Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5

Diskutiere Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5 im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo zusammen, nach langer Abstinenz nun wieder mal was von mir. Wie die Überschrift schon sagt habe ich mich jetzt doch wieder für Smart...

  1. #1 Dr.Howie, 16.09.2019
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hallo zusammen,

    nach langer Abstinenz nun wieder mal was von mir.
    Wie die Überschrift schon sagt habe ich mich jetzt doch wieder für Smart entschieden.
    Es ist ein 2014er Smart for One geworden.
    War nach der ersten Begegnung und Probefahrt 2012 ein Traum von mir, den ich mir gestern erfüllt habe.
    16A6024D-AC54-48C9-BC42-A75BE0C35758.jpeg 354FB11D-8992-4C8C-9E38-8AEA14B71124.jpeg AC060A70-A2A6-41CC-A352-B6D4D1193DF1.jpeg 953AB4DB-9DE8-4103-B31B-796F319C6F81.jpeg A2BD0F26-2EB4-4E10-B0D9-E9F39C8B3C94.jpeg

    Nachdem ich es gestern in Oberschwaben abgeholt habe, bin ich noch an den Bodensee gefahren und habe meine erste Tour unternommen.
    Hat viel Spaß gemacht und der Akku der nicht ganz voll geladen war hat die 40 km von Meersburg nach Friedrichshafen und zurück gerade so gehalten.
    Allerdings habe ich auch volle Unterstützung abgerufen.
    Bislang habe ich mir einen Gepäckträger und ein Flaschenhalter gegönnt.
    Mal sehen wo ich hier in der Gegend überall hinkomme mit dem Bike.

    Lieben Gruß aus dem Allgäu an alle die mich noch kennen

    Thorsten
     
    wolfi.r, Albrecht5080, strinzer und 3 anderen gefällt das.
  2. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.936
    Zustimmungen:
    687
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Heißes Teil Dein Smart :tup Viel Spaß und Freude damit! Da hätten wir uns fast treffen können, waren im August zwei Wochen in der Gegend zwischen FN, Markdorf und Meersburg.
     
  3. #3 Albrecht5080, 18.09.2019
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Thorsten

    Schön mal wieder was von Dir zu hören!!! :tup :]

    BTW:
    Nicht wundern, ich habe nun auch ein neues Avatar / Gefährt.


    Gruß Holger
    :driver
     
  4. #4 Daniel 7, 18.09.2019
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das ist ja im Gegensatz zum Auto Smart ein ganz schöner Klopper :) Hat diese Art Fahrrad eine bestimmte Bezeichnung, habe ich so noch nicht gesehen - Auf den 1. Blick ein Mountainbike, aber ohne Federung wie ein Rennrad und Reifen wie ein Citybike.
     
  5. #5 teddy7500, 18.09.2019
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Na dann viel Spaßmit dem neuen Gefährt. :-)

    Ich war schon gerade etwas verwirrt. :D
     
  6. #6 Dr.Howie, 18.09.2019
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hi Daniel,
    Hier mal die technischen Daten:
    Antrieb
    Motor: bürstenloser BionX Hinterradnaben-Elektromotor
    Leistung: 250 W nominal
    Max. Unterstützungsgeschwindigkeit: 25 km/h
    Max. Drehmoment: 35 Nm
    Schaltung: integrierte SRAM I-Motion 3 (3-Gang-Nabenschaltung)
    Rekuperation: ja
    Antriebs-/Generatorstufen: jeweils 4

    Batterie (abnehmbar)
    Typ: Lithium-Ionen
    Kapazität: 423 Wh
    Spannung: 48 V
    Gewicht: 3,3 kg
    Ladezeit: (0–100 %) ca. 5 Std. (20–80 %) ca. 3 Std.
    Ladezyklen: 500 (bei 80 % Ladekapazität)
    Reichweite: bis zu 100 km

    Riemen
    Typ: Gates Carbon-Zahnriemen 118 T
    Riemenscheibe vorne: Gates CDC 50T
    Riemenscheibe hinten: Gates CDC 22T

    Rahmen: smart Design
    Material: Aluminium
    Größe: M

    Gabel: smart Design
    Material: Aluminium

    Steuersatz: CaneCreek

    Beleuchtung: Busch & Müller, smart Design
    Beleuchtung vorne: LED-Technik mit Tagfahrlichtfunktion
    Beleuchtung hinten: LED-Technik mit Tagfahrlichtfunktion

    Bereifung:
    Reifen (VR/HR): Continental EcoContact Plus, 26" x 1,75"
    Speichen (VR/HR): smart Design

    Bremsen:
    Typ: Magura MT4, hydraulische Scheibenbremsen,
    Ø 180 mm, mit Rekuperationsfunktion (vorn)

    **Lenker: smart Design
    Griffe: Ergon GP1
    Lenkervorbau: smart Design

    Pedale: Ergon PC2
    Sattel: smart Design
    Gewicht: 26,1 kg
    Max. Zuladung: 114 kg (inkl. Gepäck)
    Maße (B x L x H): 75,5 cm x 173,5 cm x 99 cm

    Es gibt eine Gasdruckgabel und einiges mehr im Zubehör.

    Hi Benny,
    das war so kurzfristig, dass ich selbst Samstag noch nicht wusste das ich Sonntag das Bike abhole. In der Beschreibung stand München; das es dann aber in Bierbach an der Riß abholen musste war Zufall. Und da hab ich gedacht wenn ich eh da unten bin fahre ich noch grad an den Bodensee.
    Ich wohne aber mittlerweile im Allgäu; falls mal jemand in der Nähe ist.

    Hi Holger,
    Schön das du auch noch hier bist.
    Habe mich die letzten Jahre sehr rar gemacht, weil ich meine Verrücktheiten und Kreativität mal beruflich einsetzen wollte, um zu schauen ob das was bringt.

    Hi Dirk,
    Danke, werde ich haben.


    Morgen habe ich mir einen freien Tag gegönnt.
    Diesen werde ich nutzen und mit dem Bike ne Runde um den Starnberger See zu fahren.
    Das schöne Wetter sollte man ja noch ausnutzen :wink:
     
  7. #7 Dr.Howie, 19.09.2019
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Dann war da ja noch was; der See
    Hoch motiviert, da ich eine Ausgleichstag für genau dieses Vorhaben bekommen habe ging es heute morgen los.
    Naja, recht kalt war es, aber was soll es, und Plan ist Plan.
    Noch schnell in den Supermarkt der Gel-Sattel im Angebot hatte.
    Erkenntnis: brauch ich nicht; hab ja was drauf am Ende der Stange.
    Also ab zum See, was dann aber doch noch bis 10 Uhr gedauert hat.
    Ab ging es von Possenhofen Richtung Starnberg.
    Direkt am See radeln war dann erst mal nicht, da das Grundstück der Villen bis direkt an den See gehen.
    Naja, dann halt erst mal auf der Straße fahren.
    Dabei fiel mir auf das nach jedem transport im Auto das Bike etwas leidet.
    Von Vorne und Hinten kamen schleifgeräusche.
    Die Rekubertion funktionierte auch nicht; eventuell weil der Akku ja noch voll war.
    Irgendwann funktionierte das zumindest.
    In Starnberg beim Bäcker einen Snack geholt und dann in der Nähe am See pause gemacht.
    Im Fahrradständer beim Bäcker bemerkt das ich vorne recht große Scheibenbremsen habe.
    Die schleift nun etwas nach der Bekanntschaft mit dem Fahrradständer.
    Wie gesagt; nach den ersten 10 km Pause gemacht und das erste Fazit gezogen.
    514BBEBD-72FC-4D23-B56F-CCFF87B1B738.jpeg 1B22DBA1-516C-4F52-A5E1-414B4A88E6FB.jpeg
    Transport im Auto nicht gut.
    Fahrradständer nicht gut.
    Sattel hängt noch im Supermarkt; auch nicht so gut.
    Nach 10 km erster Balken von 6 bereits leer; eher weniger gut.
    Am See ist es kalt.
    Mission abbrechen oder nicht?
    Naja, aufgeben kann ich auch noch nach dem nächsten Stopp.
    Also, weiter gehts.
    Da es recht gerade war und es mal über geteerte Straßen ging die E-Unterstützung komplett ausgeschaltet (zumindest immer wieder mal)
    Irgendwie ne falsche Strecke gewählt; das E-Bike musste zwei mal über eine Überführung getragen werden.
    Treppe runter habe ich es geschoben; die Geräusche wurden noch stärker.
    Bislang alles was irgendwie ging nur in der ersten von 4 Unterstützungsstufen gefahren.
    Dann kam ein Berg mit 14% Steigung.
    Volle Unterstützung und nach 1000 Metern oben angekommen 2 weitere Balken weg.
    Nach 20 km an der Votivkapelle angekommen.
    16648E37-4656-474B-AFC9-D0FDE0A537D3.jpeg
    Wie bei fast jedem Stopp standen auch jetzt wieder einige Leute ums Bike und haben ganz interessiert geschaut.
    4 Rentner um die 70 Jahre, auch auf EBikes unterwegs.
    Nach einem kurzen Rede und Antwortspiel dann weitergefahren.
    Eigentlich wollte ich ja umkehren, aber nach dem ich den Herrschaften so viel über mein Bike erzählt hab wollte ich dann auch nicht mehr aufgeben.
    Nach ca. 5 weiteren Kilometern haben mich die Rentner eingeholt :motz:
    Naja, ich habe es dann irgendwie geschafft deren Tempo mitzugehen; böse Zungen könnten auch meine das sie sich eher meinem Tempo angeschlossen haben.
    Wie auch immer, wir haben dann gemeinsam rast gemacht und sind dann ca. 30 km zusammen geradelt.
    Die Herren und Damen recht mühelos, was ich von mir und meinem Popo nicht sagen konnte.
    Ich habe nur noch bei Steigungen die Unterstützung benutzt, ansonsten wieder Teilweise alles ausgeschaltet um Strom zu sparen.
    49A8AF6B-6708-409C-AFBC-91201D46508E.jpeg
    Fazit nach einem Stück Kuchen am Museum:
    3 Gänge sind schon arg wenig.
    Mit modernen Bikes kann mein EB01 nicht mehr auch nur ansatzweise Mithalten.
    Hätte ich ein gutes Mountenbike gehabt, wäre ich nach der Tour nicht mehr oder weniger kaputt gewesen.
    Ich habe den See geschafft.
    Mein Hintern war froh irgendwann nicht mehr auf dem Sattel sitzen zu müssen.
    Nach fast 30 Jahren Abstinenz von Fahrradfahren sollte man etwas kleinere Touren planen.
    Ich mag mein Bike, aber die nächste Tour kann jetzt etwas auf sich warten lassen.
    Hätte ich mehr gewollt wäre ein E-Scooter das richtige gewesen.

    D2291F09-601C-458E-9E08-D86074EA431C.jpeg

    LG, Thorsten:wink:
     

    Anhänge:

    Albrecht5080 gefällt das.
  8. #8 strinzer, 23.09.2019
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    War nach 50 km die Batterie leer? Oha... Wenn du das unten auf dem Bild bist, ist das Fahrrad in meinen Augen für dich viel zu klein. Neupreis (wenn ich richtig gegoogelt habe) um die 2.500 €. Selbst in dieser Preisklasse gibt es wesentlich besseres. Ist es der Name, der reizt? Oder das Aussehen?
     
  9. #9 Dr.Howie, 24.09.2019
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    847
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hi Alex,
    Ja, die Batterie war nach ca. 60 km leer. Nicht angezeigt werden die ca. 10km, die ich komplett ohne Unterstützung gefahren bin. Die 50 km waren nur möglich, wenn man sehr viel mit der kleinsten Unterstützung Unterwegs ist.
    Mehr habe ich aber bei einem 8 Jahre alten Akku, dem der Hersteller eine Lebensdauer von zwei bis drei Jahren gibt, ohne das Verluste eintreten, eh nicht zugetraut.
    Mit einem 26“ Rahmen ist das Bike etwas zu klein für meine 1,92 aber es geht gerade noch so. Eventuell kaufe ich mir noch eine Lenker Erhöhung. Aber auf kleineren Touren geht es. Das Bild täuscht durch die Perspektive sehr.
    Als das Bike auf der Smarttimes in Antwerpen vorgestellt wurde stand sogar ein Preis von 4.000€ im Raum.
    Was ich nie wollte, sind diese Damenräder die man heute als Trecking-Bike verkauft.
    Ich wollte halt Bewegung haben. Von daher kamen für mich nur zwei Bikes in frage:
    803901D9-EE84-47E5-B04D-912CA351EC71.jpeg

    Das Mercedes Hybride Bike oder das Smart Ebike.
    Und ja, mir ging es um das Design, zumindest mehr als um die Funktion. Sonst wäre es keines der beiden Bikes geworden.

    Gruß

    Thorsten
     
  10. #10 strinzer, 24.09.2019
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    KIA Sorento, Fiat Punto
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Danke für die weiteren Infos. Wünsche dir natürlich viel Spaß und viele Kilometer mit dem Bike. :tup
     
Thema:

Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5

Die Seite wird geladen...

Man soll nie nie sagen, oder Smart Nr.5 - Ähnliche Themen

  1. Biete MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!

    MB WKR 5-Speichen-Räder 255/40/18 auf Pirelli Sotto Zero in top Zustand!: Original MB Winterkompletträder bestehend aus 5-Speichen-Rädern satinsilber matt glanzgedreht und HighSpeed Qualitäts-Reifen von Pirelli (Sotto...
  2. 169 Nie richtig weg, nun wieder da

    Nie richtig weg, nun wieder da: Hallo zusammen, nachdem ja in 2016 der S203 gegen einen Kia Sorento eingetauscht wurde, war in 2017 der W168 dran, er starb den Kosten-Nutzen-Tod...
  3. 5 Gang Automatgetriebe

    5 Gang Automatgetriebe: Moin Leute, Bin neu hier, also bitte verzeiht mir falls ich mich in einem anderen Beitrag verirre, denn ich bin gerade die Seite am einstudieren...
  4. Biete 4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 LK 5/112 mit Michelin Alpin PA4 MO

    4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 LK 5/112 mit Michelin Alpin PA4 MO: Verkaufe 4 Winterkompletträder Rial 8,5x18 5/112 ET 48 M10 racing schwarz mit Reifen Michelin 245/40R 18 97V TL Pilot Alpin PA4 MO FSL...
  5. W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus

    W169 Radio tauschen (Audio 5) und Zündungsplus: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner A Klasse W169 das Audio 5 Radio gegen einen neuen JVC Radio tauschen. Der Einbau hat soweit funktioniert,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden