Lichtschalter-Panel

Diskutiere Lichtschalter-Panel im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo zusammen, kann mir jemand von euch sagen ob man beim Lichtschalter das Panel vorne vom Schalter abbauen kann und es sich auswechseln lässt...

  1. #1 CH-Driver, 10.02.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand von euch sagen ob man beim Lichtschalter das Panel vorne vom Schalter
    abbauen kann und es sich auswechseln lässt oder kann man das Teil nicht auseinanderbauen.

    Besten Dank und Gruss

    René
     
  2. #2 jpebert, 10.02.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Nur komplett als Lichtschalter.
     
  3. #3 Fero148, 11.02.2021
    Fero148

    Fero148

    Dabei seit:
    18.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    34
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    p o 6
    Moin, offiziell nicht und bekommt auch keine Einzelteile dafür.... Aber wenn man will kann man alles auseinander bauen...
    Mfg
     
  4. #4 CH-Driver, 11.02.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Ich denke mal wenn man ein solches beim freundlichen kaufen wollte
    müsste man wohl sehr tief in die Tasche greifen....

    ich schaue mich mal um ob ich etwas günstiges gebraucht finde und
    dann finde ich auch heraus wie das ganze zusammengebaut ist.

    Aber es ist ja trotzdem lustig, ich hatte mal einen fast 30 jährigen Toyota
    und bei dem Auto löste sich im Innenraum bei keinem einzigen Plastik-Teil
    der Weichmacher auf.
    Bei Mercedes scheint dieses Problem vorhanden zu sein.
     
  5. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    123
    Auto:
    C250
    Hallo
    der Toyota hat auch nur Hartplastik was soll sich da auflösen . :-)
    Gruß
     
  6. #6 CH-Driver, 11.02.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Ist das jetzt ein Vor- oder Nachteil ??? ;-)
     
  7. stin

    stin

    Dabei seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    123
    Auto:
    C250
    Hallo
    Sieht wahrscheinlich jeder anders.
     
  8. #8 CH-Driver, 11.02.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Hallo,
    ja das mag so sein....
     
  9. #9 jpebert, 11.02.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das Panel löst sich normalerweise nicht auf. Und kann auch nach 14 Jahren noch gut aussehen.

    Der Zustand hängt schwer davon ab, mit welcher Chemie das Teil in Berührung kommt. Viele Innenraum-Putzmittel lösen das Teil an, Wasser und Spülmittel nicht. Fettige Finger, Mineralöl oder -haltiges ist auch Mist.

    Das Hauptproblem sind aber die Innenraum-Putzmittel. Das sieht erstmal gut aus, auf Dauer machen die die Oberflächen durch die Öle und Weichmacher kaputt.

    willst Du lange Freude, dann nur Wasser und Spülmittel und sauberen Lappen zum Trockenwischen für die Kunstoffoberflächen.
     
  10. #10 CH-Driver, 12.02.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Ja das Putzmittel für den Innenraum ist bestimmt wichtig aber eigentlich habe ich das Problem
    nicht nur in einem Auto und im Internet liest man dass viele andere auch das gleiche Problem haben.

    Von dem her bin ich davon ausgegangen dass das ganze wohl eher "auch" ein Schwachpunkt von Mercedes
    ist.

    Gruss. René
     
  11. #11 jpebert, 12.02.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich habe einige 211er bereits gesehen und fahre selbst 2 uralte Kisten von dem Typ. Noch nie gesehen, dass das Panel im Eimer ist.

    Das kenne ich eigentlich nur von BMW, wo sich das Coating nach 10 Jahren ablöst.
     
  12. #12 jpebert, 17.04.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Da ich gerade auf der Suche nach einem Spezialwerkzeug für MBs darübergestolpert bin: Das Panel kann man doch bestellen, in mehreren Farben. Halt nicht bei MB ;)
     
  13. #13 CH-Driver, 22.04.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Danke Dir für den Tipp aber Mercedes macht die bestimmt auch nicht selber. ;)
     
  14. #14 jpebert, 22.04.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hat auch niemand behauptet. Die Fertigungstiefe liegt wahrscheinlich weit unter 30%. Wie Du bereits festgestellt hast, kannst Du die Panel bei MB nicht beziehen. Ganz im Gegensatz zu anderen Teilen wie Bremsen, Fahrwerke, Elektrik, ... die eingekauft werden.
     
  15. #15 CH-Driver, 22.04.2021
    CH-Driver

    CH-Driver

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes S211 T-Modell 4Matic , jg. 2008
    Da bin ich ganz bei Dir....
     
  16. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    126
    Auto:
    W246/ S205/ div
    VW usw haben das auch.. heutzutage wäre hartplastik auch vom Kunden nicht mehr zu rechtfertigen..zum einen wg " unfallgefahr" und zum anderen haptik/ Geräusche.. ist immer extrem vom s205 umsteigen auf den 10jahre alten Caddy und jetzt im Sommer auf den 30jahre alten Polo.. der hat noch hartplastik, knarzt und klappert immer was..lichtschalter und co gefühlt aus dem vollen gefräst.. Handy in die ablage legen hört sich an als wenn man es auf den Boden wirft..das kannste heute Max im vito bringen, selbst da mit vorsicht
     
Thema:

Lichtschalter-Panel

Die Seite wird geladen...

Lichtschalter-Panel - Ähnliche Themen

  1. CL 203 Kabelbelegung Lichtschalter

    CL 203 Kabelbelegung Lichtschalter: Hallo liebe Community, Habe in meinen CL 203 aus dem Jahr 2007 Fußraumbeleuchtung verlegt. Diese habe ich jedoch noch nicht angeklemmt. Ich...
  2. S203 Lichtspielereien... Feuchtigkeit, Lichtschalter, oder...??

    S203 Lichtspielereien... Feuchtigkeit, Lichtschalter, oder...??: Hallo erst einmal liebe Gemeinde... Ich bin ein S203 Fahrer aus Dortmund. Technische Daten S203 320 CDI BJ. 2006 224PS 6 Zylinder ca....
  3. Lichtschalter und Rändelrad von Leuchtweitenverstellung ausbauen?

    Lichtschalter und Rändelrad von Leuchtweitenverstellung ausbauen?: Hallo, ich versuche gerade das Bedienteil von Lichtschalter,Leuchtweiteneinstellung und Spiegelvestellung abzunehmen. Es ist ein MB C-Modell...
  4. 168 Lichtschalter defekt

    Lichtschalter defekt: Hallo, Kann mir jemand genau erklären, wie ich den Lichtschalter bei meiner A Klasse w168 wechseln kann? vielen dank schon einmal. :)
  5. Ausbau Lichtschalter W204 Halogen

    Ausbau Lichtschalter W204 Halogen: Hallo Leute, mein Licht „flackert“, wenn es auf A gestellt ist, d.h es geht willkürlich an und aus..ebenfalls ist mir aufgefallen, dass das...