zusammen, nach einer Fahrt (egal wie lang) geht manchmal der W203 nicht mehr an. Es ist nur ein lautes Klacken zu hören und das Auto wird...
  4. M272 350 CGI Öl wird nicht warm

    M272 350 CGI Öl wird nicht warm: Servus, bei meiner E Klasse wird das Kühlwasser und Motoröl sehr spät warm ca 30-35KM Fahrtzeit. Aber sobald ich das Auto im Stand laufen lasse...
  5. Starkes Ruckeln beim Anfahren mit warmem Motor

    Starkes Ruckeln beim Anfahren mit warmem Motor: MB W204 C180K, 1,6L, BE, Motor M271.910, Bj 2009 Jetzt bei dem heißen Wetter bockt er besonders stark beim Anfahren, wie ein Rodeogaul. Im Winter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden