Leuchtenträger angekokelt

Diskutiere Leuchtenträger angekokelt im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Habe letztens gemerkt, dass das rechte Rücklich dunkler leuchtete. Im Ki wurde aber nichts angezeigt. Nun musste ich ein Leuchtmittel wechseln und...

  1. #1 c230guy, 18.04.2013
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Habe letztens gemerkt, dass das rechte Rücklich dunkler leuchtete. Im Ki wurde aber nichts angezeigt.
    Nun musste ich ein Leuchtmittel wechseln und habe festgestellt, dass der Stecker zum Leuchtenträger angekokelt war, der Stecker sogar an einem Pin angeschmort ist.

    Heute nachdem ich den Kofferraumdeckel geschlossen habe, ist die Leuchteneinheit komplett ausgefallen.

    Frage: Gibt es den Stecker als Ersatzteil ebenso den Leuchtenträger?
     
  2. #2 marecki, 18.04.2013
    marecki

    marecki

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes S 204
    Ja es gibt die Teile als ersatz.Kosten punkt mit montage bei Mercedes 125 €.Hab bei mir auch dasselbe Problem gehabt,mit Junge Sterne Garantie hat mich die sache 25€ gekostet.Die ersatz Teile kosten so um die 40€.

    Grüße Marecki
     
  3. #3 c230guy, 18.04.2013
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Kann man den Stecker selber instandsetzen? Oder braucht man eine spezielle Zange dafür?
     
  4. #4 marecki, 18.04.2013
    marecki

    marecki

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mercedes S 204
    Das weiß ich nicht hab Mercedes machen lassen,aber denke man kann es selber machen.

    Gruß Marecki
     
  5. #5 c230guy, 07.05.2013
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Ich habe den Leuchtenträger tauschen lassen und es wurde ein neuer Stecker angebracht (der war auch verschmort)

    Mich hat jetzt die Sache 18,- EUR gekostet + 3 AW´s.

    Kulanzantrag wurde trotzdem gestellt und abgelehnt :-(

    Tja das Obst reift beim Kunden..... ;-)
     
  6. #6 gentlelike0675, 07.05.2013
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    222
    Auto:
    V250
    ...denn das mit den an gekokelten Lampenträgern und den damit auch oft verbundenen Schmorstellen der Kabel im Anschlussstecker ist ein altbekanntes Problem. Hier wurde die Leiterbahnen für die Masseverbindung sämtlicher Glühlampen zu schwach ausgelegt...d.h. viel Strom muss sich durch einen hohen elektrischen Widerstand pressen, es kommt dadurch zum Wärmeaustausch der u.a. durch den Masse-Pin (braunes Kabel) abfließen will und so durch auch das Steckergehäuse zu schmelzen beginnt. Den Lampenträger zu ersetzten ist Peanuts, doch die noch intakten Kabel/Stecker aus dem Stecker zu pinnen und im neuen Steckergehäuse sicher zu arretieren sowohl den Reparatursatz für die defekten Kabel einzulöten, das bedarf einer gewissen Fertigkeit und Erfahrung...also würde ich dem Laien eher abraten. Da das Ganze ja bekannt ist, fallen hier auch nicht all zu viel Arbeitswerte an und die Reparatur wird schnell und fachgerecht bei deinem Freundlichen ausgeführt. Abhängig von Kilometerleistung und Baujahr des Wagens kann ein Kulanzantrag ans Werk, welchen unbedingt manuell zu einem Entscheider geschickt werden muss (eventuell mit Foto)...birgt nicht selten noch eine unerwartete Kulanzregelung !!!
     
  7. #7 c230guy, 13.05.2013
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Wegen der 18 EUR + 3 AW´s mache ich jetzt keinen Aufstand.
    Meine Arbeitszeit, denen eine passende Email zu schreiben, ist teurer als die vor genannten Einheiten. Ich habs nun machen lassen und damit fertig.
     
  8. #8 c230guy, 05.03.2014
    c230guy

    c230guy

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    Mercedes-Benz W204
    Soo jetzt ist der linke Leuchtenträger auch durchgekokelt! :sauer: Totalausfall sämtlicher Leuchten. 5 Fehlermeldungen im KI.
    Also das ganze nochmal beim :D machen lassen.

    Kulanzantrag wurde trotzdem gestellt und aufgrund Fahrzeugdaten abgelehnt :-(



    Tja das Obst reift wiedermal beim Kunden..... ;-)
     
  9. #9 LatinoHeat, 05.03.2014
    LatinoHeat

    LatinoHeat

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C280 (W204)
    Verbrauch:
    Bei meinem Bj 2007 ist zum glück noch nichts zu sehen davon, werde aber wohl demnächst eine 2. Masseleitung einbauen damit das Problem erst garnicht auftreten kann!
    Gestern hab ich erst wieder 2 Fahrzeuge gesehen die das problem mit den Unterschiedlich starken Rückleuchten hatten.
    Sowas kenne ich eigentlich nur von Fiat und Renault solche Masseprobleme, bei Mercedes hätte ich das nicht erwartet. Aber lieber sowas einfaches als einen kompletten Motor defekt zu haben!
     
  10. #10 conny-r, 05.03.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    831
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Bin mal gespannt wann die erste Karre abfackelt
     
  11. #11 LatinoHeat, 05.03.2014
    LatinoHeat

    LatinoHeat

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C280 (W204)
    Verbrauch:
    Bis jetzt kenne ich nur ein Vorfall wo die ganze rechte Seite des Kofferraums gefackelt hat!
     
  12. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Warum wurde der Kulanzantrag damals abgelehnt, warum heute?

    Übrigens ist Obst bissel zu allgemein, man nennt es doch Bananenprodukt :s1:
     
  13. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.299
    Zustimmungen:
    2.079
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Einfach nicht so viel bremsen, dann fackelt auch nichts weg =).

    Auch aufgrund der Problematik?
    Woher kennst du den Vorfall?
    Für Feuer an sich gibt es ja viele Gründe.

    gruss
     
  14. #14 LatinoHeat, 05.03.2014
    LatinoHeat

    LatinoHeat

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C280 (W204)
    Verbrauch:
    Hab das mal in einem anderen Forum gesehen die Bilder, so wie es aussah kam es von der Rückleuchte bzw. deren Kabel waren total verschmort bis hin zum Sicherungskasten und damit auch Teppich usw auch davon betroffen. Ob es wirklich von der Rückleuchte kam konnte oder wollte keiner sagen aber sah schon sehr danach aus!
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.299
    Zustimmungen:
    2.079
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Hast du einen Link?
    Hast du eine bessere Qualifikation als diejenigen, die wohl keine so eindeutige Aussage wie du treffen wollten?

    Sorry, aber ich bin auch Laie und würde im Leben nicht anmaßen zu beurteilen, was die Brandursache war.

    gruss
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    926
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Damit solltest du dich nicht abfinden. Siehe hier ==> "Möglicher Defekt bei Heckleuchten: US-Behörde lässt Mercedes C-Klasse untersuchen
    Nach mehreren Beschwerden von Mercedes-Fahrern untersucht die US-Verkehrsbehörde die C-Klasse der Stuttgarter Marke. Die Kunden berichteten von Problemen mit den Heckleuchten. In einigen Fällen seien möglicherweise in diesem Zusammenhang Brandspuren im Kofferraum entdeckt worden..."
    US-Behörde NHTSA lässt Mercedes C-Klasse untersuchen - SPIEGEL ONLINE
     
  17. #17 LatinoHeat, 05.03.2014
    LatinoHeat

    LatinoHeat

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C280 (W204)
    Verbrauch:
    Einen Link habe ich nicht dazu, weiß auch nicht mehr genau welches Forum das war, ist schon etwas her als ich das gelesen habe, seitdem kontrolliere ich aber Wöchentlich meine Stecker.

    Meine Aussage war auch nicht spezifisch auf die Rückleuchte bezogen, sondern eher auf den Kommentar von "conny-r" also eher allgemein von mir gemeint mit einem Brand in einem W204.
    Was andere Leute die am PC sitzen für eine Qualifikation haben, werde ich nicht drüber Urteilen, kann ich auch nicht weil ich keinen davon persönlich kenne. Dennoch liegt es für mich persönlich als Autoenthusiast nahe, dass es damit etwas zu tun haben könnte.
    Festlegen möchte ich mich da trotzdem nicht, ich bin weder Brandsachverständiger noch habe ich den Schaden Real vor Augen gehabt! NUr soviel, in dem Thema war ich nicht der einzige der so gedacht hat.
    Ich denke auch das es absolut legitim ist, sich seine eigenen Gedanken bei so einen Vorfall zu machen!
     
  18. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.299
    Zustimmungen:
    2.079
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das "könnte" ist sicher nicht falsch, aber ich habe noch nicht von einem bestätigtem Fall gelesen.
    Auch von der NHTSA hat man nichts mehr gehört und das ist ja schon ein paar Tage her.
    Das ist für mich zu wenig, zumal leicht kokelnde Dinger ja doch an der Tagesordnung sind, am Ende aber gibt es keinen bestätigten Fall wo es wirklich gebrannt hat?
    Das ist für mich so wenig um anzunehmen, dass der sicherlich schwer brennbare Kunststoff zwar etwas zusammenkokelt, aber eben nicht anfängt zu brennen bzw. keinen Brand auslöst.

    gruss
     
  19. #19 LatinoHeat, 06.03.2014
    LatinoHeat

    LatinoHeat

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C280 (W204)
    Verbrauch:
    Von einem bestätigten Fall weiß ich genau so wenig wie Du.
    Trotzdem finde ich es schon sehr Krass das es sowas überhaupt noch im Fahrzeugbau gibt. Alles was im und am Fahrzeug verbaut ist muss mehrere Sicherheiten aufweisen und wenn ich dann sehe das man zu blöd ist einen Kontakt zu verbauen der die Stromaufnahme des Bauteils gewachsen ist, ist das schon sehr Hart.
    Umso weniger kann ich nachvollziehen das da nicht das KBA einschreitet und die mutmaßlich rollenden Zeitbomben aus den Verkehr zieht.
     
  20. #20 conny-r, 06.03.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    831
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Möglich ist grundsätzlich alles und es sind schon jede Menge Fahrzeuge durch Unregelmäßigkeiten im Elektrischen Bordnetz abgefackelt.
     
Thema: Leuchtenträger angekokelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes-benz kabel stecker reparatursatz lampenträger heckleuchte c-klasse 204

    ,
  2. Mercedes kulanz w204 lampenträger

    ,
  3. w 204 kabel im kofferraum verschmort

    ,
  4. mercedes w204 rückleuchten defekt,
  5. mercedes benz w204 rückleuchte defekt,
  6. w203 braunes kabel rückleuchte,
  7. w204 rückleuchten verschmort
Die Seite wird geladen...

Leuchtenträger angekokelt - Ähnliche Themen

  1. S204: Fassung und Aufnahme inneres Standlicht links angekokelt...

    S204: Fassung und Aufnahme inneres Standlicht links angekokelt...: N'Abend zusammen, beim S204 (2010) meiner Frau ist das linke innere Standlicht vorne defekt. War bisher kein Problem, da ja alles nur gesteckt......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden