M?chte meine A Klasse m?glichst ohne viel verlust wieder los werden/ tauschen!

Diskutiere M?chte meine A Klasse m?glichst ohne viel verlust wieder los werden/ tauschen! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi, ich hab euch ja schon in einigen threads vollgeheult welch doofen fehlkauf ich begangen hatte! A !60 avantgarde (08/98) mit vollleder und 69...

  1. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich hab euch ja schon in einigen threads vollgeheult welch doofen fehlkauf ich begangen hatte! A !60 avantgarde (08/98) mit vollleder und 69 000km für 10500 euro bei einer mb nl direkt gekauft! In 3 Monaten war ich wegen VIER defekten (ok morgen das vierte mal!) in der werkstatt! Ich hab so panik vor dem Tag an dem die garantie ausläuft...da werd ich arm! Ich möchte das auto (habs anfang september gekauft) schnellstens loswerden und mir einen A 170 CDI L Elegance/Avantgarde modell 2002 zulegen! Bei der NL gabs einige jahreswagen und auch junge gebrauchte für 15 000 - 18 000 euro! Frage: Wie bekomm ich mein auto am besten ohne riesen verlust los? Wie ist das, wenn ich zu dem verkäufer geh, der mir den mist angedreht hat und mit dem verhandle von wegen ich geb den wieder in zahlung und nehm dafür so einen neuen CDI!? Wie ist das der spielraum...ich möcht nicht 7000 euro für ein auto dass ich vor 3 monaten für 10 500 gekauft habe! Aber der Typ hat mir eine a klasse angedreht, die von vorn bis hinten nur defekte hat und ich seh kein ende in sicht! (Getriebe -> Zündspule -> Keilriemen -> jetzt die Sitzheizung, würde der verkäufer die kosten für die reperatur nicht übernehmen wär ich jetzt 400 euro los...). Ich fühl mich wie gesagt verar***** von MB! Gibt es irgendeine möglichkeit mich bei sowas zu wehren?? Bitte helft mir ich muss des Auto loswerden! Besser noch jetzt als in nem jahr weil an wert gewinnen wirds ja nicht gerade :/
     
  2. #2 DonPromillo, 01.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    verkauf die A-Klasse privat! Da haste mehr von.
     
  3. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Des hatte mir so ein mb verkäufer in der arnulfstr münchen auch gesagt...die frage ist halt, ob man den verkäufer der mir den scheiss angedreht hat nicht irgendwie dazu bringen kann den mit möglichst wenig verlust gegen einen teuren cdi (jahreswagen oder so) in zahlung zu nehmen. Hab ich rechtlich möglichkeiten , das auto wurde mir defekt verkauft! Für wieviel kann ich es denn privat (mobile,autoscout oder so) denn verkaufen, wenn ich bei mb 10 500 gezahlt habe ?
     
  4. #4 DonPromillo, 01.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    kennst du noch den Namen des Verkäufers? Kenne da nämlich einen, ist der Vater einer Freundin.

    Schau mal bei autobudget vorbei, da hast du den ungefähren Wert.
     
  5. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    uhh 7400 euro bei privat verkauf! das ist ja wahnsinn :( ich würd ewig verlust machen. Gott mich ärgert das alles so... es ist wahnsinniger beschiss was die bei mercedes manchmal mit (jungen) kunden betreiben.
     
  6. #6 DonPromillo, 01.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    ja, aber realistisch ist das nicht. Ich hab mal bei mobile.de geschaut, und da kosten vergleichbare um die 9.000 Euro. Setz ihn einfach mal für 10k Euro rein und warte auf die Resonanz.
     
  7. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    ja ich hätte auch gesagt so zwischen 9000 und 10000 , die gebrauchtwagen garantie ist ja übertragbar und bei den tausend reperaturen ist eh die hälfte an dem auto wieder neu *g*
    Jetzt brauch ich noch tips für nen A 170 L Avant/Elegance (ich find nur tausend classics!) Wenn ich den 160er für 9000 loswerde darf der neue 170er gut 16000 kosten mehr aber leider nicht (hab nicht mehr geld, ich idiot...hät ich das forum nur früher gefunden!!!)
    Wie macht ihr das mit rabatten bei mb eigentlich? mir wurde stur gesagt "nein auf gebrauchte gibts kein rabatt!" ..haben sogar bar bezahlt!
     
  8. #8 DonPromillo, 01.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Ich muss sagen, mir ist die Niederlassung in München auch nicht besonders sympathisch. Komm mal zu mir nach Starnberg, sag mir vorher bescheid, dann gehen wir zu meinem Händler, die sind echt schewr in Ordnung.
     
  9. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Hm wo krieg ich mein auto denn am besten für am meisten los? mobile.de / autoscout24 oder eher ne normale zeitung?
    Das mit starnberg hört sich gut an, ist ja net weit weg! Meine traum aklasse wäre ein A 170 CDI Lang, Elegance oder avantgarde wobei elegance scheinbar mehr features auf kosten des teilleders hat. Ich hab auf mobile.de einige für 15 900 gesehen, meint ihr da ist preislich noch was zu drücken? schon recht viel geld :-/ nunja würd ich 9000 - 10000 für meinen alten irgendwo herkriegen wär das aber nicht so das problem heh
     
  10. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    CLS 500, X5 35d, 335d
    probier mobile, autoscout und auch ebay
     
  11. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.844
    Zustimmungen:
    2.344
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Bei der Sachlage würde ich denen bei der Niederlassung auf den Hals stehen. Sie verkaufen ja wieder ein neues Auto und die Garajtie ist auch nur eine Versicherung also betrifft sie das nicht wirklich.
     
  12. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    ja mein vater meinte auch dass wir mal mit dem verkäufer reden werden! Weil er schlicht und einfach ein schon beim verkauf defektes auto verkauft hat (getriebeschaden !) und die reperaturen auch jetzt nicht aufhören! am liebsten wäre es mir die würden ihn zurücknehmen und mir gegen aufpreis einen A 170 2002er modell verkaufen! Mich macht des so fertig! Ihr müsst euch vorstellen, ich hab des auto von meinem erbe gekauft , dass extra für ein auto ausgelegt war...und jetzt sagen die mir dass ich höchstens 7000 euro krieg wenn ich nen 170er mitnehm....das sind 3500euro verlust in 3 monaten, und ich kann am wenigsten was für die ganzen schäden! Ich will mir das nicht gefallen lassen, weiss nur nicht wie ich mich effektiv wehren kann! Entweder ich lass es mir bieten und bete dass ihn mir wer privat für 9000 - 10 000 abnimmt oder mir hält jemand eine möglichkeit vor augen, wie man das über die nl lösen kann. Letzteres wäre mir lieber, weil ich es langsam leid bin ständig das auto zu denen zu fahren und 3 tage zu warten bis die es repariert haben! Wisst ihr, dass tollste ist ja echt, dass der verkäufer , obwohl ich ihn 3x gefragt habe ob das 1998er modell wirklich fehlerfrei ist , er fest darauf beharrte das man den bedenkenlos kaufen kann...
     
  13. #13 DonPromillo, 01.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Mit dem Preis drücken kannste immer, hab ich selber gemerkt. Bargeld lacht.

    Ich hab in München in der Niederlassung mir mal ein paar Gebrauchte angeschaut, die sind ja nicht wirklich sauber. In den Radkästen ist teilweise noch extrem viel Dreck gewesen und Brösel waren in den Ablagen.... Naja, wie gesagt, die Münchner sind mir nicht so symphatisch.... Wir könnens ja mal so machen, da kommst du mit deiner A-Klasse und die sollen sich das Teil anschauen, und dir ein Angebot machen.
     
  14. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Das Problem ist, wenn die mir ein angebot machen werden sie nicht berücksichtigen, dass ich beim kauf quasi ziemlich übers ohr gehauen wurde. ich hab ja ohne zu erwähnen was vorgefallen war einen verkäufer den ich nicht kannte gefragt was ich bekommen würde und er meinte "zwischen 6000 und 7000 euro mehr nicht". Und das beim kauf eines A 170 jahreswagen (war natürlich gefaked, wollte nur wissen ob er dann mehr geben würde).
    Bei dem verkäufer bei dem ichs gekauft habe kann ich jedoch mit dem argument kommen "hey sie haben mir schrott verkauft!" und dann so argumentieren von wegen briefe an den vorstand schreiben wegen dem vorfall! Ich konnte übrigens NULL rabatt rausschlagen, mir wurde knallhart gesagt es gibt auf gebrauchte kein rabatt...ich hab dafür fussmatten und 4 neue reifen (ohne felgen natürlich) bekommen weil die die drauf waren schon total abgefahren waren! Das mit dem zustand ist wirklich so, überall dreck und brösel! ich hab das auto erstmal innen komplett gewaschen...an der decke waren KETCHUP flecken! gott ich war so blöd, aber naja 18 jahre jung , führerschein bekommen und dann wollt ich das auto in meiner ungeduld so schnel lwie möglich haben drum hab ich depp nicht auf details geachtet :-( naja aus fehlern lernt man! Jetzt kenn ich mich gut mit der a klasse aus und weiss auf was ich achten muss! ich muss nur noch meinen alten jetzt mit möglichst wenig verlust (sprich 9000 euro minimum) losbekommen!
     
  15. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    toll heute ruft mich so einer an und meint die ersatzteile wären nicht vorrätig! Die haben mir nen C 220 CDI gegeben! Gott das erste mal das ich so nen "grossen" mercedes fahre! Ich find des ist ein riesen unterschied zur a klasse! allein die classic der C klasse ist besser ausgestattet als die avantgarde der a klasse...find ich schon heftig! Nur leider sind W203s noch sehr teuer :(
     
  16. #16 Hubernatz, 02.12.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Kuck, ob du die Höhle irgendwie loskriegst, und lass den Schmarren mit der A-Klasse und leg dir lieber nen W202 zu. Die sind ausgereift und fünf Klassen höher als so ein klappriger Elch.

    Just my two Cents
     
  17. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    hm .... die 202 die so 13000 - 14000 kosten sind meistens schon recht alt...wen ich nen W202 kaufe statt ner neuen a170 dann will ich einen von den letzten haben...das er nicht ganz sooo alt ist (also modell vor w203, letzte mopf). nur die sind sicher teuer oder? 220 CDI ist echt geil (den hab ich grad) sehr geringer verbrauch und der zieht zehn mal besser als mein elch benziner!
     
  18. #18 A170CDIL, 03.12.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Ich finde, der W202 ist mittlerweile doch sehr gealtert (von der Optik her). Und Pech kann man immer haben, auch mit einem W202, wobei es dann mit Kulanz u. U. schlecht aussieht (wegen des Alters).
     
  19. #19 A170CDIL, 03.12.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Ich würde mir das gut überlegen, denn ein neuerer Elch ist nicht in jedem Fall problemloser.

    Mein A170CDIL Eleg. (EZ 12/02), als Neuwagen gekauft, war bislang wegen 15 Defekten insgesamt 6 volle Tage in der Werkstatt (zuletzt gestern), und der nächste Werkstatttermin ist schon vereinbart (nächsten Dienstag).
     
  20. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Das ist echt schlimm mit der a klasse, ich war ja wiegesagt in 3 monaten jetzt 4 mal in der werkstatt! Hatte nen A 170 CDI (08/03) als leihwagen und der machte nen wesentlich solideren eindruck , deswegen die überlegung!

    Drum bräucht ich ja tipps zu nem C 220 CDI (W202) , da ich grad nen W203 als leihwagen habe, der mir aber wesentlich zu teuer ist...Und viele sagen auch im C Klassen forum das der W202 so gut sein soll...nur ich find bei mb direkt (auf der gebrauchtwagensuche) nur ziemlich teuere (ausser ich geb mich mit einem von 1995 zufrieden) :-(
     
Thema:

M?chte meine A Klasse m?glichst ohne viel verlust wieder los werden/ tauschen!

Die Seite wird geladen...

M?chte meine A Klasse m?glichst ohne viel verlust wieder los werden/ tauschen! - Ähnliche Themen

  1. M?chte diesen C220 kaufen ... Fragen dazu & was kann ich f?r meinen C180 noch verlangen?

    M?chte diesen C220 kaufen ... Fragen dazu & was kann ich f?r meinen C180 noch verlangen?: Hallo Leute, spontan (wie ich immer sein möchte:D) hab ich nun vor, meinen C180 herzugeben und mir nen C220 zuzulegen, der bei mir um die Ecke...
  2. Hallo, m?chte mir einen ML 320 kaufen und auf Autogas umr?sten.

    Hallo, m?chte mir einen ML 320 kaufen und auf Autogas umr?sten.: Hallo, möchte mir einen ML 320 kaufen und auf Autogas umrüsten. (kein Erdgas) Wer hat erfahrungen gemacht? Brauche Rat und Tips.
  3. Verkaufe meine E-Klasse - Wer m?chte Sie haben?

    Verkaufe meine E-Klasse - Wer m?chte Sie haben?: Bei uns gehts eigentlich, hat heute nur ein paar Tröpfchen gegeben :rolleyes: Laut Wetter.de: Wettervorhersage | Wetter Online | Wetterbericht |...
  4. W210 m?chte anderes Lenkrad in eine E - Klasse W210 Bauj. 2002 umbauen! welches passt??

    m?chte anderes Lenkrad in eine E - Klasse W210 Bauj. 2002 umbauen! welches passt??: Hallo, ich möchte ein anderes Lenkrad in meinen E - Klasse W210 Bauj. 2002 einbauen! welches passt auch von einem anderen Benz??? diese DB...
  5. 210 Hallo, ich m?chte meinen E-Klasse 200 TK Autom. W210 auch vorstellen!

    Hallo, ich m?chte meinen E-Klasse 200 TK Autom. W210 auch vorstellen!: Hallo Mercedes Freunde, seit ca. 1 Jahr fahre ich eine E-Klasse W210 200 TK Autom. und bin sehr zufrieden damit! ich habe sogar eine Homepage...