LMM und Sportluftfilter -offene-

Diskutiere LMM und Sportluftfilter -offene- im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Wollt euch einen Artikel nicht vorenthalten. Es geht um die leidige Diskussion, ob der Pilz schuld an defekten Luftmassenmessern ist....

  1. cr1p

    cr1p

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A124 3.0 24v
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und was soll das jetzt sagen?
    Ich glaube kaum, dass von Denen Leute in der Werkstatt stehen und eine Diagnose erstellen.
    Wenn ich eins aus der Praxis gelernt habe, dann, dass sich nicht jeder Fehler im Labor reproduzieren lässt.
    Was die da schreiben klingt schön wichtig (chemische Untersuchung...blabla)... ist doch logisch...sonst würde ja keiner mehr so ein Ding kaufen ;)
    Auch hier gilt wieder:
    Wenn es sinnvoll wäre, dann würden es die Fahrzeughersteller ab Werk einbauen.
     
  3. Rudi

    Rudi

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W210 T & W201
    Verbrauch:
    @ C240T

    Ja, schon. Vielleicht hast du Recht. Aber (nur eine Theorie von mir) hast Du mal darüber nachgedacht, dass die normalen Papierfilter, die ca. alle 20.000 km getauscht werden müssen, den Autoherstellern mehr Geld bringen als ein z.B. verbauter K&N Filter der weit über 100.000 km hält?!

    Also warum einen solchen werksmässig verbauen, wenn man für einen Papierfilter der regelmässig getauscht werden muss, beim Kunden ca. 10,- € aus der Tasche ziehen kann.
    Heute werden die Autos doch auch so gebaut, dass ein Laie noch nichtmal mehr die Glühlampen alleine wechseln kann, ohne dafür die Werkstatt aufzusuchen.


    Mit freundlichen und zum Nachdenken anregenden Grüssen
    Rudi :wink:
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Sag mal, Du fährst doch Benz...oder? da wird der Papierfilter alle 60-120tkm gewechselt )je nach Modell), da entsprechend dimensioniert.

    Ein K+N Filter rechnet sich somit nicht bei einem Benz
    da das Filteröl und die Reinigungsflüssigkeit alle 80tkm (warens doch...oder?) bald so viel kosten wie ein Papierfilter.
     
  5. Nico

    Nico

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mercedes G 460 Station Lang
    Nur so viel : Ich hab an einem Artikel für Sportluftfilter gearbeitet, dafür mir einen von Raid eingebaut. Ich habe die Rohrdurchmesser , die Strömung der Luft, LMM position, die mögliche Luftmenge usw alles mit Raid berechnet an einer Flowbench getestet. MaxFlow hieß das gute ding, Pilz Filter in Gehäuse mit Ansaugschlauch. Den Ansaug habe ich extra möglichst Gischtfrei Positioniert, nicht im Fahrtwind sondern in beruhigter Luft, und in dem ersten Regen hatte ich den ersten Notlauf. Nach ganzen 3 Wochen war der erste LMM platt. Alles noch mal überarbeitet, den Ansaug des Filters noch mal verlängert und eine Art Looping mit eingebaut um eventuell angesaugte Feuchtigkeit "herauszuwirbeln", und es hat alles nichts gebracht. Nach weiteren 3 Wochen war der nächste LMM platt. Dann hab ich das Thema fallen lassen, ich kanns nicht mit mir selbst vereinbaren den Leuten zu erzählen das wär ne tolle Sache und Schadet nicht. Gut der Wagen hatte Spürbar und Messbar früher Ladedruck aufgebaut, aber weniger Verbraucht hat er dadurch nicht, eher mehr da der Sound genial war und zum Gasgeben animierte. Zu Mehrleistung kann ich nichts sagen da die Konstruktion es nicht bis auf den Leistungsprüfstand geschafft hat. Wurde vorher wieder zurückgerüstet.

    Ach außerdem : Hersteller rüsten ihre Fahrzeuge nicht mit Pilzfiltern aus weil sie Geräuschemissionsgrenzen einhalten müssen, und nun mal nicht mehr als 0,1 Prozent der Potenziellen Käufer auf ein so Penetrantes Ansauggeräusch stehen..
    MfG
    Nico
     
  6. #6 Polarbär, 06.03.2008
    Polarbär

    Polarbär

    Dabei seit:
    04.01.2004
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 240 T- Modell
    Jetzt möchte ich auch noch mal meinen Senf dazugeben.
    Ich habe mit einer Firma zu tun, die Gleitlackbeschichtungen auf alle möglichen mechanische Bauteile an Fahrzeugen aufbringt.

    Das fängt bei O-Ringen an, geht über Kolben, Gleitlagerschalen hin zu Komponenten von Diesel Einspritzanlagen.
    In einem Fall wird der O-Ring an einem Lufmassenmesser, der zum Ansaugschlauch abdichtet nun mit einem Gleitlack beschichtet.
    Vorher wurde er hauchdünn eingeölt, damit sich besagter Schlauch gut montieren läßt.

    Die Ausdünstung dieser sehr geringen Ölmenge hat jedoch ausgereicht, um die Messungen des Luftmassenmessers negativ zu
    beeinflussen und die Ausfallhäufigkeit des LMM zu erhöhen. Diese O-Ringe werden jetzt mit einem Gleitlack auf Teflonbasis beschichtet.
    Aus Spaß nimmt der Hersteller diese Mehrkosten bestimmt nicht auf sich.

    Wer sich mit diesem Tunergedöns seinen LMM kaputt macht soll nachher nicht meckern. Ich traue den Fahrzeugherstellern diesbezüglich
    mehr zu eine dem Hersteller von Tunimgfiltern.
     
  7. #7 dstef68, 12.03.2008
    dstef68

    dstef68

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200 K T
    Hallo,

    wollte Euch mal berichten über meine Erfahrung mit K&N Filter und LMM.
    Vor meinem S211 hatte ich eine Audi A4 Avant worin ich voller Überzeugung einen K&N Filter verbaut habe.

    Das Problem liegt darin das dieser Filter mit einen Ölspray behandelt wird damit sich die Staubpartikel darin verkleben oder festgehalten werden.
    Leider wird durch die Luftansaugung auch feinster Ölnebel durch den LLM gesogen was dazu führt das das Drätchen was den Durchfluss misst auch verklebt und irgendwann ganz falsche Werte an die Elektronik weitergibt.
    Fazit:
    Wenn man sich die Anschaffungskosten von einem K&N Filter sowie einem neuen LMM vor Augen hält( zusammen ca. 200 €) fährt man doch besser mit dem Papierfilter und tauscht diesen dann bei Bedarf.

    Gruß
    Dirk
     
Thema: LMM und Sportluftfilter -offene-
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. M271 sportluftfilter

Die Seite wird geladen...

LMM und Sportluftfilter -offene- - Ähnliche Themen

  1. E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?

    E 430 Mopf: "ADS"- und "ESP OFF"-Schalter vertauscht?: Hallo zusammen, seit einigen Monaten besitze ich einen E 430, Baujahr 2001, mit adaptivem Dämpfersystem. Leider scheint es so, dass die Schalter...
  2. R170 Ungleiche Hutablage bei offenem Dach

    Ungleiche Hutablage bei offenem Dach: Hallo Zusammen, Ich habe nun seit geraumer Zeit das Problem, dass die Hutablage bei meinem R170 SLK 230K wenn das Dach geöffnet ist nicht mehr...
  3. LMM Poti

    LMM Poti: Hallo, bei meinem W124 mit KE-Jetronic kommt es zu leerlaufschwankungen, speziell bei hohen Temperaturen. Ich habe mal Pin1 +2 beim LMM Poti...
  4. LMM, Ansaugrohr, Drosselklappe

    LMM, Ansaugrohr, Drosselklappe: Hallo ihr lieben Schrauber und Fachleute, seit 14 Tagen nenne ich einen C-Klasse Kombi, C240T Baujahr 11/2001, mein Eigen (ohne Rost:):D ),...
  5. Meldung Kofferaum offen und Zuziehilfe plötzlich ohne jede Funktion

    Meldung Kofferaum offen und Zuziehilfe plötzlich ohne jede Funktion: Neuer Monat, neue Baustelle .. diesmal die Zuziehilfe ! Während der Fahrt, auf der Autobahn bei 170kmh plötzlich die Meldung Kofferraum offen !...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden