leichtes Ruckeln im Stand in D

Diskutiere leichtes Ruckeln im Stand in D im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo Leute, habe seit heute ein ganz leichtes nicht ständiges Ruckeln im Stand auf D. hat hier jemand einen Hinweis was es sein könnte ?

  1. csuat

    csuat

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    300 CE
    Hallo Leute,

    habe seit heute ein ganz leichtes nicht ständiges Ruckeln im Stand auf D. hat hier jemand einen Hinweis was es sein könnte ?
     
  2. #2 Samson01, 31.07.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Sehr aussagekräftiger Titel
    und detaillierte Beschreibung des Problems sowie des Fahrzeuges
    einfach :tup
     
  3. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Den Titel habe ich mal aussagekräftiger gestaltet.

    Ein paar mehr Infos zu Baujahr, Laufleistung, Motor etc. solltest Du noch geben...
     
  4. csuat

    csuat

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    300 CE
    Also

    fahre einen W124 300 CE Bj 1992 132KW. Dieses omminöse Rukeln ist heute zum erstenmal aufgetreten. Dabei singt der Drehzahlmesser teilweise sogar unter 5 Tausend.

    Was könnte das sein. Auf N hört das Ruckeln dann auf, Drehzahl hier steigt auf kurz vor 10 T.
     
  5. #5 Samson01, 31.07.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Aha, Motorrad-Motor oder F1 Bolide?
    Liegt das an der Hitze, dass ich Merkwürdigkeiten lese?
     
  6. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Es sind nicht 5000 und 10000 Umdrehungen, sondern 500 und 1000 Umdrehungen. Macht ja aber nix, da kann sich ja jeder mal vertun.

    Zum Problem haben wir unsere Experten, die da sicher besser BEscheid wissen!
     
  7. csuat

    csuat

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    300 CE
    Vielen dank für eure kompetenten Antworten, bin jetzt auf jedenfall schlauer :wink: . Es ist egal ob 5000 o. 500 U., wichtig ist ob Ihr eine Lösung bzw. eventuelle Hinweise geben könnt, was defekt sein kann.

    Trotzdem Bedanke ich mich für euer Interesse. :D



    Gruß

    suat
     
    mistral fr gefällt das.
  8. JMS

    JMS

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    MB E280T (S211 - MoPf), MB CLK230K (A208 - MoPf)
    Hi,

    Deine Ausführungen, also das beschriebene "Ruckeln" kommt mir bekannt vor... wobei es bei mir schon fast ein "Schütteln" war: dachte erst, dass der Wagen nicht richtig eingestellt sei, wie sich jedoch später beim Freundlichen herausstellte, war ein Motorlager verschlissen.

    Grüße aus KA
     
  9. OFw910

    OFw910

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Ex Mercedes Benz 260 E, W124; Opel Astra H Caravan
    Verbrauch:
    Wenn Du hier absoluten Blödsinn schreibst, kannst Du wohl keine präzise Antwort erwarten!
     
  10. #10 rider124, 19.08.2008
    rider124

    rider124

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    300E,E320T,Cabrio 300E 24V
    Hallo,

    Der Leerlaufsteller reguliert unter Umgehung der Drosselklappe die Luftzufuhr im Leerlauf. Er ist so eingestellt, dass er bei Zuschaltung von Verbrauchern (Lenkung, Klima) oder beim Einlegen der Automatik die absinkende Drehzahl mit Luftzufuhr hinter dem LMM (Luftmengenmesser) erhöht. Wenn er nicht funktioniert, fällt die Drehzahl bei zusätzlichen Verbrauchern ab und das Auto ruckelt im Stand.

    Er befindet sich am Sammelsaugrohr beim Kraftstoffmengenteiler. Er kann gemessen werden. In Frage käme auch eine beschädigte Lambdasonde, die dabei aber ebenfalls gemessen wird.

    Grüsse

    Günter ;)
     
  11. #11 Wolfman36, 19.08.2008
    Wolfman36

    Wolfman36

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    CLK280 / E350CDI T
    Aha. Ein defektes Motorlager wirkt sich also auf die Motordrehzahl im Leerlauf aus. So, so....

    Die einzig vernünftige Erklärung dürfte wohl die von rider sein.
     
  12. #12 V8-Driver, 24.08.2008
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124
    Hallo zusammen

    bin durchstöbern des Forum bin ich hier auf diesen Fred gestossen un dmeine ein gleiches /ähnliches Prob zu haben.
    Bei der Fahrt in "D" (was nicht Deutschland meint :-) ) egal ob Stadt-, Land- oder Autobahnverkehr hab ich null Porbleme und die Kiste läuft 1A. Sobald ich im Standgas rollen muss oder rückwärts einparken will, dann fängt das Schütteln/ Geschaukel an.
    Wirkt sich so aus, dass die Normdrehzahl unter 500 geht und im KI sogar manchmal schon die LAmpen angehen, dass de rMotor aus wäre, dieser sich aber mit ca1000 Umdrehungen wieder hochzieht und dann um die 500 tanzt. Das ganze so für ca 15-20 Sek dann ist erstmal Normalton angesagt, das SChütteln kann aber auch wieder kommen, es sei denn ich bin dann schon wieder angefahren!

    Reperaturverlauf:


    Erste Instanz war Drosselklappe reinigen - Effekt = 0

    Zweite Instanz die freundliche Niederlassung - Wechsel der Zündverteiler, die zugegeben bereits zweimal angeschliffen wurden - Motor lief nun etwas rtuhiger; (scheinbar) sind die Fehlzündungen nun auch weg

    Dritte Instanz folgt, die Drosselklappe soll an sich untersucht werden, wobei ich auch eher zu einer Lambasondenuntersuchung tendieren würde. Leider habe ich keine Möglichkeit mal die Sonde "abzustecken " um so einen Notlauf zu erzwingen.

    Möchte mir natürlich teure Reps ersparen - vielleicht weiss hierzu jemand noch eine Variate woher es rühren kann. Auch wenn ich bereits einer Antwort von oben beipflichte, muss es ja nicht unbedingt auch so sein.



    Technische Daten

    MB 400E Bj93 ; 231500km 8 Montae in der Tiefgarage gestanden vor 4 Wochen wieder angemeldet - der Fehler trat erst nach 3 Woche Fahrt und mit zurückgelegten 1500km auf



    Vielleicht habe ich den Fehler etwas besser beschrieben als der Fredstarter und es hilft auch ihm was es sein kann.



    THX for your answers or PN



    Oli :prost
     
  13. #13 zuendler, 25.08.2008
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    was sagt die lambdaregelung?
    kannst du ohne diagnosegerät wohl garnicht analysieren...also doch werkstatt.
    achso, vorsichtshalber das übliche: neue kerzen und benzinfilter.

    aber ich tippe auf den leerlaufsteller, nur weis ich bei dem motor nicht bescheid
    wie das da funktioniert. kenne von anderen motoren kaputte kontakte und stellmotoren
    an der drosselklappe.
     
  14. #14 rider124, 25.08.2008
    rider124

    rider124

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    300E,E320T,Cabrio 300E 24V
    Hallo,

    Leerlaufeinstellung:

    Beim 400E BJ 93, dürfte der 119er Motor sein, gibt es ein "elektronisches Gaspedal" bei ASR Ausstattung. Das elektronische Gaspedal enthält am Motor ein Stellglied, das einen Winkelhebel ausweist. Ferner einen Leeraufanschlag und einen Vollgasanchlag.

    Motor aus. Gaspedal betätigen. Bei richtiger Einstellung muss am Winkelhebel ein Klacken zu hören sein. Beim Loslasen des Pedals muss der Winkelhebel den Leerlaufanschlag treffen. Wenn nicht gibt es stirnwandwärts eine Gewindeeinstellung an einer Stellfeder. Dort die Feder entspannen, bis der Hebel anliegt und ein Kontakt geschlossen wird. Möglicherweise ist die Feder beschädigt. Oder verkehrte Einstellung.

    Vollgaseinstellung:

    Zündung ein. Motor aus. Drosselklappe öffnet sonst nicht. Gaspedal vom Fahrzeuginnenraum bis zum Kickdownschalter drücken (nicht den Schalter selbst. Der Hebel muss dann am Vollgasanschlag "klacken". Wenn nicht, dann die Stellschraube am Gaspedalbowdenzug Vom Innenraum aus verstellen, bis der Anschlag schließt.

    Zündung aus. Alle Züge fetten.

    Achtung: Nicht die Stellzüge bei eingeschalteter Zündung vom Motorraum aus bewegen, die Elektronik liest sonst einen Fehler ein, der später auf jeden Fall gelöscht werden muss, sonst Fehlfunktion!

    Grüsse :wink: ;) ;)
     
  15. #15 V8-Driver, 27.08.2008
    V8-Driver

    V8-Driver Gewinner F1 Tippspiel 2003

    Dabei seit:
    06.12.2002
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML500 W164 - 400E W124
    Hallo

    so ich habe meinen Schatz wieder bekommen und sie läuft wieder perfekt.

    Fakto war, dass ein Filter am Motor defekt war, Beschreibung des Fehler war ca. Benzinluftgemischmessung am Motor Filter defekt, der einen Geber für die Drosselklappe bzw. Luft hat und der dann Luft oder eben keine Luft zusteuert. Dieser war defekt. Getauscht - und gut. Kosten dese filter/Gebers 110€ ohne Montage. Montagekosten aus dem Auftrag übernimmt DC weil eben bereits einmal die Zündverteiler gewechselt ohne Grund - eigentlich.



    So wieder etwas schlauer - aber Hauptsache der Motor läuft wieder sauebr



    Grüsse Oli
     
  16. Anton

    Anton

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CE 300
    hey leute,
    hab seit kurzem einen 300 ce bj.91 179 ps automatik,hab das selbe problem,kenne mich mit dem motor noch nicht so gut aus,noch nicht :D wäre es möglich ein bild zu bekommen wo es markiert ist,wo dieser defeckter filter sitzt.war der fehler/problem bei euch allen beseitigt?

    danke schon mal im vorraus
     
  17. #17 mistral fr, 31.01.2011
    mistral fr

    mistral fr

    Dabei seit:
    31.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mb w 124 combi e
    hallo ganz kurz : zundverteiler wechsel erst einen kaufen .dann testen welcher defekt ist ;dann den neuen installieren . ------- viel erfolg
     
Thema: leichtes Ruckeln im Stand in D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes automatik ruckelt im stand

    ,
  2. mercedes w124 automatik probleme

    ,
  3. w124 ruckelt in r

    ,
  4. automatik ruckelt im stand,
  5. automatik ruckelt im stand ,
  6. leerlaufsteller prüfen w124 e 300 24v,
  7. w124 d 200 leerlauf,
  8. w124 automatikgetriebe ruckelt,
  9. mercedes c238 ruckeln d zu n,
  10. w124 230e ruckelt auf d,
  11. mercedes ruckelt im stand,
  12. w 124 motor vibriert im leerlauf,
  13. w 250 d mopf 2 motor ruckelt,
  14. w124 klimaanlage rütteln,
  15. w124 e320 ruckelt wenn klimaanlage an ist,
  16. leerlaufregler preufen mercedes 300 24v,
  17. w124 motor ruckelt leerlauf,
  18. w124 300e automatikgetriebe vibrationen im stan im stand,
  19. auto ruckelt in d,
  20. mercedes w124 ce 300 ruckelt in d in n alles ok,
  21. mercedes. w124. automatik geraesche in d im stand bei n weg,
  22. mercedes w124 automatik geraesche in d im stand,
  23. w124 automatik ruckelt in D,
  24. w124 e 220 ruckeln im leerlauf,
  25. w124 leichtes rütteln
Die Seite wird geladen...

leichtes Ruckeln im Stand in D - Ähnliche Themen

  1. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  2. Kühlwasser wird nur im Stand warm

    Kühlwasser wird nur im Stand warm: Guten Tag, bei meinem E 350 CGI kommt das Kühlerwasser nur im Stand auf die gewünschten 90 Grad. Wenn ich z.B. auf der Autobahn fahre geht die...
  3. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  4. C350 Bj. 12 - Ausbrennen und ruckeln mit Drehzahlschwankung

    C350 Bj. 12 - Ausbrennen und ruckeln mit Drehzahlschwankung: Hallo zusammen ich fahre nun bald 2Jahre diesen Merc. C-350 Kombi 306Ps Bj. 12 mit aktuell 68tKm. Was sich bis heute nicht geändert hat ist das...
  5. Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D

    Ausbau Zigarettenanzünder am S 124 E 250 D: Hallo Wer kann mir sagen wie Ich beim Ausbau des Zigarettenanzünders beim S 124 E 250 D ( Mopf 2)vorgehen muss ,ohne das da etwas kaputtgeht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden