mal wieder der Zuheizer...

Diskutiere mal wieder der Zuheizer... im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Liebe Alle, der Zuheizer heizt nicht zu. Das letzte lebenszeichen hat er vor etwa einem Jahr von sich gegeben. Das war auf einem Parkplatz, ich...

  1. #1 Schorsch, 28.11.2010
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Liebe Alle,

    der Zuheizer heizt nicht zu. Das letzte lebenszeichen hat er vor etwa einem Jahr von sich gegeben. Das war auf einem Parkplatz, ich hab die Karre abgestellt under Zuheizer nachgelaufen. Dabei hat er ganz fürchterlich gequalmt. Ich hatte schon Angst, daß mir die Karre abfackelt. Ich erinnere mich, daß der Zuheißer, wenn er denn läuft, faucht wie ein kleiner Grisu. Das hat er beim 202 getan und beim Elchi davor auch. Ich hab mich versucht zu belesen. Es scheint also mehrere Möglichkeiten zu geben. Glühkerze kaputt, Stecker vergammelt, kommt kein Diesel an. Ist das soweit richtig? Mir ist aufgefallen, daß es nach DIesel stinkt, wen man sich der Karre von der rechten Seite nähert. Keine Ahnung, aber wenn das was damit zu tun hat, wäre das ja möglicherweise ein deutliches Zeichen dafür, daß der Zuheizer nicht zündet?
    Das Teil sitzt ja - so wie ich gelesen habe - in Fahrtrichtung rechts unter in der Stoßstange. Stimmt das? Wie komme ich das dran? Ich hab mir mal dad Raghaus angeschaut, das läßt sich wohl ohne großen Aufwand die Verkleidung abbauen. Gibt´s irgendwo Fotos, wo ich das erkenne? Wenn es die Glühkerze ist, sollte das Problem ja eigentlich lösbar sein. Wenn es allerdings der vergammelte Stecker oder irgendwas an der Spritzufuhr ist, hab ich dann eine CHance, das zu reparieren, oder muß ihc mir dann einen neuen Zuheizer besorgen? Und ich habe öfter schon gelesen, daß es auf der Webasto-HP was zu dem Thema zu lesen gibt, was genau erfahre ich denn da? Die Nummer mit dem Zurücksetzen hab ich schon probiert, hat nix gebracht. Oder ich war zu doof.

    Frostige Grüße
    Schorsch
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ja das Ding faucht und die Kraftstoffpumpe tickt. Das hört man sehr gut. Von unten siehst Du auch den Auspuff, da die Verkleidung wegmachen und Du siehst den ganzen Zuheizer. Vor dem Ausbauen erstmal auslesen und schquen woran es liegt. Das Ding sollte über DAS/Xentry diagnosefähig sein. Die Schrauben der Halterung reißen nämlich im Heizergehäuse gerne ab.
     
  3. #3 Schorsch, 28.11.2010
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Heiß das Fehlerspeicher auslesen? Auf zum Freundlichen..
    PHP:
    ...

    Stimmt eigentlich diese Teilenummer? 2025000398

    so, ich hab mich jetzt mal noch etwas schlauer gemacht....

    Kuckt ihr hier, das sagt einklich alles. http://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=691089


    Die raus-rein-nummer mit mit den Sicherungen hat nix gebracht. Als sich der Zuheizer verabschiedet hat, hat die ganze Karre in einer weißen Wolke gestanden. Und das spricht ja - wie´s in dem Handbuch beschrieben ist - dafür, daß wasser in die Brennkammer gelaufen ist. Also - Zuheizer tot. Die nächtse Frage ist ja jetzt folgende - anscheinend fährt dieser Zuheizer ja in jedem zweiten Diesel rum. Mit oder mitohne Umwälzpumpe dran. Und jetzt kommen wir zur großen Frage - kann ich in den Autoteileladen des Vertrauens mit Webasto-Schild an der Tür gehen und mir dort das Ding bestellen? Daß ich das kann ist klar, nur bringt mir das was? Funktioniert das dann auch? Weil WENN du son DIngen gebraucht findest, ist das ja mit ganz hoher Wahrscheinlichkeit auch schon 10 Jahre alt und es ist dann nicht so ganz unwahrscheinlich, daß das auch bald wieder stirbt. WENN es bei Ebay oder so eins gibt, werden dafür ja irgendwo gute 100-150 Ois aufgerufen. Neu kostet das beim Daimler ?300? Euro. Ich vermute dann mal, daß es den im Zubehör für 200 gibt und dann haste einen neuen....
     
  4. #4 Schorsch, 29.11.2010
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    ich hab da einen Instandsetzer für Zuheizer aufgetan, gesprochen hab ich auch mit dem, klingt vom Grundsatz her auch ganz vernünftig. 25 Ois für die Diagnose, die werden bei der Rep. verrechnet. Der sagt zu mir, die Instandsetzung ist kein wirklich teurer Spaß, solange nicht das Steuergerät nicht betroffen ist. Hat jemand Erfahrungen damit?
     
  5. #5 Oldschooler, 30.11.2010
    Oldschooler

    Oldschooler

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mercedes Benz C200 T CDI, Audi RS4
    ich hab auch mal eine frage wegen dem zuheizer. wenn der motor kalt ist ist er ja ziemlich laut was sich später legt. ich hab am we mal probiert ob man hört wenn man den zuheizer manuell abschaltet aber ich hab keinen unterschied gehört. ist der unterschied normal deutlich zu hören oder nicht?
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja der Zuheizer läuft ja nach, nachdem er ausgeschaltet wurde. Ein Knopfdruck bringt in also nicht unmittelbar zu schweigen.

    Aber hörst du den Zuheizer tatsächlich im Innenren bei laufendem Motor?

    gruss
     
  7. #7 Oldschooler, 05.12.2010
    Oldschooler

    Oldschooler

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mercedes Benz C200 T CDI, Audi RS4
    ich weis eben nicht ob ich ihn höre oder nicht da es sich immer gleich anhört. ich hab es auch probiert bei offener tür und mit einer 2. person rauszukriegen aber das ganze ohne erfolg. mein kumpel, der sich ziemlich gut mit mercedes auskennt meinte das man den zuheizer normal nicht hört, wir wollen das nächstes we aber mal genau prüfen und alles ein bisschen freilegen und inspizieren
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Mit Siku oder mit Matchbox Mercedes?

    Der Zuheizer ist im Vergleich zur Standheizung sogar lauter, weil ihm meißt der Schalldämpfer fehlt, da der Zuheizer ja "nicht" im Stand läuft und somit vom Motorengeräusch übertönt wird. Hören tut man ihn trotzdem. Besonders gut im Nachlauf wenn der Motor aus ist oder das Ticken der Kraftstoffpumpe.

    Ich hör den sogar an meinem 290er und das sowohl mit Schalldämpfer und mit dem lautesten Motor, den es wohl je von Mercedes in den letzten 20 Jahren gab ;)
     
  9. #9 der_dude, 06.12.2010
    der_dude

    der_dude

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    S203 200K + CLK 200 K
    Kennzeichen:
    ich höre den zuheizer auch sehr deutlich, vor allem , wie bereits geschreiben, der motor aus ist. wenn nan ihn nicht hört, riecht man den zuheizer auf jeden fall.
    als ich den cdi bekam, hab ich mich sehr erschrocken...ich dachte die karre brennt
     
  10. #10 chrischi7979, 07.12.2010
    chrischi7979

    chrischi7979

    Dabei seit:
    02.10.2010
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    e 220 cdi
    wenn der Full-Pull läuft klingt es wie ne kleine Turbine bei mir... Ja man hört ihn, aber nicht aussergewöhnlich laut....

    Ansonsten ist (bei mir zumindest) beim rechten Vorderrad (Fahrtrichtung) in der unteren Motorraumabdeckung ein Loch (ca 4cm gross) dahinter versteckt sich der Auspuff da sollt nach 5 MInuten spätestens schon heisse Luft raus kommen

    Starte den Motor warte ca 3-5 MInuten und dann Motor aus. meist hörst den Zuheizer dann noch ca 20 Sekunden bevor er ganz schweigt.

    Ich weiss nicht warum manchmal startet meiner nach 20 Sekunden und manchmal erst nach 2 MInuten....


    Mein 220cdi braucht ohne Zuheizer doch knappe 8 bis 10 km bis es warm wird im Auto
    Mit Zuheizer ca 2-3km dann merkt man wie es langsam warm wird.

    Aber ich trete meinen Motor auch nicht wenns so kalt ist...

    Kollege von mir schon der hat sein auto auch schneller warm aber schon 1 Turbolader verheizt....

    Riechen tue ich meinen allerdings nicht.
    aber der Zuheizer ist wohl angeblich mal überholt worden...
     
  11. #11 Schorsch, 14.12.2010
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    es geht munter weiter. Am Freitag ist Einbautermin. Mit allem Kram rundrum war ich etwas über 300 Ocken los. Aber so ist das Ding neu, du hast Garantie und weißt, wo es herkommt. Der Freundliche sprach, daß es bei der Inbetriebnahme sein kann, daß nach 2 Fehlersuchen sich der Zuheizer von selber verriegelt. Entweder wenn noch Luft im Kühlwasserkreislauf drinne ist, oder er am Anfang aus der Spritleitung noch etwas Luft zieht. Wer weiß denn was genaues dazu? Entsperren über das Steuergerät vom Zuheizer. Weiß jemand, wo beim 202 der Temperaturfühler sitzt und wie man den überlisten kann, wenn man in der warmen Werkstatt zu Gange ist?
     
  12. #12 Schorsch, 18.12.2010
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    es ist wieder warm in der Karre, klein Grisu faucht wieder (aber der gibt ganz andere Töne von sich, alzwie sein Vorgänger) Alles in allem doch eine größere Aktion, Thermostat, Zuheizer und zu allem Elend hats dann auch noch das Unterdruckregelventil für den Turbolader zerlegt. Hat zwar nix mit der Heizungsaktion zu tun, aber egal. Und vor 4 Wochen noch die Scheißaktion mit dem Scheibenwischer. Ich meine mal, daß es jetzt für die näxten zwei Jahre mal wieder reicht.
     
  13. #13 Schorsch, 29.01.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    Liebe Alle,

    wie ist dann mit dem Zuheizer? Also beim Diesel, ThermoTopZ um genau zu sein. Den hab ich ja vorletztes Jahr am Trcker neu gemacht. Richtig gut, also nix gebrauchtes aus der Bucht, nein, Zum Daimler und dem Ersatzteilemann wochenlang zugesetzt bis der Kurs gestimmt hat. Nun ist es so, daß ich relativ viel Kurzstrecke fahre. Kann es sein, daß der Zuheizer dabei "zusifft" und sich gelegentlich selber freibrennt? Weil - so in regelmäßig unregelmäßigen Abständen, also alle gefühlten 2 Monate qualmt der gelegentlich so heftig, daß ich Angst hab, an der Feuerwehr vorbeizufahren. Das ist dann einmal und dann ist wieder für einige Zeit Ruhe. Soll das so sein? Ich denke, das Problem liegt im Kurzstreckenbetrieb. Aber auf´s Ausschalten hab ich auch keine Lust, sonst wird´s ja nie warm.....

    :sauer:
    Schorsch
     
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich habe aus den 2 Themen mal eines gemacht.
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.157
    Zustimmungen:
    2.024
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Meiner Erfahrung nach, ja er sifft zu mit der Zeit, wenn er nie richtig auf Temperatur gebracht wird.
    Unter 10km lasse ich das gute Stück nie laufen. Bringt ja auch nicht viel, denn selbst mit Zuheizer sitzt du bei 10km überwiegend im Kalten.

    gruss
     
  16. #16 Nightvision, 13.02.2012
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    wo sitzt eigentlich die kraftstoffpumpe für den zuheizer? lässt sie sich separat tauschen oder erstmal überprüfen? haben einen zuheizer, der sich resetten lässt, versucht anzulaufen, aber nicht tickt... :)
     
  17. #17 Schorsch, 14.02.2012
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    nicht richtig tickt - meinst du damit, daß er keinen Zündimpuls gibt? Ich bin jetzt nicht mehr ganz im Thema drin, aber wie resettest du das Teil denn? Es gab irgendeine Funktion - zwei Sicherungen ziehen und Zündung an oder aus - um das Teil zurückzusetzen. Das ist das eine und außerdem kannst du das Ding auch noch über die Star-Diagnose u.ä. ansprechen. Damit würd ich es zuerst mal versuchen. Und es kommt auch gerne vor, daß dir der Stecker weggammelt. Dann reagiert das Teil natürlich auch auf nix....
     
  18. #18 Wurzel1966, 14.02.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Die Kraftstoffpumpe sitzt beim normalen Kraftstoffpumpenpacket.Bei der Hinterachse siehst Du auf der rechten Fahrzeugseite eine größere schwarze Kunststoff-Abdeckung,darunter verbergen sich die Kraftstoffpumpen.

    Ein Resetten gibt's nicht.Das was Du/Ihr meint ist die Störverriegelung bzw. Störentriegelung,um dies Aufzuheben muß die Heizung min. für 5 sek. komplett Stromlos gemacht werden.

    @Nightvision

    Falls Du denn Verdacht hast,daß es die Kraftstoffpumpe wäre.Solltest Du diese Ausbauen und direkt an einer 12 Volt Quelle testen.Der Versuch des Durchmessens im Eingebauten Zustand kann zu Irrungen führen falls es die Steuerung der Heizung ist,die Defekt ist.Und in 90% der Fälle ist es die Steuerung (Platine auf der Heizung) die Defekt ist.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  19. #19 Nightvision, 14.02.2012
    Nightvision

    Nightvision

    Dabei seit:
    06.02.2003
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S202 220 CDI Sport, Automatik, 09/1999
    Danke für die Infos! Habe seit ein paar Jahren einen anderen (gebrauchten) Zuheizer da. Werde bei Gelegenheit mal die Möglichkeiten durchprobieren.
     
  20. #20 Schorsch, 03.12.2014
    Schorsch

    Schorsch

    Dabei seit:
    31.07.2003
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    78
    Auto:
    GLK - aka Bergepanzer, komforbefreite Zone. Alles unnötiger Schnickschnack, aber wenigstens ein bissi Leisung. Mehr geht immer.
    Verbrauch:
    hochkram.....

    Also, ich hab mal wieder ein bissi Kummer mit dem Zuheizer. Ich hab den ja vor 2 o. 3 Jahren erneuert. Also wirklich einen neuen vom Daimler. Tut eigentlich auch was er soll, qualmt aber ganz entsetzlich. Also wirklich heftig, hüllt das halbe Auto in eine Wolke. Was kann das sein? Ich hatte ja die Hoffnung, daß er sich "freibrennt" oder so, aber nichts dergleichen. Was kann das sein und wer kann das reparieren?
     
Thema: mal wieder der Zuheizer...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w638 zuheizer umwälzpumpe

    ,
  2. Viano w639 Standheizung platine

    ,
  3. mercdes gla diesel zuheizer

    ,
  4. w220 zuheizsystem lässt sich nicht entriegeln,
  5. wo sitzt die umwälzpume beim w202 cdi motor,
  6. rep anleitung mercedes w202 cdi zuheizer,
  7. welcher diesel hat zuheitzer mercedes,
  8. vw zuheizer verriegelt,
  9. sprinter Zuheizer auch ohne Zündung an,
  10. steuergerat zuheizung w203 c220cdi,
  11. w203 zuheitzer tauschen,
  12. zuheizer w202,
  13. mercedes glg 350 zuheizer,
  14. zuheizer w210 diesel,
  15. Vito w639 zuheizer TemperaturFühler wo,
  16. webasto w211 störentriegelung,
  17. w211 zuheizer diesel,
  18. mercedes w210 standheizung zuheizer kaputt,
  19. w212 350cdi zuheizer,
  20. mercedes e 200 zusatzheizung defekt,
  21. w212 350 cdi zuheizer prüfen,
  22. wo sitzt der zuheizer beim b200cdi,
  23. w202 zuheizer,
  24. w210 zuheizer reparieren,
  25. w202 zuheizer defekt
Die Seite wird geladen...

mal wieder der Zuheizer... - Ähnliche Themen

  1. mal wieder hier

    mal wieder hier: So, nach W203, W176 und S204 bin ich nach 3Jahren T6 nun doch seit 45min wieder ein Sternbesitzer,also vermutlich wieder öfter hier..S205 ist es...
  2. Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig

    Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig: Hallo Leute, Seit ca. 2 Jahren steht bei mir ein W202 C180 Elegance rosenholz mit rotem Interieur herum. Ich habe ihn damals günstig bekommen und...
  3. Diesel W211- Baujahr: 2003 Zuheizer Problem

    Diesel W211- Baujahr: 2003 Zuheizer Problem: Hallo, ich bin neu hier und habe seit einer kurzen Zeit einen W211 mit Diesel-Motor. Das Problem: Wenn die Nächte kalt waren, qualmt es beim...
  4. W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel

    W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel: Hallo zusammen, ich habe mir 2016 (nach der Familiengründung - wir wollten ein zuverlässiges Fahrzeug haben) ein W204 gekauft (C180, BJ: 2010,...
  5. Airmatic fährt direkt nur 1 mal runter

    Airmatic fährt direkt nur 1 mal runter: Guten Tag Leute, Hab seit Gestern nachdem Autowaschen ein Problem mit meiner Airmatic. Habe schon das Internet durchforstet und paar Themen hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden