M?ngel am Neuwagen?!

Diskutiere M?ngel am Neuwagen?! im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Habe gestern meinen neuen A170CDIL bekommen (Ersatz für meinen Anfang November verunfallten A170CDIL-Neuwagen), und schon auf der Fahrt nach Hause...

  1. #1 A170CDIL, 14.12.2002
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Habe gestern meinen neuen A170CDIL bekommen (Ersatz für meinen Anfang November verunfallten A170CDIL-Neuwagen), und schon auf der Fahrt nach Hause stellte ich den ersten Mangel fest: Kratzer auf der Windschutzscheibe, und zwar über die ganze Scheibe verteilt.
    Kamen beim Licht des Gegenverkehrs erst so richtig zur Geltung.
    Zu Hause fiel mir auf, dass auch der Lack rundum mit den typischen Waschanlagenkratzern verunstaltet ist (atollblau). Meine "alte" A-Klasse war meteorgrau und hatte keinerlei Kratzer.
    Bei der ersten längeren Fahrt heute nachmittag irritierte mich ein nerviges Pfeifen von der Fahrertür - die Fensterdichtungen?
    Weiterhin lässt sich die hintere Tür auf der Fahrerseite schlecht schließen - die muss man schon richtig zuknallen.

    Mich würde interessieren, ob solche Mängel bei Neuwagen öfter vorkommen. Wie sah das z. B. mit dem Lack bei Euren Neuwagen aus? Auch Waschanlagenkratzer?

    So langsam hab ich genug von Autos - 2 Unfälle in 2 Monaten und jetzt auch noch das :(
     
  2. #2 Dr. Low, 14.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm... also mein Vater hat sich vor etwa einem halben Jahr seinen 170er kurz neu gekauft und damit eigentlich keine solchen Probleme!
    Er bestand schon vor Kaufvertragsunterzeichnung darauf, den Wagen ungewaschen übergeben zu bekommen, womit Waschanlagenkratzer vermieden wurden!
    Auch die Türen schließen ganz ok bei ihm! Nur der Sitz macht Geräusche... aber das tut meiner leider auch wieder! Naja, beim Anlageneinbau im Frühjahr (ja, bin doch noch net fertig!!!) werd ich mal mit WD 40 durch's Auto gehen!
     
  3. #3 Mr. Bean, 14.12.2002
    Mr. Bean

    Mr. Bean

    Dabei seit:
    15.07.2002
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A190 Elegance
    Diese Mängel am Neuwagen schreien ja geradezu nach Rückgabe (!) bzw. Umtausch. Die Kratzer im Lack gehen wohl nie mehr raus. Neuwagenlack ist sehr empfindlich und sollte die erste Zeit nur mit der Hand gewaschen werden!
     
  4. #4 Dr. Low, 14.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk, ich würd das Auto auch ganz einfach dem Händler zurückbringen und denen mal klarmachen, daß man mit mir nicht alles machen kann! Da hat Mr. Bean nicht ganz Unrecht!
     
  5. #5 A170CDIL, 16.12.2002
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Wenn das so einfach wäre (hab da Erfahrung, da ich mal einen Audi A4 gewandelt habe - mit Gerichtstermin...).

    Mein Verkäufer, den ich heute anrufen sollte, erklärte mir erneut, dass er heute keine Zeit für mich habe und eigentlich ja auch nicht zuständig sei.
    Ich solle doch vorbei kommen und die verkratzte Windschutzscheibe sowie die zwischenzeitlich festgestellten Windgeräusche an den vorderen Türen in ihrer Karosseriespenglerei reklamieren. Wegen des ebenfalls am Wochenende festgestellten nervigen Pfeifens in der linken Lüftungsdüse (ab Gebläsestufe 2) solle ich mich in der Werkstatt an einen Meister wenden.

    Nun ja, für Windschutzscheibe und Windgeräusche an den Türen habe ich jetzt Anfang Januar einen Termin, dann wird auch gleich das Gebläuse (?) ausgetauscht. Angeblich ist der Gebläsemotor nicht in Ordnung - bei einem Neuwagen?! Geplanter Werkstattaufenthalt: 2 volle Tage.

    Sei ja alles unter Garantie - na super, echt :tdw

    Ach ja, mit den Putzkratzern muss ich mich wohl abfinden - das scheinen mittlerweise (fast) alle in der Waschanlage gewaschenen Neuwagen zu haben.
     
  6. #6 Dr. Low, 16.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    So blöd es jetzt klingt, sieh's positiv!
    Die Sachen, die während der Garantie kaputt gehen, halten dann u.U. länger, als dir lieb ist...
    Die Kratzer bekommst du eigentlich auch mit einer guten Politur wieder heraus! Solltest halt nur warten, bis der Lack einigermaßen durchgehärtet ist (vielleicht bis Frühjahr?!?)...

    Wünsche dir trotzdem allzeit gute Fahrt mit deinem neuen Elch!

    Micha
     
  7. #7 A170CDIL, 16.12.2002
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Von mir aus darf dieser Elch gerne lange halten, sieht ansonsten echt edel aus! Bild unter

    elchfans.de mercedes a-klasse forum | A-Klasse W168 und W169 Allgemein | Neuer Elch und neue Probleme
     
  8. #8 Dr. Low, 16.12.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich ein schöner Wagen! Und ein gutes Radio *ggg*
    Drücke dir ganz fest die Daumen, daß die Probleme jetzt beseitigt werden und du allzeit viel Freude mit dem Elch haben wirst!
     
  9. #9 A170CDIL, 09.01.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Dem ist leider nicht so...

    Habe das Auto heute von der Reparatur zurückbekommen. Die Windschutzscheibe wurde ersetzt, soweit so gut.

    Das Innengebläse wurde ausgetauscht, nur dumm, dass die Pfeifgeräusche gar nicht vom Gebläse verursacht wurden... Das heisst, die Karre pfeift ab Gebläsestufe 2 weiter munter vor sich hin :wand

    Durch die Fensterdichtungen vorne pfeift ebenfalls weiterhin der Fahrtwind, obwohl angeblich die Türen links + rechts "nachgepasst" wurden.

    An der hinteren Tür auf der Fahrerseite wurde trotz nochmaligem ausdrücklichen Hinweis bei der Abgabe des Autos NICHTS gemacht (steht auch nichts auf der Auftragsbestätigung). Knall' ich sie halt weiter zu, damit sie schließt :tdw

    Soviel zur ersten Reparatur. Aber es geht noch weiter...

    Die beanstandeten Mängel wurden ja nicht beseitigt, dafür hat das Auto jetzt zusätzlich neue Mängel, nämlich in Form von Kratzern - einer am Stoßfänger vorne, einer am Kotflügel hinten.

    Eine reife "Leistung" dieser Werkstatt.

    Beim nächsten Werkstatt-Termin werde ich dann auch gleich beanstanden, dass der Hebel zur Fahrersitzverstellung vor/zurück klemmt und dass sich der Handschuhfachdeckel nur durch Zuknallen schließen lässt.

    Mein bisheriges Fazit: (zensiert)
     
  10. #10 Dr. Low, 09.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Verständlich, daß du da sauer bist...
    Die Pfeifgeräusche der Fensterdichtung kann daher kommen, daß man die Dichtung (sowohl ab Werk wie auch jetzt...) einfach schlecht eingepasst hat und sie etwas schief drin ist! Hier kannst du evtl. mit einem Schuhlöffel halbwegs vorsichtig aber dennoch mit Druck mal der Fensterdichtung entlang streifen! Vielleicht bringt's was...
    Mit dem Gebläse kann ich dir auf Anhieb auch nicht weiterhelfen, tut mir leid!
    Die Tür... nun ja, eigentlich Werkstattsache...
    Und das mit den Kratzern ist ja das Allerbeste... in welcher Werkstatt warst du? Die kann man ja nicht wirklich empfehlen!
    Würde Maastricht und ggf. einen Anwalt einschalten, denn das kann's nun wirklich nicht sein! Auf jeden Fall scheue dich nicht davor, Maastricht einen bitte nicht allzu freundlichen Brief/E-Mail/Fax/Anruf zukommen zu lassen und beschwere dich über die Werkstatt und deren "Service".

    Ok... ich drück dir ab sofort noch fester die Daumen, daß es das gewesen sein sollte...
     
  11. #11 A170CDIL, 13.01.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Jetzt muckt auch noch die Lichtmaschine :wand

    Am 22. geht's wieder in die Werkstatt...
     
  12. #12 Dr. Low, 13.01.2003
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Sieh's positiv, dann hält die wenigstens n paar Monate länger das nächste Mal :rolleyes:
    Ja, ich weiß, ist auch nur ein schwacher Trost...
    Vielleicht hilft es, wenn du deinem Werkstattmenschen mal so gegenüber trittst:

    :motz:
     
  13. #13 michael-karl, 13.01.2003
    michael-karl

    michael-karl

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo A170CDIL & Dr Low! Ich persönlich konnte bisher jede Menge "Erfahrungen" zu dem Thema sammeln und kann nur sagen das es DC sch**ss egal ist ob man zufrieden ist oder nicht !! :wand Die sind ja so stur dagegen ist ein Panzer höchst flexibel! Sogar Ausagen zur Ausstattung sind völlig uninteressant. Mein Auto ist z.b. mit "Sitzen in Leder mit Alcantara Sitzmittelfläche" ausgestattet. Nach genauer Untersuchung ist nur die Alcantara Mittelfläche mit Leder eingefasst der Rest ist Kunstleder. Trotz Prospektaussagen & Werbung im Internet meint DC das sie Recht haben. Aber dummerweise für die Herren gilt ab 2002 das neue Gewährleistungsrecht bei dem die Werbung zum Bestandteil des Vertrages wird!! Jetzt habe ich erst mal Nacherfüllung verlangt bzw. Minderung wenn das nicht möglich ist. :sauer: Sollte man sich immer noch querstellen wird sich mein Anwalt damit befassen!! Das zeigt mir aber ganz deutlich :Es interessiert NIEMANDEN ob man zufrieden ist! Und schon erst garnicht ob der Kunde deswegen woanders hingeht beim nächsten Neukauf. Ich habe vor dem Elch 12 Jahre Fiat Alfa & Lancia gefahren, so eine Behandelung (Auch in den Werkstätten) ist mir noch nicht untergekommen. Soviel zum Thema "Mängel" denn den Rest was so bisher war aufzuschreiben würde den Rahmen hier sprengen! (Und mir würden die Finger abfallen!)

    Ein total verärgerter Michael. :motz:

    P.S: Trotzdem Alles Gute & Gute Fahrt! :]
     
  14. #14 A170CDIL, 13.01.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Wenn ich nicht wegen meiner ansonsten sehr guten Erfahrungen mit MB (1x280SE, 1x450SLC und 1xE220CDI meiner besseren Hälfte) der Marke verbunden wäre, wäre diese A-Klasse mit Sicherheit auch mein letzter Benz.

    Zu meinen Erfahrungen mit anderen Marken (in dieser Reihenfolge):

    - 1xMazda (nach 1 Monat Totalschaden, da kann ich nix zur Werkstatt sagen)
    - 3xOpel - ziemlich durchwachsen, so dass es mir schließlich mit der Marke gelangt hat
    - 1xToyota - nie wieder!
    - 1xAudi - nie wieder! (oder doch ;))
    - 1xMB Oldtimer - noch aktuell; nur gute Werkstatt-Erfahrungen
    - 1xMB Oldtimer - verkauft (SLC); nur gute Werkstatt-Erfahrungen
    - 1xChrysler - bislang beste Werkstatt!!!
    - 2xMB A-Klasse - 1xkeinerlei Mängel, 1x :tdw
     
  15. #15 michael-karl, 13.01.2003
    michael-karl

    michael-karl

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi A170CDIL ich hatte auch vor 14 Jahren einen 190E 2,6 . War abgesehen von ein paar Kleinigkeiten ein tolles Auto! Zu der Zeit war man auch noch mehr an den Kunden interessiert bei DC! Die Behandlung bei dem als 3,5 Jahre alten Gebrauchten gekauften 190er war besser als heute bei meinem A210 für über 30000€ neu . Bei etwas Fingerspitzengefühl (Ich habe selber mit Kunden zu tun!) und einer Entschuldigung und einer Aufmerksamkeit hätte ich nichts gesagt. Aber diese Sturheit trotzdem man nicht recht hat finde ich furchtbar. Und was ich bisher hier in einer NL und in einer VT erlebt habe ist geeignet jeden Kunden auf ewig abzuschrecken. Na mal sehen was sonst noch so kommt.............. :( Ich weis nicht .......

    Viele Grüße & Gute Fahrt,Michael. :rolleyes:
     
  16. #16 A170CDIL, 14.01.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Der Witz dabei ist, Du kommst mit einem 25 Jahre alten Benz in die NL oder VT und wirst wirklich als "Kunde" behandelt. Irgendwie gibt das Sympathiepunkte?!

    Bei meinem 450 SLC hatte ich sogar immer den Eindruck, als würde der seinerzeitige Status des Autos auf mich abfärben ;)

    Bei der A-Klasse habe ich diesen Eindruck allerdings auch :sauer:

    Wie Du schon richtig feststellst, eine Entschuldigung würde oft schon genügen. Mir hätte sie genügt.

    Offenbar ist es meiner VT egal, einen Kunden zu verlieren, der innerhalb von 2 Monaten 2 Neuwagen bei ihnen kauft. Nur dass das in meinem Fall dank diverser Kontakte sehr weite Kreise zieht und u.a. auch dazu führt, dass wir unsere nächste E-Klasse wo anders kaufen werden.
     
  17. #17 michael-karl, 14.01.2003
    michael-karl

    michael-karl

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo A170CDIL , bei uns sieht das genauso aus ! Dieses Jahr sollte unser Zweitwagen (Lancia Y 1,2 16V LX) auch ersetzt werden. An dem war in fast 6 Jahren ausser nen Blinkerschalter für 80 € inkl. Einbau nichts kaputt. Erst hatten wir an nen A140 oder nen Smart gedacht , aber das hat sich jetzt natürlich erledigt! :)) Wir werden wohl auf den neuen Y warten der ja im Herbst kommt und den kaufen. Fazit : Bei unserem bisherigen Händler ist der Service excellent und anscheinend geht (nach 9 Neuwagen) bei Fiat auch weniger kaputt. Ich bin auf jeden Fall vom "Premiumhersteller" enttäuscht. 8o

    Viele Grüße & Gute Fahrt,Michael. :]
     
Thema:

M?ngel am Neuwagen?!

Die Seite wird geladen...

M?ngel am Neuwagen?! - Ähnliche Themen

  1. CLK Typische M?ngel beim CLK?

    Typische M?ngel beim CLK?: Hallo zusammen Ich bin neu im Forum und hab ein paar Fragen: Wir wollen uns in den nächsten Wochen einen CLK Cabrio anschaffen. Natürlich soll...
  2. Kleinere M?ngel an der C-Klasse

    Kleinere M?ngel an der C-Klasse: Da es mein erster Mercedes ist, habe ich da noch nicht so viel Erfahrungen mit. Ich erläutere hier nun mal die Mängel und hoffe auf Hilfe ^^ 1....
  3. Typische M?ngel bei der CKlasse?

    Typische M?ngel bei der CKlasse?: Hallo! Ich fahre einen C200 Baujahr 11/94.Ich habe das auto vor 4 Jahren gebraucht gekauft und hatte bis jetzt einen defekten Heizungsregler ein...
  4. A-Klasse Extreme M?ngel und nicht Kulant

    Extreme M?ngel und nicht Kulant: Hallo, habe nun auch die Typische A-Klassen Krankheit. Längslenker an der Hinterachse sind beide ausgeschlagen und auf einer Seite wackelt das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden