Mal wieder etwas zur Gesellschaft

Diskutiere Mal wieder etwas zur Gesellschaft im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Ich rege mich ja gerne über die täglichen äußerungen anderer Menschen auf. Letztens war es wieder soweit. Ich war mit meinem hund und dem Fahrrad...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Ich rege mich ja gerne über die täglichen äußerungen anderer Menschen auf.

    Letztens war es wieder soweit. Ich war mit meinem hund und dem Fahrrad unterwegs in unserer Umgebung. Ich kam ins Gespräch mit einem Anwohner, der ca. 2 km. von mir weg wohnt und mir sein Leid klagte über die schlimmen Zustände in Deutschland.

    Zunächst erzählte er jedoch von seinem neuen Haus, und das er ja alles mit Kumpels und vieles Schwarz renovieren würde. Aber es werde ja alles immer schlimmer, er sei ja seit 1997 Frührentner und er würde durch die ganzen Nullrunden ja jedes Jahr weniger bekommen.

    Er meinte dann noch vollmundig, dass nächstes Jahr das ganze System zusammenbrechen werde, weil sich das alles niemand mehr leisten könne. Ich habe eigentlich nur noch drauf gewartet, dass er ein genaues Datum nennt.

    Solche Äußerungen sind doch typisch Deutsch oder? Da wird gemeckert und gejammert, und hinter einem steht das komplett renovierte haus mit 2 normalen PKW und Doppelgarage davor. Dazu ca. 1.400 qm² Land.

    Wie kommen solche Leute dazu, ihre Aussagen zu treffen. Leisten null Beitrag für die gesellschaft, sind Frührentner, hängen aber mit Motorsäge in den eigenen Baumwipfeln. Dazu dann noch der Molloch der Schwarzarbeit. Und diese Leute wundern sich, warum sie auf der anderen Seite mehr Abstriche machen müssen, dabei sind sie selbst der Verursacher des marroden Systems.

    Wenn ich nicht so gut erzogen wäre hätte ich ihm einen Einlauf für alt und für neu verpasst, ich habe es jedoch bei einem "so lange sich die Leute noch den Glimmstengel und die Flasche Bier am Abend leisten können, kann es nicht so schlimm sein" belassen.


    In diesem Sinne

    Ava
     
  2. #2 vmaxPeter, 31.10.2006
    vmaxPeter

    vmaxPeter Guest

    Hallo,

    da kann ich dir nur zustimmen. :tup

    Die von dir genannten Punkte,
    die Geiz ist geil Einstellung und die Shareholder sind
    der Tod unserer Arbeitsplätze und somit der Wirtschaft und des
    Sozialsystems.

    Ist nur die Frage an welchem Ende der Nahrungskette man steht..... :)

    Grüße,

    Peter
     
  3. #3 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    so ist es, und ich tue meinen Teil dafür, das ich niemals zum anderen Teil gehören muss. Das kostet viel Arbeit und viel Überzeugnungskraft gegen andere Meinungen, denn die sind dank Medien und co. allgegenwärtig.

    Ava
     
  4. #4 hijacker123, 31.10.2006
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    540
    Sowas nennt sich jammern auf hohem Niveau!
    Ich wohne hier auch in einer eher "besseren Gegend". Hier wohnen viele Selbsständige und Leute in gehobenen Positionen in eigenen Häusern.
    Ich habe genau so einen Zeitgenossen nebenan von mir wohnen. Neulich hatte ich mal wieder das Vergnügen mit ihm über "dies und das" zu reden. (er ist ja fast nie da, da er normalerweise die schönsten Golfplätze der Erde bereist!!!)
    In seinem letzten Satz erwähnte er gerade noch wie toll doch das 5-Sterne-Resort in Südafrika war. In seinem nächsten Satz erwähnte er, das er ja so froh sei, dass die Benzinpreise wenigstens wieder ein bisschen entspannt hätten, und wieviel die Autos heute immernoch verbrauchen würden. Da müsste man sich ja jeden Kilometer den man fährt überlegen!!! (Und das bei einem BMW 745i und einem Jeep Grand Cherokee in der Garage!)
    Mir ist wirklich kurz die Spucke weggeblieben!
    Naja so ist unsere Gesellschaft eben heute...völlig unzufrieden und kapputt!
     
  5. #5 Gerd163, 31.10.2006
    Gerd163

    Gerd163

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S 500
     
  6. #6 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hallo gerd,

    Du hast mich falsch verstanden. Es geht nicht um Rentner im allgemeinen, die Ihre Jahre voll haben, sondern um die, die sich auf gelbem Schein in die Frührente schicken lassen, um dann wieder voller Elan am eigenen Haus zu basteln. Natürlich ist mir bewußt, dass es auch psychische Schäden geben kann, die zu einer Frührente führen, aber in der Regel sind es körperliche Gebrechen.

    Und das meine ich: In die Frührente verabschieden und dann das eigene Haus sanieren, schön mit Schwarzarbeit und und und. Das Beste kommt aber dann, wenn man sich dann eben noch über die Schlechtigkeit der Welt beklagt, weil man nicht sieht, wie verdammt gut es einem geht, und dass es andere Leute sind, die seine Frührente oder die in Auftrag gegebene Schwarzarbeit bezahlen müssen.

    Ava
     
  7. #7 spookie, 31.10.2006
    spookie

    spookie Guest

    Die wo am höchsten Jammern habens am wenigsten nötig, so meine Erfahrungen. Das zu verallgemeinern ist unfair, nicht alle sind so. Klar ists verständlich dass man sich freut wenn man unter der Hand irgendwas billiger am Haus gemacht kriegt, nur sollte mans nicht übertreiben. Schwarzarbeit ist das Hobby vieler.....krass finde ich es bei Werkstätten wo man hinkommt und einem direkt was unter der Hand angeboten wird obwohl man fremd ist....
     
  8. #8 Gerd163, 31.10.2006
    Gerd163

    Gerd163

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    S 500
    Hallo avantgarde,

    ich freue mich über Deine Klarstellung, die ich akzeptiere.


    :prost
     
  9. #9 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Tja, Spookie,

    und genau diese Werkstätten verlieren irgendwann ihren Besitzer, weil der wegen Steuerhinterziehung ein gewerbeverbot bekommt.

    Der aber wiederum beklagt sich dann bei allen anderen, das das blöde Finanzamt ihn ja beschissen habe und er ja überhaupt nichts für die Sache könne.

    Leider glauben die meisten das das FA blöd ist, und nicht merkt, wie die Sache läuft. Die haben aber ganz genaue Zahlen und Statistiken, und so können die einem Gastwirt auf den Kopf zusagen, wieviel Hektoliter Bier er bei 50 Sitzplätzen in der Gaststube veräußern muss bzw. wird. Liegt man da deutlich unter dem Schnitt, kommt die Frage, wo man dann den rest des Bieres gelassen hat.

    Ava
     
  10. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    an der Stelle möchte ich ein sehr lustiges Beispiel bringen:

    Ein Würstchenbudenbesitzer hat einen Umsatz von 300.000€ im Jahr. Warenaufwand Einkauf (nur der!) liegt im Jahr bei 250.000€. Was stimmt hier nicht?;)

    MfG,
    Olli

    P.S.: Das ist kein Einzelfall;)
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Ja genau so ist es, das Finanzamt hat Musterbetriebe in ganz Deutschland,die jeden Monat ihre Bilanzzahlen melden müssen.Anhand dieser Betriebe wird ein Aufschlag berechnet, der für Betriebsprüfungen gilt. Wer von diesen Werten zuviel Abweicht,der muss dem Beamten schon sehr gute und vor alle Dingen Plausibele Gründe dafür liefer.

    Aber es ist schon was drann, das wir Deutschen auf sehr hohem Niveau Jammern.Lasst uns doch mit dem Zufrieden sein,was wir haben,und lasst uns doch dafür Sorgen,das es uns in Deutschland weiterhin so gut geht wie bisher.
     
  12. #12 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ olli

    ganz klar,

    er hat ein Rudel Wölfe auf der Hütte die alle verfressen sind. :-)
     
  13. dabad

    dabad

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C204
    Lol, ist nix im Vergleich zur IT-Hardwarebranche, hier liegt der Gewinn bei <1% des Umsatzes...
     
  14. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Jeder macht auf seine Weise irgendeinen Schmu. Wetten? ;)
     
  15. #15 avantgarde, 31.10.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Klar verhält sich jeder Bürger in einigen bereichen außerdem der gesetzlichen Normen.

    Aber es gibt deutliche Unterschiede in der Auswirkung. fahre ich zu schnell, werde ich bestraft, erschlage ich jemanden, werde ich bestraft, lade ich illegale Sachen runter um sie zu veräußern, werde ich bestraft, aber wenn ich Schwarzarbeit in Auftrag gebe und annehme, dann bestrafe ich die anderen.

    Das kann es doch nicht sein

    Ava

    @ all Noch mal wegen der Sache mit den Würstchen.
    Interessant ist, wenn wir den Leuten dann in einer BWA zeigen, dass ihr Wareneinsatz deutlich zu hoch ist und außerhalb der Kennzahlen des FA liegen. Der Rohgewinn I liegt damit deutlich unter Schnitt und der Gewinn ist gleich null.

    Wenn das FA nur fragt, wovon die Leute denn leben, wenn sie als Selbständiger ein Ergebnis von 500 € im MOnat oder drunter hinlegen, die Frage kann dann kaum einer beantworten - und damit hat man den zweiten Anhaltspunkt für Schwarzgeld.
     
  16. #16 Hubernatz, 01.11.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Lustig auch immer die Kneipen, die zwar angeblich nur 20 Fässer Bier im Monat umsetzen aber dann beim FA jeden Monat 10 Flaschen CO2 absetzen wollen... :rolleyes:
     
  17. #17 avantgarde, 01.11.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ja genau Huber,

    leider ein typisches Beispiel.

    oder die Handwerker, die die Waren offiziell einkaufen und dann schwarz verbauen und sich wundern, dass der Wareneinsatz am ende des Jahres bei 95% liegt.

    Ava
     
  18. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    @ Hubernatz und ava,

    nur das Problem für die Volkswirtschaft ist Hausgemacht.
    Wenn ich mich Selbstständig mache,und meine 1. Steuererklärung erst 2 Jahre später angbegen muss, dann haben diese Leute das Geld doch schon lange Verbuddelt.

    Meistens habe diese Leute schon vor der Geschäftseröffnung kein Geld, und Nachher erst Recht nicht mehr. (Zumindest kein Geld was mann noch Pfänden könnte )

    Also nach 3 Jahren EV, und danach das Ganze noch mal von Vorne auf Namen der Frau ober anderer Familienmitglieder.

    Wenn dann alle Familienmitglieder durch sind,dann Lebt es sich von Sozialleistungen unseres Staates ja so Gut, das mann nicht Verhungert und auch nicht sein Dach über dem Kopf verliert.
     
  19. #19 avantgarde, 01.11.2006
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    ja, da ist etwas dran.

    Nur das mit den 2 Jahren für die EkSt stimmt nicht, es sind 9 Monate, und wenn man es ohne fremde Hilfe macht dann sogar nur 3,5 Monate nach Beendigung des vorherigen Jahres.

    Aber auf Antrag werden es dann schnell 14 Monate bis zur letztlichen Abgabe, und wenn dann die EkSt fällig wird, dann haben die meisten das Geld in der tat verjubelt, haben aber nicht bedacht, dass sie bisher noch null Steuer bezahlt haben.

    Und da liegt das eigentliche Problem. Die Leute kennen kaum den Unterschied zwischen Vor- und Umsatzsteuer, Einkommenssteuer und Gewerbesteuer, gewerblicher und freiberuflicher Tätigkeit.

    Ih weiss nicht wie vielen Personen ich das schon versucht habe beizubringen.

    Ava
     
  20. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Ok der Zeitraum war ein bisschen hoch, aber im Prinzip geht das so,und wir auch sehr viel Genutzt
     
Thema:

Mal wieder etwas zur Gesellschaft

Die Seite wird geladen...

Mal wieder etwas zur Gesellschaft - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder Motornummer

    Mal wieder Motornummer: Hallo, ich wollte letztens mal meine Zündkerzen beim C200 Kompressor wechseln. Laut Reparaturhandbuch ist die aber abhängig von der Motornummer....
  2. mal wieder hier

    mal wieder hier: So, nach W203, W176 und S204 bin ich nach 3Jahren T6 nun doch seit 45min wieder ein Sternbesitzer,also vermutlich wieder öfter hier..S205 ist es...
  3. Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig

    Tronde sagt mal: Hallo aus Leipzig: Hallo Leute, Seit ca. 2 Jahren steht bei mir ein W202 C180 Elegance rosenholz mit rotem Interieur herum. Ich habe ihn damals günstig bekommen und...
  4. W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel

    W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel: Hallo zusammen, ich habe mir 2016 (nach der Familiengründung - wir wollten ein zuverlässiges Fahrzeug haben) ein W204 gekauft (C180, BJ: 2010,...
  5. Airmatic fährt direkt nur 1 mal runter

    Airmatic fährt direkt nur 1 mal runter: Guten Tag Leute, Hab seit Gestern nachdem Autowaschen ein Problem mit meiner Airmatic. Habe schon das Internet durchforstet und paar Themen hier...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden