Mein erster Mercedes - für 1.500 Euro

Diskutiere Mein erster Mercedes - für 1.500 Euro im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo! Ich bin neu hier im Forum und seit heute stolzer Besitzer eines MB C180 in silber. Und ich habe für diesen Wagen gerade mal 1.500 Euro...

  1. #1 finepixler, 05.01.2007
    finepixler

    finepixler

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum und seit heute stolzer Besitzer eines MB C180 in silber. Und ich habe für diesen Wagen gerade mal 1.500 Euro bezahlt. Und hier die Facts:

    EZ 95
    ca. 123.000km
    122 PS
    scheckheftgepflegt
    elektr. Schiebedach
    ohne Klimaanlage
    unfallfrei
    top gepflegt - optisch 1A - Garagenwagen
    2. Hd.

    Fahrer des Wagens war mein Schwiegervater, der sich wiederum ein neueres C-Klasse Modell gekauft hatte. Ich denke mal, dass das ein absolutes Schnäppchen war, oder? Bei ca. 60tkm mußte er mal den Zylinderkopf reparieren lassen. Ansonsten war an dem Auto noch nix dran.

    Ich habe das Auto schon öfters mal gefahren. Das Fahrwerk ist sehr komfortabel, aber nicht so sehr nach meinem Geschmack. Die Lenkung empfinde ich als ein wenig indirekt mit zu wenig Fahrbahnkontakt. Meine Frage: Kann man das Fahrverhalten mit einem anderen Fahrwerk (Stoßdämpfer, Federn) verbessern? Was wäre hier zu empfehlen und wieviel dürfte das kosten? Es sollte so preisgünstig wie möglich sein. Aufgrund fehlender handwerklicher Begabung und Equipment müßte ich das in einer Werkstatt machen lassen. Ich fahre auch gerne mal schneller. Mein Schwieva fährt auf der Autobahn maximal 160km/h ... :rolleyes:

    Eine andere Frage. Welche Reparaturen fallen bei diesem Modell üblicherweise ab einer Laufleistung von 123tkm an? Gibt es hier Erfahrungswerte anhand von Statistiken?

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    340
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Erstmal Glückwunsch fürs neue Auto...
    1500€ für des baujahr, km, und zustand, ist geschenkt...

    Für deine fragen wegam Fahrwerk kann ich dir nichts sagen.....du darfst aber nich viel erwarten....is kein sportwagen.

    Viel spaß damit.

    Gruß
     
  3. #3 spookie, 06.01.2007
    spookie

    spookie Guest

    Top Preis, dafür kriegt man auf dem freien Markt gerademal einen 190er in nicht bestem Zustand.

    Typische Reparaturen gibts nicht, kommt immer drauf an wie er behandelt wurde. Du kannst Dir auf jeden Fall den teuren Service sparen bei der km-Laufleistung, da fragt niemand danach. Ölwechsel jährlich, Bremsen zeigen vorne an wenn sie verschlissen sind, jedoch auch da öfters mal checken lassen. Das Wartungsheft gibt Hinweise was wann fällig ist, gutes Hilfsmittel.

    Bei 60 tsd die Kopfdichtung, das ist verdammt früh. Aber sei froh, da is nun Ruhe.

    Fahrwerk preisgünstig kaufen bei ebay, tue es bitte nicht, hol Dir kein noname Zeug. Du willst richtig tief und hart? H&R CupKit 60/40, mir persönlich viel zu hart. Oder das Bilstein B12 Kit, auch sehr hart.

    Die Lenkung wird nie besser, kannst Dir höchstens so ein kleines Raid Silberpfeil Lenkrad reinmachen, gibt vielleicht mehr Handlichkeit, wird aber niemals die Behäbigkeit des Wagens ganz wegnehmen. Und wie der Vorredner schon sagte: ein Rennwunder ist er nicht, und die Spritverbrauchsangaben aller User gehen von 7,5 bis 12 Liter, breit gefächert, kommt immer auf den Wagen selber drauf an.
     
  4. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Frank!

    Glückwunsch zum Schnäppchen!

    Etwas mehr Feedback beim Fahren, ohne zu viel investieren zu müssen, bekommst Du, indem Du Breitreifen auf größeren Felgen montierst.
    Im Falle des C180 (Fahrzeuggewicht) sollten 205er Reifen auf 16-Zoll ausreichen. Noch einen Tick besser wären 225er auf 17 Zoll, dann wird es aber nicht mehr so günstig und der Motor muß spürbar mehr gegen Reibung und Trägheit ankämpfen.
    Mit anderem Fahrwerk machst Du den Wagen nur unnötig hart. Die Lenkübersetzung und Fahrwerksgeometrie erlauben einfach keinen allzu sportlichen Charakter.

    Gruß,
    A.R.B.
     
  5. olii

    olii

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 200 NGT
    Oder das Auto geniessen, alles Geld nicht investieren sondern sparen. Und dann in ein zwei Jahren Dir ein Auto kaufen, was allen Ansprüchen genügt.

    Einen 95er C würde ich nicht "kaputt-tunen". Den würde ich im Originalzustand erhalten. Dann gibt es mit dem Fahrzeug keine Probleme.

    Ciao ciao olii
     
  6. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    So isses, nimm ihn so wie er ist.

    Klar kannst Du Breitreifen mit mega-Felgen draufziehen, kostet aber ein Vielfaches des Anschaffungspreis. Und hinterläßt einen komischen Beigeschmack. Macht nicht schneller (eher langsamer). Warum könnte ein junger Mann sowas brauchen ?

    Kauf Dir lieber ein paar coole Klamotten.

    Zum Tunen lieber nen Golf, der ist eh schon unbequemer, ich zahl Dir 2000.- für den Opa-Benz.
     
  7. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Da würde glatt eine Versteigerung draus werden...und ich würde mitgehen. :D
     
  8. #8 Deutz450, 06.01.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Mit einem Sportfahrwerk (Federn und Dämpfer) und Reifen mit niedrigerem Querschnitt z.B. 225/45 R17 lässt sich das Fahrverhalten erheblich verbessern, nätürlich wird aber das Fahrzeug dadurch härter.
     
  9. #9 spookie, 06.01.2007
    spookie

    spookie Guest

    Er fragt nach Änderungen, nicht dem Sinn oder Unsinn von Tuning, bleibt doch einfach beim Thema und vermiest es nicht wie immer nur weil einige hier auf Original stehen und andere eben nicht.
    :prost
     
  10. #10 finepixler, 06.01.2007
    finepixler

    finepixler

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für Eure Anmerkungen.

    Tunen möchte ich das Auto nicht. Ich wollte lediglich ein etwas strafferes Fahrwerk. Unser Familienauto (Astra Caravan 1,6 mit 85PS, Ez. 07/01) lässt sich angenehmer fahren. Er hat ein strafferes Fahrwerk und eine direktere Lenkung als der 180er. Natürlich ist mir bewußt, dass ein Mercedes, ist übrigens ein Classic-Modell, stärker auf Komfort ausgelegt ist. Der 180er ist als Ersatz für unseren Zweitwagen Ford Fiesta Classic (1,3l, 60PS, Ez. 04/96) gedacht. Eigentlich war ein Autokauf überhaupt nicht geplant. Aber bei 1500 Euro konnte ich einfach nicht nein sagen.

    Was ich bei dem 180er ganz toll finde ist die Tatsache, dass er drinnen kein Holz, sondern dunkle Kunststoffeinsätze hat. Das sieht nicht ganz so rentnermäßig aus.

    Wie sieht es eigentlich mit Rost aus? Das Auto ist zwar topgepflegt und ich kenne es nun seit über zehn Jahren, trotzdem hat es nun bereits 12 Jahre auf dem Buckel. Gibt es beim 180er irgendwo versteckte Roststellen die man kennen sollte? Mercedes soll sich recht kulant bei der Beseitigung von Rost verhalten (gem. Auto-Bild). Wie wickelt man einen evtl. Rostfund ab?
     
  11. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Du erwartest allen Ernstes bei einem 12 Jahre alten Fahrzeug noch Kulanz? :rolleyes:

    Da geht sicher gar nichts mehr. Weiteres siehe Suchfunktion.
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Dann lass ihn am besten, so wie er ist. Sonst sieht der so bengelhaft verhunzt aus. :rolleyes:

    Holz = Rentner, was für ein Unsinn. Wenn ich das schon immer höre ...
     
  13. #13 Deutz450, 06.01.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Mit anderen Stoßdämpfern (Original Sport oder Zubehör) lässt sich das Fahrverhalten auch etwas verbessern und er sieht noch original aus.
     
  14. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Dann pump Deine Reifen auf 3Bar, das macht einen Unterschied. Was die Reifen dann schneller abnutzt, sparst Du durch Original-Fahrwerk wieder ein.

    Der Jaguar von meinem Bruder hat großflächig Wurzelholz .


    *****voll geil*******


    Stimmt aber, von 20-25j war mein Bett aus Plastik im Studentenwohnheim.
    Heute nur Holz.

    Das schöne Holz hat mir das zufriedene Lächeln beim ersten Einstieg in meinen
    gezaubert. Hoffentlich hört diese schöne Marke nie damit auf! Das wäre ein
    Abrutsch in Richtung Golf-Klasse.

    Mein Wohnzimmer ist übrigens nicht in "Gelsenkirchner Barock".
     
  15. #15 only-automatic, 06.01.2007
    only-automatic

    only-automatic

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C208
  16. #16 Albrecht5080, 06.01.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.332
    Zustimmungen:
    821
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Hallo finepixler

    Erstmal Glückwunsch zu Deinem Auto. :prost

    Frage: Wann war die EZ?
    Oder besser gesagt: Hat er noch eckige oder schon die abgerundeten Schalter im Innenraum?

    Die Kilomter sind für das Alter OK, und am Preis gibt es NICHTS auszusetzen. :tup

    Ich schließe mich an:
    Das Fahrwerk ist nun mal so weich, dafür ist es ein Mercedes, der ist nun mal auf Komfort ausgelegt. ;)
    Und bitte:
    NICHTS am Motor rumbasteln!!!
    Chip, Sportlufi...>>>Es bringt NICHTS , außer weniger Geld in Deinem Portemonnaie. :D
    122 PS sollten auch reichen... :)

    Autobild schreibt viel, aber das stimmt nicht so ganz.
    Kulanz gibt es bis 8 Jahre, so hat mir das meine NL erklärt.
    Roststellen:
    -unter den Türgummis
    -Kofferraumleiste links
    -Kofferraumschloss

    Reparaturen:
    Kann man pauschal nicht sagen, aber die Lenkmechanik ist beim W202 öfters anfällig (Traggelenke, Spurstangenkopf).


    Gruß Holger
    :driver
     
  17. #17 finepixler, 06.01.2007
    finepixler

    finepixler

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holger,

    den genauen Monat muß ich erst noch recherchieren. Die Papiere liegen noch bei meinem Schwiegervater.

    Welche Schalter im Innenraum meinst Du?

    Danke für die Info bzgl. Kulanz. An der Leistung möchte ich nix machen. Auch den Originalzustand (Optik) möchte ich nicht verändern. Meine Frage zielte lediglich auf das Fahrwerk ab. Aber ich denke das Geld spare ich mir auch erstmal.

    Die Dichtungen an den Türen und Kofferraumleiste werde ich mal prüfen. Ich möchte das Auto so lange wie möglich fahren. Der Wagen ist wirklich noch topp in Schuss. Ein Rentnerauto durch und durch. Der 180er Motor soll ja auch sehr robust sein.

    Eine Frage hätte ich noch. Zur Zeit ist ein Autoradio mit Kassettenspieler eingebaut. Das möchte ich gerne gegen eines mit CD-Spieler austauschen. Einen CD-Wechsler möchte ich nicht. Welche Modelle sind hier empfehlenswert? Das Cockpitdesign sollte möglichst durch das neue Radio nicht gestört werden. Ein original Mercedes-Radio wäre daher interessant. Ist es korrekt, dass Becker die Radios für Mercedes herstellt? Bitte empfehlt mir ein konkretes Modell, welches möglichst preisgünstig sein sollte.
     
  18. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, finepixler!

    Ich würde sagen, W202-typisch sind einige Schwachstellen bekannt, wie sie auch beim W210 auftreten, z.B. unter den Türgummis, an der Heckklappe usw.
    Die Suchfunktion ist hierbei äußerst hilfreich. ;)

    Rost warum nicht!? K?se hat doch auch L?cher!
    Rost auf Kulanz - Vorraussetzungen
    usw.

    Ich würde einfach bei DC ´mal nachschauen lassen.
    Falls nichts rostet, vorsichtshalber die Schwachstellen (z.B. unter den Türgummis) einwachsen lassen. So etwas kann Ärger ersparen. Aufgrund des Alters ist wohl "wenig" Kulanz zu erwarten. Aber ich würde sagen, bei dem Kaufpreis ist wohl etwas Rostentfernung kein finanzielles Problem, oder? ;)

    Das ist wahrscheinlich nicht ganz ernst gemeint. So etwas empfielt sich eher bei Breitreifen (mit hohem Tragfähigkeitsindex) und auch bei hoher Zuladung, denn "normale" schmale Reifen wölben sich dann zu stark in der Lauffläche, was zu deutlichem Haftungsverlust führt - gerade bei Regen und niedrigen Temperaturen!

    Gruß,
    A.R.B.

    EDIT: Ups, war ein bißchen zu langsam; Türgummis hatten wir nun schon... :rolleyes:
     
  19. #19 finepixler, 06.01.2007
    finepixler

    finepixler

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Links. Das ist ja echt heftig. Ich werde mir den Wagen die nächsten Tage gleich mal vorknöpfen. Wobei man natürlich auch sagen muß, dass der Wagen nun ins zwölfte Jahr geht. Da darf sicherlich auch ein Benz mal ein Rostpickerl haben, oder?

    Aktuell gibt Mercedes doch 30 Jahre Garantie gegen Durchrostung, oder? Wie werden denn die aktuellen Modelle konserviert? Vollverzinkung und eine dicke Schicht Hohlraumversiegelung? Porsche rosten, glaube ich, gar nicht.

    Ach ja. Falls Ihr einen Zweitwagen suchen solltet: ;-)

    http://www.mobile.de/SID3O.-viGe8MJ...ich=pkw&sr_qual=G&top=1&id=11111111239879664&
     
  20. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Erstmal Glückwunsch zu deinem Schnäppchen. :wink:

    Ja, ist imho bei Fahrzeugen ab Mitte/Ende 1999 so. Allerdings auch nur bei Durchrostung von Innen nach Außen.

    Wegen der runden Schalter: Schau dir mal bei dem hier die Taster der FH bzw. Verriegelung an: Klick
    Das wäre dann einer mit Modellpflege ab '95. Vorher waren die Schalter eckiger. :driver
     
Thema:

Mein erster Mercedes - für 1.500 Euro

Die Seite wird geladen...

Mein erster Mercedes - für 1.500 Euro - Ähnliche Themen

  1. 210 Mein erster Benz

    Mein erster Benz: Hier die ersten Bilder zu meiner E-Klasse. Es wird sich noch einiges verändern. :) [GALLERY][GALLERY][GALLERY]
  2. VIN Decoder für Mercedes-Benz

    VIN Decoder für Mercedes-Benz: VIN Decoder für Mercedes-Benz, weil immer wieder danach gefragt wird und man da auch das Erzeuger- und Liefer Datum bekommt. VIN Decoder for...
  3. Erste Winter Reise mit Ungewissheit

    Erste Winter Reise mit Ungewissheit: Hallo ... also ich hab nen w204 und hatte vorher nen Alten Corsa![ATTACH] Ich möchte bald nach Polen fahren und naja hab da etwas meine Bedenken...
  4. Suche Mercedes O309D Bus - Fahrzeugidentifikationsnummerliste

    Mercedes O309D Bus - Fahrzeugidentifikationsnummerliste: Hallo, Ich suche eine Liste mit Fahrzeugidentifikationsnummern für den Mercedes O309D Bus. Ich schreibe einen Artikel über die Geschichte des...
  5. Mercedes C 63 amg PP +

    Mercedes C 63 amg PP +: Guten Abend Gemeinde, Ich lese seit einiger Zeit mit was den W204 angeht. Nun ist es soweit das ich einen Probe gefahren bin und ich wahr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden