Lenkrad Schaltpaddels wichtig oder nicht??

Diskutiere Lenkrad Schaltpaddels wichtig oder nicht?? im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Zusammen, ich möchte mir in den nächsten Tagen eine C300 4matic aus dem Jahr 2010 kaufen und habe unterschiedliche Angebote. Bei einem gibt...

  1. #1 ciri-one, 20.06.2011
    ciri-one

    ciri-one

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW M3
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mir in den nächsten Tagen eine C300 4matic aus dem Jahr 2010 kaufen und habe unterschiedliche Angebote. Bei einem gibt es Lenkrad Schaltpaddels, was mir sehr wichtig erscheint. Aktuell fahre ich noch, steinigt mich nicht einen BMW M3 aus 2003. Mein M3 hat ein sequenzielles Getriebe und ich schalte eigentlich nur mit den Wippen. Jetzt stellt sich die Frage ob ich im Mercedes nicht auf die Paddels verzichten könnte, weil ich viel weniger Schaltvorgänge habe, als beim M3. Wie seht Ihr das? Ich würde mich schon als sportlichen Fahrer ansehen, und will nicht das mir der Schalthebel da einen Strich durch die Rechnung macht.

    Danke für Eure Meinungen
     
  2. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Als sportlicher Fahrer, der gern auch manuell fährt sollte die Paddels haben!
    Mein Autochen hat sie auch, benutzt hab ich sie bisher nicht wirklich, dafür bewege ich ihn zu unsportlich :D

    P.S.: Warum denkst du beim C weniger schaltvorgänge zu haben, als beim M3?
     
  3. #3 ciri-one, 20.06.2011
    ciri-one

    ciri-one

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW M3
    Tja, ich dachte an weniger Schaltvorgängen, weil ich die Verkäuferin am Telefon so verstanden habe. Hat der denn dann 7 Vorwärtsgänge, die ich, wenn ich manuell schalte, wie beim klassischen Schaltwagen durch zappe?
     
  4. #4 TeddyDU, 20.06.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Zunächst wäre es wichtig zu wissen welches Getriebe in deinem potenziellen neuen C300 drin hast.
    Ich gehe mal von der 7G-tronic aus (automatik). Die 7-Fahrstufen kannst du wahlweise auch manuell mit den Schaltpaddels anwählen. Für den Rückwärsgang dann wieder den Wählhebel in der Mitte auf "R".

    Ich habe bei meiner "alten" 5G-tronic auch Schaltpaddels an Bord. Habe sie vielleicht zweimal zum Spaß ausprobiert - habe festgestellt, dass sie funktionieren ;) - und lasse seither wieder Schalten.
    Und würde das auch bei einer 7G-tronic tun. Hatte sie letztens auch im Leihwagen und sie macht ihren Job hervorragend auch ohne manuellen Eingriff. :tup

    Mein Tipp: Vor dem Kauf vielleicht eine Probefahrt mit dem potenziellen Fahrzeug?

    Gruß
    T.
     
  5. #5 ciri-one, 20.06.2011
    ciri-one

    ciri-one

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW M3
    Na, die Probefahrt werde ich noch machen, wollte hier nur mal vorfühlen, wie das mit der Automatik Schaltung funktioniert. Getriebe automatisch 7-Gang steht in der Beschreibung oder Sonderausstattungskürzel 427. Ich dachte nach der Aussage der Mercedes Beraterin, an eine wie soll ich sagen klassische Automatik. mit R, P, D, S oder wie auch immer. Euren Aussagen nach ist ja genau so eine Schaltung wie jetzt im M3, der alleine seine 6 Gänge hochschaltet oder sich manuell per Wippe oder Knüppel von mir befehligen lässt.
     
  6. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Also die Automatik ist eine AUTOMATIK ;)
    Bedeutet:
    - P
    - R
    - N
    - D
    --> mit den Programmen
    -- C (Comfort)
    -- S (Sport/Standard)
    -- M (Manuell)

    Da darfste dir nun etwas aussuchen, die Funktion mit dem Schalthebel in Stellung "D" die Gänge
    zu wählen hast du immer, die Schaltpaddels sind Sonder.
    Aber worauf willst du nun hinaus?
     
  7. xnL

    xnL

    Dabei seit:
    29.03.2011
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    xxx
    erst mal herzlich willkommen im forum =)

    die schaltwippen sind ein nettes feature, aber ich persönlich habe ca. 10 min damit geschalten und danach wieder die automatik ihren dienst tun lassen. am anfang macht es echt spaß, doch irgendwann ist es ehrlich gesagt langweilig :D mache eine ausgibige probefahrt, evtl sogar über das wochenende. wenn du wirklich kaufinteresse hast, dann wird nichts gegen eine wochenenderprobung einzuwenden sein ;)

    beste grüße

    xnL
     
  8. #8 AMG-Sepple, 06.07.2011
    AMG-Sepple

    AMG-Sepple

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 320 CDI AMG, SLK 280
    Habe die Schaltwippen auch drin. Benutze sie aber eigentlich gar nicht. Die 7-Gangautomatik tut ihren Dienst so hervorragend, egal ob in "S" oder "C", dass man gar nicht mehr selbst schalten möchte.

    Viele Grüße :wink:
     
  9. #9 conny-r, 06.07.2011
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.186
    Zustimmungen:
    781
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Einen Vorteil sehe ich darin das man die Gänge sperren kann.
     
  10. #10 Mercedes-Jenz, 06.07.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    859
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hä? Wie meinste denn das??
    Seit wann kann man mit den Schaltpaddels gänge Sperren....
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also ich nutz die Dinger eigentlich nie im normalen Straßenverkehr...dazu arbeitet das NAG2 zu gut;)
     
  12. #12 Shirin2205, 06.07.2011
    Shirin2205

    Shirin2205

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    CLC-200K
    Verbrauch:
    D.h. das man die Gänge "begrenzen" kann, also das z.B. maximal in den 3. Gang geschalten werden darf
    das is z.B. bei der Autobahnauffahrt, also einer längeren Kurve, ganz lustig, man kann so nämlich das heraufschalten in den 3. Gang während der Kurvernfahrt verhindern und danach Vollgas geben :D

    Ging aber auch schon bei den vorherigen Automatik-Getrieben, indem man den Wählhebel nach links und rechts bewegt.


    Und ich nutze die Schaltpaddels häufig, vorallem im Stadtverkehr funktioniert das bessers als die Automatik.

    mfg
     
  13. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Hach wäre das schön, wenn sie das tun würde.....
     
  14. #14 Mercedes-Jenz, 06.07.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    859
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Das funktioniert auch weiterhin auch ohne Paddels....einfach übers Wählhebelmodul in den Manuellen Modus wechseln und hat die Gangstufe vorwählen. Dann bleibt er auch in dem Gang.
    Beim alten 124`er 500`er bzw V8-Modelle, gabs beim 4-Stufen Automat eine Stellung "B" für Berg abfahrten. Da blieb der 1.Gang drin.

    Wie gesagt, für die "Gang-Begrenzung" braucht man keine Paddels, einfach nur in den M Modus.
     
  15. #15 sundiego, 07.07.2011
    sundiego

    sundiego

    Dabei seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C280 (w204)
    mal so nebenbei gefragt:

    Wenn man weit vorne eine rote Ampel sieht, ist es dann sinnvoll per Schaltpaddles langsam runterzuschalten, also die Motorbremse zu nutzen oder ist der Verschleiß dabei höher als wenn man ganz normal abbremst?
     
  16. #16 TeddyDU, 07.07.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Meiner tut das auch so, ohne dass ich die Paddles nutze. Einfach den Fuß vom Gas nehmen und rollen lassen.

    Gruß
    T.
     
  17. Jesaja

    Jesaja

    Dabei seit:
    13.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S204 C220 CDI Mopf, S211 280 CDI Mopf
    Verbrauch:
    So nutze ich die auch mit meiner 5-Gang Automatik. Sie steht immer auf C und ich schalte immer vor Ampeln, auf der Autobahn, wenn einer in meinen Sicherheitsabstand fährt usw., runter. Rollen lassen verzögert weniger stark. Das reduziert den Bremsenverschleiß enorm.
     
  18. #18 mario_p, 07.07.2011
    mario_p

    mario_p Sieger F1 Tippspiel 2017

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Ford Focus ST Diesel (Turnier 03/15)
    Grüß euch,

    also ich benutze den M-Modus der 7-Gang-Automatik auf der Autobahn ziemlich oft, weil es mich tierisch nervt, daß z.B. nach einer Tempo 100 Beschränkung beim Beschleunigen meistens 1 bis 2 Gänge runtergeschalten werden obwohl es nicht nötig wäre. Dies geschieht im M-Modus nicht. der siebte Gang wird gehalten und man kann schön das Drehmoment ausnutzen.

    MfG, Mario
     
  19. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.409
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Das kommt ganz auf deine Gaspedalstellung, sowie die Geschwindigkeit, wie du das Pedal zu Boden drückst, an. :wink:
     
  20. #20 Dome///AMG, 07.07.2011
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    @ Themenstarter
    Ich verstehe ehrlich gesagt hier den Sinn nicht. Wenn du bei deinem M3 die Wippen benutzt hast warum glaubst du dann das du sie im C300 nicht benutzen wirst?

    Und die Logik das du im Mercedes weniger schaltest musste mir auch nochmal erläutern, wenn du einen Gang mehr hast als vorher solltest du ja eigentlich mehr schalten als vorher oder sehe ich das falsch :rolleyes:

    Meine C-Klasse hat auch die 7G-Tronic und ich benutze die Wippen sehr oft.
     
Thema: Lenkrad Schaltpaddels wichtig oder nicht??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkradschaltpaddles

    ,
  2. lenkrad schaltpaddles mercedes

    ,
  3. schaltpaddles

    ,
  4. Lenkradschaltpaddles was ist das,
  5. schaltpaddles mercedes,
  6. mercedes lenkrad schaltpaddels,
  7. mercdes s212 schaltwippen bedienung,
  8. lenkradschaltpaddles bedeutung,
  9. lenkrad schaltpaddles,
  10. lenkrad schaltpaddles mercedes a klasse,
  11. mercedes schaltpaddles funktion,
  12. mercedes lenkrad schaltpaddles,
  13. Lenkradschaltpaddle,
  14. was ist Lenkrad-Schaltpaddles,
  15. mercedes lenkrad paddels,
  16. lenkradschaltpaddels,
  17. lenkrad schaltwippen Mercedes c klasse,
  18. mercedes schaltwippen oder schaltpaddles,
  19. lenkrad wippschaltung paddles,
  20. lenkradschaltpaddles gla wozu?,
  21. lenkradschaltpaddles gla,
  22. mercedes lenkrad paddles,
  23. mercedes benz a180 schaltung am lenkrad,
  24. lenkrad schalt paddels,
  25. schaltwippen am lenkrad mercedes c43
Die Seite wird geladen...

Lenkrad Schaltpaddels wichtig oder nicht?? - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad Identifikation

    Lenkrad Identifikation: Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe einige Lenkräder von Mercedes Oldtimern geerbt. Könnte mir jemand mitteilen, zu welchen Modellen...
  2. W123 Lenkrad

    W123 Lenkrad: Hallo Ich habe einen 280 CE aus Baujahr 78. Ich würde gern das neuere Lenkrad (ab 80) einbauen. Weiß jemand, ob bzw. wie das möglich ist?...
  3. Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import

    Elektrisches Lenkgetrieb Lenkrad hart W207 E500 / E550 US import: Hallo Beim Starten des Motors ist das Lenkrad ganz hart und nach mehrmaligem Hin- und Herruckeln löst sich dann der Widerstand . Eine Werkstatt...
  4. C63 AMG W204-2008 Lenkrad Austausch

    C63 AMG W204-2008 Lenkrad Austausch: Hallo AMG Freunde, Ich bin franzoze (daher entschuldige ich mich vorab für mein Deutsch :-) und Besitzer von einem c63 amg W204 (Baujahr 2008)....
  5. Lenkrad von einem anderen W203 einbauen

    Lenkrad von einem anderen W203 einbauen: Einen wunderschönen guten Tag an das Forum. Ich habe mal wieder was gefunden was mich reizt. Ich habe mein Auto schon ordentlich Umgebaut und nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden