Luft aus dem Tank?

Diskutiere Luft aus dem Tank? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ich bin hier neu und hab auch gleich ein anständiges Problem. Im Kraftstoffsystem meines Diesels ist Luft. Meine Werkstatt hat alle...

  1. #1 falk-oh, 14.04.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin hier neu und hab auch gleich ein anständiges Problem.
    Im Kraftstoffsystem meines Diesels ist Luft. Meine Werkstatt hat alle Leitungen geprüft und festgestellt, dass sie aus dem Tak kommen muss. Nun wissen die erstmal nicht weiter.
    Ist das möglich ? Kann es an Verschmutzungen liegen? Ist was kaputt?
    Für Antworten bin ich sehr Dankbar!
     
  2. C240H0

    C240H0

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Hatte auch schon Luft im Kraftstoffsystem :sauer:
    Der Meister meiner DC-NL meinte damals, das es nur daran liegen könnte wenn man kurz zuvor Sprit ( hab einen Benziner ) mit Luftblasen getankt hat. Nur hatte ich das letzte mal 3 Tage bevor ich liegen geblieben bin getankt ?(
    Die haben seinerzeit auf jedenfall alles entlüftet und seither ist Ruhe.
     
  3. #3 Chester, 14.04.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Hallo Falk-oh
    Neja das Tank-system vom W202 ist ehh so ziemlich komisch , oder besser gesagt net gerade einfach aufgebaut .
    Zu deinem Problem ... lass die typen in der Werkstatt deine Tankgeber testen , und den Verlauf der Leitungen vom Tankgeber ( auf der Seite des Fahres ) bis zur 3ten Kammer in Tank auf der Beifahrerseite .

    Ne Frage am Rande ... wieviel Sprit hast du noch im Tank ? also was zeigt deine Anzeige an .

    MfG Chester

    p.s. hab so ein ähnliches Problem mit meinem Benziner ... nur eben das der ab nem gewissem Tank stand keinen Sprit mehr bekommt .
     
  4. #4 falk-oh, 14.04.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Super! Danke für die schnellen Antworten!
    Von dem Problem "Tankanzeige" hörte ich auch schon, aber meine dürfte in Ordnung sein. Das haut so weit hin. Auch nach Kilometerstand.
    Probleme mit der Luft gibt' s eigentlich auch bei jedem Füllstand.
    Besonders bei hohen Drehzahlen zieht die Pumpe viel Luft.
    Wo kann die denn bei vollem Tank herkommen?

    Ich bin bis Montag nicht zu Hause. Weitere Antworten dann.
     
  5. #5 Chester, 14.04.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Ein Knick in der Leitung ,ein defeckter Schlauch ... oder dann gleich von der Pumpe ... kann vieles sein . Hmm net einfach ...
     
  6. #6 Marc C180, 14.04.2004
    Marc C180

    Marc C180

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C270CDI
    Habt ihr euch mal überlegt, dass da keine Lust rausgeht, sondern Luft reinkommt? Daher auch das zischen wenn ihr den Deckel aufmacht. Das isn Vakuum. Der zieht Luft. Is bei mir auch so. Hab nen Benziner. Aber mal davon abgesehn is das bei fast jedem Auto so.

    Mfg Marc.
     
  7. #7 Chester, 14.04.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    @Marc C180er
    Hast du dir genau durchgelesen was der falk-oh geschrieben hat ?

    Ihm kommt Luft aus dem Tank in die Sprit Anlage ... also schoo richtig so ...
     
  8. #8 falk-oh, 20.04.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Probleme mit dem Tank tauchen wohl eher bei Benzinern auf, so scheint mir. Das System entlüften musste man früher beim Diesel mit einer extra Pumpe, heute machen die das selbst. Daher ist der Gedanke witzlos. Das Ding ist, dass die Einspritzpumpe, die auch die einzige Kraftstoffpumpe ist, Luftblasen ansaugt, die offensichtlich aus dem Tank kommen. Dies ist nicht normal. Die Frage ist, was könnte denn z.B. am Tankgeber kaputt sein, dass Luftblasen entstehen ? Ist der Tank verschmutzt und dadurch innere Leitungen verstopft ?
     
  9. #9 Chester, 20.04.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Ok
    Also da ich mich mit meinem Tank etwas mehr beschäftigt habe , kann ich dir paar Antworten geben ...
    Also im Tank sind 2 SaugstrahlPumpen , die den Sprit aus den beiden Kammern in die Reservekammer ( beifahrer seitie hinten im Tank ) fördern .
    Diese Pumpen arbeiten aufgrund vom unterdruck durch beschleunigten Rücklaufsprit ( also sie arbeiten ohne Strom ) .

    Aufbau und Funktion : die Rücklaufleitung vom Motor zum Tank wird im Tank in 2 leitungen unterteilt . Diese leitungen beinhalten dann die Saugstarhlpumpen . DIe beiden Leitungen sind dann jeweils für eine der beiden Tankkammern zuständig .

    Aufbau einer Saugstarhlpumpe : der Rücklaufsprit läuft in diese "Pumpe" ( besser gesagt es ist eine Düse )
    Und der Sprit wird aufgrund der Querschnittverengung beschleunigt . Da aber Druck und Strömgeschwindigkeit immer in einem antiproportionalem Verhältnis stehen , fällt der Druck in der Düse ab . Kurz hinter dieser DÜse sind kleine öffnungen , die dann aufgrund vom Unterdruck den Sprit aus dem Tank "raussaugen"

    Mögliche Fehler : Wenn einer der beiden Leitungen im Tank einen defeckt hat ( z.b. einen Knick und dahinter einen kleinen Riss ) kann es passieren das sie da Luft einsaugt .
    Andere Variante ... Die , die dafür gesorgt hat das meiner Fahrunfähig war . Wenn sich im Tank eine Strebe löst ( an der die beiden Leitungen im tank befestigt sind ) , dann wird die Saugstrahlpumpe des rechten Tanks nach oben gedrückt so das sie permanent Luft zieht .
    Und wenn dann noch die andere Saugstarhlpumpe leicht verstopft ist , kann ich mir durchaus vorstellen das Luft in die Leitungen kommt .

    Lage der beiden Saugstrahlpumpem : Eine befindet sich im Tankgeber ( Fahrerseitig ) und die 2te in einer Leitung die durch die 2te Kammer führt .



    Hmm neja hoffe ihr kommts auf den Fehler .

    Mehr kann ich dir meiner Seits nicht mehr helfen ... wenn du noch Fragen haben solltest , meld dich einfach .
     
  10. #10 Marc C180, 21.04.2004
    Marc C180

    Marc C180

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C270CDI
    @ all

    sorry, da hab ich wohl was überlesen ;)
     
  11. #11 falk-oh, 22.04.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Chester für diese ausführliche Beschreibung.
    Damit kann man doch direkt arbeiten. Mit diesen Infos werde ich mal in meiner Werkstatt aufschlagen, mal sehen, ob davon was in Frage kommt. So kann man wenigstens gezielt suchen und das spart dann ja auch Stundenlohn.
    Ich werde über Ergebnisse berichten.
     
  12. #12 falk-oh, 20.05.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    es ist vollbracht. Die Luft ist weg. Es wurden lediglich die Leitungen im Tankinneren einmal ab- und wieder angeklemmt. Das wars.
    Man kann sehen, dass eine winzige kleinigkeit einem das ganze Auto lahmlegen kann. Mal sehen, wie lang ich jetzt Ruhe habe.
    Bis dann!
     
  13. #13 Chester, 20.05.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Super :)
    Also bei mir haben die Mechaniker es damals leider nicht erkannt ... neja aber nur lernt man dazu :)

    Wünsche dir dann eine Pannen freie Fahrt :)

    MfG Chester
     
  14. #14 falk-oh, 05.09.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da ist sie wieder!
    Meine Luft ist wieder da! Juhu!!!
    Kann echt nicht wahr sein, es geht schon wieder los. Ich kann doch nicht alle paar Wochen an meinem Tank basteln lassen.
    Kann es sein, dass sich die Leitungen vom Tankgeber losrütteln?
    Was soll man da machen? Neue Tankgeber oder gleich einen neuen Tank?
    Das kostet alles wieder ein Vermögen, was mir dises Auto bald nicht mehr wert ist.
    Gruß Falk
     
  15. #15 Chester, 05.09.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Hmm es hängt davon ab was genau defeckt war ... also wenns die Leitung an sich ist .. hmm Sorry da muss ich passen , wenns der Tankgeber ist , kostet es nur ca 80€ ... also nur der neue Tankgeber , was aber blöd ist wenn du einen Vormopf hast , denn dann kommen noch neue Leitungen dazu ( ein neuer Kabelbaum für den Geber ) . Hmmz ... fahr zu der Werkstatt und stell sie zur rede ... den Normalerweise kann es nicht angehen das es wieder passiert .
     
  16. #16 falk-oh, 08.09.2004
    falk-oh

    falk-oh

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Doch, bei diesem Auto kann soetwas passieren. Es sind diese Kleinigkeiten, die nicht wirklich gut gelöst sind. Da werde ich wohl immer was mit haben.
    Als nächstes werde ich mich wohl bei Toyota umgucken, die sind wohl besser als die Deutschen.

    Ich werde meine Luft weiter beobachten und evtl. mal die Tankgeber tauschen müssen. Soll bei ca. 300€ liegen.
    Ich werde demnächst wieder berichten.(vielleicht von meinem neuen Corolla)
     
  17. #17 Chester, 08.09.2004
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Hmm man man man ...

    Darf ich dich fragen wo du eigentlich her bist ? den OH sagt mir leider nix :(
    Weil neja ... wenn was ist würde ich gerne mal mit dir zu deiner NL fahren um dennen etwas auf die Finger zu schauen . OK dannach brauchst du zwar ne neue NL aber kannst dann sicher sein das sie es richtig machen würden ...


    Weisst du ob sie beide Tankgeber draussen hatten ?
    Evtl ist bei dir die Strebe im Tank auch ab , so wie bei mir .

    Und hast du dir den Tankgeber angeschaut und dir von dennen Zeigen lassen was genau dran schief gelaufen ist damals ? , weil evtl ist der Tankgeber beim neu verbinden etwas beschädigt worden .
     
Thema: Luft aus dem Tank?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luft aus dem tank

    ,
  2. Mercedes Luftzufuhr tank

    ,
  3. aus dem tank kommt luft

    ,
  4. im tank luft,
  5. zu viel luft im Tank mercedes,
  6. mercedes luft im tank,
  7. w202 luft im tank
Die Seite wird geladen...

Luft aus dem Tank? - Ähnliche Themen

  1. Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank

    Hallo meine tankanzeige Zeit halbvoll an ob wohl er voll ist der Tank: Hallo in den Forum Habe seit 01.10.19 nagelneuen vito Bis jetzt 1519km gelaufen Beim ersten tanken zeite die tankanzeige 3/4 voll an mir nichts...
  2. Kühler Lüfter läuft ständig auf Hochtouren

    Kühler Lüfter läuft ständig auf Hochtouren: Hallo, Es dreht sich um folgendes Fahrzeug. C 200 Diesel Kombi Baujahr 2008 Das Fahrzeug wird vom Töchterchen gefahren und als sie letztens mal...
  3. Airmatic R 500 verliert hinten Rechts Luft

    Airmatic R 500 verliert hinten Rechts Luft: Hallo zusammen. Mein R 500 Baujahr 2006 verliert seit neustem hinten Rechts Luft. Das Problem tritt aber leider nicht immer auf. Der Wagen steht...
  4. W203 C220CDI Kraftstoffpumpe Tank

    W203 C220CDI Kraftstoffpumpe Tank: Hallo! Mein Diesel hat Startprobleme Das heißt er springt nicht an. Folgende Reparaturen wurden durchgeführt: Dieselfilter, Kraftstoffleitungen...
  5. C216 - Harman Cardon Verstärker Lüfter fällt sporadisch aus

    C216 - Harman Cardon Verstärker Lüfter fällt sporadisch aus: Hey Leute, und zwar habe ich ein Problem mit meinem Verstärker, genauer gesehen mit dem Lüfter innen drin. Wenn ich die Stecker oben am...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden