M110 Klackern

Diskutiere M110 Klackern im Oldtimer Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo liebe Gemeinde, und speziell die W114 & W123 Familie, Ich hätte mal eine kleine Frage bezüglich des M110 6 Enders, und zwar frage ich mich...

  1. #1 unclewilly, 19.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
    Hallo liebe Gemeinde, und speziell die W114 & W123 Familie,

    Ich hätte mal eine kleine Frage bezüglich des M110 6 Enders, und zwar frage ich mich immer, wieso der Motor bei niedrigen Drehzahlen so "Dieselt" also klappert, das machen sie ja alle! Wenn man mal Onkel YouTube Fragt, im Stand haben sie alle was vom Actros :D

    Nun wollte ich mal fragen ob mir hier der ein oder andere eingefleischte Experte, eine physikalische Antwort geben kann. Also genau was das ist.. :) Ich will es genau wissen ! ;) ich interrisiere mich sehr für Maschinenbau!!

    Entschuldigt bitte den ein oder anderen Rechtschreib fehler, ich bin nicht so der Deutschheld :)

    In diesem Sinne, Kopf Hoch, rechter Fuß runter!! :driver
     
  2. #2 unclewilly, 20.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
    Falls es Wen interrisiert, ich habe nach längerer suche eine absolut Faszinierende Antwort gefunden,

    Aufgrund der Reduzierung der bewegten Massen und des besseren
    Massenausgleichs war der M 110 gegenüber den Vorgängern drehzahlfester
    geworden. Durch das hellhörige Aluminium des Zylinderkopfs und die
    Vielzahl der bewegten Teile wie Schwinghebeln und einer Führung der
    Duplex-Steuerkette über eine Umlenkrolle ergeben sich eigenartige Tick-
    und Klackergeräusche. Die M 110-Motoren haben deshalb auch den
    Spitznamen „Schellenbaum-Motor“.

    Nun Wisst ihr es auch , vielen dank :)

    Keep on Rocking ! :driver
     
  3. #3 Wurzel1966, 20.02.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Jooh,wer's Glaubt wird Selig....! :rolleyes: Schon mal einen gut gepflegten und nicht getretenen M110 gehört !?Nach dieser Therorie müßte jeder modernere Motor nur noch Rasseln und Klappern.

    Oder haben die Motoren ihr eigenes Schlossgespenst....? :s3:

    Gruß Ingwer :wink:

    PS : Laß den Ventiltrieb Überholen + Zylinder und Kolben Vermessen (eventuell aufs nächste Übermaß bringen lassen) und das Klappern ist weg.

    PPS : Falls noch nicht bekannt,den Osterhasen und das Christkind gibts nicht! Falls das doch in den tiefen des I-net gesagt wird. ;)
     
    unclewilly gefällt das.
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich habs mir gerade auch gedacht.. alles das hat beispielsweise der M112/113 auch und der läuft mechanisch sogar super leise:D
     
    unclewilly gefällt das.
  5. #5 unclewilly, 20.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
    Hmm.. ok :) Ich habs so auf WikiP. gefunden, und wenn man mal bei YtUBE Schaut, machen es alle ! Es ist bei unserem nicht weiter schlimm!

    Aber ihr seit die Experten :)

    Mich hat die erklärung fasziniert :) die kommt doch nicht von ungefähr oder ? kann das alles erfunden sein ? :)
    also die erklärung mit der Kettensteuerung, scheint mir plausiebel <-- richtig so ? zu sein! :)

    """Jooh,wer's Glaubt wird Selig....! :rolleyes:
    Schon mal einen gut gepflegten und nicht getretenen M110 gehört !?Nach
    dieser Therorie müßte jeder modernere Motor nur noch Rasseln und
    Klappern."""

    Naja, er hat nun 236.000 auf der Uhr, und gehörte vorher einem Rentner aus 1 Hand :P
     
  6. #6 Wurzel1966, 21.02.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Diese Laufleistung ist für diese Motorengeneration schon recht hoch.Der M110 stammt von der Konstruktion her noch aus den 60iger Jahren und zu dieser Zeit waren die Materialien noch nicht so gut wie heutzutage.Gerade im Leichtmetallbereich hat sich extrem viel getan.

    Zu den Unzerstörbaren Mythen der MB-Motoren,die alten Motoren wie sie z.B. in den W114/W115 oder W123 Baureihen verbaut wurden,waren lange nicht so haltbar wie heute gerne gesagt wird.Bei den meisten /8tern die als Taxen unterwegs waren werkelte mehr als nur eine Maschine,die meisten Motoren waren nach Durchschnittlich 150-200.000Km fertig und wurden dann einfach Ausgetauscht (ging damals mehr als einfach ;) ).So gab es bis ende der 80iger Jahre z.B. fast in jeder Stadt Motoreninstandsetzer,Vergaser-und Einspritzanlagen Dienste.Dadurch das die Hersteller immer bessere Materialien und Konstruktionen Einsetzten wurden diese Dienstleister Überflüssig und deshalb gibt es nur noch wenige gute Instandsetzer.

    Bei den alten Motoren waren Eingelaufene Kolben,ovale Kolbenbohrungen/Laufbuchsen,gelängte oder gerissene Ventile etc. normal.So war z.B. ein geläufiger Trick bei gebraucht Fzg. ,einfach ein dickes Öl Einzufüllen um die Kompression kurzfristig zu Verbessern.

    Also,nicht alles was heute Glorifiziert wird,stimmt so auch. ;) Frag mal die Generation 40+,was ein Fzg. mit mehr als 100.000Km bis anfang der 80iger noch wert war bzw. wie gerne solche Fzg. gekauft wurden (ironisch gemeint).Oder das Thema Rost,die meisten Fzg. waren nach 10 jahren fertig und wurden über den TÜV gebraten/genietet/gespachtelt.Nur Erinnert man sich nicht gerne daran und Schimpft lieber darauf,daß heutige Fzg. schon nach 10-15 jahren "anfangen"zu rosten.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  7. #7 unclewilly, 21.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
    Vielen dank.. :)
    Bin ich wieder ein Stück schlauer :)
    Also der Motor wurde vor kurzem auf kopression gecheckt, da passt wohl noch alles :) zwar nicht mehr so taufrisch, aber alle sind gleich, und wenn er auf sein sollte, würde ich aufjedenfall in eine instand setzung investieren! der M110 ist es mir wert :) also wenn mein Stiefvater Nein sagt , würde ich das bezahlen, wenn ich das mal irgendwann habe, das Auto ist es mir wert :P
     
  8. #8 Tom114010, 21.02.2012
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Da ich ja zu den 40+ gehöre...
    Die angesprochenen 115 und 114... Die 114 (sechzyllindrige) waren oft ihrer Trunksucht wegen nicht so beliebt bei Otto-Normalverbraucher, aber wesentlich schicker zum Fahren, weil oft auch besser ausgestattet.
    Die 115er Vier- und Fünfzylinder liefen da in der Regel schon länger, des etwas günstigeren Unterhaltes wegen.
    Ich kaufte grundsätzlich nur /8 mit 100.000 km, da die wirklich günstig im Einkauf waren. Sie am laufen zu halten war bei normaler Wartung bis weit über 300.000 Km kein Thema. (bester Kauf: 400 DM mit 139tkm, leichtem Schaden und dann 3 Jahre, 170tkm draufgefahren und für 350 DM verkauft, bei nur Verschleissteilreparaturen)

    Der Rost war sicher entscheidend, neben nachlässiger Pflege boten aber gerade auch noch die ausgelutschten Modelle wesentlich mehr als z.B. Golf, Ford Escort, Opel Kadett B, R4-5-6, Citroen GS. Fiat 124 oder dergleichen mehr.
    Ander Fahrzeuge rosteten schon im Schaufenster, der Mercedes bekam dann noch den Drittschweller übergebrutzelt und hilet halt nochmal zwei Tüv-Perioden

    Alos ich finde, der Mythos war und ist schon sehr berechtigt.
    Als Vergleich: bei den Neuwagenzulassungen hatt der /8 etwa 8% Marktanteil, bei den Wagen mit über 30 Jahren ungleich mehr, schon fast 30%. DIes bei stetig und kräftig sinkenden Zulassungszahlen, also da muss doch was dran sein..

    ;)
     
    unclewilly gefällt das.
  9. #9 unclewilly, 21.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
    (Ich weiß dass ich mit einer Instandsetzung gerne mal bei 5000€ Plus bin... aber dan gibt es eben noch kein Auto mit 18 :P
     
  10. #10 unclewilly, 22.02.2012
    unclewilly

    unclewilly

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    W201 - 190D // W123 - 280CE
Thema: M110 Klackern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor m110 probleme

    ,
  2. m110 motor überholen

    ,
  3. w123 280ce motor klackert

    ,
  4. m110 motor revision,
  5. w123 klackern motor,
  6. steuerkette mercedes 280E W114,
  7. zündaussetzer m110,
  8. m110 klappern motor,
  9. w123 M110 öl 20w 50,
  10. m110 pflege,
  11. w123 nagelgeräusch,
  12. motor tackert w115,
  13. w115 benzin motor tackert,
  14. Mercedes m110 ventilsitz,
  15. m110 kolben,
  16. M110 Kompression,
  17. w114 zündaussetzer m110,
  18. w123 m110 steuerkette,
  19. mercedes m110,
  20. w123 geräusch im niedrigen drehzahlbereich,
  21. m110 forum,
  22. motor m110 haltbarkeit,
  23. m110 kolbenbolzen geräusch ,
  24. Kolben oval m110,
  25. m110 steuerkette
Die Seite wird geladen...

M110 Klackern - Ähnliche Themen

  1. Komisches klackern links :/

    Komisches klackern links :/: Sehr geehrte Mercedes-Communiy! ich komme mal direkt zur Sache: habe einen C200 Kompressor W203 Bj 2001 mit 183000 Km, der mir seit ca 3 Wochen...
  2. W219 klackern

    W219 klackern: Servus, ich habe folgendes Problem und zwar beim starten des Motors nach dem er über Nacht stand klackert bzw. rasselt der Motor ganz kurz und...
  3. Klackern ML63 AMG

    Klackern ML63 AMG: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage, da ich im Forum beim ML nichts finde habe ich nun ein neues Thema erstellt. Ich habe seit zwei Jahren...
  4. W211 e240 177 ps Klacker geräusche

    W211 e240 177 ps Klacker geräusche: Hallo Habe seit paar wochen Klacker geräusche von Motor mitte (sekunderluftpumpehalter). Sekunderluftpume und Keilriemen hab ich schon abgemacht...
  5. Metallisches "Klack"....

    Metallisches "Klack"....: Hallo, bei meinem W124 AUT tritt folgendes auf: Parken an Steigung, P-Stellung ohne Fußbremse, Wagen rollt leicht zurück und dann macht es Klack....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden