Leidensgeschichte W211

Diskutiere Leidensgeschichte W211 im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Schaut mal hier - klickt unten auf McCar und dann links auf "Werkstatt". Dort steht die Leidensgeschichte von Ralf und dem 211er.... Wenn ich...

  1. #1 spookie, 24.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Schaut mal hier - klickt unten auf McCar und dann links auf "Werkstatt". Dort steht die Leidensgeschichte von Ralf und dem 211er....

    Wenn ich das so lese kann man richtig enttäuscht sein, hatte gedacht der Wagen wäre endlich wieder Mercedes Qualität, scheinbar doch nicht. So viele Kleinigkeiten..... :(
     
  2. Lord

    Lord

    Dabei seit:
    25.01.2002
    Beiträge:
    5.047
    Zustimmungen:
    148
    Auto:
    SLK 230 k
    oh man, ich habe es mir gerade durchgelesen. :(

    Und dann auch noch solche Probleme wenn man im Urlaub ist :(

    Gruß Dirk
     
  3. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Das ist schon sehr schade das so viel Fehler gleich auf einmal auftreten. Es sind bestimmt die bekannten Kinderkrankheiten eines Autos welches gerade erst auf den Markt gekommen ist. Ich hoffe mal das Mercedes die Probleme so schnell wie möglich in de Griff bekommt und das es außerdem nur ein bedauerlicher Einzelfall war.
     
  4. #4 Hubernatz, 24.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Das Auto häte ich vermutlich schon zurückgegeben. Hoffentlich ist das wirklich ein bedauerlicher Einzelfall.
     
  5. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    Die Leidensgeschichte is ja mehr als ärgerlich, aber so wie das aussieht wird das wohl nicht das letzte Problem gewesen sein.... :wand

    Ist ja schon das gleiche wie mit jeglicher Software, erst nach zig Patches hat man "fast" keine Probs mehr. Bei Mercedes heißt das MOPF :rolleyes:
     
  6. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Vor kurzem haben mir die beiden Techniker aus der NL gesagt, das die Probleme seit dem neuen Jahr fast komplett abgestellt sind. Außerdem handelt es sich hier um Elektronik/Software-Defekte. Der 211er klappert nicht, rostet nicht, Achsen, Motor usw. alles ohne Tadel.
    Also bewährt sich der schon lange bekannte Grundsatz: Erst ein Jahr reifen lassen und dann zuschlagen. Bei der Komplexität des 211ers trifft das wohl noch mehr zu als bei anderen Fahrzeugen.
     
  7. #7 w124newbie, 25.01.2003
    w124newbie

    w124newbie

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    250 TD (PÖL) und MX-5 Miata
    Hoffe nur das es nun endlich mit den leidlichen Werkstattbesuchen ein Ende hat! ?( Ist schon ne traurige Geschichte.
     
  8. #8 Dr. Low, 25.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Oh weh oh weh!
    Ich kenne auch einige 211er, bei denen Mercedes sich nicht überlegen sollte, ob sie den Stern demontieren und "Daewoo" draufschreiben!
    Mag schon sein, daß die alten W211er anfälliger waren als die aktuellen, aber da merkt man mal wieder: wenn jetzt 211er, dann neu vom Werk!
    Und die ersten 211er kann DCX fast komplett nachbessern, kenne genug Autos, die mit Elektronikschaden stehen geblieben sind... man man man, wo soll das nur enden mit den Kisten? Wer zahlt denn noch über 40.000 € für nen halbwegs gut ausgestatteten Benz, um anschließend so Probleme zu haben? Wo ist die Langzeittauglichkeit hin?
     
  9. #9 spookie, 25.01.2003
    spookie

    spookie Guest

    Die alten W210er waren weniger anfällig.......
     
  10. #10 Dr. Low, 25.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    ... und als die rausgekommen waren, hat sich jeder über die nachlassende Quali geärgert und gemeint, der W124 wär besser und da davor war der W123 das Ultimo! Man sollte vielleicht noch etwas warten, dann werden die Kisten auch wieder halbwegs ok!
    Und DCX sollte endlich mal was draus lernen und die Karren nicht auf Teufel komm raus auf den Markt werfen, wenn sie noch nicht ausgereift genug sind
     
  11. #11 Hubernatz, 25.01.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Der Kunde als Betatester. Wird wohl immer mehr kommen in den nächsten Jahren.
     
  12. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Der Kunde will es ja nicht anders. z.B. hat das Telefon (Nokia) am meisten Probleme verursacht, aber was soll MB machen? Lange testen und dann passen nur 2 Jahre alte Handys? Die Meckerei wäre genauso groß.
    Andere Elektronik-Systeme machen keine Probleme (z.B. SBC), hier eiert der Kunde nicht ständig hinterher.
    Aber das mit dem ein Jahr warten war schon IMMER so. Der 123er hatte natürlich keine Elektronik-Defekte, dafür hat er bis Baujahr 1980 gerostet....
     
Thema:

Leidensgeschichte W211

Die Seite wird geladen...

Leidensgeschichte W211 - Ähnliche Themen

  1. W211 macht keinen Mux mehr!? :(

    W211 macht keinen Mux mehr!? :(: Hallo zusammen, Ich hoffe sehr das Ihr mir weiterhelfen könnt?? Habe schon die Suche benutzt wurde aber leider nicht fündig... Mein Fahrzeug:...
  2. W124 E200 M111 die ewige Leidensgeschichte - springt nicht mehr an

    W124 E200 M111 die ewige Leidensgeschichte - springt nicht mehr an: Hallo, ich sehe dieses Forum hier mittlerweile als letzte Anlaufstelle bevor ich meinen W124 E200 BJ. 94 schlachte. Letztes Jahr um etwa die selbe...
  3. Meine Leidensgeschichte...

    Meine Leidensgeschichte...: Hallo in die Runde, ich wollte euch mal an meiner Leidensgeschichte mit meinem C270 T teilhaben lassen: - Vor zwei Monaten musste meine Frau...
  4. iPod-Leidensgeschichte

    iPod-Leidensgeschichte: Hallo, ich würde mir hier gerne Feedback einholen, ob vllt. jemand ähnliche Erfahrungen hat wie ich. Sorry, sollte dies Thema irgendwo hier schon...
  5. Die Leidensgeschichte meines W210

    Die Leidensgeschichte meines W210: Nach langer Abstinenz hier im Forum wollte ich mich mal zurückmelden und euch gleich erzählen was meinem 210er in der Zwischenzeit so alles...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden