Megapulse ?

Diskutiere Megapulse ? im Technik und Zubehör Forum im Bereich Rund ums Auto; Heute bei VOX auto motor und sport tv wurde der Megapulse vorgestellt. Das Gerät soll die Bildung von Bleisulfat verhindern und eine längere...

  1. #1 Schlicktown, 24.10.2004
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Heute bei VOX auto motor und sport tv wurde der Megapulse vorgestellt. Das Gerät soll die Bildung von Bleisulfat verhindern und eine längere Lebsdauer der Batterie gewährleisten.

    Was halttet ihr davon?

    Gruß Schlicktown
     
  2. #2 Hubernatz, 24.10.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da ja nicht nur der W202 eine Batterie hat -> :verschieb:
    Hinweise zur Erstellung von Threads!

    Das Ding ist nicht schlecht, hat meine Batterien im Wohnwagen merlich aufgebessert. Aber ob es die Lebensdauer so lange verlängert, daß es sich rentiert?
     
  3. #3 Steinbock, 24.10.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Hallo,

    ich habe den Beitrag auch gesehen, weiß jemand wo man sowas herbekommt !? Finde die Sache im großen und ganzen nicht schlecht, da ich nur kurzstrecke fahre und mein Wagen relativ viel Strom braucht.

    Mfg Tobi
     
  4. #4 Ghostrider, 24.10.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Ich benutze so ein Teil. Habe es bei eBay geschossen.
    Soll aber bei meiner 211er Batterie wegen der Bauart nicht so viel bringen.

    Kann aber mit Sicherheit nicht schaden.

    [​IMG]
     
  5. #5 Steinbock, 24.10.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Was hast du dafür bezahlt, wenn man fragen darf ??
     
  6. #6 Ghostrider, 24.10.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Inkl. Versand im letzten Jahr 46.- €uronen ...
     
  7. #7 Hubernatz, 24.10.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ebay ist mit am billigsten für die Dinger. Einfach "Megapulse" eingeben.
     
  8. #8 Ghostrider, 24.10.2004
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.466
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    ... oder wenn man(n) zuviel Geld hat, dann direkt bei Novitec ...
     
  9. #9 Hubernatz, 25.10.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Zitat deutscher Michel:

    "Ja, aber da hat man es direkt vom Hersteller..."


    :rolleyes: :rolleyes:
     
  10. #10 Schlicktown, 25.10.2004
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir heute bei ebay mein Megapulse für 48,00 Euronen geschossen. Denke auch, daß das Gerät bei meinen häufigen Kurzstrecken nicht schaden kann. Werde meine Erfahrungen dann hier mal posten.

    Gruß

    Schlicktown
     
  11. #11 Schlicktown, 25.10.2004
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
     
  12. #12 Schlicktown, 25.10.2004
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    @Ghostrider


    Frage: Bleibt der Megapulse dauerhaft an der Batterie angeschlossen? Das habe ich gestern im TV nicht ganz mitbekommen.

    Gruß

    Schlicktown
     
  13. #13 Hubernatz, 25.10.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Das Ding bleibt dauerhaft dran. Schaltet sich ein, sobald die Spannugn über 12,8 Volt steigt (laufender Motor), sinkt sie darunter, geht das Gerät wieder aus.
     
  14. #14 Steinbock, 25.10.2004
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Nicht schlecht, muß mal schauen das ich sowas günstig ersteigere :].

    Mfg Tobi
     
  15. #15 Franky 2.0, 25.10.2004
    Franky 2.0

    Franky 2.0

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Scheint ja wirklich gut zu sein das Produkt - war anfangs etwas misstrauisch, aber die Tests bestätigen die Wirkung.

    Mit günstig ersteigern wird in den nächsten paar Wochen nix sein, nachdem das Gerätchen durch alle Foren geht :D Vor allem jetzt vor dem Winter...
     
  16. #16 MW_1207, 25.10.2004
    MW_1207

    MW_1207

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich nicht so!

    Bei Ebay gibt es die im Moment für 48,90 € + 2,20 € Porto per Sofortkauf!



    Mfg Micha
     
  17. #17 Schlicktown, 07.12.2004
    Schlicktown

    Schlicktown

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    seit einigen Wochen habe ich den Mega Pulse an meiner 6 Jahren alte Batterie angeschlossen. Heir meine Erfahrungen: Die Batterie arbeitet wieder einwandfrei - auch bei -15 Grad C in Welschhofen / Südtirol. Meiner Meinung nach hat sich der Kauf gelohnt.

    Gruß

    Helge :wink:
     
  18. #18 Albrecht5080, 03.09.2005
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo Forumsmitgieder

    Ich habe mir vor ein paar Wochen auch so einen "Megapulse" gekauft.

    Nun möchte ich meine Erfahrungen weitergeben:
    Ich habe 2 alte Batterien, eine wartungsfreie Beli-Gel-Batterie mit 15 Ah und eine 44 Ah Autobatterie.
    Beide waren hinüber, haben trotz laden keine Spannung mehr angenommen, standen seit Jahren herum und sollten (eigentlich) schon entsorgt werden, bzw. neuen weichen. Bei Belastung brach die Spannung nach kurzer Zeit zusammen. :(

    An beide habe ich den "Megapulse" angeschlossen und das Ladegerät, da sich der "Megapulse" erst ab 12,8 Volt einschaltet.
    Der Lader blieb über 2 Wochen an der Batterie.
    Dann habe ich eine 12 V Halogenlampe als Belastungstest genommen.

    Ich muss sagen: BEIDE Batterien habe sich merklich erholt. :tup
    Insbesondere der 15 Ah Blei-Gel-Akku, der schon seit Jahren rumsteht, und den ich schon längst abgeschrieben hatte, weil er selbst für eine 20 Watt-Lampe kaum noch genug Strom liefern konnte. :rolleyes:

    Das Gerät ist wirklich große Klasse. :tup :)
    Ich werde es bald in meinen W202 einbauen, muss nur noch einen passenden Platz finden, da ich die große 100 Ah-Batt. habe und es sehr eng ist.

    Kann euch den Kauf nur empfehlen. :tup

    BTW: Die Batt. in meinem W202 war eine 63 Ah vom Januar 1996.
    Ich habe sie vor kurzem getauscht, nach immerhin 9 1/2 Jahren!
    Ohne den "Megapulse".
    Ich bin nun mal gespannt wie lange meine jetzige DANN hält. ;)

    Gruß Holger
    :driver
     
Thema:

Megapulse ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden