Leistungssteigerung 300 D

Diskutiere Leistungssteigerung 300 D im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo, habe die Suchfunktion benutzt, aber keine Leistungssteigerung bei 300 D gefunden. Meine Frage: Mein Kumpel hat einen E 300 D mit 110 PS...

  1. hertle

    hertle

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe die Suchfunktion benutzt, aber keine Leistungssteigerung bei 300 D gefunden.

    Meine Frage:
    Mein Kumpel hat einen E 300 D mit 110 PS
    wie kann man den ein bißchen flotter machen?

    Chiptunning oder kann man da ein paar Einstellungen ändern, so dass der Motor mehr Leistung hat

    viele Grüße
    Toby
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.477
    Zustimmungen:
    2.119
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Er hat nen 300D mit wohl 113PS der E300Diesel hätte 136PS aber generell gibt's bei den Saugern nix zu machen...
     
  3. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Gabs nicht auch einen 300D mit 109 PS? Der Schöne 124er vor der großen MoPf?

    L
     
  4. #4 ro-mafia, 13.06.2005
    ro-mafia

    ro-mafia

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    naja chiptuing dann nen offenen sportluftfilter und einen sportauspuff würde mir jetzt so einfallen!
     
  5. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Mit dem Trecker der alten Garde kann man keine Porsches jagen.

    Offene Filter, Auspuff etc. ist nur subjektiv zu spüren.

    Gönnt dem alten Herren seine Ruhe und genießt den Hubraum...
     
    michaelw210 gefällt das.
  6. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    In nem anderem Forum habe ich vor längerer Zeit mal einen Thread gelesen von so nem Freak der seinen 300D (oder wars der TD?) über Jahre auf über 250PS gebracht hat.

    Aber wie gesagt, das hat ewig gedauert er hat viel dran gebastelt und auch ganz klar davon abgeraten und während der Bastelzeit auch mehrere Motorblöcke verfeuert etc bis es standfest lief.

    Wenn ich jetzt noch wüsste in welchem der ganzen Foren das war könnt ich den Thread mal raussuchen ... ^^

    Aber so ohne weiteres ist da auf jeden Fall nichts machbar. Der 300D ist ja auch nicht gebaut um Rennen zu fahren ;) Aber "lahm" ist er eigentlich auch nicht. Mit den modernen Diesel (320cdi etc) kann er sich allerdings nicht beweisen, ganz klar.
     
  7. hertle

    hertle

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    es ist wie gesagt ein 300 D mit knappen 109 PS.

    Wieviel kann man den mit so Chiptunning, offener Luftfilter und Sportauspuff rausholen?
    Was muss mein Kumpel außer Arbeit noch investieren?

    Gruß
    Toby
     
  8. Merlin

    Merlin

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ich tippe mal mit allem zusammen 2-5 PS ;) Und das für teuer teuer Geld...
     
    michaelw210 gefällt das.
  9. hertle

    hertle

    Dabei seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    mehr geht nicht?
    dann lassen wir das wohl bleiben. wenn man da 2 bis 3 T€ investiert kann man sich ja einen schlechten 560 SEC kaufen.

    Gruß
    Toby
     
  10. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    egget hat schon recht, lasst doch dem alten Herrn seine Ruhe. Es bringt eh nix, da jetzt mit peinlichen Sportauspuffen zu experimentieren.

    Wenn ihr Geld reinstecken wollt, rüstet nen Airbag nach, das macht Sinn.

    Lukas :wink:
     
  11. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Na gut...

    Geben tut es da schon was (benutzet die Suche, so werdet Ihr finden ;) )


    Grüsse aus Finnland - Diesel tuning

    Wie lange der dann allerdings hält, ist eine andere Sache.

    Vom Feinstaubproblem und dem Verbrauch mal ganz zu schweigen...

    :D
     
  12. lee0

    lee0

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Im Rohr, das vom Kühler in die Luftfilterkiste geht, steckt an der Verbindungsstelle mit der Filterkiste ein Pfropfen.

    ggf. Luftfilter wechseln, Spritfilter wechseln
     
  13. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    u.U. kann man die Fördermenge noch ein wenig anheben, dann rußt er ein bisschen mehr und zieht ein wenig besser.

    Zumindest bei meinem Golf ging das problemlos mit dem Schraubendreher. Der war so mager eingestellt, dass er auch mit spürbar erhöhter Fördermenge nicht gerußt hat. Vielleicht hatte die aber auch mal einer vorher zu weit zugedreht.

    Wenn er dann rußt kann man noch Pflanzenöl tanken, das rußt weniger.

    PS: Pflanzenöl würde ich aber sowieso tanken - spart Geld und ist besser für die Umwelt.
     
  14. lee0

    lee0

    Dabei seit:
    03.07.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Pflanzenöl rechnet sich nicht wirklich. Mal abgesehen vom Umbau und der Gefahr für die Pumpe brauchst Du so alle 100kkm neue Einspritzdüsen und hast immer das Risiko, daß das Zeug säurehaltig sein kann oder daß es ins Öl gelangt.

    1/4 bis 1/2 Liter 2-Taktöl pro Tankfüllung (kommt nicht so genau drauf an) mit draufkippen geht besser.
     
  15. #15 Mark-RE2, 04.07.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Also, umbauen braucht man beim 300D wohl nix, der ESP passiert wohl auch nix, bei den ESDs wäre die Frage, was das dann kostet?

    mfg; Mark
     
  16. #16 Bastiaan, 04.07.2005
    Bastiaan

    Bastiaan

    Dabei seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190D2.5
    Verbrauch:
    Tach auch...,

    @Lee0



    guckst du hier:



    Ökologisch ohne Ökosteuer - Home


    Ist mit Tankstellenverzeichnis.Preise für Rapsöl von der Tanke liegen so bei 0,65€.
    Was heist denn hier rechnet sich nicht. :wink:
     
  17. #17 Mark-RE2, 04.07.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Das hängt ab von: Mehrverbrauch, Spritverbrauch überhaupt, wie oft man filter wechselt, wie lange halten Düsen, sonstige Reparaturen und dem Dieselpreis.

    mfg, Mark
     
  18. Big R

    Big R

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes E320 Coupé Bj.1993
    Verbrauch:
    Mehrverbrauch hatte ich bei meinem Golf keinen, der Spritverbrauch hat sich wirklich überhaupt nicht geändert -trotz das ich die Fördermenge noch etwas angehoben hatte.
    Dafür etwas ruhigeren Lauf und etwas mehr Durchzug unten rum. Das ganze bei ca 30 bis 40% Pöl-Anteil im Winter.

    Filter musste ich gar nicht wechseln, aber ich habe Pöl auch nicht allzu lange gefahren. Auf jeden Fall kosten die nicht die Welt, und alle paar tausend Km sollte das IMHO verkraftbar sein.

    Reparaturen auf Grund von Pöl-Betrieb? Was soll denn da kaputt gehen? Das einzige, was bei Pöl ist, ist das man merkt, was an dem Auto schon alles kaputt ist. Also nach 200.000 km muss man bei dem ein oder anderen mal die Einspritzdüsen wechseln (oder alternativ einfach weniger Pöl fahren). Die sind dann aber eh schon lange kaputt - bei Pöl merkt man's nur stärker.
    Bei meinem habe ich das gemerkt, 40% Pöl hieß bei Temperaturen um -10 Grad schon das er schlechter ansprang. Aber nach fast 190.000km sind die nun mal fertig. Hätte AFAIR wohl um die 100 EUR gekostet, die zu tauschen.

    Natürlich besteht immer ein gewisses Risiko - aber ich hab noch von keinen kaputten Einspritzpumpen auf Grund von Pöl-Betrieb gehört (wohl aber auf Grund von Biodiesel). Die Bosch-Reihenpumpen sind eigentlich prädestiniert dafür. Pöl-Eintrag ins Motoröl ist eigentlich nur bei Direkteinspritzern ein Thema.

    Dieselpreis wird denke ich wohl eher steigen...

    PS: Den halben Liter Zweitaktöl kann man auch wunderbar ins Pöl kippen! ;)
     
  19. #19 Optik-Fan, 05.07.2005
    Optik-Fan

    Optik-Fan

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    also das mit den 2 - 5 ps ist schon ein wenig untertrieben
    oder nicht ich glaube ohne chip hat man schon mit auspuff, luftfilter
    fast 10 ps aber das habe ich nur von freunden gehört die machen immer so einen kram :O
    ich denke leute gebt das geld was ihr zum tunen ausgebt lieber für eine kiste mit dampf unter dem arsch aus
    und kommt mir blos nicht mit sprit verbrauch die dinger mit filter, chip und auspuff frssen nacher genau so viel (abgesehen davon das ihr die jedes mal hochjagen müsst damit die auch ziehen)
    damit meine ich nur die jungs von unter 100 ps bis 150 ps :D

    naja bitte nit falsch verstehen oder böse sein leute :wink:
     
  20. #20 Mark-RE2, 05.07.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Da is garnix untertrieben.
    An der Daimler-Auspuffanlage is fast nixmehr zu holen.

    Allgemein (nicht bei Diesel) kann man Rennkats einsetzen, bringt max. 3-5%. Dan Fächerkrümmer, das bringt nochmal 5-10%.
    Der Luftfilter bringt garnix, weil DB eh Luftfilterbaut, die reichen normal für 2 Motoren.

    Das bringt genausowenig wie ein Sportauspuff ausm ATU.
    Das hört sich nur so grausam an, das alle glauben "fett mehr PS unter Haube".

    Ansonsten kann man -bei Benzinern- die Ansauganlagen Polieren, da kommen nochmal ca. 3-5% raus und dann kann man noch den Kopf aufschleifen und höher Verdichten.

    Beim M103 mit 180PS bringt das nur mal so als Beispiel:
    Rennkats: 8PS
    Fächerkrümmer 10PS
    Ansauganlage 5PS
    Kopf (Verdichtung + Kanäle) 10PS
    Zündzeitpunkt vorziehen 3PS
    Luftfilter und Auspuffanlage (ab Kat) 2 PS

    Also das wären so die normalen Sachen, da kommt man so auf 210PS (ca.).
    Wenn man dann noch höher will, kann man noch größere Ventile Einsetzen, Steuergeräte optimieren und Aufbohren, 255PS sind da drin.

    mfg, Mark
     
    michaelw210 gefällt das.
Thema: Leistungssteigerung 300 D
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 diesel tuning

    ,
  2. w124 300d tuning

    ,
  3. mercedes g 300 d tuning

    ,
  4. om603 tuning,
  5. w124 300d leistungssteigerung,
  6. w123 diesel tuning,
  7. Mercedes w123 300d tuning,
  8. om603 leistungssteigerung,
  9. w124 300d turbo umbau,
  10. w124 300d 109ps leistungssteigerung,
  11. w124 300 turbo diesel tuning,
  12. W460 300d turbo umbau,
  13. om617 tuning,
  14. om617 td leistungssteigerung,
  15. w123 motor tuning,
  16. W123 300D turbo Umbau ,
  17. w123 300d turbo upgrade,
  18. w124 turbo kit,
  19. Mercedes w124 Diesel tuning,
  20. 300d optimieren,
  21. mercedes 300d 2003 bedienungsanleitung,
  22. Leistungssteigerung saugdiesel schalldämpfer,
  23. g 300 motortuning,
  24. w123 300d tuning,
  25. om606 umbau
Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung 300 D - Ähnliche Themen

  1. CL203 Leistungssteigerung/Tuning C200 Kompressor 1,8L M271 Motor

    Leistungssteigerung/Tuning C200 Kompressor 1,8L M271 Motor: Hallo Leute, ich würde gerne etwas mehr Leistung aus meinem Mercedes C200 Kompressor Sportcoupe MOPF (Baujahr 2005, 1,8L, 1796 cm³, 163PS,...
  2. Leistungssteigerung der OM 274 DE 20 AL Chiptuning

    Leistungssteigerung der OM 274 DE 20 AL Chiptuning: Chiptuning hat Freunde oder Feinde - dazwischen gibt es wohl keinen. Da ich nun nächste Woche einen C 250 T übernehme, finde ich dazu einige...
  3. Leistungssteigerung ml 350 bluetec

    Leistungssteigerung ml 350 bluetec: ML 350 bluetec Diesel, w166 Bj 2012 Wollte mal fragen, ob wer jemand kennt in bw der Leistungssteigerung durch software macht und was für kosten...
  4. Mercedes c180 Leistungssteigerung

    Mercedes c180 Leistungssteigerung: Hab einen c180 mit 120 ps bj 2013 ist ein disel und möchte in Leistungs stärker machen
  5. OM642 Leistungssteigerung

    OM642 Leistungssteigerung: Moin an alle. Momentan steht eine kleine Fuhrparkänderung im Raum, zu der sich mir eine generelle Frage zum 350 Bluetec Motor stellt. Kurz die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden