Lenkwinkelsensor defekt?

Diskutiere Lenkwinkelsensor defekt? im V-Klasse, Vito, Viano & Sprinter Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, durch einen Umbaumaßnahme am Vito, die ELV wurde mit Halterung der Lenksäule vom Vorbesitzer entfernt, war es möglich, wenn man die...

  1. #1 Eskildson, 06.01.2023
    Eskildson

    Eskildson

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    durch einen Umbaumaßnahme am Vito, die ELV wurde mit Halterung der Lenksäule vom Vorbesitzer entfernt, war es möglich, wenn man die Lenkradverstellung löste, das Lenkrad so weit rauszuziehen, dass es frei von der Lenksäule drehte. Habs zum Glück im Stehen gemerkt und erst nach Jahren.

    Dies wurde wieder zurück gebaut. Aber ich habe die Lenkradstellung dabei leider völlig verstellt. Wenn man nach dem Starten einige Meter fährt, gibt eine kurzes ruckartiges Bremsen, dann geht die ESP Leuchte an.
    Es werden folgende Fehlermeldungen angezeigt :
    Lenkwinkelsensor:
    4D36 Signal fehlerhaft
    4D2E Kalibrierfehler
    Habe ich den Sensor beschädigt, wurde dieser überdreht oder muss dieser nur wieder kalibriert werden.
    Lenkrad und Wickelspule stehen bei gerader Fahrt in richtiger Stellung.
    Es kann leider gut sein, dass der Sensor bspw. Um 360° zur ursprünglichen Stellung verdreht ist. Kann ich irgendwie die Stellung ermitteln?

    Danke euch!
     

    Anhänge:

  2. #2 jpebert, 07.01.2023
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    1.079
    Auto:
    S211 E280 CDI T vorMopf, S211 E280 T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder und weitere
    Sobald Du den LWS einmal überdreht hast, ist dieser defekt. Da ist nichts mehr zu machen.

    Ansonsten Lenkrad 3x links/rechts bis Anschlag. Damit ist der LWS angelernt. Stecker sitzen alle dort, wo sie hingehören?

    Am Lenkstock schraubt man nur, wenn Du vorher das LG in Mittenstellung gebracht hast. Es kann ausreichen, dass Lenkrad mittig zu stellen, wenn der Wagen gut eingestellt war. Aber besser ist es, das am Eingang LG zu überprüfen. Erst dann solltest Du Dich über Lenkrad und Co hermachen.
     
  3. #3 Eskildson, 07.01.2023
    Eskildson

    Eskildson

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank dir!

    Mit den 3x links/rechts werde ich noch mal versuchen.
    Wie kann ich beim LWS erkennen, dass der in Mittelstellung ist?
    Im WIS habe ich nur für die Wickelspule für Airbag usw. eine Vorgehensweise gefunden. Ganz nach links drehen, bis es leicht blockiert, dann 3 Drehungen zurück.
    Wenn ich einen Ersatz LWS kaufe, dass dieser dann nicht auch gleich wieder defekt ist?
     
  4. #4 jpebert, 07.01.2023
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    5.022
    Zustimmungen:
    1.079
    Auto:
    S211 E280 CDI T vorMopf, S211 E280 T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder und weitere
    Der neue LWS ist zunächst arretiert. Den kannst Du nicht verdrehen, ohne die Sperre rauszunehmen.

    Einbau: Lenkgetriebe in Mittenstellung. Mit Spiegel, Lampe, Endoskop überprüfen. Dann erst Lenkrad und Co. demontieren und nicht mehr am Lenkstock drehen. Neuen LWS/Spiralkabel installieren und alles wieder anbauen, ohne den Lenkstock zu drehen.

    Steht das LG in exakt Mittenstellung, dann kannst Du das Lenkrad auch in exakt Mittenstellung verbauen. Sollte das Lenkrad später beim Fahren schief stehen, dann hat zuvor jemand das Lenkrad nicht in Mittenstellung verbaut und ein unfähiger Achsvermesser hat dann auch noch die Spur auf die Fehlstellung eingestellt. Also wenn es nach der Prozedur schief steht, Spur zuasätzlich mittig nach Vorgabe einstellen.

    Den LWS drehst Du auf keinen Fall mit der Hand links oder rechts. Baue den genau so ein, wie er arretiert war.
     
  5. #5 Eskildson, 08.01.2023
    Eskildson

    Eskildson

    Dabei seit:
    16.06.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke jpebert!

    Ich habe vorhin mal meine Billig China OBD Auslesesoftware angeschlossen und die hat mir tatsächlich die Gradzahl des Lenkwinkelsensors ausgelesen. Der war um 360° im Uhrzeigersinn falsch. Einmal am Sensor zurück gedreht, ESP Meldung ist weg!
     
    jpebert gefällt das.
Thema:

Lenkwinkelsensor defekt?

Die Seite wird geladen...

Lenkwinkelsensor defekt? - Ähnliche Themen

  1. Lenkwinkelsensor

    Lenkwinkelsensor: Mercedes (A-Klasse) C1C3E Fehlercode Lenkwinkelsensor, was tun? Hallo, ich suche nach Hilfe. Seid einiger Zeit zeigt mein Auto die ESP und...
  2. Tempomat nach Lenkwinkelsensor Wechsel ohne Funktion

    Tempomat nach Lenkwinkelsensor Wechsel ohne Funktion: Hallo Leute! Ich bin neu hier. Ich habe ein nerviges Problem. Auto: W211 280 CDI Bj 6/2006 MOPF Der Lenkwinkelsensor war defekt, immer wieder die...
  3. Lenkwinkelsensor wechseln

    Lenkwinkelsensor wechseln: Hallo, mit meinem 350 CDI hatte ich einen Unfall, so daß ich einiges am Vorderwagen reparieren mußte. Danach fährt er wieder. Aber den...
  4. Lenkwinkelsensor

    Lenkwinkelsensor: Guten Abend bei alle Mercedes Freunde ich hab eine cl203 2003 bj ich hab ber Lenkwinkelsensor gewechselt alles fuktunieret so wie muss Schein der...
  5. Lenkwinkelsensor W203 defekt, Tausch

    Lenkwinkelsensor W203 defekt, Tausch: Hi, für die bei denen der Fehler kommt: "ESP-defekt" "Reifendruckkontrolle nicht verfügbar" Ab hier mit Vorsicht und nur mit Fachwissen zu lesen....