C215 Mein CL500 VorMopf - *VERKAUFT*

Diskutiere Mein CL500 VorMopf - *VERKAUFT* im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Forum ! Nachdem ich jahrelanger 190er- und Polofahrer war, habe ich mir gestern einen Traum erfüllt und mir einen CL angeschafft. Der...

  1. #1 DaGrind, 09.08.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Hallo Forum !
    Nachdem ich jahrelanger 190er- und Polofahrer war, habe ich mir gestern einen Traum erfüllt und mir einen CL angeschafft.
    Der gestrige Kauf war eine richtige Bauchentscheidung, sodass ich mich nun mit vielen Kleinigkeiten (hoffentlich bleibt es dabei) konfrontiert sehe, die ich gerne beheben würde.
    Trotz der mich zu erwartenden Reparatursumme entspricht der Wagen zu fast 100 % meinen Vorstellungen, deshalb habe ich mich verleiten lassen, ein solches Gefährt zu kaufen.
    Bei Interesse reiche ich gerne Bilder nach :)
    Hier kurz zur relevanten Zusatzausstattungsliste:
    - Keyless Go
    - Soft Close
    - Heckrollo
    - US Optik
    - Mopf Leuchten
    - 19" AMG Räder
    - LPG Anlage
    - (evtlgibt es noch ein paar Dinge, welche nicht zur Serienausstattung gehören - aber da bin ich noch nicht so versiert ..)

    Hier zum eigentlichen Thema - folgende Probleme macht der Wagen:



    - Fehlermeldung: Sitz links nicht verriegelt ! - Behauptet er zwar, doch der Sitz ist verriegelt, lässt sich verstellen, macht keine Probleme. Sensorproblem ? Fehlermeldung löschen ? - Nervt deshalb tierisch, da es zu den "roten" Meldungen gehört, welche sich beim Fahren wohl nicht wegdrücken lassen können.

    - Dach fährt nur zum viertel auf (Hubfunktion ohne Probleme) - ich schätze, entweder Schienenproblem oder es hängt an einer gerissenen Dichtung, welche mir schon auffiel .. noch keine Zeit gehabt, zu schauen.

    - Comand wirft CD nicht aus - bin ehrlich gesagt nicht sicher, ob eine drinsteckt - aber es macht den Anschein .. - werde heute versuchen, eine andere CD einzulegen, dann weiß ich mehr (fällt mir gerade erst ein .. hatte gestern auch keine zur Hand :) ).

    - Der Wagen verhält sich manchmal "schwammig" auf der Autobahn, sodass man Angst hat, über 200 km/h zu fahren - habe aber allmählich das Gefühl, das liegt an den breiten Reifen und Spurrillen. Bei neuen Autobahnabschnitten war alles geschmeidig. Das wird sich aber erst zeigen, habe bisher etwa 400 km zurückgelegt mit dem Wagen.

    - Im LPG-Betrieb scheint mir der Wagen etwas rauer zu laufen als im Benzinbetrieb - werde ich alles überprüfen lassen von einem Umrüster vor Ort. - Das fühlt sich beim langsamen Hochdrehen von Leerlaufdrehzahl bis zu etwa 2000 Touren ganz kurz so an, als würde er nur auf 7 Zylindern laufen oder so (also ich kenne ähnliches Verhalten von Vierzylindern, die plötzlich nur auf 3 Töpfen laufen und den Wagen etwas durchschütteln somit - hier ist es vergleichbar, nur lange nicht so intensiv) - ausschließlich im Gasbetrieb.

    - Nur Bass/Mittellautsprecher Front funktioniert - da war wohl eine Anlage verbaut und die seitlichen Lautsprecher liefen über Endstufen - müssen wohl wieder normal angeschlossen werden - ich hoffe, da wurde nichts verschnippelt.

    - Komfort eFh/Schiebedach - Funktion verweigert Dienst trotz richtiger Anwendung - werde alle Schlüssel ausprobieren und natürlich Batteriestärke - ich hoffe, es liegt nicht am Empfänger !

    - ansonsten würde mich jetzt noch euer Ölverbrauch mit dem Wagen interessieren - mein BC sagt mir, ich sollte mal einen Liter nachkippen.
    - Ich dachte übrigens immer, alle CL hätten Bi-Xenon .. mein Fernlicht ist jedoch normales Halogen .. ist das normal ??
    - Die Massagefunktion im Fahrersitz scheint daraus zu bestehen, dass die Polster aufgepumpt werden und wieder erschlaffen .. ist das auch normal ?

    Das wars fürs Erste - aber ich bin sicher, der Wagen wird mich noch öfter ins Forum führen =)
    Also wer Tipps/Ratschläge für mich hat - nur her damit.
    Danke im Voraus und viele Grüße aus dem Saarland



    Edit:

    Habe heute den Wagen verkauft, nachdem ich ihn ziemlich genau 2 Jahre und 60tkm gefahren habe. Die Käufer (21 Jahre) kamen über 700 km aus dem Norden runter und haben das Auto für einen guten Preis mitgenommen (für sie). Sie haben keine Ahnung, was auf sie zukommt, wollten es aber auch gar nicht hören.
    Gerade aufgrund der Problematik mit den falschen Kilometern (natürlich alles angegeben und festgehalten im Kaufvertrag) habe ich lange auf ernsthafte Interessenten warten müssen.
    Zugriffe auf die Inserate bei Autoscout und Mobile hatte ich so viel wie noch bei keinem anderen Auto. Auch viele Leute schrieben mir Mails und Whatsapp brachte mir auch viele Interessierte, die aber hauptsächlich Soundvideos und mehr Bilder - und natürlich den Preis drücken wollten.
    Da mein Wagen aufgrund seiner Vorgeschichte sowieso kein Auto zum Wegstellen war, bin ich doch schon froh, dass er weg ist.

    Statistik (war etwa zwei Monate inseriert):

    [​IMG]
     
  2. #2 CL500MOPF, 10.08.2012
    CL500MOPF

    CL500MOPF

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Daimler Chrysler CL 500, Modelljahr 2004
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    x x * * *
    Herzlich Willkommen im Club der Geldvernichter!

    Der Wagen war bestimmt günstig, oder? Der eine und/oder andere Mangel könnte unter Umstände sehr teuer werden. Ich fange mal an:

    Sitzverriegelung:

    Hier ist wahrscheinlich lediglich der Kontaktschalter für die Sitzverriegelung defekt. Stardiagnose unabdingbar, Kosten überschaubar.

    Schiebedach:

    Entweder Schiebedach schwergängig aufgrund von Verunreinigung, oder Schiebedach noch nicht angelernt, oder Unterspannung der Batterie. Schlimmstenfalls ist die DBE defekt, das ließe sich auch mit Stardiagnose ausschließen.

    Comand:

    Erstmal prüfen ob eine CD drinsteckt. Wenn ja, muss das Comand raus und zerlegt werden.

    Wagen verhält sich schwammig:

    Oh weia, das angesprochene Fahrverhalten liegt oft bei ausgenudelten ABC Federbeinen an. Ein Verschleiß der Federn und des Dämpferteils wird nicht ausgegeben in der Stardiagnose. Hier könnte ein Überraschungsei warten.

    LPG

    Anlage prüfen lassen. War der Einbau fachgerecht?

    Sound:

    Nochmal oh weia! Hast du Bose? Die Audiotechnik ist in den Lichtleiterring eingeschleift. Wer da ohne Kenntnisse bastelt, der macht mehr kaputt als alles andere. Ich verstehe auch nicht, wie man als Vorbesitzer daran rumpfriemeln kann, schon gar nicht, wenn die Boseanlage verbaut ist.

    Komfortfunktionen:

    Entweder Batterien in den Schlüsseln leer, oder IR Auge an beiden Türgriffen defekt, oder Komfortsteuergerät defekt. Stardiagnose gibt Aufschluß. Bei KeylessGo einfach mal versuchen, einen der Microschalter an den Türgriffen gedrückt zu halten, dann sollte die Komfortfunktion ebenfalls ausgelöst werden.

    Ölverbrauch:

    Ich fahre jetzt den zweiten M113 Motor. In der E-Klasse E430 hatte ich einen Ölverbrauch von etwa 2 Litern auf 15.000 Kilometern. Bei meinem 500er brauche ich zwischen den Wartungsintervallen gar nichts nachfüllen. Öl verbraucht das Aggregat natürlich trotzdem, es fehlen nach Ablauf von 15.000 Kilometern etwa 6mm am Peilstab. Selbst die vorgenannten 2 Liter auf 15.000 Kilometern liegen, laut Mercedes-Benz, dicke im Rahmen des Normalen.

    BiXenon:

    Gab es erst ab MOPF in Verbindung mit den Klarglasscheinwerfern. Du kannst umrüsten, kostet aber ordentlich.

    Massagesitze:

    Marketinggag! Vergleich das bitte nicht mit richtigen Massagesesseln. Intervallartige Pumpbewegungen der Polsterung sollen einem Ermüden des Fahrers entgegenwirken, mehr ist das nicht. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist das dann manchmal trotzdem ganz angenehm.

    Jo, das war es erstmal, oder??

    Halt das gute Stück in Ehren! Und investiere jeden freien Euro in die Instandhaltung, dann hast du lange was davon. Man sollte auch nicht den Fehler machen, Tuningteile zu kaufen, wenn man lange nichts mehr zu reparieren hatte. Die ganz großen Posten kommen. Und von der dann aufgerufenen Reparatursumme kaufen andere sich einen Gebrauchtwagen.

    Bei Fragen immer wieder gerne,

    Gruß

    Daniel
     
  3. #3 DaGrind, 13.08.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Hallo Daniel,

    danke für die ausführliche Antwort, auf die ich natürlich gerne eingehen möchte.
    Ja, der Wagen war günstig. Eigentlich wollte ich ihn garnicht kaufen ! Nur mein Geschäftstrieb wollte unbedingt in Erfahrung bringen, wie weit sich der Verkäufer drücken lässt. Das gelang dann aber so gut, dass ich doch zuschlug. Auf teure Reparaturen war ich natürlich gefasst - und mein Polster ist somit auch größer als geplant.

    Denke auch, dass hier nichts Schwerwiegendes auf mich wartet.
    Gibt es Stardiagnose auch für den Privatanwender ? (nur interessehalber)

    Bisher habe ich entdeckt, dass die gefaltete Gummidichtung auf einer Seite gerissen ist und das Unterteil somit beim Einfahren hängen bleibt. Werde ich die Tage genau beobachten (werde heute den Wagen erst anmelden).
    Eine CD steckt drin .. sie wird bis zur Kante rausgefahren, aber hängt scheinbar leicht. Ich bin optimistisch, mit einer Pinzette die CD herauszubekommen. Scheint etwas selbstgebranntes zu sein.
    Wenn ich im Navi-Menü auf "Karte" etc. klicke, passiert einfach garnichts. (Scheint kurz zu laden, dann gibt er wohl auf)


    Das wäre natürlich der erste größere Brocken. Ich habe einen altgedienten Mechaniker in meinem engen Bekanntenkreis, der sich den Wagen die Tage anschauen wird. Dann weiß ich mehr. Vorher werde ich jedoch erstmal Luftdruck der Reifen prüfen (hier ist anzumerken, dass die Räder in folgenden Dimensionen verbaut sind: 265/35/19 & 235/35/19).

    Es handelt sich um eine Tartarini Anlage, und der Einbau sieht soweit okay aus (kann ich aber nicht gut beurteilen). Habe bereits einen Termin mit einem örtlichen Gasumrüster.



    Kein extra Soundsystem, wie mir scheint. Habe am Samstag vier Stunden damit verbracht, den Kofferraum auseinanderzunehmen. Die Audioleitungen vom Comand zur original Endstufe wurden aufgetrennt und ein High/Low Konverter montiert. Von diesem ging es per Cinch zu einer gut versteckten separaten Endstufe, welche vor dem Tank zu finden war. Aus unerfindlichen Gründen war die Stromzufuhr gekappt worden. Jedenfalls verliefen von dieser Endstufe dann Lautsprecherkabel zu den originalen Kabeln (wurden hinter der originalen Endstufe abgegriffen). Naja, leider ziemlich verschnippelt alles .. aber nun läuft es wieder - und der Klang ist ganz ordentlich (für Originalanlage ohne Bose o.ä. Soundsystem) - einzig die hinteren Lautsprecher in den Türen schweigen zu dieser Sache - ich schätze, innerhalb der Tür wurde auch verschnippelt. Gewisse Kabel, welche von hinten nach vorne verlaufen und nicht original aussehen, lassen nichts Gutes erahnen !

    Nach Reinigung der Ir-Empfänger an den Griffen konnte ich mit einem Schlüssel die Funktion herbeiführen. Mit den Tastern am Griff via Keyless Go kein Problem. Die Batterien in den Schlüsseln sind wohl nicht mehr sonderlich fit.
    Zwei Fragen hätte ich da aber noch:
    - Kann man das Schiebedach bei Komfortfunktion außen vor lassen ? (es soll sich nicht öffnen) - wahrscheinlich nicht, oder ?
    - Wie öffnet man die Fenster mit Keyless Go ?

    Der BC sagt mir, es fehlen 2 Liter zum maximalen Füllstand. Werde die mal nachkippen bzw. einen Ölwechsel durchführen (keine Ahnung, welches Öl genau drin ist).
    Ich dachte da an ein 0W40.
    Danach wird man sehen.


    Ach so, das wusste ich nicht. So wichtig ist mir das nicht - wollte nur mal nachforschen.
    Die bisherigen Mitfahrer waren jedenfalls begeistert von der Fülle an Möglichkeiten :)

    Übrigens: die Reaktionen auf den Wagen sind ja enorm ! Die Leute bleiben manchmal sogar stehen, um sich alles anzuschauen. Bin irgendwie schon gespannt, wie sich das morgen verhalten wird, wenn ich das erste mal damit auf die Arbeit fahre.
    Dass der Wagen zwölf Jahre alt ist, glaubt mir irgendwie auch niemand auf Anhieb.
    Naja, bisher bereue ich meine Entscheidung nicht und hoffe, dass alles gut wird :tup
     
  4. #4 CL500MOPF, 13.08.2012
    CL500MOPF

    CL500MOPF

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Daimler Chrysler CL 500, Modelljahr 2004
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    x x * * *
    Hallo,

    sehr durchdacht, es ist immer vernünftig, die Hälfte des Kaufpreises in der Hinterhand zu haben. Der CL ist würdig, gepflegt, und erhalten zu werden.

    Also Stardiagnose für Privatanwender wird schwierig, zumindest auf offiziellem Weg. Die Werkstätten können das für viel Geld erwerben. Unsereins muss da schon auf dunkle Kanäle im Internet zugreifen.

    Wenn die CD mit einer Kante sichtbar ist, sollte es keine Probleme geben, diese mit einer Spitzzange zu entnehmen. Das Feststecken der CD passiert manchmal, wenn ein Anwender versucht, eine Double Layer einzuführen, die sind ja bekanntermaßen etwas dicker. Das Navi funktioniert logischerweise nicht, weil die CD nicht korrekt drinliegt. Wenn du Pech hast, ist das Laufwerk kaputt.

    Zu den ABC Dämpfern:
    Du kannst äußerlichen Verschleiß bspw. an gerissenen Staubschutzmanschetten feststellen. Dann schaut euch die unteren Dämpferaufnahmen an.Wenn die ausgeschlagen sind, wird es teuer, da es offiziell dafür keinen Ersatz gibt. Das heißt, das Federbein müsste komplett neu. Ansonsten kannst du da, ohne Erfahrunge im Bereich ABC, nicht allzuviel feststellen am Dämpfer. Trocken sollte er aber auf jeden Fall sein. Wie gesagt, wenn es anfängt zu poltern, zu versetzen, oder zu hoppeln, dann ist der Dämpfer meistens kaputt, und muss ersetzt werden. In der Regel halten die Dämpfer sehr lange. Meiner bekommt nächstes Jahr 2 neue hintere Federbeine nach 200.000 Kilometern. Deine Rad/Reifenkombi ist die typische AMG Kombination, die fahre ich auch.

    Bei der Gasanlage würde ich genauer nachforschen. Gerade beim Einbau einer solchen, können viele Fehler begangen werden.

    Das Schiebedach kannst du nicht separat von der Komfortfunktion ausschließen. Auch gibt es beim C215 keine Komfortöffnung per KeylessGo.

    Ja, der CL polarisiert! Kein Wunder, ein Coupé von 5 Metern Länge. Dazu die Eleganz.........aber teuer isser, und deshalb geben viele ihn dann auch nach ein paar Monaten wieder ab.

    Gruß

    Daniel
     
  5. #5 RuedigerV8, 17.08.2012
    RuedigerV8

    RuedigerV8

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    S 500 4MATIC mit Vialle-Gasanlage
    Hi,

    zum CD-Problem:


    Gute Erfahrungen wurden statt mit Werkzeug bei der Verwendung einer Kreditkarte gemacht, um die CD zum Auswerfen zu bringen.

    Sollte das Laufwerk defekt sein, was beim W220/C215 häufiger vorkommt , kann ich die Firma ARS in Essen empfehlen.

    Dort kostet ein neues CD-laufwerk 240 € (Stand 2010), wenn man das Comand einschickt.
    Da ich in Essen wohne, habe ich das "ambulant" bei mir machen lassen.

    Beim CL ist der Ausbau des Comand allerdings etwas aufwendiger als beim S.


    Mein Ölverbrauch liegt bei 1 Liter auf 15.000 bis 18.000 km, trotz Gasanlage (dadurch keine Benzinrückstände im Öl, was manchen
    zu der Annahme verleitete, er habe keinen Ölverbrauch).

    lg Rüdiger:-)
     
  6. #6 DaGrind, 27.08.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Hallo :)

    Habe momentan viel zu tun und nicht oft Zeit, mich um den Wagen zu kümmern. Möchte euch aber gerne auf dem Laufenden halten.

    Die CD bekam ich zwischenzeitlich mit zwei EC-Karten aus dem Schacht. Es handelte sich um eine gebrannte CD. Bin gerade auf der Suche nach einer TeleAtlas Navi-CD bei ebay, wurde gestern leider überboten (möchte erstmal eine alte Version für paar Euro testen um zu sehen, ob das Laufwerk überhaupt funktioniert).

    Beim Gasumrüster war ich auch - seine Diagnose: ein Injektor sei kaputt bzw. undicht. Werde die Rail wohl wechseln lassen (350-500 € Material + 2 Stunden Einbau wurden veranschlagt). Bei kühleren Temperaturen fallen die Symptome des Defektes nicht so stark aus wie zuletzt bei 30+ Grad.

    Mittlerweile erhalte ich erste Fehlermeldungen vom ABC-Fahrwerk - was aber soweit okay ist, da ich aufgrund des schlechten Fahrverhaltens eh mit Problemen in dieser Richtung rechnete. Auffällig: Die Fehlermeldung erscheint nur, wenn ich ABC Sport aktiviert habe und einige Zeit gefahren bin. Ölverlust oder Senkung des Fahrzeuges kann nicht beobachtet werden. Was mich aber auch stutzig machte: ESP greift sehr früh ein (selbst, wenn ich nur mal etwas zügiger aus einem Kreisverkehr abbiege - wird das kurveninnere hintere Rad mal eben ausgebremst) - vielleicht ist es "nur" ein Sensorproblem oder so - wird sich zeigen.

    Neues "Problem": Der Lüfter quietscht (Gebläse). Ui, das kenne ich sonst nur von den alten VW. Ich schätze mal, dass eine Reparatur einen imensen Arbeitsaufwand darstellt !
    Ist es eigentlich normal, dass das Gebläse ein paar Minuten leicht nachläuft ?
    Und selbst im ausgeschalteten Zustand scheint sich der Lüfter leicht zu drehen, wie man nun hört.

    Nach Auffüllen des Ölstandes soweit keine Probleme mehr bzgl. des Warnhinweises.

    Letzte Woche gab es noch einen Schockmoment .. ein starkes Rasseln tritt bei bestimmten Drehzahlen auf (ziemlich weit vorne). Zuerst wurde vermutet, es handelt sich um eine lose Aufpuffbefestigung. Doch es wurde immer schlimmer und man bekam den Eindruck, als laufe die Sache auf ein Rasseln im Getriebe hinaus. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich tatsächlich um einen losen Auspuffhalter ziemlich weit vorne handelt, welcher je nach Drehzahl irgendwo am Blech anschlägt :rolleyes:
    Ich schätze mal, Getriebewechsel gehört zu den teuersten Arbeiten an diesem Wagen.

    Auffällig: Beim starken Beschleunigen qualmt der Wagen doch ordentlich (unabhängig vom Treibstoff) - sieht man aber nur, wenn ein Auto mit eingeschalteten Scheinwerfern hinterher fährt. Zu dem Thema fand ich viele Beiträge im Netz - werde die Woche mal prüfen, ob es vielleicht Probleme mit der ZKD gibt - aber bisher kein Wasserverbrauch und das Öl sieht auch sauber aus. (Qualm ist weißgrau).

    Werde mich diese Woche den Problemen widmen und hoffentlich bald Zeit haben, bei MB die ABC-Fehler auslesen zu lassen.
     
  7. #7 player1, 27.08.2012
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    1.688
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Hi!

    Ich hab noch ein paar Navi-CDs fürs Comand hier, evtl. ist die richtige dabei. Werde mal nachgucken.

    MfG
    Daniel
     
  8. #8 DaGrind, 27.08.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Hi,

    klingt super. Sollte ein Comand 2.5 DX sein, wenn mich nicht alles täuscht !


    Übrigens hier mal erste Bilder. Muss mal mit einer richtigen Kamera an die Sache rangehen .. mein Handy produziert immer teils unscharfe Bilder in letzter Zeit :)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    horch und Mima gefällt das.
  9. #9 DaGrind, 28.08.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Ich habe noch eine Frage ..
    Gestern war der Wagen auf der Hebebühne .. da stellte sich mir die Frage, ob da alles seine Richtigkeit hat an den Hinterrädern oder ob da an dem "Halter" oder so irgendwas fehlt ?!?

    [​IMG]

    Also das Ding mit dem runden Loch, welches nach unten herausragt ..
    Auf der anderen Seite siehts identisch aus !
     
  10. #10 DaGrind, 29.09.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Hier mal ein kleiner Zwischenbericht von meiner lustigen Odyssee mit den Wagen :)

    Der CL steht momentan bei einer MB Niederlassung, die haben mir die Pumpe gewechselt und einen Druckspeicher hinten, wie man mir sagte. Kann den Wagen noch nicht abholen, denn:
    Es wurde festgestellt, dass der Wagen im Jahr 2007 das letzte mal in einer MB Niederlassung repariert wurde
    Tjaaa .. irgendwas stimmt da nicht .. und die Niederlassung hat nun Probleme, Garantie auf ein vor drei Monaten gekauftes Teil (Hydropumpe) zu gewähren .. das wird spaßig! (Bekam vom Verkäufer noch eine Rechnung über besagte Pumpe geschickt - er ließ sie wechseln .. leider in einer freien Stümper-Werkstatt .. Gewinde verkorst, Pumpe wahrscheinlich direkt nach dem Einbau kurz trocken gelaufen, Spähne vorhanden .. - naja, wurde jetzt alles wieder fachgerecht repariert, wodurch bereits Mehrkosten entstanden).
    Bis Anfang nächster Woche klärt sich das hoffentlich. Danach werde ich rechtlich gegen den Verkäufer vorgehen. Ich habe nur leider eine böse Vorahnung, dass dieser bereits selbst den Wagen mit zurückgedrehten KM-Stand erworben hat - sodass das für mich eine lange Lauferei sein wird. Idealerweise stelle ich mir eine ordentliche Teilrückerstattung des Kaufpreises vor - da ich den Wagen an sich mag und er bald durchrepariert sein wird :rolleyes:


    Werde sporadisch weiterberichten 8)
     
  11. #11 Bullethead, 29.09.2012
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Man hört ja immer wieder und ich kenne das auch durch mein Schöffenamt, dass die Tachos zurückgedreht werden. Gerade die Qualität des Interieurs bei MB macht es diesen Verbrechern leicht, da ein gepflegter Wagen oft um einige zehntausende Kilometer jünger aussieht. Der Trick dabei ist, dass ein Aufkäufer dazwischen geschaltet wird, der, obwohl natürlich bekannt, schon beim ursprünglichen Besitzer falsche Personalien angibt, mit Prepaidkarten telefoniert und den Tacho manipulieren lässt. Der Händler stellt sich dann dumm. Da geht meist nur etwas wenn einer der Beteiligten kalte Füße bekommt und gesteht. Die Aufkäufer sind oft arme Schweine, die von dem Kuchen nur ein paar Euro abbekommen. Wenn das aber erst mal beim Staatsanwalt ist und die Ermittlungen Erfolg haben geht es aber richtig zur Sache. Die Fahrzeuge des Händlers werden alle beschlagnahmt. Wenn er Pech hat, kann er sich die 3 Jahre später als Standschrott wieder abholen. Die tatsächlich manipulierten sieht er nicht wieder. Der Gewinn aus nachgewiesenen Verkäufen von manipulierten Kisten schöpft der Staat ab. Das ist kein Kavaliersdelikt; es kommen aber leider viel zu wenige dieser Straftaten vor Gericht. Wenn bei dir der Verdacht besteht, würde ich nicht lange fackeln und eine Anzeige erstatten. Erfolg bringen nämlich meist die Hausdurchsuchungen. Wenn du ihn informierst wird er den Reißwolf anwerfen.
     
  12. #12 DaGrind, 02.10.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Soo .. Sache ist nun beim Anwalt, mal sehen, was dabei herauskommt. Habe noch Probleme, eine Bestätigung seitens MB zu bekommen über den Kilometerstand von 2007 (Datenschutzproblem, da ich den Wagen nicht besaß zu dem Zeitpunkt und Reparaturen aus der Zeit aufgeführt sind und die darüber nicht einfach so Auskunft geben dürfen), denke aber, dass sich das heute irgendwie lösen lässt.

    Die gute Nachricht: ABC-Fahrwerk repariert (Kostenpunkt: Pumpe + Einbau ~1800 € + ~500 € für Druckspeicher + Einbau + erschwerte Bedingungen, da der Vorbesitzer selbst eine Pumpe einbaute und die Gewinde zerstörte, Schrauben rund waren etc.) -das Auto liegt wieder wie eine Eins auf der Straße und macht Spaß :)

    Die schlechte Nachricht: Fahrzeug wurde 2011 erst nach Deutschland importiert, lief vorher in Italien. Habe das auf dem alten Brief einfach nicht gecheckt - beim Überfliegen habe ich das Datum der Erstzulassung mit dem Datum der Zulassung auf den ersten eingetragenen Besitzer verwechselt (bei einem import steht der erste inländische Besitzer als Erstbesitzer im Brief).

    Heute stellt sich hoffentlich heraus, ob die Garantie bzgl. der ABC Pumpe greift - würde mir einen Batzen Geld sparen.
     
  13. #13 Bullethead, 02.10.2012
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Sollte eine Ermittlung eingeleitet werden ist der Datenschutz hinfällig.
     
  14. #14 CL500MOPF, 06.10.2012
    CL500MOPF

    CL500MOPF

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Daimler Chrysler CL 500, Modelljahr 2004
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    x x * * *
    Das meine ich aber auch!

    Anwalt hin oder her.......in allererster Linie würde ich zuerst einmal Strafanzeige bei der Polizei erstatten!!!

    Gruß

    Daniel
     
  15. #15 DaGrind, 24.10.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Aktueller Stand:

    Niederlassung gibt nichts heraus - nur auf richterlichen Beschluss. Anwalt reicht auch nicht.

    Anzeige soll ich machen .. hmm .. - auf welcher Basis ? MB wird sich ausschweigen ! Offiziell darf ich das ja nicht mal wissen - somit habe ich keine Argumentationsgrundlage und es steht simpel Aussage gegen Aussage .. - werde allmählich ratlos.
     
  16. #16 Bullethead, 24.10.2012
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Man könnte bei der zuständigen Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Betruges gegen den Verkäufer abgeben. Dabei kann man sich auf die Aussage von MB (ob offiziell oder informell sollte da keine Rolle spielen) beziehen, was eben einen Anfangsverdacht begründet. Das weitere können dann nur die Ermittlungen zeigen - siehe mein Beitrag vom 29.09.
     
  17. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Es reicht wenn du einen begründeten Verdacht hast, es wird dann sowiso ein Gutachten vom Wagen erstellt.
    So war es zumindest bei meinem Wagen.

    Gruß Alex :wink:
     
  18. #18 CL500MOPF, 26.10.2012
    CL500MOPF

    CL500MOPF

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Daimler Chrysler CL 500, Modelljahr 2004
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    x x * * *
    Du erstattest bei deiner örtlichen Polizei eine Strafanzeige. Grundlage ist die Auskunft deiner Werkstatt, welche du bei der Polizei namentlich mit Adresse angibst. Und dann gehen die Ermittlungen los. Bei der Strafverfolgung hat sich der Datenschutz dann auch erledigt, wenn sich der Staatsanwalt dafür interessiert. Und da das zugrundeliegende Delikt ein Offizialdelikt ist, liegt öffentliches Interesse in der Regel vor.

    Also, je eher, desto besser!

    Gruß

    Daniel
     
  19. #19 DaGrind, 26.10.2012
    DaGrind

    DaGrind

    Dabei seit:
    19.07.2004
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    CLK 500
    Werd ich tun.
    Zwei Fragen bleiben noch offen:

    - Die Anzeige selbst, ob jemand zur Verantwortung gezogen wird oder nicht, bringt mich ja an sich nicht weiter .. - jedoch käme ich so evtl. an ein aussagekräftiges Beweisstück, da der Datenschutz somit nicht mehr greift !?

    - Wird der Werkstattleiter, welcher mich betreute (bzw. die Niederlassung) zur Rechenschaft gezogen bzgl. Ihrer Auskunft, mit der man mir ja nur einen Gefallen tun wollte ? Habe nach langer Recherche festgestellt, dass dies die übliche Verfahrensweise ist .. man bekommt häufig zwar gesagt, wie der Stand der Dinge ist - aber schriftlich - keine Chance ..
     
  20. #20 Bullethead, 26.10.2012
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Im Prozess kannst du vermutlich als Nebenkläger auftreten - Anwalt fragen.

    Der Werkstattleiter bekommt sicher keine Probleme. Er unterliegt ja nicht der Schweigepflicht wie Ärzte oder Pfarrer. Selbst der Datenschutz stützt sich auschließlich auf personenbezogene Daten. Das Auto ist aber (ja ich weiss, dass das das nicht alle so sehen) keine natürliche Person. Eventuell hat er gegen betriebsinterne Vorschriften verstoßen; die dürften aber auch nicht so definiert sein, dass sie eine Straftat decken.
     
Thema: Mein CL500 VorMopf - *VERKAUFT*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sitzverriegelung mercedes c215

    ,
  2. bass problem bose soundsystem c215

    ,
  3. clk sitzlehne nicht verriegelt

    ,
  4. Sitzlehne nicht verriegelt,
  5. c215 bose ersatz,
  6. c215 bose steuergerät update,
  7. cl500 c215 navi,
  8. sitzlehne verriegeln c215,
  9. mercedes c215 sitzlehne nicht verriegelt ,
  10. mercedes 215 sitzverriegelung
Die Seite wird geladen...

Mein CL500 VorMopf - *VERKAUFT* - Ähnliche Themen

  1. CL500 Harman Kardon nachrüsten

    CL500 Harman Kardon nachrüsten: Hallo, ich überlege mir das Soundsystem nachzurüsten. Meine Frage ist jetzt, ist dies schwer? Hat das jemand schonmal gemacht? Und wie ist der...
  2. S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme

    S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme: Hallo liebe Community, ich fahre einen S203 Bj. 2003 (VorMoPf) C220 CDI in der Avantgard-Ausstattung. Vor ein paar Tagen war der Wagen in der...
  3. w204 Vormopf Android Radio Plug and Play

    w204 Vormopf Android Radio Plug and Play: Hallo Leute, ich habe leider ein Kopf zerbrechendes Problem! Habe mir ein Android Radio zugelegt und erfolgreich eingebaut. Leider verliert diese...
  4. S204 BJ 2010 (Vormopf) Comand/Navi bekommt kein Satellitensignal

    S204 BJ 2010 (Vormopf) Comand/Navi bekommt kein Satellitensignal: Mein Auto ist ein S204 BJ 2010 (Vormopf) mit Command (großer Monitor). Seit geraumer Zeit empfängt er kein Satellitensignal mehr und ich befinde...
  5. Suche Suche W211 Vormopf Frontstoßstange

    Suche W211 Vormopf Frontstoßstange: Hallo, meinem Vater ist jemand auf die Stoßstange gefahren und abgedüst. Ergebnis ist eine gebrochene Stoßstange. Suche nun eine intakte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden