Mein Fahrschulauto..;-)

Diskutiere Mein Fahrschulauto..;-) im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo zusammen, hab in letzter Zeit viel Stress in der Fahrshule gehabt :motz:. Hab mich in der 2.Februarwoche angemeldet. Dann in der 3....

  1. #1 speedfreak, 06.04.2005
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Hallo zusammen,
    hab in letzter Zeit viel Stress in der Fahrshule gehabt :motz:. Hab mich in der 2.Februarwoche angemeldet. Dann in der 3. Märzwoche kommt sie an und will die Fahrschule schließen (Hab erstmal an einen schlechten Scherz gedacht, war aber leider nicht so :sauer: ). Naja, dann kam sie immer wieder an, dass die Fahrschule von einem anderen übernommen würde. Dann hieß es, eine Kollegin wolle uns übernehmen....
    Keiner kannte die Frau, noch die Fahrschule - ganz zu schweigen von deren Preisen. X(
    So, hat die nette Fahrlehrerin schon fast alles klar gemacht, ohne uns auch ein mal zu fragen.. :sauer: :wand :motz:
    Ich dann mit meinem Vater hin....
    Gespanntes Gespräch, in dem sie dann ganz unschuldig erzählte, dass sie im Februar noch mit einem Aufschwung hoffte.... =) =) =) (wie naiv kann man denn sein???? :wand :wand :wand)
    Aber vorher vom schlechten Lauf der Fahrschule nix erzählt.
    Dann bin ich gestern hin, und was ist????
    Fahrschule verkauft.
    Naja, Ende vom Lied ist eigendlich, dass ich jetzt mit einem C220 CDI T-Modell Avantgarde (glaub sogar Mopf - hab ihn noch nicht gesehen) mit extrem viel Ausstattung das Fahren lerne.
    Das entschuldigt auch den ganzen Hickhack von vorher. :D 8) :]
    Ist denn eurer Meinung nach ein C220 CDI das richtige Fahrschulauto??? ?(
    Kann mich so schon auf unseren Volvo V70 2.4 mit 140PS vorbereiten. Laut den Fahrleistungen sind beide ungefähr gleich schnell.
    Viele Grüße
    Benjamin :wink:
     
  2. #2 TheViperMan, 06.04.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Hi!

    Hier fährt ein Fahrlehrer, der im Nachbarort wohnt mit eine C-Klasse Limousine rum. Fahren lernen kann man sicher drin, und was die Leistung des Motors angeht, in der Fahrschule hab ich selten bis gar nicht mal die Leistung ausschöpfen dürfen. Nur Autobahn mit 130er Beschränkung gefahren und Landstrassen bzw. Ortschaften. Ok, hatte auch nur nen Opel Astra mit 1,7TD oder so, ich glaub 75PS hatte der. Aber ich finds gar nicht schlecht mit wenig PS Fahrschule zu machen. Damit ist es nämlich unter Umständen eher schwerer als einfach, z.B. beim Auffahren auf die Autobahn, da is dann nix mit kurz mal Gas antippen und noch am LKW vorbei, der neben einem fährt. Bringt mehr fürs spätere Fahren als wenn man mit 200PS Fahrschule macht, überall gemütlich vorbeikommt und später 60PS fährt und dann nicht auf die Autobahn raufkommt oder so. Trotzdem wünsch ich dir viel Spaß im C, ich fahren den meines Vaters sehr gerne, macht Spaß :-)

    Gruß Martin
     
  3. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    also fast alle meine freunde haben führerschein und die durften auch fast alle ihre fahrschulautos ausfahren auf der autobahn.

    grundsätzlich wärs ja besser, wenn man auf einem wagen lernt, der ähnlich dem eigenen zukünftigen ist. bei speedfreak passt es ja.

    bei uns gibts viele "stärkere" z.b. x-type 2.0d, a4 1.9tdi etc.

    Gruß Rodion
     
  4. #4 Daniel 7, 06.04.2005
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ein bekanter durfte in der letzten Fahrstunde nen Audi TT 3.2 auf der autobahn ausfahren 8) War auch ein richtiges fahrschulauto.
     
  5. #5 elTorito, 06.04.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Da ich mein Führerschein in Spanien machte und dort auf Autobahnen V/Max = 120 km/h sind hab ich mein Fahrschulauto nie ausfahren können bzw. bin auch nie Autobahn gefahren weil keine in der Nähe gab, auf Landstrasse hab ich die Kiste (Peugeot 309 GRD) schonmal auf 130 gehabt, viel mehr ging da aber auch nicht, der Fahlehrer fragte mich ob ich wisse wie schnell ich fahre, da antwortete ich mit ja, ich fahre ca 130, da fragte mich der fahrlehrer ob ich wüsste was erlaubt sei, da antwortete ich ja, 100 , sagte der fahrlehrer, ok wollte nur wissen ob du dir dessen bewusst war und ließ mich so weiter fahren. :prost
     
  6. #6 sherifff, 06.04.2005
    sherifff

    sherifff

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Yeah alta, scheinst ja richtig ober cool zu sein das du inna Fahrschule schnell fahren kannst...^^
    Wem juckts...
    Sorry, ich konnte mir einfach den Spruch jetzt nicht verkneifen.
    In meiner Fahrschule bin ich imma gemütlich gefahren, es hatte ja keiner eilig... ;)
     
  7. #7 elTorito, 06.04.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    LOL ... was sind schon 130 im gegensatz zu dem was die fahrschüler hier auf der Autobahn fahren?
    Wenn der Fahrlehrer dabei ist und die Polizei dich casht ist er verantwortlich, ...
    In Spanien hat man ein Jahr Probezeit in der man nur MAX. 80 km/h fahren darf egal ob Autobahn oder Landstrasse, und damit jeder sieht das man Anfaenger ist war es Pflicht im Fensterchen ein großes haessliches grünes quadrat mit einen weißen L zu positionieren , das L steht für LEIDEN =) =) =)

    PS:
    ImageShack® - Online Photo and Video Hosting
     
  8. #8 TheViperMan, 06.04.2005
    TheViperMan

    TheViperMan

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Skoda Octavia RS
    Gibts sowas ähnliches wie dieses L in Spanien nicht auch in Frankreich?
    So ein rotes A auf weißem Grund? Oder ist das was anderes? Finde ich eigentlich nicht schlecht, dann wissen die anderen Verkehrsteilnehmer, dass derjenige vielleicht noch etwas unsicher sein könnte, aber noch Regeln dranzuhängen wie nur 80 fahren zu dürfen find ich blöd, da ist man schon Anfänger und dann stellt man auch noch ein Hinderniss dar weil man gar nicht so schnell fahren darf wie erlaubt. Das kanns ja eigentlich wirklich nit sein. Was bringt mir dann das frisch gelernte aus der Fahrschule? Ein Jahr später darf man dann auf die Tupe drücken und weiß evtl gar nimmer was der Fahrlehrer so gesagt hat :rolleyes:
     
  9. xoduz

    xoduz

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen Schein auf einem C200CDI gemacht. Der ist jetzt zwar etwas schwächer als der 220er, trotzdem fand ich es sehr angenehm zum Fahren, macht natürlich unheimlich Spaß.

    Ein Pluspunkt ist, dass man danach so gut wie alles einparken kann. Wenn man frisch vom Astra kommt, ist das sicher etwas schwerer.

    Freu Dich! :)
     
  10. #10 DarkRothaus, 06.04.2005
    DarkRothaus

    DarkRothaus

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S202 C200 (12/97) Fam.: S211 E320CDI & R170 SLK200K & W168 A160
    naja, also zum Thema einparken muss ich sagen, ich war so ein zweimal bevor ich mit fahrschule angefangen hab mit der s202 aufm verkehrsübungsplatz... einparken und so... das auto ist find ich wahnsinnig übersichtlich und vor allem extrem wendig... da hatte ich mit dem Golf IV in der FS mehr "schwierigkeiten".

    Ansonsten .. glückwunsch zu so nem geilen Fahrschulauto :D

    Zum Thema Geschwindigkeit... An meinem einzigen Autobahntag hatte ich unglaubliches Pisswetter da war auf grund vom Verkehr nicht mehr wie 140 drin, kann ich also nix zu sagen... nach der Fahrt dann anderen Fahrschüler abgeholt, dann hab ich gesehn dass die frisch montierten Winterschluffen falschrum (links rechts) drauf waren =)
     
  11. #11 Andi_HH, 06.04.2005
    Andi_HH

    Andi_HH

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W211 E320 CDI VorMopf
    Der Grund für die vielen neuen Mercedes-Fahrschulen ist, daß Mercedes richtig gute Konditionen für Fahrlehrer gibt. Früher machte das so nur VW, daher haben sicher auch fast alle hier auf'm Golf gelernt.

    Aber jetzt wird mit satten Rabatten auch eine C-Klasse erschwinglich. Und im übrigen ist ein Benz ja auch eine gute Werbung für die Fahrschule, wenn er nicht gerade wie die anderen 1,5 Mio. in der Werkstatt steht =)
     
  12. #12 speedfreak, 06.04.2005
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Also, hab natürlich auch schon gefragt, wann auf der BAB denn Schluss sei :rolleyes:.
    Naja, wenn ich mich nicht total dämlich anstelle darf ich mal testen, was der c220 denn so schafft :D. Später werde ich ja sowieso etwas schneller als Richtgeschwindigkeit fahren. Also ist es ja doch besser die ersten Male mit höherer Geschwindigkeit mit einem Fahrlehrer an meiner Seite zu meistern. :]
    Mal gucken, vielleicht darf ich ja Bilder vom C hier ins Forum stellen?? :D
    Sonst fährt die Fahrschule noch zwei Golf 4 Variant mit 100 und 115PS und einen Bora mit 130 PS.
    Der zweite Benz soll diesen Sommer noch folgen. :tup
    Viele Grüße
    Benjamin :wink:
     
  13. #13 elTorito, 06.04.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Naja so gesehen finde ich das nicht so schlecht, weil wenn ich überlege wie ich angefangen hab Rad zu fahren oder zu snowboarden, eine ganze Zeit immer langsam, und mit der Zeit immer Schneller ....
    aber letzendlich 80 fahren zu müssen wenn 100 erlaubt sind macht auch kein großen unterschied ...
     
  14. #14 Hubernatz, 06.04.2005
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Da es ja hier schon lange nicht mehr um den W203 im Speziellen geht -> :verschieb
     
  15. #15 sleepwalker, 07.04.2005
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Meine Fahrschule hatte einen niegelnagel neuen Audi A4 Avant mit schönen 180 PS auf allen vier Rädern verteilt 8)

    Dazu so ne Art Sportpaket, sprich tolle Alus, breite Reifen, bissl Tiefer, Sportledersitze, Xenonlicht, Park-Distance-Control und noch ein paar Spielereien. Wirklich geiles Auto.

    Das schnellste waren Strich 130 auf'm Tacho bei 130er Limit *grrrr*

    Hab mal auf den letzten km Landstraße vor meinem Dorf, wenn man von der Bundesstraße abbiegt, im 2. Gang vollgas gegeben und bin auf dem Gas geblieben, als die Kiste richtig schön gezogen hat ist mir mein Fahrlehrer voll auf die Bremse getreten :-(

    Na ja, aber die Kiste war trotzdem geil *g* :D
     
  16. #16 Rafael [DO], 07.04.2005
    Rafael [DO]

    Rafael [DO]

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns in Dortmund habe ich jetzt nen neuen 911er als Fahrschulwagen gesehen!!!
     
  17. #17 spookie, 07.04.2005
    spookie

    spookie Guest

    Mag sein, aber hab ihr es mal durchgerechnet? Wir haben es hier in der Firma gemacht als es um einen Leasingwagen zum "Rumrutschen" ging. Zur Wahl stand ein 220 CDI und ein Golf IV TDI, und der Benz hatte den besseren Leasingpreis und ist eine Klasse höher. So viel dazu.

    Dann zu den Spassvögeln mit Ihrer PS Protzerei im Fahrschulwagen, da kann man nur den Kopf schütteln. Die Leut sollen erstmal fahren lernen bevor sie die PS einzeln anfangen zu zählen. Hab den Lappen auf nem 3er Golf mit 90 TDI PS gemacht, ausgefahren auf der Autobahn waren 180 drin mit ihr auf dem Beifahrersitz natürlich. Wozu 180 PS und dann noch der grosse Schwachsinn: Quattro im Fahrschulwagen. Wie soll man da ein Gefühl kriegen....naja ok jeder hat seine Meinung, ich finds nur schwachsinnig die PS Protzerei.
     
  18. #18 elTorito, 07.04.2005
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Ganz einfach ... (meine Meinung) um ein gefühl für das Gaspedal zu bekommen, ... sehe ich bei meiner Schwester, 2 oder 3 Jahre mit Seat Panda und Citroen AX rumgegurckt, hat nun nen Arosa 1.7 Tdi bekommen und klatscht die erste Woche schon jemanden hinten drauf, und meint staendig sie könne nichts dafür weil der wagen so schnell beschleunigt wenn sie gas drückt :rolleyes: ... man gewöhnt sich schon an jedes auto mit der zeit, ....

    Abgesehn davon fahren die Fahrschulen Ihre Lernautos auch Privat, wird wohl auch ein Grund sein für eine Quattro Anschaffung z.B...

    Da die Fahrschulen auch mit der Zeit gehen müssen und nicht heute Fahrzeuge mit Technik von vor 10 Jahren vorfahren , denke ich das auch dies ein Gruund ist, aktuellere Fahrzeuge haben nunmal mehr Leistung wie Fahrzeuge vor 5 oder 10 Jahren.

    Und auch die Hemmschwelle "geraeumigere" Autos zu fahren sinkt evtl. wenn man mal auf so eins lernt.

    Und mit PS Protzerei hat das finde ich nichts zu tun, die Fahrschule halt halt was "besseres" zu bieten, war ja in der normalen Schule nicht anders, von Freunden hörte man das die an Ihrer Schule Voll ausgetstatte Computer Räume mit allen SchnickSchnack hatten und selber musste man sich auf der eigenen Schule mit 3 Kameraden ne lahme Krücke teilen.

    Die einen so die anderen so, ...
     
  19. #19 Mercedes-Tina, 07.04.2005
    Mercedes-Tina

    Mercedes-Tina

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte auch ein dem selben Auto Fahrschule. Wir haben eine Fahrschule im Ort die nur mercedes hat. Alle Modelle. Da durfte ich sogar mal in den Geschmack einer E-Klasse T-Modell kommen. Welche Motorisierung weiss ich jetzt leider nicht mehr (schäm). Ich finde dieses Auto sehr sehr gut zum fahren lernen. Schon alleine wegen dem kleinen Wendekreis, der ist prima fürs einparken lernen und auf der Autobahn geht der auch super :]
     
  20. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    So schnell, also ein SDI mit 60 PS kann doch gar nicht so schnell sein.... ;)

    Oder ist es ein 1.4? Aber selbst dann hat er nur 75PS, vielleicht liegt es nicht nur an der Leistung?

    180Ps im Fahrschulauto ist wahrscheinlich mehr dafür geeignet, im harten Wettbewerb die Schüler zu sich zu locken. Habe nichts dagegen, kann ja jeder seine Fahrschule selber raussuchen. Es gibt in D auch einen Testarossa als Fahrschulauto. Der gute Mann macht sich so den Sportwagen bezahlbar.
     
Thema:

Mein Fahrschulauto..;-)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden