M271 EVO Motor - Totalschaden direkt nach Werkstattreparatur

Diskutiere M271 EVO Motor - Totalschaden direkt nach Werkstattreparatur im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und suche schon seit Wochen in mehreren Foren nach Antworten. Bis jetzt habe ich nicht mal annähernd...

  1. MDaume

    MDaume

    Dabei seit:
    Montag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und suche schon seit Wochen in mehreren Foren nach Antworten. Bis jetzt habe ich nicht mal annähernd etwas zu diesem Schadenshergang gefunden.

    Suche hier nach Antworten und Grundlagen für das weitere Vorgehen. Ich weiß, der Text wird lang. Vielleicht könnt ihr das meiste überfliegen, und nur meine Fragen am Ende beantworten.

    Schilderung des Vorgangs:

    Meine Frau war mit dem Auto unterwegs und rief mich an, „Da rasselt etwas ganz schlimm, hört sich an wie ein Diesel“. Ich habe ihr geraten, sofort die Mercedes-Werkstatt aufzusuchen.

    Gesagt, getan, war ja nur 2 km entfernt. Mechaniker hat kurze Probefahrt gemacht, nichts festgestellt.

    Abends ca. 30km später bin ich gefahren. Motor lief normal. Als plötzlich ein lautes klackern/ rasseln zu hören war, habe ich den Motor sofort abgestellt. Ich habe da schon gedacht, das hört sich an wie Totalschaden. Ich stand 500 m von der Mercedes-Werkstatt entfernt.

    Am nächsten Morgen wurde das Fahrzeug von Mercedes abgeschleppt.

    Diagnose:
    Ventildeckeldichtung undicht, Öl ist in Zündkerzenschacht gelaufen hat Kurzschluss verursacht. Durch Funkenschlag diese Geräusche (rasseln, klackern). 2 Zündkerzen und 2 Zündspulen defekt.
    Reparatur:
    4 neue Zündkerzen und 4 neue Zündspulen, Ventildeckeldichtungen erneuert.
    Kette, Kettenspanner, Zahnräder alles ok. Steuerzeiten wurden überprüft-auch ok.


    Nach 6 Tagen habe ich das Auto abgeholt. Ca. nach 20 km Fahrstrecke ist der Motor während der Fahrt ausgegangen. Am nächsten Morgen wurde das Fahrzeug erneut abgeschleppt.

    Am nächsten Tag - Diagnose.
    Einlassnockenwelle um 90 Grad verstellt, Auslassnockenwelle um 180 Grad verstellt, Ventil ist auf Kolben geschlagen und krumm. Kurz gesagt Totalschaden.

    Beim Werkstattbesuch wurde mir am Auto/ Motor (Ventildeckel war ab) erklärt, das oben ein Plastikteil abgebrochen ist, und dadurch die Kette übergesprungen ist.
    Gleitschiene Übersprungschutz.jpg

    Ich habe mich erst mal nicht genau dazu geäußert. Nur, dass es schon verwunderlich ist, das kurz nach der Reparatur ein intakter Kettentrieb überspringt.

    Nach ein paar Tagen und einer Endoskopie, wird nun als Ursache ein abgebrochener Metallstift (Verriegelungspin) im Nockenwellenversteller angegeben.

    Ich habe mich dazu folgendermaßen geäußert:

    Wenn solch ein Metallstift (ca. 8mm Durchmesser, ca. 15-20mm Länge) durchbricht, fresse ich einen Besen. Ich gehe eher davon aus, dass euch was da reingefallen ist, oder beim Zusammenbau die obere Gleitschiene (Übersprungschutz) abgebrochen ist.

    Verriegelungspin.jpg

    Nun meine Fragen:


    Haltet ihr es für möglich, dass solch ein Verriegelungspin im Nockenwellenversteller abbricht?


    Gibt es bekannte Fälle mit abgebrochenen Verriegelungspin?


    Wenn der Pin abgebrochen ist, und der Versteller nicht mehr richtig arbeiten kann, ist dann als Folge wirklich eine Verstellung der NW von 90 bzw. 180 Grad möglich?[/B]
    Die NW Versteller gleichen doch nur bis 20 Grad +/- aus, oder liege ich da falsch?


    Was passiert, wenn die obere Gleitschiene (Übersprungschutz) abgebrochen ist?


    Kennt ihr Fälle, wo beim Einbau des Ventildeckels die obere Gleitschiene abgebrochen ist?[/B]



    Entschuldigt schon mal für den langen Text

    Im Moment ist noch kein Gutachter bestellt. Man will mir auch entgegenkommen, in welcher Form ist mir nicht bekannt. Ich komme mir aber langsam trotzdem verarscht vor, da man die Schuld von sich weist. Es sei alles nur ein Zufall.

    Generalüberholter ATM ist schon bestellt, es fehlen halt noch ein paar Ersatzteile
     
  2. #2 jpebert, 24.01.2023 um 09:09 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2023 um 09:15 Uhr
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.967
    Zustimmungen:
    1.061
    Auto:
    S211 E280 CDI T vorMopf, S211 E280 T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder und weitere
    Ob der abgebrochene Pin ursächlich ist, möchte ich bezweifeln. Eher anders herum: Ist abgebrochen weil die NW durch unpassende Steuerzeiten blockiert war. Von allein bricht der auf keinen Fall ab. Warum die Steuerkette übergesprungen ist? Das kann ich Dir genau sagen: Der Steuertrieb sollte aller 100tkm prophylaktisch getauscht werden. Kein großer Akt bei dem Motor, man muss auch nicht zu MB damit. Ansonsten fährt man in einem schlechten Fall halt bis zum Totalschaden.

    Das dürfte auch nichts mit der Abdichtung des Ventildeckel zu tun haben, es sei den die Jungs haben zur Überprüfung des Steuertriebs den Kettenspanner ausgebaut und beim Einbau beschädigt. Das ist eigentlich nicht nötig. Kettenlängung prüft man am besten in der Mitte der Kettenauflagefläche auf einem Kettenrad. Genau so, wie der HU-Prüfer eine Motorradkette überprüft: Orthogonal dran ziehen. Lässt die Kette sich substantiell abheben, dann muss die raus.

    Vermutlich hat die Werkstatt nichts falsch gemacht. Lässt sich halt auch schwer bis gar nicht überprüfen. Gutachter hat wenig Sinn. Der findet nur vllt. raus, was die Ursache war. Dann den Nachweis zu führen, ob die Arbeiten der Werkstatt der Grund dafür war, ist schwierig. Ich würde Dir empfehlen es zu lassen. Du hast halt einen Motor, der zu Totalschäden neigt, wird nicht regelmäßig der Steuertrieb erneuert. Aber wenn die Werkstatt Dir entgegen komm ..., bisschen Stress machen hilft auf alle Fälle. Würde ich auch mitnehmen.
     
    Geloeschteruser gefällt das.
Thema:

M271 EVO Motor - Totalschaden direkt nach Werkstattreparatur

Die Seite wird geladen...

M271 EVO Motor - Totalschaden direkt nach Werkstattreparatur - Ähnliche Themen

  1. C 250 CGI (W204, M271) Schlammöl im Motorraum

    C 250 CGI (W204, M271) Schlammöl im Motorraum: Hallo, ich habe ein Auto ersteigert und nachdem ich dem ich den Ventildeckel vom Motor entfernt habe, sah ich das das Öl sehr dickflüssig war,...
  2. M271 alle betroffen?

    M271 alle betroffen?: Hallo Leute ich kann mir schon sehr gut vorstellen dass das Thema sehr oft besprochen das Thema Steuerkette. Sind alle M271 Motoren von dem...
  3. 209 Zündaussetzer m271 C209

    Zündaussetzer m271 C209: Guten Tag, Ich habe ein Problem mit dem C209 meiner Lebensgefährtin. Wir haben denn Wagen vor 2 Wochen gekauft als 200 kompressor mit m271, bj...
  4. E250 CGI M271 evo Probleme nach Steuerkettentausch

    E250 CGI M271 evo Probleme nach Steuerkettentausch: Hallo zusammen, mein Name ist Nico und ich wohne in der Nähe von Stuttgart. Im Mai diesen Jahres habe ich ein E250 CGI Coupe aus dem Baujahr 2010...
  5. Steuerkette m271 Evo cgi

    Steuerkette m271 Evo cgi: Guten Abend zusammen, bin gerade dabei meine Steuerkette zu wechseln..Habe die neue schon durchgezogen, alte war ca ein halbes Glied gelängt. Nun...