Machtwechsel bei DaimlerChrysler Cordes wird neuer Mercedes-Chef

Diskutiere Machtwechsel bei DaimlerChrysler Cordes wird neuer Mercedes-Chef im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo Suche - Hybrid-SUV - autobild.de Machtwechsel bei DaimlerChrysler Cordes wird neuer Mercedes-Chef Der Aufsichtsrat hat entschieden:...

  1. #1 /////AMG, 13.08.2004
    /////AMG

    /////AMG

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Suche - Hybrid-SUV - autobild.de

    Machtwechsel bei DaimlerChrysler

    Cordes wird neuer Mercedes-Chef

    Der Aufsichtsrat hat entschieden: Eckhard Cordes lenkt den Stern, Nutzfahrzeug-Chef wird Andreas Renschler, und Ulrich Walker übernimmt Smart.




    29.07.2004 - Stuttgart DaimlerChrysler hat drei Schlüsselpositionen im Topmanagement neu besetzt. Nachfolger von Jürgen Hubbert an der Spitze der Marke Mercedes-Benz wird der bisherige Nutzfahrzeug-Chef Eckhard Cordes. Das entschied der Aufsichtsrat am Donnerstag (29. Juli) auf seiner Sitzung in Stuttgart. Der 53-jährige Cordes tritt seinen Job zum 1. Oktober an. Zum neuen Vorstand Nutzfahrzeuge ernannte der Aufsichtsrat Smart-Chef Andreas Renschler (46). Dessen Posten übernimmt der frühere Mitsubishi-Manager Ulrich Walker (52).

    Damit hat der DaimlerChrysler-Aufsichtsrat nach der Vertragsverlängerung für Vorstandschef Jürgen Schrempp im April alle personellen Weichen beim Autoriesen für die nächsten Jahre gestellt. Aus Konzernkreisen war zu hören, dass mit der Cordes-Berufung jedoch keine Vorentscheidung im internen Rennen um die Schrempp-Nachfolge gefallen sei. Neben Cordes, der in Rekordzeit die Nutzfahrzeugsparte auf Vordermann gebracht hatte, wird zurzeit Chrysler-Chef Dieter Zetsche als Favorit gehandelt.

    Als neuer Mercedes-Chef war ursprünglich der frühere Chrysler-Vize Wolfgang Bernhard vorgesehen gewesen. Kurz vor dem Amtsantritt am 1. Mai 2004 verweigerte ihm der Aufsichtsrat aber wegen Differenzen über seinen Führungsstil überraschend den Posten. Jetzt gab der Aufsichtsrat bekannt, dass Bernhard das Unternehmen sofort verlasse. Gerüchte, er gehe zu Volkswagen, wurden in Wolfsburg allerdings dementiert.

    Der 65-jährige Jürgen Hubbert, der seit 1998 als "Mister Mercedes" die Marke mit dem Stern führt und dessen Vertrag im April 2005 endet, wechselt im Oktober in das Executive Automotive Committee (EAC). Dort werden die Produkt- und Strategieentscheidungen von DaimlerChrysler beraten. Hubbert bleibt bis zu seinem endgültigen Ausscheiden Mitglied des Vorstandes.
     
  2. #2 stefann, 13.08.2004
    stefann

    stefann

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe der Cordes mach seinen Job gut und bringt Mercedes wieder an die Spitze, sonst komme ich nach Stuttgart :rolleyes: :D

    Warum wurde eigentlich Wolfgang Bernahrd als Chef abgelehnt, weiß da jemand genaueres ???
     
  3. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Er will sich ja zum Ziel machen Mercedes qualitativ wieder zur Nr. 1 werden zu lassen ...... Hoffe das gelingt ihm !!
     
  4. #4 Albrecht5080, 13.08.2004
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.360
    Zustimmungen:
    829
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    @ Lubega
    Das hoffe ich auch.
    Und hauptsächlich hoffe ich das MB NIE solche Desing´s a´la Chris Bangle anfängt. :tdw

    Mal ne Frage zu dem Schremmp:
    Hat ER nicht MB einen Milliardenschaden durch die Fusion mit Chrysler zugefügt, und außerdem noch den Ärger mit Mitsubishi?

    Gruß Holger
    :driver
     
  5. #5 Zarrooo, 14.08.2004
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Ja, hoffen wir es. Bei allem anderen, das in den letzten Jahren bei Mercedes aus der Nutzfahrzeug-Sparte kam und in der PKW-Sparte gelandet ist (V-Klasse, Vaneo) war ja eher das Gegenteil der Fall...

    cu ulf
     
Thema:

Machtwechsel bei DaimlerChrysler Cordes wird neuer Mercedes-Chef

Die Seite wird geladen...

Machtwechsel bei DaimlerChrysler Cordes wird neuer Mercedes-Chef - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km

    Kaufberatung Mercedes G Klasse 270 CDI, BJ 2004; 144.000 km: Hallo Zusammen, ich suche schon sehr lange eine G Klasse und bin nun auf einen gestoßen. Nun die Frage an die erfahrenen G- KLasse Fahrer und...
  2. Hupe beim Mercedes Citan?

    Hupe beim Mercedes Citan?: Wo sitzt die Hupe beim Citan. Will eine 2 Klang Hupe einbauen.
  3. Mercedes 2629 6x6 Kipper Fahrerhaus kippen

    Mercedes 2629 6x6 Kipper Fahrerhaus kippen: Hallo zusammen, hätte folgendes Anliegen. Ich möchte bei einem 2629 Kipper das Fahrerhaus kippen. Auf der rechten seite sitzt die Pumpe, wenn ich...
  4. SL R232 ein neuer Stern am Horizont

    SL R232 ein neuer Stern am Horizont: SL 232 Könnte meiner werden. :s10: :s2: Ausblick auf Mercedes von morgen: Mercedes SL R232: Zurück zu den Wurzeln: So könnte der Mercedes SL...
  5. Mercedes W163 Zentralverriegelung

    Mercedes W163 Zentralverriegelung: Hallo zusammen, Ich habe einen ML w163 bj 2004 270cdi. Ich hab jetzt das Problem wenn ich den Wagen abschließen/aufschließen möchte mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden