?lwechsel Automatikgetriebe

Diskutiere ?lwechsel Automatikgetriebe im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; So nun ist das Automatikgetriebe drann. Da ich das das erste Mal mache, möchte ich sicher sein, das ich das richtige Getriebe für die Füllmenge...

  1. #1 Kenaschon, 09.05.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    So nun ist das Automatikgetriebe drann.

    Da ich das das erste Mal mache, möchte ich sicher sein, das ich das richtige Getriebe für die Füllmenge gefunden habe.

    Um eine kurze Bestätigung wäre ich sehr dankbar.


    Es wird immer darauf hingewiesen das alles sehr sauber sein muß. Welche fusselfreien Tücher sind den gut. Gehen die normalen Küchentücher "Zewa-wisch und weg" oder wie sie alle heißen?



    Also:

    E200, Typ 124.079

    -> Automatisches Getriebe 722.431 (4-Gang 722.3/4)

    -> 4 Liter nach wechsel einfüllen bei Getriebe 722.3 und 722.4

    -> bei laufendem Motor Ölstand richtigstellen


    -> Füllmenge bei Ölwechsel 5,5 Liter


    Alles richtig?



    Hole ich die Filter und Dichtungen besser beim freundlichen DC-Händler oder geht auch der normale Zubehörhandel?


    Als Öl wollte ich wie ich hier im Forum gefunden habe das nehmen:

    Zitat:
    atf-öle nur mit freigabe für den 722.5XX -automaten nehmen.
    in einem anderen forum gibt es einen spezialisten, der aufgrund vieler erfahrungen besonders zwei atf-öle empfiehlt:

    "Das "ATF III" v. Meguin oder das "TITAN ATF 4000" v. Fuchs Petrolub (Literdose kostet nur rund 5€) sind z. B. besonders gute IIIG und passen hervorragend zu den älteren 4-Gang-Automaten."




    Grüße
     
  2. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Um Gottes Willen 8o

    Keine Haushaltsrollen-Tücher !!! Ich kann Dir nur raten, geh in eine freie Werkstatt und lass das machen. Das Automatikgetriebe ist dermaßen empfindlich bei sowas, dass Ungeübte wie Du da schnell das Getriebe ruinieren können.

    Der Wechsel ist für die nächsten 60.000 Km ausreichend, überleg es Dir ...

    Auch wenn Dein Wagen 270.000 Km weg hat und dementsprechend wahrscheinlich keine Werkstatt zur Inspektion mehr sehen wird, sollt man das ein oder andere lieber machen lassen :rolleyes:
     
  3. #3 Kenaschon, 09.05.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    Na ja, so ganz ungeübt bin ich nicht mehr. Bin halt bis jetzt immer nur Audi 80 gefahren vom ersten 74er bis zum B3er. Die Motoren kann ich im Schlaf zerlegen und wieder zum laufen bringen. Schaltgetriebe sind auch dabei gewesen. Nur halt Automatikgetriebe bis jetzt nur ein- und ausgebaut.

    Aber eben alles nur bei Audi.

    Automatenöl gewechselt und das Getrieb von unten aufgemacht eben bis jetzt noch nicht. Schon garnicht bei einem Daimler.


    Grüße
     
  4. #4 ultzmann, 09.05.2006
    ultzmann

    ultzmann

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    PENIBEL AUF SAUBERKEIT AUFPASSEN !!!

    Ölwanne -wenn möglich auswaschen in werkstatt- ansonsten mit bremsenreiniger sauber aussprühen und fusselfreiem (würde kein küchenpapier nehmen) auswischen. Ausblasen, genau schauen ob verunreinigungen noch sind.

    fuchs titan 4000 soll das optimale sein.

    dasonsten guck mal hier
     
  5. #5 Kenaschon, 09.05.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    Danke ultzmann,

    ist der Rest denn so richtig?


    Grüße
     
  6. #6 RedSnake, 09.05.2006
    RedSnake

    RedSnake

    Dabei seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du vorsichtig damit umgehst..kannst du es selber machen. Bitte schaue nach ob du auch am Wandler noch eine Ölablassschraube vorfindest. Dort solltest du das Öl auch ablassen.

    Wenn du das neue Öl eingefüllt hast so lass den Motor laufen und schalte die Gänge ein paar mal durch. Danach prüfen.

    Und arbeite äusserst sauber...wie die andere schon schreiben.


    Greets
     
  7. #7 ultzmann, 09.05.2006
    ultzmann

    ultzmann

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    welcher rest?
     
  8. #8 Kenaschon, 09.05.2006
    Kenaschon

    Kenaschon

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E200T
    Ob die Ölmenge für das Getriebe so richtig ist. Filter vom DC-Händler oder Zubehörhandel usw.

    grüße
     
  9. #9 ultzmann, 22.05.2006
    ultzmann

    ultzmann

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    ölmenge steht in deiner betriebsanleitung. Filter, dichtung und die beiden dichtringe von DC.

    Hab auch schon mal gelesen, dass wenn man eine bühne oder grube über nacht haben kann, dass hier über nacht das alte atf abgelassen wurde und so durch das abtropfen meist noch ein halber liter raus kam. dann dürfte der automat wirklich leer sein und die füllmenge lt betriebsanleitung auch exact sein.
     
  10. #10 3litercoupe, 26.05.2006
    3litercoupe

    3litercoupe

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ich hoffe du hast das wandler öl auch abgelassen???

    wenn nich kannste gleich nochmal bei gehen denn im wandler sind locker bis zu 3 liter drin...

    dann war der wechsel umsonst und wenn debeides abgelassen hast dann gehen gut 7 liter rein...

    beim auffüllen dann nach 5 litern den motor schon mal anmachen einmal alles durchschalten... motor wieder ausmachen und dann nach 6,5 litern nochmal schauen und meist is dann bei 7,0 litern insgesammt schluss....
     
Thema: ?lwechsel Automatikgetriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes 722.431 passt

Die Seite wird geladen...

?lwechsel Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. ?lwechsel beim Automatikgetriebe!?

    ?lwechsel beim Automatikgetriebe!?: Hallo zusammen, Möchte einen Ölwechsel bei meinem Automatikgetriebe machen. Es geht um einen E280T Mod.95 mit 5-Gang Automat. Welches Öl könnt...
  2. ?lwechsel Automatikgetriebe

    ?lwechsel Automatikgetriebe: Hallo Ich hatte Heute eine Termin zum Ölwechsel am Automatikgetriebe Wie kann das sein das die bein Wechsel nur ca.2 l Öl aus dem Getriebe...
  3. ?lwechsel Automatikgetriebe

    ?lwechsel Automatikgetriebe: W203, c 200 Diesel, EZ: 5/2002, 95000km Gem Wartungsbuch wird das ATF im Automatikgetriebe nicht gewechselt. Nun habe ich gehört, dass es eine...
  4. W210 ?lwechsel vom Automatikgetriebe

    ?lwechsel vom Automatikgetriebe: Ich habe einen Mercedes E240 Baujahr 98. In Bedienungsanleitung steht, daß der Ölwechsel vom Automatikgetriebe nicht gewechselt wird, da dies...
  5. CLK ?lwechsel Automatikgetriebe

    ?lwechsel Automatikgetriebe: Hallo, ich habe hier im Forum viel gelesen über den Ölwechsel im Automatikgetriebe. Da ich es super genau haben möchte und kein vertrauen im eine...