Manu's A140 Classic Spirit - Byebye!

Diskutiere Manu's A140 Classic Spirit - Byebye! im A-, CLA-, GLA- und B-Klasse Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hola! Ja, manche haben es vielleicht schon aus meinem Profil entnommen oder durch Erzählungen meinerseits mitbekommen. Mein neues Winterfahrzeug...

  1. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Hola!

    Ja, manche haben es vielleicht schon aus meinem Profil entnommen oder durch Erzählungen meinerseits mitbekommen. Mein neues Winterfahrzeug wird nun in den nächsten Wochen zugelassen und mein 203 darf in seinen Winterschlaf gehen.

    Zur Vorgeschichte: Ich hatte über den letzten Winter für 50,- € einen alten Post-Fiesta Diesel erworben und war mit diesem eigentlich über den Winter ganz glücklich. Brauchte knappe 5 Liter Diesel auf 100km und fuhr sich für das Alter einigermaßen gut. Störend waren zum einen die LKW-Zulassung und natürlich die sehr margere Sicherheitsausstattung mit nur einem Fahrerairbag und ohne ABS. Vor einigen Monaten habe ich ein richtiges Schnäppchen gemacht und dieses wird jetzt der Nachfolger meines Fiestas, der vier Sitze, vier Airbags und sogar ESP hat. :)

    Daten:

    Baumuster: 168.031
    Typenbezeichnung: A140
    Austattungsline: Classic Spirit
    Motor: M166.940 - Reihen-Vierzylinder
    Hubraum: 1397 cm³
    Leistung: 60kW / 82 PS
    Drehmoment: 130 NM bei 3750 U/min
    Farbe: Nachtschwarz 969
    Erstzulassung: 23.05.2000

    Ausstattung:

    292 Sidebag

    417 Lamellendach

    429 Sportgetriebe

    568 Einzelsitze im Fond links und rechts

    650 Leichtmetallrad 5-Loch Design Turin 16 Zoll

    723 Gepäckraumabdeckung

    759 Radio MB Audio 5

    800 Modelljahr 2000

    873 Sitzheizung vorn

    923 Abgasreinigung D3

    988 KFZ-Brief und COC

    Und hier die Bilder :D

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bin mit dem Putzen immer noch nicht fertig, es muss auch die Schalterleiste noch erneuert werden und ein passendes Radio gefunden werden. Kommt aber alles nach und nach, mal sehen was mir noch so einfällt... :D
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Und was hat das Schnäppchen gekostet?

    War sicher nicht so leicht zu verkaufen mangels der Klima, die allerdings als Winterauto nicht so die Rolle spielt.

    Trotzdem kann ich diese Winterautogeschichte immer nicht so ganz nachvollziehen, erst recht nicht bei einem W203.
    Wäre es ein Cabrio mit Stoffdach hätte ich noch Verständnis, aber in der Art und Weise zwei Autos zu halten macht aus meiner Sicht keinen Sinn und ist nur zum Fenster rausgeworfenes Geld.

    Trotzdem viel Spaß damit und immer schön auf Geräusche achten, der A140 ist der einzige W168 mit gelegentlichen Steuerkettenproblemen ;).

    gruss
     
  3. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.941
    Zustimmungen:
    690
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Glückwunsch zu Deinem Elch :tup
    Warum willst Du Deinen 203er nicht im Winter fahren? Der ist doch sicher auch ein gutes Winterauto :]
     
  4. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Genau auf die Antworten habe ich gewartet. :D

    @Jupp

    Gekostet hat er mich unter 1.000,- €, also unter Martkwert in meiner Region, in der ich lebe. Wieso Winterauto? Nichtmal weil mir mein 203 zu schade ist, sondern aus finanziellen Ansichten. Ich bin meinen 203 auch im Winter gefahren. Als ich dann den Fiesta kaufte, standen beim 203 Winterreifen aus. Da ich keine Wanli oder Nankang kaufe wären Winterreifen recht "teuer" gewesen. Der Fiesta hatte neuwertige Winterrreifen bei einem Preis von 50,- dabei. Gut, Steuer und Versicherung kamen dazu. Aber ich habe meinen Vollkasko versicherten 203 dann abgemeldet. Erste Ersparnis, weil keine zwei Autos. Dann brauch mein 203 im Winter um einiges mehr Benzin als der Fiasko an Diesel. War die zweite Ersparnis. Ich bin zum Teil mit 4,7 Liter Diesel auf 100 km gefahren und musste keine Angst um Schäden am Auto und weiteren Rostbefall haben. Der Rostbefall am 203 geht einfach ins Geld. Jetzt, wo ich die A-Klasse habe, brauch ich mir genau so wenig sorgen um mein Auto machen, weil bei dem Preis ist es mir schlicht egal. Viel reinstecken werde ich in den Eimer nicht. Für meinen 203 hab ich immer noch keine Winterreifen und das ist auch gut so. Brauchst jetzt nicht mit nem Kontra-Argument kommen, selbst wenn mich die die ganze Geschichte 50€ im Jahr mehr kostet, dann ist mir das wert.

    @jff2k

    Der 203 mag zwar ein gutes Auto sein, selbst im Winter, ich war immer zufrieden, aber wenn man ein Angebot bekommt, wie mit meinem Fiesta oder dem 168er, dann nehm ich lieber die im Winter, da ärgere ich mich schon nicht so sehr, wenn der schrottreif ist.
     
  5. #5 derdietmar, 29.09.2011
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo Manu,

    das war echt ein Schnäppchen, wahnsinn. Hat der Elch schon Rost angesetzt? Ich finde er sieht wirklich gut aus, wenn du ihn einfach nur im Winter ohne Pflege runterreitest tust du ihm damit Unrecht. Mit etwas Pflege und Zuwendeung wird dir der Elch sicher lange Freude bereiten.

    Viele Grüße :wink:
     
  6. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Also die Bilder täuschen sehr. :D Das Auto ist ringsrum verballert, also es gibt nicht viele Stellen die noch keinen Kratzer oder eine Beule besitzen. Auch der Lackstift ist immer gut benutzt worden an dem Auto. Rost ist auch vorhanden, an der Türe vorne rechts, weil da auch ein etwas derberer Kratzer drin ist. Der Schweller rechts ist auch kaputt... Also den kann man nur noch vollends runterreiten! :D

    Außen wird sich deswegen nicht viel tun, weil es in keinem Verhältnis stehen würde. Innen hingegen kann man noch bisschen was retten, aber auch nicht wirklich rosig die ganze Geschichte. Mir ist es aber egal, ein Aufstieg zum Fiesta ist er allemal.
     
  7. #7 Mercedes-Jenz, 29.09.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hi Manu,

    ich rate dir, mal den Unterboden zu inspizieren! Gerade weil du ihn als Winterauto nutzen möchtest. Beim 168 rosten gerne die Tanks. Also, Kunststoffabdeckung mal weg machen und schauen und ggf. mit Wachs oder Unterbodenschutz alles einsprühen. Oder mal zu S&G ballern, und abchecken ob du net einen Tank auf Kulanz bekommst (sofern er Rost hat).
     
  8. #8 Albrecht5080, 29.09.2011
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Manu

    Also für >1000 € hast Du sicher nichts vekehrt gemacht, :tup doch hat die Sache keinen Haken (Unfaller...)?
    Gehen die Elche tatsächlich für solche Schleuderpreise weg?

    Für das Alter und km sieht der auf den ersten Blick aber recht passabel aus, aber Du sagtest ja das würde täuschen?

    Hast Du vor irgendetwas dran zu machen (abgehsehen vom erwähnten Radio), oder soll er der schlicht und einfach Winterauto sein?


    Gruß Holger
    :driver
     
  9. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Hi,

    ob der unfallfrei ist weiß ich nicht. Jedenfalls fährt er sich einigermaßen gut. Also keine Spur verzogen etc. Sogar TÜV hat er ohne festgestellte Mängel bekommen! Das soll mein 203 mal nachmachen, der eh jedes erste Mal beim TÜV durchfällt. =)

    Das ich den zum Schleuderpreis bekommen hab ist klar, so wie der aussieht. Dann geht das Lamellendach nicht mehr auf, ebenso scheppert und klappert es innen sehr gerne. :D Die Sitze sind recht unbequem und ne Klima hat er auch keine. Also wie schon gesagt, zu mehr als ihn voll runterzureiten taugt er nix mehr.

    Ich hoffe, dass er einigermaßen den Winter übersteht. Hab jetzt noch neue Hankook Winterreifen draufgemacht, also fit müsste er sein. Mal schauen wie der läuft... Bin gespannt was der Hobel auf der Autobahn so hergibt. :D
     
  10. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    soooo, seit heute ist die Kiste zugelassen. :]

    Musste dann auch gleich mal von Pforzheim nach Tübingen damit über die Autobahn. Ich muss sagen, der läuft für seine 82PS recht passabel im Vergleich zu unserem Ford Fiesta 1.4 mit 80PS. Es ist keine Rakete, aber 180 lt. Tacho sind locker erreichbar. Es klappert und scheppert dann noch mehr, aber das bin ich ja von meinem 203 auch gewöhnt. Bin mal gespannt in welche Höhe sich der Verbrauch einpendelt, aber ich denke, dass man den Eimer auch recht sparsam fahren kann.

    Bis jetzt bin ich sehr zufrieden und freue mich auf den Winter, mal sehen ob er den überlebt. :D
     
  11. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    bald 10.000km später...

    ... läuft er immer noch! :D Zwar nicht wirklich besser, aber immerhin wärmer. Einen Thermostat hat er bekommen, der Assyst B steht noch aus. Probleme macht inzwischen der Motor, der nicht wirklich gut läuft, da muss noch was dran geändert werden. Mal sehen obs nach dem Zündkerzenwechsel besser ist. Eventuell kommt noch ne neue Lambdasonde oder was auch immer rein. Weil der Verbrauch passt mir nicht so ganz ins Konzept. Zwischen sieben und zehn Liter ist alles drin, zur Zeit eher Richtung zehn Liter und das ist mir eindeutig zu viel für den Karren.

    Ich erzählte anfangs schon von den unbequemen Sitzen. Sie sind es wirklich! Ich fahr beruflich mit sehr vielen verschieden Autos durch die Gegend aber es gibt nicht viele die so wenig Sitzkomfort bieten wie der W168. Was sagen da die anderen 168er Fahrer eigentlich dazu? Findet ihr das auch so arg oder bin ich einfach zu doof den Sitz richtig einzustellen? :D
     
  12. #12 teddy7500, 20.02.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Hi Manu,

    ich glaube mal nicht, das Du zu dämlich bist einen Sitz einzustellen.:D


    Ich persönlich habe den A ab und an mal als Ersatzfahrzeug gefahren und empfand die Sitze auch nicht gerade als das gelbe vom Ei.;)

    Den Verbrauch finde ich jetzt, obwohl ich ja nicht weiß wie du so fährst, auch etwas hoch. Der sollte doch auch locker unter 10 L zu bewegen sein würde ich denken.....

    Ansonsten hört sich das ja so an, als ob du nicht so ganz viele Schwierigkeiten hast.;)
     
  13. #13 Robiwan, 20.02.2012
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Ich hab mit meinem ehem. W168 PreMopf (BJ '99) über 200.000km abgespult, teilweise auch Strecken von 500-600km am Stück => bin immer ohne irgendwelche Leiden ausgestiegen ;)
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der Manu fährt sonst Reiskocher.. der kann das doch gar nicht beurteilen, was ein Sitz ist und was ein Campingstuhl:D

    Dass mein Sportgestühl besser ist als die Kindersitze im 168er ist sicher richtig, aber schlecht sind die sicher auch nicht.
    Da der 140er offensichtlich nicht richtig läuft, ist zum Verbrauch auch nicht allzu viel zu sagen denke ich.
    Erstmal reparieren, dann den Fahrer wechseln, und dann kann man sehen ob vernünftige Verbräuche drin sind mit der Kiste :D
     
  15. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    223
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Er hat sich tapfer geschlagen, doch der bevorstehende TÜV und einige defekte die noch ausstanden trennten uns dann doch. :D Somit ging meine A-Klasse in den Export.

    Gelohnt hat sichs! Er hat mich die zwei Jahre lang nicht im Stich gelassen, einzig ein Radlager und neue Bremsbacken hinten wurden gewechselt. Allerdings wird es kein weiteres Winterauto mehr für mich geben. Meine C-Klasse muss nun das ganze Jahr über herhalten, was natürlich nicht schlimm ist. Es ist im Grunde genommen auch viel einfacher. Keine halbjährliche Bürokratie mehr mit Zulassungsstelle und Versicherung, mehr Platz in der Garage und im Winter trotzdem ein gutes und sicheres Auto zur Verfügung haben.

    Vermissen werd ich meinen A140 trotzdem. ;(

    [​IMG]

    Hier gehts nun weiter: Manu's C200 Kompressor
     
  16. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.829
    Zustimmungen:
    3.154
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo Manu,

    Du verkaufst mal ein Auto am Stück. 8o :tup

    Schade das dein A dich verlassen muss, aber auch der 203 lässt sich im Winter Bewegen, und wird dich Sicher ans Ziel bringen. :tup

    Ich hoffe für dich, das der 203 dir noch lange Störungsfrei begleiten wird. :prost
     
Thema: Manu's A140 Classic Spirit - Byebye!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m166 zündkerzenwechsel

    ,
  2. posisi radiator mercy a140

Die Seite wird geladen...

Manu's A140 Classic Spirit - Byebye! - Ähnliche Themen

  1. E220 CDI Classic Stossdämpfer

    E220 CDI Classic Stossdämpfer: Hallo Leute, Langsam bin ich verzweifelt von verdammte stossdämpfer kauf. Wer kann mir sagen welche Sachs stossdämpfer ist passende für mich? Auf...
  2. Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.07.2019 in der Classic-Remise Düsseldorf

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.07.2019 in der Classic-Remise Düsseldorf: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 20.07.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  3. Einladung zur 3. Afrika Classic -Sonntag 1. September 2019-

    Einladung zur 3. Afrika Classic -Sonntag 1. September 2019-: Einladung zur 3. Afrika Classic -Sonntag den 1. September 2019- Wir, das ist der Verein Hilfe für Afrika Hilden e.V. organisieren für...
  4. 168 A140 Schlacke im Motor und Kühlwasserkontrolleuchte leuchtet

    A140 Schlacke im Motor und Kühlwasserkontrolleuchte leuchtet: Hallo zusammen, möchte mir einen W168 kaufen. Bj.2002/2003 ; A140 ; 109Tkm Mir ist auch aufgefallen, dass an der Öleinfüllung Braune Schlacke...
  5. 168 Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168

    Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168: Hi, ich suche dringend einen Schließzylinder für den Kofferraum meines A140 (W168, BJ 1999). Hat jemand ne Idee wo ich, abgesehen von Mercedes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden