Mein Buch wurde veröffentlicht "Manipulation an Kraftfahrzeugen"

Diskutiere Mein Buch wurde veröffentlicht "Manipulation an Kraftfahrzeugen" im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Forum, ich habe es geschafft, mein Buch ist veröffentlich worden...! - Titel: "Manipulation an Kraftfahrzeugen" - Format: DIN-A5 - 120...

  1. #1 thommyfarmer, 18.06.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Hallo Forum,

    ich habe es geschafft, mein Buch ist veröffentlich worden...!

    - Titel: "Manipulation an Kraftfahrzeugen"
    - Format: DIN-A5
    - 120 Seiten (Farbe)
    - ISBN
    978-3-00-034516-6

    Erschienen im KEBA-Verlag ()

    Es handelt sich dabei um einen Praxisleitfaden zur Durchführung von Fahrzeug-Kontrollen in der Tuning-Szene und richtet sich primär an Polizeibeamte. Natürlich ist das Buch aber auch für Hobby-Schrauber geeignet, da es darüber informiert, was an Umbauten zulässig ist und was nicht und mit welchen Konsequenzen man rechnen muß, wenn man mit illegalen Umbauten am Fahrzeug erwischt wird.

    An Hand von über 100 Farbbildern (selbst geschossen) werden die gängigsten Umbauten erklärt und Wege der Manipulation aufgefzeigt, wobei so gut wie keine Baugruppe ausgelassen wird (Karosserie, Motorraum, Innenraum, Auspuffanlagen, Fahrwerk usw.). Außerdem finden sich darin die Möglichkeiten der Ahndung mit Bußgelder und Punkten etc.

    Desweiteren werden grundlegende Dinge erkärt, wie z.B. der Unterschied zwischen ABE und Teilegutachten, was hat es mit e-Prüfzeichen auf sich, Durchführung von Stand- und Fahrgeräuschmessung, Änderungsabnahmen, wie sind die verschiedenen Endschalldämpfer aufgebaut und wie funktionieren sie usw.

    Wie gesagt, eigentlich für Mitglieder der Rennleitung (ich bin dort als Dozent tätig), aber eben auch für Schrauber, die einmal sehen möchten, wie wir kontrollieren, auf was wir schauen und was passiert, wenn es ernst wird. Natürlich sachlich und unparteiisch gehalten.

    Wen es vielleicht interessiert, hier gibt einen Flyer zum Download: flyer.pdf





    Viele Grüße

    Thommy


     
    kleener166, J.M.G., Dr.Howie und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    136
    Auto:
    mit 4 rädern
    Die Fahrzeug Kontrollschablone ist ja genau das richtige für Korintenkackerei in mm und ° Zahlen ... wunderbar ;o

    Ansonsten natürlich Glückwunsch zur veröffentlichung - ist aber schon ein eher sehr spezifisches Lehrbuch, trotzdem sicherlich Informativ. Werd es mir mal kaufen - wer weiss wofür man so manche Info mal brauchen kann ;)

    Gruß
     
  3. #3 Demolition Man, 18.06.2011
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Gluckwunsch zur Veröffentlichung - Wer ein Buch schreibt und es dann auch noch veröffentlicht wird, Hut ab !
    ABER wie "Bastor" schon schrieb : Korinthenkacker in Uniform haben wir meiner Meinung nach genug. Noch mehr brauche ICH nicht davon. Warum ? Weil sie eh schon vieles nicht wissen und anhand des Buches jetzt Gott sind und effektiv doch doof sind. Vieles ist Auslegungssache und kein Fall gleicht dem Anderen.

    Beispiele ?
    Wo ist ihre Nebelschlußleuchte ? Hä, wieso, ist doch erst ab Ez. 1.1. 1991 Pflicht ?! Fahrzeug war 23.4.1989 zugelassen worden.
    Wo ist denn ihr Rückfahrscheinwerfer - Ist doch Pflicht seit 1.1. 1986 ! ! ! Hm, ist aber doch eine Zugmaschine, im Volksmund auch Trecker genannt, da eben nicht.

    Nun ja, ist gibt auf jedenfall Dinge, die gefährlich sind und auch geandet werden sollen und sollten, aber oftmals frage ICH mich, ob die Zeit für die eine oder andere Kontrolle nicht für grundlegendere andere Dinge besser angelegt wäre, z.B. mal vor Schulen und Kindergärten blitzen, wenn dort auch Betrieb ist und nicht Samstag nacht um 1 Uhr morgens. Oder auf eine schnurgerade Landstrasse mit 70 kmh, wo das Tempolimit niemande einleuchten will und sich zwangsläufig auch kaum einer dran hält. DA gibt es aber eben Geld.


    Cu,
    Sven
     
    kleener166 und TeddyDU gefällt das.
  4. #4 thommyfarmer, 18.06.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Siehst Du, und genau hier setzt das Buch an. Es soll ja auch (aber natürlich nicht nur) genau dieses gefährliche Halbwissen auffrischen und manche Aktion, die aus Unwissenheit gestartet wird, verhindern helfen!

    Was das bessere Ausnützen der Zeit angeht: schau mal, jeder ist auf irgendeinem Gebiet tätig und macht das, wofür er da ist. In jeder Branche kann man Beispiele finden, wo man meint, dass Zeit verplempert wird und besser genutzt werden könnte. Fakt ist aber, es gibt Einheiten, die zum Beispiel Geschwindigkeitskontrollen machen, dann gibt es andere, die sich auf sowas spezialisiert haben usw. ist es da nicht ein wenig zu einfach, zu sagen, sowas wäre Zeitverschwendung und die sollten lieber Verbrecher fangen?

    Und was die Schablone angeht - damit kann doch nur dann was nachgewiesen und dokumetiert werden, wenn etwas nicht vorschriftsmäßig ist. Und mal ganz ehrlich, Kennzeichen die in sich geknickt und dann noch über 70 Grad nach oben gebogen sind - muß das sein? Was, wenn Dir so einer ne Schramme in den Benz fährt, weil er sich an der Ampel zwischen den Spuren durchmogelt und Du hättest dann nicht mal ein Kennzeichen? Fändest Du das gut? Würdest Du nicht nach der Rennleitung schreien, die sowas kontrollieren und verhindern sollte?

    Es gibt immer und überall zwei Seiten und am Ende sind es nicht Bücher oder Instrumente, sondern Menschen, die dafür sorgen, daß etwas falsch, richtig, übertrieben oder gar nicht gemacht wird.

    Und kuck mal, das hier ist ein Auszug aus meiner Einleitung:

    Und das hier ein Auszug aus dem Schlusswort:

    Liest sich das für Dich, nicht auch zumindest ein klein wenig so, als daß ich damit genau das verhindern will, was Du oben als nervige Beispiele aufgeführt hast? Nicht immer alle gleich über einen Kamm scheren und wenn mal Fahrzeuge nicht mehr verkehrssicher sind, dann solltest Du den Kontrollorganen schon zugestehen, etwas dagegen zu tun, oder?



    In diesem Sinne

    get your kicks...!


    Thommy
     
    technorocka, wunderkiste und maremonte157 gefällt das.
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.431
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich finds im Grunde eine gute Sache. Zunächst meinen Glückwunsch zur Veröffentlichung!

    Ich bin in meinem bisherigen Leben ein einziges mal kontrolliert worden.. mag vielleicht auch an meinem Pampersbomber liegen:D
    Viel finde ich das nicht wirklich, insofern sehe ich jetzt nicht unbedingt eine Belästigung durch zu viele Kontrollen.

    Dass viele Ordnungshüter im fachlichen Bereich Nachholbedarf haben ist leider Fakt. Bestes Beispiel: Immer wieder fallen mir die dämlichen HID-Kits in Halogenscheinwerfern auf, diese sollten sich doch verhältnismäßig einfach für ein geschultes Auge erkennen und aus dem Verkehr ziehen lassen.
     
  6. #6 Demolition Man, 19.06.2011
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    @ Tommy :

    Kein Problem, ich schere bestimmt nicht alle über einen Kamm ! Eigentlich halte ich es eher so :

    Hate Cops ?
    Next time you need help - Call a Crackhead !

    Somit sehe ich das eher so : Support your local police !

    ABER es gibt eben leider auch zuviele (bei uns zumindest) Korinthenkacker, die jedes, aber auch JEDES Teilchen, bzw. Veränderung, die nicht zu 150% gesetzeskonform ist anden. Nicht nur mit "Zettelchen", sondern gleich mit Stillegen vor Ort, etc. wegen Nichtigkeiten. Möchte jetzt hier mal bewußt keine Beispiele aufführen, man weiß ja nie, wer noch mitliest, aber Respekt und vernünftigen Umgang auf BEIDEN Seiten und schon flustscht des auch. Leider HIER nicht so wirklich der Fall.



    Cu,
    Sven
     
  7. #7 Wurzel1966, 19.06.2011
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin Thommy

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung und Hut ab vor dieser Arbeit!

    Warum Hut ab..? Na ja,da das Buch mit Sicherheit kein kommerzieller Erfolg wird da es mehr bestimmte Randgruppen interessiert und eher als Sachbuch gesehen wird.Da gehört dann schon eine Menge Idealismus und privater Zeit zum Erstellen eines solchen Werks.

    @C240T

    Das ist aber nicht nur bei den Ordnungshütern so..! ;) So etwas findest Du in jedem Beruf,es gibt die die sich Fort-und Weiterbilden und die die Denken "Ausbildung geschafft und fertig" (und die kleine Gruppe die sich gerade so Durchgemogelt hat,von nichts ne Ahnung aber davon sehr viel. Leider sind es diese Leute die sich besonders wichtig nehmen und einen ganzen Beruf in Mißkredit bringen).

    @Demolition Man
    Was ist Korinthenkakerei...?!Du schreibst:
    Dazu kann ich Dir ein kleines Beispiel geben :

    Vor etwas mehr als 10 jahren wurde in Heidelberg ein kleines Mädchen von ca. 4/5 Jahren von einem Lkw (Solowagen mit 2achsigem Anhänger) Überrollt weil dieser zu schnell in der Stadt fuhr.Das ganze spielte sich an einer 2 spurigen Straße (in eine Richtung) ab,Innerorts 50 Km/h Begrenzung.Das Kind stand nahe am Straßenrand (Ampelanlage) und wurde von der Luftverwirbelung der Zugmaschine aus dem Gleichgewicht gebracht.Dieser Gleichgewichtsverlust führte dazu das das Kind noch näher an den Straßenrand gebracht wurde und dann vom vorderen Teil des Anhängers erfasst wurde und unter die hinteren Achsen des Anhängers geschleudert wurde.

    Das ganze geschah auf einer Schnurgeraden Strecke ohne Sichtbehinderung und der Lkw fuhr "lediglich" im Verkehrsfluß mit.Nach Auswertung des Tachographen betrug die Geschwindigkeit 70 Km/h...!

    Einige Zeit vor diesem Unfall wurde an dieser Strecke Regelmäßig geblitzt und aufgrund der Bürger Proteste (Unsinniges Blitzen,Abzocke) hat der damalige OB Zundel Verordnet das dort nicht mehr geblitzt wird.Was Glaubst Du wurde danach für eine Hexenjagd veranstaltet "Warum wurde nicht Geblitzt,Warum gab es keine Geschwindigkeitsbegrenzung,Warum darf der Schwerlastverkehr diese Strasse befahren,etc.!"

    Fazit ist : Bevor etwas passiert Jammert jeder Ertappte das zuviel Kontrolliert und Gegängelt wird.Passiert dann etwas ist jeder am Lamentieren wieso es dazu kommen konnte und warum nicht mehr getan wird...!Aber genauso schnell ist so etwas aber auch Vergessen und es wird wieder über zuviele Kontrollen Gejammert.

    Mir Erschließen sich auch nicht alle Gebote,Verbote und ich Übertrete auch das eine oder andere (Wissentlich und Unwissentlich).Werde ich dabei Erwischt schlucke ich die Kröte,den ICH habe es selbst Verschuldet und niemand anderes.Niemand hat mich dazu Gezwungen z.B. die Geschwindigkeit zu Übertreten (außer vieleicht mein Ego. ;) ).

    Und wer sich über die Kontrollen hier im Land Beschwert,sollte mal seinen hier Ausgeführten Fahrstil im Ausland Ausüben ( USA,Frankreich,Schweiz etc.).Da wird er schnell Merken das unsere Ordnungshüter und Strafen sehr Zahm sind.Nicht Umsonst toben sich viele Ausländer hier aus..!

    Gruß Ingwer :wink:
     
    Andreas Harder gefällt das.
  8. H.F

    H.F Guest

    Hallo,

    warum steht auf dem Flyer "komplett überarbeitete Neuauflage"? Ist es jetzt eine Neuauflage, also das erste Mal, dass dieses Buch geschrieben worden, oder etwas überarbeitetes? Von mir auch Glückwunsch!
     
  9. #9 thommyfarmer, 20.06.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Im Jahr 2008 habe ich als Handout eine DIN-A6-Brochüre drucken lassen, die den gleichen Namen trug. War eine Auflage mit 5000 Stück und die war nach knapp zwei Jahren restlos abverkauft/vergriffen. Das hier ist jetzt aktualisierte Nachfolger und während der Schreibzeit hat es sich ergeben, dass es ein richtiges Buch wurde, die Seitenzahl auf 120 anstieg, eine ISBN-Nummer dazukam usw.

    Von daher der Begriff "Neuauflage", da es mind. 5000 Leser unter dem Namen kennen....



    Gruß


    Thommy
     
  10. Keke85

    Keke85

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mercedes Benz w203 c32
    Hallo

    Erstmal Glückwunsch zur (2ten) Veröffentlichung.
    Also ich habe es gerade bestellt und bin echt mal gespannt wie es ist.

    Ich hoffe das es sich viele von unseren Ordnungshütern kaufen bzw 1 exemplar vllt. auf der Dienststelle liegt. Ich hatte auch schön öfter so Kontrollen in denen mir das und das vorgeworfen wurde, was ich aber an hand von ABE´s bzw eintragungen entkräften konnte. Das längste was ich je diskutiert habe war 1,5h am Straßenrand zwecks Lenkrad und Felgen.

    Bei vielen Sachen bin ich mir selber nie so sicher ob das alles so in Ordnung ist deshalb hoffe ich einfach mal das Buch kann mir gute tipps geben bzw. dabei weiter helfen.

    MFG
     
  11. #11 thommyfarmer, 20.06.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Lass mich raten, das Lenkrad hatte ne ABE und dann ging es darum, ob die Felgen dem Serienstand entsprechen, weil Du sonst das Lenkrad hättest eintragen lassen müssen...?!



    Gruß


    Thommy
     
  12. Keke85

    Keke85

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mercedes Benz w203 c32
    Hi

    Ne, sie haben gemeint ich könnte niemals mit dem lenkrad und den Felgen gleichzeitig beim Tüv gewesen sein. War ja bedes im Schein und das ich das Lenkrad mit Org. bereifung eingetragen habe und erst danach die Felgen.

    Der tüver hätte wohl schreiben sollen in Verbindung mit Felgen 8,5 x 18....! Mein argument war dann das ich ja das dann auch mit de Winter alus machen müsste und so gings dann los. Seid her lass ich immer die Eintragungen im auto liegen, so das die Freundlichen es vom datum her nachvollziehen können wann was abgenommen wurde.

    MFG
     
  13. #13 thommyfarmer, 20.06.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ja, das habe ich damit gemeint. Die dachten, es liegt ne sog. Stufeneintragung vor. Drum sollte man immer schauen, dass der TÜV auf sorgfältig arbeitet und das Feld "vorangegangene Änderungen, die berücksichtig wurden" auch ausfüllt...


    Gruß


    Thommy
     
  14. Skye

    Skye

    Dabei seit:
    27.08.2010
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C280 Sport EZ : 06/97
    Hi,

    Glückwunsch zur Veröffentlichung. Respekt..
    @ keke: das Diskutieren hättest Du dir sparen können, denn die Papiere (Nachweis der Abnahme) sind immer mitzuführen.

    Gruß Sven
     
  15. #15 Demolition Man, 20.06.2011
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    @ Wurzel1966 :

    Leider kann ich in Deinem Text keinen Zusammenhang mit meinem Zitat finden, bzw. verstehen. Das was Du schreibst sehe ich doch absolut genauso ?

    :s3: :s31:

    Ich meinte lediglich, HIER bei uns wird durchaus in der Nacht von Samstag auf Sonntag vor Schulen und Kindergärten geblitzt, wo in diesem Bereich 30Kmh angeordnet ist - genau wegen der Schule/Kindergarten. Nur wer oder was geht um diese Zeit in die Schule oder Kindergarten, bzw. kommt zu der Zeit von dort ??? DAS ist Abzocke !
    Du hast völlig recht, in anderen Ländern sind die meisten "Vergehen" wesentlich teurer, aber um mal Dein Beispiel USA aufzuführen : Dort steht zu 99% auf den Temposchildern :
    35 mph (during school hours 15 mph) - oder ähnlich, meist sogar nochr mit Uhrzeiten. Will heißen, wenn KEINE Schule, darf normal gefahren werden und wenn Schule ist, gilt ein spezielles Tempolimit.
    DAS macht Sinn und siehe da, fast alle Verkehrsteilnehmer halten sich dran. WARUM ? Weil es Sinn macht und vor allem logisch und verständlich ist.

    Nacht um 2 Uhr oder 3 Uhr macht es aber überhaupt keinen Sinn an der Schule 30 Kmh zu fahren und schon übernimmt man es (leider) auch zu Zeiten, wo es eben Sinn machen würde.

    DAS HABE ICH GEMEINT ! Das ist und bleibt Abzocke !


    Cu,
    Sven
     
  16. #16 Wurzel1966, 24.06.2011
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
     
  17. Keke85

    Keke85

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    Mercedes Benz w203 c32
    Wäre mir jetzt neu das ich die entwertende Papiere mitführen muss wenn ich in de Fahrzeugschein übertragen lassen hab !?!

    MFG

    P.S. Buch ist leider noch nicht da^^
     
  18. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung! Find ich klasse! :tup :tup
     
  19. #19 Rene_MB, 04.07.2011
    Rene_MB

    Rene_MB

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mercedes-Benz W203
    Hi, also erstmal will ich dir so wie alle anderen hier zu deiner Veröffentlichung gratulieren.

    Meine Meinung dazu fällt leider eher sehr schlecht aus.
    Ich persönlich finde es sehr gut das sich die Beamten nicht auskennen, weil auch in der Tuningszene heißt es "wissen ist macht" und solange die Beamten kein wissen über die Änderungen der Fahrzeuge haben können sie uns auch nicht Strafen.
    Meiner Meinung nach werden der Bevölkerung immer mehr Regeln auferlegt also hätte ich gerne noch bei meinem Hobby eine gewisse Freiheit, aber zurück zum Thema ich schweife ein bisschen ab.
    Jedenfalls finde ich das du mit deinem Buch für mich und vl auch für viele andere eher etwas schlimmes anrichtest obwohl du eine gute absicht hast.
    Mir Persönlich ist es egal ob ein Auto ein bisschen zu tief ist oder ob die Felgen größer sind als erlaubt, ich könnte dir hier jetzt unmengen an Beispielen aufzählen, aber was ich damit sagen will ist das solange ein Auto keinen anderen Verkehrsteilnehmer behindert, etc. und Verkehrstüchtig ist sollte es fahren dürfen.
    Egal welche Umbauten ein Auto hat, solange es das sichere fahren ermöglicht sollte es auch fahren dürfen.
    Das ist meine Ansicht und du hast mit deinem Buch einen Schritt gegen das Fahren solcher Autos ermöglich.

    Also Gratulation zu deinem Buch, aber für mich und vl für viele andere war es ein Fehler falls die Beamten das Buch wirklich in die Hände bekommen.

    Gruß :wink:
     
  20. #20 thommyfarmer, 04.07.2011
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Äh... ja...!
     
Thema: Mein Buch wurde veröffentlicht "Manipulation an Kraftfahrzeugen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. manipulation an kraftfahrzeugen

    ,
  2. manipulation an kraftfahrzeugen pdf

    ,
  3. buch manipulation an fahrzeugen

    ,
  4. hallo deutschland zdf tachomanipulation,
  5. buch manipulation an kraftfahrzeugen,
  6. manipulation an kraftfahrzeugen keba verlag,
  7. mercedes w211 schablone download,
  8. manipulation an kfz isbn
Die Seite wird geladen...

Mein Buch wurde veröffentlicht "Manipulation an Kraftfahrzeugen" - Ähnliche Themen

  1. welches telefonmodel wurde im W203 mit dem command com in 2002 verbaut

    welches telefonmodel wurde im W203 mit dem command com in 2002 verbaut: Ich habe gerade einen W203 BJ 2002 classic mit Comand com aps gekauft. es ist bereits eine Handyhalterung für ein Nokia handy verbaut. Meine Frage...
  2. Suche Buch "So wird's gemacht" B-Klasse

    Suche Buch "So wird's gemacht" B-Klasse: Suche gebrauchtes Buch für B 200 Turbo. Kann jemand etwas anbieten?
  3. wurde aber mal Zeit. Bilstein B14 Gewindefahrwerk V Klasse 447

    wurde aber mal Zeit. Bilstein B14 Gewindefahrwerk V Klasse 447: Hallo, im Viano hatten wir das Bilstein Gewindefahrwerk sehr genossen und es war klar, dass für den neuen V Klasse dies auch obligatorisch ist....
  4. R172 Kofferraumdeckel schließt nicht nachdem das Variodach geschlossen wurde

    Kofferraumdeckel schließt nicht nachdem das Variodach geschlossen wurde: Salve Gemeinde, Bin neu hier weil ich ein Problem mit meinem ca. 1 Jahr alten SLK300 habe. Nachdem ich nunmehr 15 Jahre einen SLK230 R170...
  5. Hagi's C-Klasse es wurde wieder ein silbernes T Bilder update Aug.2018

    Hagi's C-Klasse es wurde wieder ein silbernes T Bilder update Aug.2018: Gekauft ist er. Geholt wird er nächste Woche. C Klasse T AMG Line 19" Navi EZ 04/2015 25.000Km 35TEUR Ausstattung: P31 AMG Line Exterieur P29...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden