LED Einbau: Berechnung von Strom, Spannung, Widerstand und Leistung

Diskutiere LED Einbau: Berechnung von Strom, Spannung, Widerstand und Leistung im Ein- und Ausbauanleitungen Forum im Bereich Do-It-Yourself Bereich; Hallo, da immer wieder Fragen zur Lampenausfallkontrolle, Parallelwiderständen und LED-Umrüstungen auftauchen hab ich mal eine kleine Übersicht...

  1. #1 derdietmar, 13.01.2010
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.712
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    da immer wieder Fragen zur Lampenausfallkontrolle, Parallelwiderständen und LED-Umrüstungen auftauchen hab ich mal eine kleine Übersicht und Rechenhilfe geschrieben. Evtl. kann man das Thema ja anpinnen.

    Zunächst die Grundlagen:

    Begriffe:
    • Spannung: U, Einheit Volt (V)
    • Strom: I, Einheit Ampere (A)
    • Widerstand: R, Einheit Ohm (Ohm)
    • Leistung: P, Watt (W)
    Serien- oder Reihenschaltung:
    • Zwei hintereinander geschaltete Bauteile. Das heisst der Minuspol des ersten Bauteils wird mit dem Pluspol des zweiten Bauteils verbunden.
    • Bei in Reihe geschalteten Bauelementen werden die Spannungsabfälle der einzelnen Bauelemente addiert. Hat man also zwei Widerstände mit je 3V Spannungsabfall summiert sich der Spannungsabfall über beider Widerstände auf 6V.
    • Der Strom durch alle Bauelemente einer Reihenschaltung ist in jedem Bauelement gleich, unabhängig von der Anzahl der Bauelemente - natürlich hängt die Höhe des Stroms durch die Reihenschaltung von deren Gesamtspannungsabfall ab.
    • Mehr Infos: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0110191.htm
    Parallelschaltung:
    • Zwei parallel geschaltete Bauteile. Das heisst jeweils die Minuspole und die Pluspole mehrerer Bauteile werden verbunden.
    • Bei parallel geschalteten Bauelementen ist die Spannung die an jedem Bauelement abfällt gleich.
    • Der Strom hingegen teilt sich auf die verschiedenen "Zweige" auf, abhängig von deren Widerstand.
    • Mehr Infos: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0110192.htm

    Formeln und Zusammenhänge:
    • U = R * I
    • P = U * I = (U * U) / R = ( I * I ) * R

    Fallbeispiele zur LED-Beschaltung:

    Eine LED hat einen gewissen Nennstrom, bei dem sie betrieben wird. Dieser Strom darf nicht überschritten werden, da die LED sonst über kurz oder lang kaputt geht. Weniger Strom führt einfach zu weniger Leuchtkraft.

    Annahmen:
    • Spannungsquelle im Fahrzeug: 12V
    • LED-Nennstrom: 20mA
    • LED-Nennspannung: 2V
    Um obige LED im Fahrzeug zu betreiben muss man den Strom also entsprechend begrenzen. Da an der LED 2V abfallen verbleiben 10V, die an einem in Reihe geschalteten Widerstand abfallen müssen (von mir aus auch "vernichtet"). Der Strom ist durch die LED vorgegeben, woraus sich folgende Berechnung ergibt:
    • R = U / I = 10V / 20mA = 500Ohm
    Da 500Ohm Widerstände so praktisch nicht existieren nimmt man den Nächsthöheren: 560Ohm.

    Will man nun mehrere LEDs beleuchten, so schaltet man diese in Reihe. Bei einer Reihenschaltung bleibt der Strom durch alle Elemente konstant! Bei drei LEDs ergibt sich also folgende Rechnung:
    • Zu vernichtende Spannung: U = 12V - (3 * 2V) = 6V
    • Nennstrom wie gehabt: 20mA
    • Widerstand: R = 6V / 20mA = 300Ohm (330Ohm kann man verwenden)
    Für alle, die zu faul zum Rechnen sind gibts hier einen Vorwiderstandsrechner: http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109111.htm


    Fallbeispiel zum Tausch einer Birne gegen eine LED-Sofitte:

    Annahmen:
    • Spannungsquelle im Fahrzeug: 12V
    • Sofitte Nennstrom: 100mA
    Für die Lampenausfallkontrolle benötigt man Parallelwiderstände, da man den fliessenden Strom erhöhen muss um eine gewisse Leistung zu erreichen. Um ein 5W Birnchen durch eine Sofitte mit 100mA Nennstrom zu ersetzen muss man also folgende Berechnung anstellen:
    • Leistung an der Sofitte: P = U * I = 12V * 100mA = 1,2W
    • Leistungsdifferenz die am Parallelwiderstand vernichtet werden muss: P = 5W - 1,2W = 3,8W
    • Strom am Parallelwiderstand ergibt sich aus der Leistungsdifferenz: I = P / U = 3,8W / 12V = 317mA
    • Resultierender Widerstand: R = U / I = 12V / 317mA = 38Ohm

    Viel Spass beim Basteln :wink: !
     
    zappa gefällt das.
  2. Mav13

    Mav13

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    s203 MOPF Avantgarde (203.208); s205 NightLine (205.204)
    Saubere Arbeit. Das ist mal ne ordentliche Übersicht. :prost
    Anpinnen wär echt super. :tup
     
  3. bandit

    bandit

    Dabei seit:
    01.12.2005
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    C180 TK MOPF
    Super Dietmar.

    danke, werd ich gleich mal ausdrucken, meine Tochter hat grad sowas in der Schule :)


    aber den R=500Ohm hätteste auch in Kombination von Reihe und Parallel hinbekommen ;-)

    Grüße
     
  4. #4 Voodoo2150, 13.01.2010
    Voodoo2150

    Voodoo2150

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    175
    Auto:
    C400
    Verbrauch:
    Die Anleitung ist wiklich einfach und verständlich geschrieben. Weiter so ;)
     
  5. E.D.

    E.D. Guest

    Super Anleitung, danke für die Mühe die Du Dir gemacht hast! :tup
     
Thema: LED Einbau: Berechnung von Strom, Spannung, Widerstand und Leistung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. berechnung der led spannung

    ,
  2. berechnung widerstand mit vorgegebener nennspannung

    ,
  3. led spannung widerstand

Die Seite wird geladen...

LED Einbau: Berechnung von Strom, Spannung, Widerstand und Leistung - Ähnliche Themen

  1. Zündkreis unterbrochen; Keine Leistung; Drosselklappe "röhrt"

    Zündkreis unterbrochen; Keine Leistung; Drosselklappe "röhrt": Hallo, vielleicht kennt jemand die Ursache?! Hab mir n Wolf gesucht und komme nicht weiter... Typ/Motor: W203, M271, 192PS, Automatik, C230...
  2. C219 M113 Keine Leistung

    M113 Keine Leistung: Moin Moin, habe ein kleines Problem mit meinem CLS 500 M113 Motor ca. 208tsd km gelaufen ( keine Gasanlage). Bis 5000 U/Min habe ich volle...
  3. W221 keine Leistung, Notlauf Fehlermeldung

    W221 keine Leistung, Notlauf Fehlermeldung: Hallo, ich habe in der Suche leider nichts zu meinem Problem gefunden. Mein w221 geht neuerdings öfter in den Notlauf aber es erscheint keine...
  4. Motoröl Temperatur zu heiß, Motor regelt Leistung weg

    Motoröl Temperatur zu heiß, Motor regelt Leistung weg: Hallo liebe Forumgemeinde, ich war gestern (25.04.2019) um ca 22:30 Uhr auf der Autobahn unterwegs (ca. 18°C Außentemp. laut KI). Autobahn war...
  5. Comand 2.0e nach aus- einbau gestört

    Comand 2.0e nach aus- einbau gestört: Guten Tag zusammen Ich habe folgendes Problem. Ich habe das Comand 2.0E im CLK55. Bei dem ist das Laufwerk ohne Funktion. Jetzt hab ich ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden