mein abenteuer mit ATU - Metall oder Gummiventile?

Diskutiere mein abenteuer mit ATU - Metall oder Gummiventile? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; hallo ich war heute abend mit meinen c 230k bei atu und wollte mir neue sommerreifen gönnen. die winterreifen sollten se abziehen und mir in den...

  1. #1 volker10780, 31.03.2004
    volker10780

    volker10780

    Dabei seit:
    24.11.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    ich war heute abend mit meinen c 230k bei atu und wollte mir neue sommerreifen gönnen. die winterreifen sollten se abziehen und mir in den kofferraum legen. ausserdem war noch einen spurvermessung nötig weil die reifen vorne leicht ungleichmässig abgefahren wahren und das lenkrad nicht ganz gerade stand. nun gut der verkäufer bereitete mich auf 2 stunden wartezeit vor und ich willigte ein. nach zwei stunden war mein wagen fertig und ich bezahlte die rechnung. dann fuhr ich noch einkaufen und wollte meine sachen in den kofferraum packen und was sehe ich da im kofferraum? NICHTS!!!!! diese a.f.f.e.n hatten meine winterreifen vergessen ich also um 19:00 (feierabend)noch mal nach atu und sagte ich wolle ganz gern meine reifen haben. na gut der mechaniker holte sie sofort und entschuldigte sich mehrmal und ich dacht na gut kann ja mal passieren(sollte aber nicht!) als der mechaniker mir die reifen in meinen kofferraum packte viel mir auf das in meinen neuen reifen keine metallventile steckten auf meine nachfrage ob das nicht nötig sei bei reifen die bis 240km/h zugelassen sind sagt er nach langen überlegen :"da fragen sie mich was, das weiss ich auch nicht"! nun gut er fragt noch seinen kollegen und der sagte: ja die währen nötig ab 210 km/h und auf meine frage warum ich dann welche aus gummi habe sagte er mir :"die wahren ja vorher auch drin" da sagte ich ihn das wahren ja auch winterreifen und die gingen nur bis 190km/h darauf sagte er:" mercedes macht das auch immer so" und ich solle doch nochmal morgen mit dem verkäufer reden.(ich frage mich wer die reifen aufzieht der verkäufer oder der mechaniker?!)


    jetzt zu meiner frage:

    wie ist es nun wirklich mit den ventilen müssen sie aus metall sein oder gummi?

    mfg volker
     
  2. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    Ich weiß zumindest, dass bei meinen V-Reifen (bis 270) zwingend Metallventile vorgeschrieben sind...
     
  3. AFRI1

    AFRI1 Guest

    V-Reifen? Bis 270? Halt ich für ein Gerücht. V ist bis 240 zugelassen.
    Du meinst bestimmt W-Reifen, die sind bis 270 zugelassen.
     
  4. #4 El_Barto, 31.03.2004
    El_Barto

    El_Barto alias rmg-media

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 330i Touring
    Vieleicht hilft das ja weiter:

    BMF GmbH - Softwarelösungen

    Ist zwar in diesem Fall auf einen Mazda bezogen, gilt aber soweit ich weiss generell.
     
  5. #5 Hubernatz, 31.03.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Schraub- oder Metallventile ergeben sich aus den jeweiligen Gutachten der Felgen.

    Bei meinen Ex-18ern waren sie vorgeschrieben. Bei meinen jetzigen 17ern auch, sind aber Gummi und der TÜV hat das auch nicht bemängelt.


    Hab jetzt gerade mal nachgesehen. BMW schreibt selbst beim E36 M3 und 850CSi nichts von Metall. Die schreiben sogar in ihren Freigaben explizit von Gummi-Ventilen. Neue Modelle muss ich warten bis morgen in der Arbeit.

    Scheint also wohl nur von den Felgen abzuhängen und nicht von der Geschwindigkeit. Wobei natürlich die Ventile so kurz wie möglich sein sollten. Erstens wegen der Optik und zweitens wefen der Fliehkraft, die dann doch das Ventil ganz schön drücken kann. Wobei Metallventile schon endgeil aussehen.


    EDIT: Ich verschiebe das Ganze mal ins Automobile allerlei geht ja nicht speziell um den W202.:verschieb
     
  6. #6 Roaddancer, 31.03.2004
    Roaddancer

    Roaddancer

    Dabei seit:
    30.11.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nur sagen, dass ich ziemlich enttäuscht war, als mein neues SC abgeholt habe, dass bei den Sommerreifen nur Gummiventile verwendet wurden. Hatte sogar bei meinem Polo Metallventile, wenn auch nachträglich verbaut. Naja, aber ich kann damit leben. Achja, ich habe auch V-Reifen.

    Stay tuned! Roady
     
  7. #7 nicod78, 31.03.2004
    nicod78

    nicod78

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    als ich meine 17" Felgen mit Reifen (TOYO) bestellt habe, hab ich bekommen:

    225/45 ZR 17 und 245/40 ZR 17
    ZR zulässig über 240km/h
    und mir hammse auch nur Gummiventile reingemacht...

    bei meinem C180 ist das ja egal - aber die kannten mein Auto gar nicht... 8o

    hab mal was bezgl. der Reifenangaben angehängt: Link

    MfG Nico
     
  8. #8 Hubernatz, 31.03.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich sag ja, das hängt rein von den Felgen ab und was dazu im Gutachten steht.
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Wußte gar nicht das es dafür Vorschriften gibt, weiß das jemand für AMG Styling II 7,5x17", habe Gummiventile.
     
  10. #10 Schrauber-Jack, 01.04.2004
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    da metallventlie ein kostenfaktor sind, werden bei komplettangeboten warscheinlich immer die billigsten genommen, ausser man besteht explizit darauf.
     
  11. #11 clkcabrioman, 01.04.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Aus Optikgründen kamen für mich immer nur Metallventile in Frage. Die Mehrkosten kann man vernachlässigen.
    Bei meinen aktuellen Carlsson-Felgen sind die Ventile anstelle einer Felgenschraube eingelassen. Fallen so gut wie gar nicht auf. :] :] Wirklich geil gemacht von Carlsson bzw. OZ. :tup :tup
     
  12. Pinsel

    Pinsel Guest

    Ich habe auch ZR Reifen und eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 210km/h und ich habe auch Metallventile
     
  13. #13 Hubernatz, 01.04.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Alpina hat das auch sehr genial gelöst. Das Ventil sitzt unter dem Felgendeckel und eine der Felgenstreben ist hohl und leitet so die Luft weiter.

    Bedeutet: keinerlei sichtbare Ventile :tup

    [​IMG]
     
  14. Pinsel

    Pinsel Guest

    Ja, und vermutlich weniger Unwucht. Das lassen die sich aber sicher auch teuer bezahlen :P
     
  15. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    ja, aber ehrlich, die Lösung von ALPINA ist genial! :tup


    Ich habe an meinen neuen BRABUS Felgen so riesen große Metallventlile mitbekommen. Ist mir leider erst ausgefallen, als alles schon montiert war :(

    Die sehen aus, wie aus dem letztes Jahrhundert von der Größe her....aber man gewöhnt sich dran. Nur hätte ich es gleich gesehen, hätte ich noch neue gekauft.

    Ich kenne aber auch von meinen alten Felgen her nur die Metallventile...
     
  16. #16 Guanino, 01.04.2004
    Guanino

    Guanino

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bei mir sieht das auch scheisse aus...
    Eine auch nicht so schlechte halbwertige Lösung ist es so zu machen wie viele Felgen im mehrteiligen Design das haben.
    Statt einer "Schraube" kommt an die Stelle das Ventil.
    Fällt optisch dann nicht mehr auf.
     
  17. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Sorry,

    stimmt.

    270 Km/h sind W-Reifen.

    Die Vorschrift Metallventile scheint übrigens wirklich von den Felgen abzuhängen, da es bei meinen Felgen Vorschrift ist, egal ob E 200 oder E 320.
     
  18. #18 clkcabrioman, 01.04.2004
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Bedeutet aber, dass man bei jeder Luftkontrolle den Felgendeckel entfernen muss, was umständlicher sein dürfte als nur die Ventilkappe. Hat die Alpina-Felge noch zusätzlich eine Ventilkappe?
    :wink:
     
  19. #19 Hubernatz, 01.04.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    So ab 500€ aufwärts pro Felge soweit ich weiss. Eine 21er möchte ich jedenfalls nicht zahlen müssen. :rolleyes:

    @clkckabriman: Das ist so ein Deckel mit einem Schloss (Diebstahlschutz) da drunter sind natürlich auch die Radschrauben. Zum Prüfen muss man den Deckel runtermachen. aber bei denPrüfintervallen der meisten Autofahrer dürfte das wohl ohnehin egal sein. :rolleyes:
     
  20. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    ich denke das kann man verschmerzen.

    Zu dem kommt positiv hinzu, das du dir die Finger nicht unbedingt dreckig machst, beim Ventilkappen-abschrauben....weil sie geschützt sind vor dem Bremsstaub....also ich finde die Lösung die Beste, wenn auch bestimmt die aller aller umständlichste.. :))
     
Thema: mein abenteuer mit ATU - Metall oder Gummiventile?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. metallventile vorschrift

    ,
  2. autoreifen ventil wechseln atu

    ,
  3. autoschlauch ventielverlängerung bei atu

    ,
  4. felgen ventil wechseln A.t.u,
  5. atu reifenventil,
  6. ventilkappen atu,
  7. reifenventile metall oder gummi,
  8. metallventile carlsson,
  9. amg Felgen Gummi Ventile oder metallfentiele ,
  10. metall oder gummiventile,
  11. alufelgen ventil gummi oder metal,
  12. winterreifen gummi metall ventil,
  13. Reifen immer Metallventil (Vorschrift TÜV ab 200 km/h),
  14. autoreifen Ventil atu,
  15. reifenventile atu,
  16. atu ventilverlängerung aus Metall,
  17. eingelassene ventile alufelgen,
  18. reifenventile metall,
  19. metallventil auto atu,
  20. atu reifen ventil,
  21. atu alufelgen konfigurator
Die Seite wird geladen...

mein abenteuer mit ATU - Metall oder Gummiventile? - Ähnliche Themen

  1. Metallisches Singen aus dem Auspuff

    Metallisches Singen aus dem Auspuff: Hallo! Und nun noch schnell die dritte Frage zu meinem C300. Seit einer gewissen Zeit hört man ein wirklich grausames Singen aus beiden...
  2. Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?

    Frage zur ATU-TÜV Mängelliste - unsinn?: Hallo zusammen, ich habe den dummen Fehler begangen und habe mich bequatschen lassen meine TÜV-Abnahme bei ATU machen zu lassen. Jetzt habe ich...
  3. Metallisches "Klack"....

    Metallisches "Klack"....: Hallo, bei meinem W124 AUT tritt folgendes auf: Parken an Steigung, P-Stellung ohne Fußbremse, Wagen rollt leicht zurück und dann macht es Klack....
  4. Metallisches Klackern unterm Auto W212 E350

    Metallisches Klackern unterm Auto W212 E350: Servus zusammen, ich habe ein W212 E350 CDI BlueTec BJ.14 252PS, Euro 6 Seit einiger Zeit bemerke ich schon ein Intervall-Klacken unterm Auto....
  5. Metallisches Schleifgeräusch vorne bei starkem Rechtseinschlag

    Metallisches Schleifgeräusch vorne bei starkem Rechtseinschlag: Hallo an alle, ich fahre seit einigen Monaten eine W202. War bisher begeistert. Seit heute habe ich ein starkes metallisch klingendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden