Luftdruck bei den Breitreifen

Diskutiere Luftdruck bei den Breitreifen im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo allerseits Angeregt durch focus-TV Auto frage ich mich, ob ich ausreichend oder vielleicht zuviel Luftdrock in meinen Reifen habe. Wie ihr...

  1. #1 Sagrosept, 13.04.2005
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo allerseits

    Angeregt durch focus-TV Auto frage ich mich, ob ich ausreichend oder vielleicht zuviel Luftdrock in meinen Reifen habe.

    Wie ihr ja wisst, fahre ich einen W203 200 Kompressor. Darauf sind (noch immer) die 225/40R18 Reifen. Wieviel Luftdruck sollte ich (überwiegend alleine) damit fahren? Wieviel hat euch euer Reifenhändler empfohlen?
     
  2. #2 lunki82, 13.04.2005
    lunki82

    lunki82

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich fahre vorne mit 2,7bar auf 225/40ZR18 und hinten 3,0bar auf 255/35ZR18.

    Abnutzung der Reifen und Verbrauch ist optimal.

    Grüße
     
  3. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    mal abgesehen davon das auf den Bremsschlitten 255er Bereifung völlig übertrieben ist
    und jeglichen Kompfort unterbindet/bzw jeder Bordstein Euch und Eurem Felgenhorn gehört
    kann man die Frage nicht pauschal beantworten.
    Geht auf die Seite Eurer Reifenhersteller und fragt nach.
    Es geht dabei hauptsächlich um die Radlast und Einsatzbedingungen.
    Aber so um drei Bar +/- 0,5 Bar sind für die Reifen schon ok.
    Eure Traggelenke/Achsen werden sich freuen!
    Gruß
    R
     
  4. #4 spookie, 13.04.2005
    spookie

    spookie Guest

    Diese hohen Werte hört man ständig vor allem in der Szene, ABER die vom Werk aus bei Tests und normalen Fahrten fahren das was im Tankdeckel steht AUCH mit grösseren Reifen, da halt so 0,1 bis 0,2 bar mehr, aber mehr auf keinen Fall.

    Auch einer der einen kleinen Rennstall hat schüttelt immer nur den Kopf über diese "Ballonreifen". Fahre selbst mti 2,2 und 2,4, sonst geht das letzte bisschen Komfort noch dahin...
     
  5. #5 Scherzi1, 13.04.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allseits,

    ich halte mich da relativ genau an die Werte, die auf der Innenseite des Tankdeckels stehen. Die Angaben der Reifenhersteller sind meist ziemlich ähnlich, sodass ich da nicht allzu viel variiere. Neben dem Druck als solchem ist auch das regelmäßige Überprüfen des Drucks eine wichtige Sache. Ich gehe aber davon aus, dass die Angaben, die MB zum Druck macht, einen guten Mittelwert darstellen und einen guten Kompromiss zwischen Komfort und Abnutzung.
     
  6. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
  7. #7 spookie, 13.04.2005
    spookie

    spookie Guest


    Zwischen Vollast und Teillast hinten stand da grad 2,3 und 2,8, sind doch arge Unterschiede...aber wer ändert schon den Luftdruck je nachdem ob Vollast oder nicht...hm....das was die Hersteller vorgeben ist die gute Mischung
     
  8. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hi,
    wie schon oben erwähnt, ist der Luftdruck stark von der Bereifung/Fz abhängig.
    Drum bitte keine Verallgemeinerungen.
    Z.B. sieht die Sache mit einem 255er schon ganz anders aus!!!!
    Gruß
    R
     
  9. thn

    thn

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211, E-500 mit LPG
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    das sollte doch auch in den Teilegutachten der Felgen/Reifen mit engegeben sein?

    Bei meinen AMG-Felgen steht jedenfalls im Teilegutachten:
    Die Serienbereifung ist hier 205/55 R16, und die möglichen Reifenkombinationen lt. Gutachten gehen bis 245/40 R17.

    Der Conti-Luftdruckrechner bestätigt dies, er errechnet genau die serienmäßigen Angaben auch für meine 225/45 vorn und 245/40 R17 hinten.


    Gruß,
    Thomas
     
  10. #10 spitzweck, 13.04.2005
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Weiterhin ist der Luftdruck der im Tankdeckel abgedruckt ist, ein "Komfortluftdruck". Jeder der mit diesem Luftdruck mal etwas sportlicher Unterwegs war, kann mir sicher bestätigen dass der Benz damit ziemlich schwammig ist. Deshalb lieber +0.3bar

    gruss
     
  11. #11 andy4343, 13.04.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    habe die gleiche größe drauf und fahre vorne mit 2,3 und hinten mit 2,5.
    Da ich heute neue Felgen bekommen habe, habe ich gleich meinen Reifenhändler gefragt ob der Ablauf auf den Reifen (ca.5000 km) in Ordnung sei, er sagte: sehen super aus und der Luftdruck ist so am besten. :tup
    Auf dem Komfort zurück zukommen, fahrt mal mit 3,0, da fliegen einen ja die Löcher aus dem Käse.
    Ich für mich muß sagen, super Fahreigenschaften mit meinen 8x18 mit 225 40 18. Aber wer meint es muß mehr drauf der wird in Kürze das Profiel in der Mitte des Reifen vermissen.
     
  12. #12 Stefan 77, 13.04.2005
    Stefan 77

    Stefan 77

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E500 T
    Hallo,

    also bei meinem C43 schreibt AMG für Pirelli P Zero Rosso in 225/45/17 und 245/40/17 mit V/max Verschiebung auf 280 km/h folgende Luftdrücke vor. Teillast: vorne 2,6 bar hinten 2,8 bar
    Volllast: vorne 2,8 bar hinten 3,0 bar.

    Ich fahre den Teillastluftdruck und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Ist noch ein guter Kompromiss zwischen Komfort und Sportlichkeit.
     
  13. Haetni

    Haetni

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mercedes-Benz C180 Esprit
    Verbrauch:
    Ich hab auf mehrfache Empfehlung hin rundherum 2,7 bar für meine 225/45 ZR 17".

    Ausserdem hab ich seit anfang Jahr Reifengass drin. Fährt sich super. :wink:
     
  14. Isi

    Isi

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Was ist der Unterschied mit Reifengas ?
     
  15. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    Das Reifengas bekommt man bei seinem Reifenhändler eingefüllt und kann sich dann mehr oder weniger bis zum nächsten Reifenwechsel die Luftkontrolle bzw die Lufttanke sparen:-) ist meine ich irgendso ein Edelgas was da rein kommt...habs vergessen.
     
  16. #16 andy4343, 13.04.2005
    andy4343

    andy4343 Guest

    Bei Reifengas braucht man den Luftdruck (Gasdruck) nicht mehr überprüfen, es ist auch so das bei hoher Geschwindigkeit der Druck immer Konstant bleibt, nicht höher oder niedrieger.
    Fakt,,,die Reifen halten länger da immer optimaler Druck
     
  17. #17 Scherzi1, 13.04.2005
    Scherzi1

    Scherzi1

    Dabei seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Also das Thema REifengas ruft mich doch noch mal auf den Plan. Man muss da sehr genau unterscheiden, was die einzelnen Firmen darunter verstehen. Die meisten verwenden Stickstoff als Reifengas. Allerdings besteht die normale Luft ja bekanntlich bereits aus knapp 80% Stickstoff. Insofern zahlt man hier für ein Gas, das sowieso schon im Reifen enthalten ist.
    *Klugscheiss-Modus on*
    Stickstoff ist wie alle anderen verwendeten Reifengase kein Edelgas
    *Klugscheiss-Modus off*
    Anders sieht es aus, wenn SF6, also ein Gas aus Schwefel und Fluor, verwendet wird. Dieses kann in der Tat nicht aus dem Reifen diffundieren, also würde eine solche Füllung sehr wohl Sinnm machen. Nur ist der Preis für eine Komplett-Füllung reichlich hoch.

    Deshalb: wenn es nur Stickstoff ist, der in die Reifen gegeben wird, dann ist es aus physikalischer Sicht das Geld nicht wert.
     
  18. Raggna

    Raggna

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    190E 3,6, C55, 500SL
    Kennzeichen:
    Hallo zusammen,
    das mit dem Stickstoff ist eine schöne Sache ... theoretisch.
    Erstens sollte man trotzem den Luftdruck weiter kontrollieren.
    Zweitens ist es schwierig welches an der Tanke nachzufüllen.
    Spart Euch den Blödsinn es kostet nur Geld.
    Eine Lufdruckkontrolle wegzulassen ist unklug.
    Wie sollte man sonst rechtzeitig einen "Schleicher" feststellen!
    Wer von Euch hat schon mal einen "gehockten Rittberger" mit einem geplatzten Reifen gemacht?
    :D
    Gruß
    R
     
  19. #19 Schrauber-Jack, 14.04.2005
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0

    Hatte noch nie einen Reifen, der nur in der Mitte abgefahren war. Un dich fahre auch mind 2.5 Bar ( ca. 2.5 /2.8)

    Meistens hinten innen abgefahren, und vorne innen und ausen.

    In der Mitte abgefahrene schlappen gibt es wohl nur bei dauerautobahnfahrern....
     
  20. AMG A1

    AMG A1

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    habe heute geprüft 225/40 R18

    vo. 2,4 hi. 2,6
    oft BAB und auch öfter mit 3 Personen
     
Thema: Luftdruck bei den Breitreifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifendruck 245 40 r17

    ,
  2. luftdruck 225/40/R18 mercedes cla

    ,
  3. 295 tyres w203

    ,
  4. 225/40 r18 reifendruck c klasse,
  5. sl luftdruck 19zoll,
  6. cla reifendruck vorn,
  7. slk reifendruck 245-40-17,
  8. 245/40 r17 reifendruck,
  9. s204 c320 reifendruck 225 45 17,
  10. mercedes r129 18 zoll luftdruck,
  11. welcher reifendruck bei B Klasse Reifen 225/50,
  12. amg felgen 19 zoll luftdruck,
  13. luftdruck sl r230,
  14. wie hoch muss der reifendruck 265/40 ZR 21 bei einem ml sein,
  15. reifenluftdruck fer w164,
  16. w211 16 zoll schwammig welcher luftdruck,
  17. w164 reifendruck,
  18. reifendruck conti 245 45 r17 w211,
  19. reifendruck mercedes c-klasse w204,
  20. wie hoch muss der reifendruck bei 255er reifen sein ,
  21. mercedes w204 reifen aussenseite abgefahren,
  22. Ml 21 Zoll druck,
  23. slk 245 luftdruck,
  24. reifendruck 245 17 zoll,
  25. mercedes w203 reifendruck 225 5517 245 40 17
Die Seite wird geladen...

Luftdruck bei den Breitreifen - Ähnliche Themen

  1. Luftdruck im Kühlkreislauf

    Luftdruck im Kühlkreislauf: Guten Morgen Hab ihn einmal heiss gefahren,seitdem bleibt der Kühler und Heizung kalt,wenn ich ihn kalt starte ist in 30 sek. ein Überdruck im...
  2. Breitreifen S212

    Breitreifen S212: Hat jemand auf dem S212 vorne 9x18 Zoll mit 255/40R18 hinten 11x18 Zoll mit 295/35R18 Oder ähnliche Grösse ??
  3. Luftdruck für 295/40/21Zoll Reifen GL 550

    Luftdruck für 295/40/21Zoll Reifen GL 550: Welchen Luftdruck fahrt ihr mit 295/40/21 Der Reifen ist ein CONTI EXTREM CONTACT DWS 06 Ich habe den Druck nach Mercedes Tabelle drin der...
  4. Luftdruck W164

    Luftdruck W164: Das ist jetzt ein wenig Off-Topic und betrifft einen W164: Ich fahre da die Reifengrösse 265/35-22. Bislang konnte mir keiner sagen, welchen...
  5. Luftdruck bei E-Klasse W211 mit 245/40 ZR18

    Luftdruck bei E-Klasse W211 mit 245/40 ZR18: Hallo zusammen, ich fahre seit kurzem neue Michelin Pilot Sport 3 auf meinem E280 CDI (Facelift W211). Felgen sind 8x18 ET35. Heute ist mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden