MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG

Diskutiere MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG abschliesen ja / nein ? Nach Ablauf der Junge Sterne Garantie habe ich für mich mit einem klaren NEIN entschieden....

  1. #1 conny-r, 11.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    881
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG abschliesen ja / nein ?

    Nach Ablauf der Junge Sterne Garantie habe ich für mich mit einem klaren NEIN entschieden.

    Grund : Weil ich schon mehrfach bei klaren Garantiefällen bis zu 3 mal als Bittsteller auftreten mußte bis letztendlich die Mängel kostenlos beseitigt wurden.

    Hier noch ein Zitat von dem es einige in ähnlicher Form gibt.
    ------------------------------------------------------
    Hatte bisher immer die MB 100 Garantie würde diese aber nicht mehr nehmen.

    Bei meinen letzten beiden Garantiefällen (1x Navi Defekt, 1 x Sitzheizung) wollte man mir den Defekt jeweils nicht glauben und hat mir abstruse Rechnungen für Diagnosemassnahmen geschickt. Erst als ich mit einem Videobeweise demonstriert habe, dass man Navi falsche Positionen anzeigt, wurde geleistet (und die vorherigen Rechnungen wurden storniert).

    Bei der Sitzheizung schaute es übrigens so aus, dass sich die Diagnose wohl darauf beschränkte, zu überprüfen, ob die LED leuchtet und dann eine Rechnung über 8 AW zu stellen. Erst ein Probesitzen des Meisters führte zur Einsicht ;-)

    Beides Zusammen kostete mich 5 Termine und ca. 8 Stunden unnütze Zeit.

    Als Kunde mit MB 100 Garantie wurde ich als Bittsteller arrogant und herablassend behandelt, dagegen wird man als Selbstzahler vernünftig und serviceorientiert bedient.


    Es handelte sich übrigens um die Niederlassung Hamburg.

    Also lieber im Zweifel etwas mehr bezahlten und nicht Kunde 3. Klasse sein.

    Im Übrigen hast Du bei größeren Defekten im 3. und 4. Laufzeitjahr bei entsprechender Wartung gute Chancen auf eine Kulanz durch die Daimler AG.
     
    W210E und jpebert gefällt das.
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.926
    Zustimmungen:
    3.177
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    und :verschieb in die Diskussion.
     
    conny-r gefällt das.
  3. #3 conny-r, 11.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    881
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Danke Theo :prost
     
  4. #4 Bytemaster, 11.02.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    595
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Und wegen einer negativen Erfahrung mit einer Niederlassung ist die MB100 jetzt Scheisse?

    Mir hat die MB100 ohne Probleme und ohne das ich bei meiner Werkstatt als "Bittsteller" auftreten musste anstandslos den gebrochenen DPF ersetzt und das obwohl noch nicht mal die MKL leuchtete.
     
  5. #5 conny-r, 11.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    881
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    So sollte es sein. Aber es gibt genügend andere Begebenheiten wo es nicht so glatt läuft.
    Ich bin bis auf den Versatz an der HA mit meinem C 205 sehr zufrieden, es klappert nichts, Motor und 9G ausgezeichnet. Nur die Abwicklung von Fehlerbeseitigung ging letztendlich nur mit konsequentem Nachdruck.
    Wenn es so weiter geht wie mit meinem SLK 320 ist alles im Lot. :] Für den bin ich ohne MB bestens unterwegs gewesen ohne eine einzige Panne. Einmal ABS / ESP Ausfall konnte ich schnell mit DELPHI lokalisieren.
    Steckverbindung hinten li abgesoffen, Tülle unten aufgeschnitten alles getrocknet und so läuft er wieder seit ca 30tsd störungsfrei.
     
  6. #6 jpebert, 11.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Nein, grundsätzlich. Du glaubst doch nicht, dass das Angebot gemacht wird, damit das Gros der Leute einen Vorteil davon hat. Im Einzelfall mag das von Vorteil sein, über die Menge der Leute mit MB100 gerechnet, klar ein Fall von draufzahlen. Nur evtl. sinnvoll, wenn man das Risiko absichern muss, weil man sich den Fall der Fälle, der ja auch erstmal eintreten muss, nicht leisten kann. Ansonsten fährt man schlecht damit, Ausnahmen (Glücksfälle) bestätigen die Regel. Genau wie beim Lotto, nicht umsonst machen die Lotterien fette Gewinne ;)

    Die Versicherungen, die wirklich Sinn haben, und dafür muss man das Feld ganz schön weit abstecken, kann man an zwei Händen abzählen. Eine MB100 gehört mit Sicherheit nicht dazu.
     
    Jupp und conny-r gefällt das.
  7. #7 Bytemaster, 11.02.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.693
    Zustimmungen:
    595
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Dann können wir die KFZ-Versicherungen auch abschaffen, die hab ich in meinem Leben bis jetzt noch nicht benötigt, also muss sie Mist sein. Ich drück denen seit 30 Jahren pro Jahr rund 500 bis 1000.- rein, hab da also schon rund 20 bis 25k€ rein gesteckt ...... davon könnte man schon den ein oder anderen Schaden bezahlen. (Sofern man nicht grad jemanden zum Krüppel fährt zb)

    Du verstehst?

    So gesehen ist JEDE Versicherung Scheisse, denn ALLE Versicherungen sind so kalkuliert, das letztendlich nur die Versicherung dabei gewinnt. Solang man sie nicht braucht, legt man also immer drauf. Aber WEHE man braucht sie ..... mein DPF hätte ich selbst in ner freien Werkstatt min 2000.- gekostet. So hab ich wegen Laufleistung grad mal nen Eigenanteil von knapp unter 100.- plus die MB100 selber mit 450.- bezahlt. Bin also immer noch rund 1500.- im plus.
     
  8. #8 conny-r, 11.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    881
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    NEIN, warum Du Dich so aufregst. Man sollte immer differenzieren.
     
  9. #9 hijacker123, 11.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2020
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.452
    Zustimmungen:
    555
    Ganz grundsätzlich sollte man nur die Dinge versichern welche einen in der Existenz bedrohen könnten.
    Deswegen hinkt der Vergleich mit der Kfz-Versicherung, sofern man es auf die Haftpflicht bezieht, extrem.
    Ein Auto kann durch die geringste Unachtsamkeit einen sehr hohen menschlichen oder materiellen Schaden verursachen. Unwahrscheinlich, aber möglich. Ergo existenzbedrohend, also nötig.
    Die MB-100 hingegen kann so etwas nicht leisten, da der Versicherungsumfang im Vergleich zur Versicherungssumme sehr gering ist. Also ist eine solche Versicherung nur für den ruhigen Schlaf gedacht.
    Und nein, man ist auch mit einem 2k€ Schaden in drei Jahren nicht "im Plus", weil schon alleine der Mehrpreis beim Kauf + die 450€ für das dritte Jahr diese Summe fast aufwiegen. Von der penibel einzuhaltenden Wartung mal ganz zu schweigen. Den ruhigeren Schlaf kann man natürlich nicht in € darstellen, aber der ist in den meisten Fällen das einzige Plus bei so einer Versicherung. ;)
     
    Jupp, conny-r und jpebert gefällt das.
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.429
    Zustimmungen:
    2.111
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Bei der Kasko ist das durchaus ein Thema. Das Risiko ist überschaubar und versichern sollte man nur Dinge, wo das Risiko so groß ist, dass es einen in der Existenz bedroht oder zumindest mal stark spürbare Auswirkungen hat. Hat man etliche Versicherungen, die man eigentlich gar nicht wirklich braucht, dann wird man auch irgendwo eine finden, die sich "gelohnt" hat. Nimmt man die alle aber mal zusammen und das über viele Jahre, dann ist fast niemand mehr im Plus. Am Ende gewinnt eben immer die Bank … äh Versicherung.
    Und ich gehe noch einen Schritt weiter als jpebert, Versicherungen die Sinn machen, kann man an einer Hand abzählen und davon sind die meisten in diesem Land eh eine Pflichtversicherung.
     
    conny-r gefällt das.
  11. #11 jpebert, 11.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Danke endlich mal einer, der dem Systembeschiss nicht die Stange hält. Ich frage mich eh, wie Staat & Versicherung es geschafft haben, dem Bürger mit halbwegs Verstand das Geld per Versicherung aus der Tasche zu ziehen. Es funktioniert wahrscheinlich über Angst.

    BTW, von HU/AU halte ich übrigens genauso viel wie von der MB100 ;) Braucht kein Mensch, nur vorgeschobene, praktisch sinnlose Prüfungen. Aber es lässt sich herrlich Geld verdienen damit. Die Lobbyarbeit hat tadellos in den Fall funktioniert. Genauso beknackt sind diese gesplitteten Serviceintervalle, wo man jetzt Minimum 2x im Jahr zur Werkstatt muss. Früher hieß es 20-25tkm oder alle 2 Jahre, jetzt fährt man einmal auf die Bühne und ist 125€ für‘s Rüsten los. Kundenfreundlich? Oder gut für die Dividende?
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.429
    Zustimmungen:
    2.111
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Naja, wenn man sich mal Länder ansieht, wo es das nicht gibt, dann stellen einem sich schon an mancher Ecke die Nackenhaare auf, was da so rum fährt. Bei dem Anblick soll man noch mal "sinnlos" sagen ;).
     
  13. #13 jpebert, 11.02.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    288
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Doch fast sinnlos. USA, HU/AU je nach Bundesstaat oder County gar nicht, regelmäßig, bei Besitzerwechsel oder Zulassung.

    Glaube mir, es geht nicht darum, der Menschheit einen Gefallen zu tun. Da Blinken die Dollar. HU und AU braucht es einfach nicht.
     
  14. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.429
    Zustimmungen:
    2.111
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Richtig und was da teilweise so herum fährt … sorry, aber es ist den Mitmenschen ein Gefallen getan, wenn so etwas nicht herum fährt. Wer welche Intention am Ende dabei hat, ist zweitrangig.
     
  15. #15 Mercedes.S205, 11.02.2020
    Mercedes.S205

    Mercedes.S205

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mercedes S205, Mercedes 190E, Mercedes W176

    Bei mir wären die an der richtigen Adresse gewesen, ich hätte den Serviceleiter oder Chef gleich gefragt wie man das macht mit der Vergütung für die Zeit und Anfahrten die nötig waren um zu dem einfachen Ergebnis zu kommen, wenn die Mechaniker oder der Service keine Lust oder keine Ahnung haben sollen die die Zeit und Anfahrt bezahlen dann lernen die es.

    Ich hatte unseren Audi A3 zum Service in der Werkstatt, als Ersatz einen Mietwagen bekommen (ohne Berechnung) kaum war ich ca. 2km gefahren sackte die Tanknadel auf fast dreiviertel ab, Foto von gemacht, bei der Rückgabe (vorher voll getankt) erst Diskussion und nach dem ich etwas lauter und mit Nachdruck den Chef verlangte kam der Serviceleiter fragte kurz was los sei und beauftragte dann die Erstattung des kompletten Tankbeleges. Ich bekam unseren Audi A3 frisch gewaschen zurück freute mich fuhr los und dachte ach das ist trotzdem ein super Autohaus, bis mich am nächsten Tag meine Frau anrief und sagte das da die Anzeige für den Service angegangen wäre. Ich machte am Abend ein Foto schickte das dann dem Serviceleiter direkt per Email, am nächsten Tag rief er an und entschuldigte sich usw. und fragte ob wir bitte mit dem Auto noch einmal kommen könnten man müsste schauen was da los ist. 2 Tage später hingefahren ohne Termin, sofort kam ein Techniker und fuhr das Auto in die Annahme schloß den Computer an (ich stand daneben) und schüttelte dann mit dem Kopf und sagte schließlich oh da haben wir vergessen das zurück zu stellen. Dann wieder rein zum Serviceleiter, dieser bot dann an die Hälfte der Rechnung vom Service zu stornieren und als kleine Wiedergutmachung bekamen wir ein paar Sachen aus dem Audishop (Handtuch,Decke mit Kissen u.a.)

    Was ich mit dem ganzen sagen will das man sich nach dem andere ihre Arbeit nicht richtig gemacht haben abspeisen lassen muss, klar muss es nicht wer weiß was sein, aber wenn man die du so viel Aufwand hatte sollte man sich doch was einfallen lassen um den Kunden dazu zu bringen das er trotzdem wieder kommt und das ganze schnell vergisst-
     
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.429
    Zustimmungen:
    2.111
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Du hast doch nicht wirklich was getan dafür, was du alles bekommen hast (was tatsächlich ungewöhnlich viel ist ... fast nicht glaubwürdig, aber hier müsste man auch mal schauen, was für ein Kunde du gewesen bist). Hätte man dir nur das ersetzt, was im Tank gefehlt hat und hätte man nur den Fehler mit der Servicerückstellung korrigiert, aber nicht mehr ... was hättest du gemacht um mehr zu bekommen? Gar nichts! Die Nummer wäre durch. Schnelles Vergessen ist schön, aber da gibt es kein Recht drauf.
     
  17. #17 conny-r, 11.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.691
    Zustimmungen:
    881
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Na ja eine richtig durchgeführte HU führt schon zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr, wobei die ASU durchaus fast als Geld Druck Institution betrachtet werden kann.
     
Thema:

MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG

Die Seite wird geladen...

MB 100 GARANTIEVERSICHERUNG - Ähnliche Themen

  1. Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.02.2020 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 15.02.2020 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, 15.02.2020, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  2. Stammtisch MB-Freunde NRW am 18.01.2020 in Hilden

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 18.01.2020 in Hilden: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 18.01.2020, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  3. DPF-Reinigung bei MB C200D

    DPF-Reinigung bei MB C200D: Hallo, wie erkenne ich, dass mein MB C200D T DPF sich selbst reinigt? Wie kann manuelle Reinigung selber durchführen?
  4. Biete Original MB Felgen mit WR für CLS Shooting Brake 18 Zoll

    Original MB Felgen mit WR für CLS Shooting Brake 18 Zoll: Hallo zusammen, ich verkaufe einen gepflegten Satz 18 Zoll Winterreifen für einen CLS in anthrazit mit minimalen Gebrauchsspuren. Teilenummer:...
  5. MB Stossdämpfer Bezeichnung in Farben?

    MB Stossdämpfer Bezeichnung in Farben?: Weißt jemand was die Bezeichnungen auf stossdämpfer bedeuten? Beispiel: w208 vordere stossdämpfer. Steht V16 in gelbe Farbe darauf! Habe auch bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden