Mein kleiner, schwarzer Cactus...

Diskutiere Mein kleiner, schwarzer Cactus... im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Nach 3 Jahren Dodge Nitro steht seit einer Woche der Nachfolger in der Garage... Ein Citroen Cactus PureTech 82 S&S ETG Shine in schwarz mit...

  1. #1 stud_rer_nat, 23.03.2016
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Nach 3 Jahren Dodge Nitro steht seit einer Woche der Nachfolger in der Garage...

    Ein Citroen Cactus PureTech 82 S&S ETG Shine in schwarz mit schwarzen Airbumps...
    Da sich der Arbeitsweg meiner Frau seit einiger Zeit stark verkürzt hat und auch der geplante Einsatz als Familien-Urlaubskutsche an meinen C5 Tourer übergegangen ist, wurde der Nitro (leider) mehr als unwirtschaftlich. Kurzstrecke und großer Diesel... Naja. Es fällt uns wirklich schwer Ihn abzugeben, weil er treu und nahezu problemlos seinen Dienst getan hat. Optisch immer noch ein Kracher.

    Der Cactus... sicher kein Auto, dass Jedem gefällt und das polarisiert. Kommt auch stark auf die Farbkombination an. Vor ein paar Monaten stand mal live (rot mit schwarzen Bumps) einer vor mir und ich fand ihn irgendwie cool. Da ich bisher sehr zufrieden mit meinem C5 bin und ich ergebnisoffen nach einem Nitro-Nachfolger gesucht habe, bin ich dann auch beim Cactus hängengeblieben. Tolles Preis-/Leistungsverhltnis, sehr leicht und prinzipiell aufs Wesentliche reduziert, dabei komfortabel und: er steht nicht an jeder Ecke.
    Da es keinen Gebrauchten mit der Wunschausstattung gab und der preisliche Unterschied zu einem Neuwagen auch nicht so groß waren, haben wir selbst einen konfiguriert und bestellt. 21% Rabatt auf den Listenpreis und nach 8 Wochen war er da.

    Er ist quasi vollausgestattet inkl. Ledersitze, Panormadach, 17-Zoll-Felgen, Navi, u.v.m. Da meine Frau auch unbedingt wieder einen Automatik wollte, ist es der kleiner Benziner mit automatisiertem Schaltgetriebe geworden. Die 82 PS reichen für die nicht mal 1.000kg voll aus, das Getriebe schaltet gut, wenn auch im Vergleich zu einem Wandlerautomat oder DSG etwas träge. Besser als in einem Smart allemal.

    Der "Kaktüüs" fährt sich richtig gut und entspannt. Die Bedienung erfolgt fast ausschließlich über ein Touch-Display und ist sehr benutzerfreundlich und nahezu perfekt und logisch aufgebaut.
    Der Innenraum ist sehr gut verarbeitet und richtig edel gemacht. Vorne gibt es wie früher eine durchgängige Sitzbank! Es gibt sogar das herrliche Velours wie zu W126-Zeiten, was aber qualitativ nicht ganz den hochwertigen und langlebigen Eindruck machte. Deshalb ist es Leder geworden.

    IMG_3469_klein.jpg IMG_3470_klein.jpg IMG_3475_klein.jpg IMG_3477_klein.jpg

    Ich finde den Wagen sehr gelungen, aus meiner Sicht ein großer Wurf, wenn auch in Deutschland nahezu ignoriert. Verbrauch bei überwiegend Kurzstrecke: 6 Liter.
    Ach so, Sonderaktion bis Ende 2015: inkl. 4 Jahre Garantie. Auch ein Kaufargument.

    Und wenn man ganz viele Augen zudrückt, hat es sogar etwas Ähnlichkeit mit dem Dodge...
     
    Steve1886, Zarrooo, Manu89 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 derdietmar, 23.03.2016
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    du hast schon ein Händchen für die häßlichen Entlein :D Fehlt eigentlich nur noch der Multipla im Portfolio :P Alles Geschmackssache sprach der Affe und biss in die Seife.

    Viel Spass mit dem Neuen, vier Jahre Garantie finde ich sehr gut!

    Viele Grüße :wink:
     
    _safe und SharQ gefällt das.
  3. #3 Nero Augustus Germanicus, 23.03.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Sonderlich benutzerfreundlich finde ich die Steuerung über einen Touchscreen nun so gar nicht, aber 4 Jahre Garantie sind natürlich gut. :tup
     
  4. #4 bennyo83, 24.03.2016
    bennyo83

    bennyo83 Sieger F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    BMW X1 25d, Smart Fortwo CDI, Honda X-Eleven
    Also auf dem ersten Bild erinnert er mich irgendwie an den Pontiac Aztek... Und der ist nicht ohne Grund mal zum hässlichsten Auto aller Zeiten gekrönt worden. Aber das ist ja Geschmackssache, dir muss er letztendlich gefallen. 4 Jahre Garantie sind schön, für mich mittlerweile aber bei jedem Hersteller einfach Pflicht. Über Garantieverlängerung kommt man bei eigentlich jedem Hersteller an diese Garantiedauer ran, zumindest die wichtigsten Bauteile werden dabei dann abgedeckt. Mein BMW wird jetzt 6 Jahre alt, hat auch noch originale Garantie, unser Smart ebenfalls 4 Jahre. Klar, dafür muss man extra zahlen, aber bei den Herstellern, bei denen es inkludiert ist, ist es eben nicht extra ausgewiesen sondern im Preis mit eingerechnet... :]

    Ich wünsche dir dennoch jederzeit gute und unfallfreie Fahrt mit dem neuen Gefährt!
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Technisch kann ich das nicht beurteilen, aber da bin ich mir bei Deinen Ansprüchen sicher, dass das Fahrzeug einen hohen Standard aufweist.

    Optisch ist das Fahrzeug m.E. nach alles Andere als ein großer Wurf. Unabhängig vom Lichterdesign, erschließen sich mir diese Kunststoffbretter an den Seitentüren nicht. Mal im ernst, das kann man doch nicht errnsthaft gut bzw. schön finden?!
     
    SharQ gefällt das.
  6. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Immer wenn ich so ein Geschwür im Straßenverkehr sehe frage ich mich WER zur Hölle kauft sowas :D
     
    cornitpleu gefällt das.
  7. #7 ToWa, 24.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2016
    ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Hier hast du jemanden gefunden und der macht das sogar freiwillig öffentlich. :D

    @Topic
    Eh an dieser Stelle kommt normalerweise ein "Glückwunsch zum Neuerwerb" oder so, aber ob man hier von Glück reden kann...
    Übrigens habe ich bis heute nicht verstanden was dieses Ding mit einem Kaktus zu tun hat.
    Sagen wir mal so:
    Dieses Objekt ist definitiv anders und wem es gefällt der darf es behalten. :prost

    P.S.: Da fällt mir doch gerade ein Witz ein...
    Er: Ka(c)k-tusse...
    Sie: Das heißt Kakteen Schatz!
    Er: Ich red von dir...
     
    SharQ gefällt das.
  8. #8 elTorito, 24.03.2016
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Cactus wohl wegen der markanten Zacken :)
    Is halt was für enge Garagen ... Mein Fall wäre es auch nicht, abgesehen von den "Stacheln", ist es ein Auto welches ich nicht ganz Zuordnen kann, nicht ganz SUV, aber auch nicht ganz PKW, so GLA oder GLE, oder gar beide ...

    Dennoch viel Spaß mit dem neuen.:prost
     
  9. #9 Sir Drift-a-lot, 24.03.2016
    Sir Drift-a-lot

    Sir Drift-a-lot

    Dabei seit:
    29.03.2015
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    518
    Auto:
    BMW 328i E36, aktuell im Neuaufbau. Audi A3 1.8 und Mercedes C200 (BMW Ersatz)
    Das Teil ist halt sehr praktisch. Das ist halt ein echter Franzose. Wer schon mal gesehen hat, was da auf Parkplätzen läuft, versteht die Airbumps. ;)
    Es wurde ja damals gefragt was sich die Kunden für so ein Auto wünschen. Da war eine dellenunempfindliche Tür ganz oben mit auf der Liste.
    Natürlich trifft er nicht den Geschmack des Mercedes Forums, das glaubt nichtmal Citroen selbst. Aber ob Ich jetzt eine der früheren A Klassen, Berlingo, Yeti, Caddy oder sowas fahre, spielt doch echt keine Violine mehr.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und gute Fahrt damit.
     
    stud_rer_nat gefällt das.
  10. #10 stud_rer_nat, 24.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2016
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Hihi, solche Reaktionen habe ich schon erwartet...
    @derdietmar: Naja, den C5 Tourer indirekt als häßliches Entlein zu bezeichnen... Der ist m.M. nach eleganter als ein aktueller CLS mit aufgerissenem Haifischmaul und Unimog-Stern. Dezent geht anders.
    @nero: Hast Du die Bedienung schon mal getestet? Ich bin eigentlich auch kein Fan von solchem Elektronik-Touch-Fickfack, aber die ist wirklich gut und auf das Wesentliche reduziert.
    @Benny: Mit den 4 Jahren Garantie das war auch nur eine Quartals-Sonderaktion. Normal sind es 2 Jahre. Wert der Garantieverlängerung ca. 600 €.
    @jboo: Doch, sonst hätten wir ihn nicht gekauft. Das Auto steht jeden Tag auf einem Supermarktparkplatz - da sieht ein "normales" Auto nach einem Jahr aus wie ein Dellenfriedhof.
    @SharQ: Hätte ich mich früher auch gefragt. Mittlerweile habe ich lieber etwas was aus dem deutschen Einheitsbrei, bei dem bei jedem Hersteller jede Baureihe gleich aussieht, heraussticht. "Auffallen durch Umfallen"... :D
    @the Rest: Danke.

    P.S.: Für das Geld hätten wir auch eine "schöne" A-Klasse als Jahres-/Zweijahreswagen bekommen. Schön in Anführungszeichen. Ich kann mit der aktuellen Optik einfach nichts anfangen. Die Riesen-Sterne an jeder Baureihe sind mir zu "großkotzig" und erinnern mich immer ein wenig an Rapper mit Ihren fetten Goldketten um den Hals. Bei einem großen SUV ja, vielleicht auch an einem Sportwagen, aber nicht an jedem "Hausfrauen-Bomber"...
    Zudem ist Mercedes aufgrund der Erfahrungen erstmal eine ganz lange Zeit "verbrannt". Wir haben auch einfach keine Lust mehr Gebrauchte (neu ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei den deutschen Herstellern einfach unterirdisch) zu kaufen, die nicht die Ausstattung haben, die man eigentlich will, die keine Garantie mehr haben und wo die Probleme gerade erst anfangen. Lieber ein selbst konfigurierter Neuwagen, den man ab dem ersten Kilometer fahren kann. Wir sind 20 Jahre nur gebrauchte Kisten gefahren. Ich hab da einfach keinen Bock mehr drauf.

    Meine Eltern sind auch auf der Suche nach einem Nachfolger für die E-Klasse. Benz kommt nicht mehr in Frage (Ihren CLS behalten Sie aber als Schönwetterfahrzeug). Es wird wohl ein Insignia...
     
  11. SharQ

    SharQ

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    233
    Auto:
    W212 E500 Biturbo
    Kennzeichen:
    l h
    nw
    n * * *
    Mit dem Einheitsbrei bin ich bei dir, deshalb kaufe ich gebraucht. Klar dauert die Suche länger aber man kriegt einfach enorm viel fürs Geld.
    Andererseits kann ich auch verstehen das man nach 20 jahre gebraucht auch mal was neues möchte.
     
  12. #12 Vau-Sechs, 24.03.2016
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ich find den so hässlich, dass er wieder gut ist.
    Eigentlich die richtige Kiste für Arbeitswege und Einkäufe.

    Solch ein "scheiss egal"-Auto hat irgendwie was. :D
     
    Steve1886 und stud_rer_nat gefällt das.
  13. #13 stud_rer_nat, 24.03.2016
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Gebrauchte nicht ohne Grund so "billig" sind. Meist habe ich so mit 50-70 TKM gekauft. Die problemlose Phase ist vorbei und die Reparaturen gehen los und fädeln sich wie an einer Perlenschnur. Unterm Strich kommt man sicher günstiger, aber mich nervt einfach der ständige Heckmeck mit Werkstatt, Ersatzauto und das unkalkulierbare Risiko. Bei einem Motor- oder Getriebeschaden sind 5.000 € nichts... Mit 4 oder 5 Jahren Garantie habe ich davor erstmal Ruhe und kann meine Nerven schonen.
    Und aufgrund des "Underdog"-Status von Citroen geben und müssen sie in Deutschland enorme Rabatte geben. Man bekommt einfach was für sein Geld. Wie die Dauerhaltbarkeit aussieht wird man sehen. Aber die Zeiten in denen man einen Benz teuer kaufte, dafür aber auch Qualität bekam und keine Probleme hatte, sind leider lange vorbei. Der W201, W124 oder W126 waren noch solche Daimler... ;(

    @Vau-Sechs: Ja, die Erklärung hat was. So häßlich, dass er schon wieder schön / cool ist. 8)
     
  14. #14 Vau-Sechs, 24.03.2016
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Wenn mich einer fragt, trifft der Wagen den Zeitgeist der heutigen Gesellschaft.
    Respekt vor fremden Eigentum hat doch kaum noch einer. Am 203 neue Türen wegen Rost verbaut, zack 6 Wochen später war ne neue Delle drin.
    Obwohl ich mit viel Abstand parke und liebe nen Meter mehr laufe.
    Ich hatte schon ernsthaft überlegt mir solch ein Teil zum pendeln zu holen. Was ich schön finde ist, dass im Innenraum nicht unnötig Platz verschwendet wurde für irgendwelche extra fetten Mittelkonsolen. Die teils spartanisch, simplen Lösungen wirken da recht überzeugend.

    Meine Meinung zu diesem Auto. ;)
     
    Steve1886 und stud_rer_nat gefällt das.
  15. _safe

    _safe

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    W209 350 + W124 260E
    Ein rollendes Güllefass auf 4 Rädern Glückwunsch=):prost
     
    SharQ gefällt das.
  16. #16 Nero Augustus Germanicus, 24.03.2016
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Wir haben in den meisten Dienstwagen eine anteilige Touchbedienung und ich finde es super nervig. Wenn man mal zügiger unterwegs ist oder die Straße uneben wird, kann man die Bedienung gleich vergessen. Oder man drückt den falschen Button und sorgt für Chaos. =) Ich denke mal, dass das alle Touchscreens betrifft?
     
  17. #17 Zarrooo, 24.03.2016
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Mir gefällt der Cactus gar nicht schlecht (und damit bedeutend besser als sämtliche Gorden-Wagener-Geschwüre). Ich finde der Cactus passt sehr gut zur Marke Citroen: optisch innen wie außen einfach anders und ein komfortables Fahrwerk. Gerade das und die durchgehende Sitzbank gefallen mir gut. Bei den deutschen Herstellern bekommt man ja fast nur noch nordschleifen-optimierte Hoppelkisten (vielleicht kommen die mal wieder zur Besinnung, wenn es auch in Deutschland endlich ein generelles Tempolimit gibt).

    Was dem Cactus in meinem Augen wirklich fehlt, das wäre eine richtige Automatik statt des lahmen automatisierten Schaltgetriebes - aber solange Dir das EGS6 reicht, ist das doch OK.

    Von daher herzlichen Glückwunsch zum Cactus und insbesondere zur geschmackvollen Innenausstattung!

    cu ulf
     
    Steve1886 und stud_rer_nat gefällt das.
  18. #18 stud_rer_nat, 24.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2016
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.556
    Zustimmungen:
    1.304
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :-) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic
    So ist's richtig. Immer hart mit der Meinung raus. Ist auch meine Einstellung... 8) Wenn sich ein Güllefass so angenehm wie der Cactus fahren lässt - gerne.
    Mir ist auch ein Güllefass lieber als ein Rostkübel mit Stern... :P:prost

    @nero: Ich kenne das Gedöns auch aus anderen Fahrzeugen... Aber das ist wirklich nutzerfreundlich. Man hat links und rechts je 4 große "Tasten" für die Hauptmenüs, wie Klima, Musik, Einstellungen, und diese Menüs sind so klar und einfach aufgebaut, dass man nichts verkehrt machen kann. Handbuch überflüssig. Gibt es noch erweiterte Einstellungen gibt es da einen großen roten Button. Das sind aber meist Einstellungen, die man einmal setzt und dann so lässt.

    @Zarrooo: Danke. Seh ich genauso. Es ist ein ganz anderes Konzept als die vollgestopften, überteuerten und schweren "Bomber". Leicht, minimalistisch (wenn man das bei der Vollausstattung noch so nennen kann), praktisch. Bei einem leichten Auto braucht man auch nicht unbedingt > 100 PS.
    Eine "richtige" Automatik wäre wohl ein ganzes Stück teurer. Zudem ist das ETG gegenüber dem EGS verbessert worden. Der 82 PSer hat auch nur 5 Gänge.
    Es ist ja auch nicht so, dass es unser Familien-Langstrecken-Auto ist. Meine Frau brauchte einfach ein Auto um 2x täglich 4km in den Nachbarort zu fahren, der günstig im Unterhalt ist...

    Mit den nordschleifen-optimierten Hoppelkisten das kann ich voll unterschreiben. War für mich ja der Hauptgrund um überhaupt bei Citroen zu landen. Bin vor Kurzem mit dem A6 meines Chefs mitgefahren... Ich war froh, als ich wieder aussteigen konnte nach 200 km "Autobahngehoppel". Möchte nicht wissen welchen betriebswirtschaftlichen Schaden die Autohersteller mit Rücken- und Wirbelsäulenschäden bei Ihren Kunden verursachen...
     
  19. #19 Zarrooo, 24.03.2016
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    BTW: Ich sehe gerade, Du hast den Thread im falschen Unterforum erstellt, oder? So eine Fahrzeugvorstellung wäre doch eigentlich in "Allgemeines >> User-Fahrzeug-Galerie >> Fremdfabrikate" zu Hause...

    cu ulf
     
    SharQ gefällt das.
  20. #20 cornitpleu, 24.03.2016
    cornitpleu

    cornitpleu

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Oh Gott - Citroen verfolgt mich selbst ins Mercedes - Forum =)

    Natürlich auch von mir: Glückwunsch und allzeit gute Fahrt.

    Wir fahren -demnächst- den dritten C4 in Folge. (nach 2 C3 ern).

    Den "Cactüüüüs" wollte meine Frau nicht, sie meint - mit den Fußmatten an der Tür, wären die Witze über "Frau am Steuer" vorprogrammiert. =)=)


    Citroen, man mag ihn oder nicht.

    Die Sensotronik gepaart mit der Start/Stop Automatik ist übrigens kein Segen: Ich rolle an den Kreisverkehr, die Automatik stellt den Motor aus, dann entsteht eine Lücke im Verkehr, ich gebe Gas,
    der Motor geht an, aber das einkuppeln vergisst das Ding manchmal. So rolle ich dann in den Verkehr ohne Beschleunigung... Kommentar der Werkstatt: Ist so, kann man nicht ändern.
    Ich schalte ihn jetzt immer auf manuell, wenn es kritisch wird - dann funktioniert er.
     
Thema: Mein kleiner, schwarzer Cactus...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. C4 Cactus Schatz drauf

Die Seite wird geladen...

Mein kleiner, schwarzer Cactus... - Ähnliche Themen

  1. 190 Schwarze Embleme / schwarzer Stern

    Schwarze Embleme / schwarzer Stern: Guten Morgen zusammen. Mein Name ist Silas, ich bin 35 Jahre jung und komme aus dem wunderschönen Hamburg. Ich habe jetzt wohl eine Stunde damit...
  2. schwarze Kennzeichenblende vorne abnehmen

    schwarze Kennzeichenblende vorne abnehmen: Hallo Zusammen, da ich ein kurzes Kennzeichen zugelassen bekommen habe, möchte ich gerne die Blende etwas modifizieren. Dazu möchte ich diese...
  3. kleine Lackierungsarbeiten in 221xx - oder doch zu DB?

    kleine Lackierungsarbeiten in 221xx - oder doch zu DB?: Hab beim Rückwärtsfahren mit meinem Neuen wohl nicht richtig aufgepasst - auf einmal spürte ich einen klitzekleinen Widerstand. Suche jetzt eine...
  4. Automatik 722.6 rollt bei kleiner Steigung nicht von selbst los

    Automatik 722.6 rollt bei kleiner Steigung nicht von selbst los: Hallo zusammen! Nun, seit ein paar Wochen habe ich ja ein 722.6 Tiptronic-Getriebe eingebaut. Wie das immer so ist, achtet man auf vieles und ist...
  5. W204 silber und schwarzer grill ?

    W204 silber und schwarzer grill ?: Hallo liebe Gemeinde bin neu hier.. ich fahre einen w204 c180 in silber und möchte gerne meinen kühlergrill wechseln zu einem schwarzen.. bin mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden