Mein neuer Zweitwagen: Mazda 323

Diskutiere Mein neuer Zweitwagen: Mazda 323 im Fremdfabrikate Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo Leute, ich wollte Euch mal mein neues Winter und Kurzstreckenfahrzeug vorstellen. Mazda 323 GLX, Bj. 1990 Aus 1. Hand Garagenwagen,...

  1. #1 Elvis Presley, 01.12.2005
    Elvis Presley

    Elvis Presley

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich wollte Euch mal mein neues Winter und Kurzstreckenfahrzeug vorstellen.

    Mazda 323 GLX, Bj. 1990
    Aus 1. Hand
    Garagenwagen, Scheckheft, 114000 KM, super Zustand
    1,6 i / 88 PS
    Euro 1, umbau auf Euro 2 erfolgt in Kürze
    Tüv/AU Juli 2007
    Zentralverrigelung, Servolenkung, Drehzahlmesser
    Div. Neuteile: Zahnriemen, Batterie, Auspuff, Bremsen
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Gruß :wink:
     
  2. #2 clkcabrioman, 01.12.2005
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Guck Dir mal das Thema "Wer hat alles ein Winterauto ? " an, dann weißst Du , was Du an Kommentaren zu erwarten hast.
    (Z.B. Genöhle wie: "Viel zu unsicher, da keine Airbags; im Sommer hui, im Winter pfui" etc. pp.)
    Selbst mit einem Crashtest-Video für den Madza 323 darfst Du rechnen :D
    :wink:
    (Denke mal es kann daher gleich :verschieb werden)
     
  3. stern

    stern

    Dabei seit:
    29.04.2003
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    0
    bohh wie kannst du nur, der is ja viel zu unsicher, hat gar keine airbags, ja ja im sommer hui und im winter pfui, und dann auch noch das chrasverhalten tsssss


    :D :D :D :D :D :D :D :D :D

    sterni ( Winterautofan ;) )
    also nicht allzu ernst nehmen, aber unsere Stammrumlaberer werden sich schon noch melden
     
  4. Mikele

    Mikele

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    und meine ganz herzliche Gratulation zu dem Fahrzeug!

    By the way: So ein Gerät (323 Kombi, Bj. 91, rot, gleicher Motor) hatte ich auch - in den drei Monaten, in denen ich auf meinen CLK warten durfte. 15000 km bin ich damit rumgeeiert - und habe fertig! :D

    PS: Gelaufen ist er aber immer!
     
  5. #5 168-->202, 17.12.2005
    168-->202

    168-->202

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Habe ja früher selbst so einen 323 gehabt, aber den mit den Klappscheinwerfern 8) und kann gar nicht verstehen, daß die Winter-Tauglichkeit von dem Wagen in Abrede gestellt wird - im Gegenteil!

    Also, bei richtigem Winterwetter (zum Glück immer seltener, Treibhauseffekt sei dank) fährt sich so ein immer untersteuernder Fronttriebler doch wesentlich entspannter als meine etzige W202-CDI-Automatik-ESP-gebändigte Heckschleuder.
     
  6. #6 spookie, 17.12.2005
    spookie

    spookie Guest

    Kurzstreckenfahrzeug und Winterauto ?(
    Sorry, aber in diese Kiste würd ich nichtmal freiwillig einsteigen, Schönheit ist schlichtweg nicht vorhanden, ich will doch ein richtiges Auto haben und nicht sowas unterm Hintern. Also ne...ehrlich...nen E280 fahren und dass als Winterauto :rolleyes:


    So und nun steinige mich :D :D :prost
     
  7. #7 Zarrooo, 17.12.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Die Motivation ein Allerweltsauto wie einen E280 W210 im Winter schonen zu wollen kann ich auch nicht so wirklich nachvollziehen (wenn einer reinsemmelt kauft man halt einen anderen, die Händlerhöfe stehen doch voll mit den Kisten). Aber jeder wie er meint.

    Der 323 BG ist ein zuverlässiges Auto und rostmäßig scheint er ja auch noch gut dazustehen. Stufenheck, Scheckheft, erste Hand, wenig gelaufen? Laß mich raten, der Vorbesitzer hat die 70 schon deutlich überschritten, oder? :D

    cu ulf
     
  8. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    hmm... Kann für sowas keine Begeisterung zeigen. Wenn schon ein günstiges Winterauto, dann Audi Quattro oder VW Syncro...

    Gruß Rodion
     
  9. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Der Mazda ist wahrscheinlich das Langweiligste aller japanischen Auto. Sowas wie ein persöhnlicher Öffi... :rolleyes: ;) ;) ;) =) =) =)

    Ohne Frage ist die Kiste sehr zuverlässig, Japaner halt, aber eine Brot-Schneidemaschine löst wahrscheinlich mehr Faszination aus... ;)

    L

    P.S.: In 10 Jahren wird man wahrscheinlich sagen:" Mensch, damals um 2000 herum wurden die ganzen top-erhaltenen Japaner zusammengerissen, und heute sind sie begehrte Youngtimer." Oder so. =)
     
  10. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Wer sowas als Youngtimer fahren will, muss sowieso irgendeinen Schaden haben.
     
  11. #11 Zarrooo, 17.12.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Mit der Prognose wäre ich vorsichtig. Vor fünfzehn Jahren hat sich auch noch niemand vorstellen können, daß man in einem Golf I ein erhaltenswertes Auto sehen könnte.

    cu ulf
     
  12. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Stimmt schon, aber wo hört es dann auf?

    Klar findet sich immer jemand, der sowas ganz toll findet und als Youngtimer weiterfährt.

    Wer aber einen 323 erhaltungswürdig pflegt, muss schon einen ganz bestimmten Grund haben.

    Ansonsten könnte er auch einen anderen der 100 Millionen PKW in Deutschland nehmen...
     
  13. #13 Zarrooo, 17.12.2005
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Das ist bei jedem Auto so, daß bewußt erhalten werden soll, egal ob jetzt z.B. ein W201, ein Mazda 323 BG oder sonst irgendein Auto, das noch locker 10-15 Jahre vom H-Kennzeichen entfernt ist. Die anderen "Überlebenen" sind Renternautos, die eben nicht wie dieser hier nach 15 Jahren abgegeben werden, sondern erst nach 25 Jahren.

    cu ulf
     
Thema:

Mein neuer Zweitwagen: Mazda 323

Die Seite wird geladen...

Mein neuer Zweitwagen: Mazda 323 - Ähnliche Themen

  1. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  2. Neue Felgen / welche Radschrauben?

    Neue Felgen / welche Radschrauben?: Hallo, Beabsichtige mir neue Felgen zu kaufen. Nun meine Frage wie bekomme ich raus welche Radschrauben ich dafür benötige. Vielleicht kann mir...
  3. V-Klasse mein neuer Firmen Pkw

    V-Klasse mein neuer Firmen Pkw: Hallo, Ich habe vor ca. 4 Jahren eine C-Klasse gefahren, und war mit dem Wagen mehr als zufrieden. Nun hat sich unsere Familien Situation ein...
  4. Neu hier

    Neu hier: Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum und wollte mich kurz vorstellen. Bin seit drei Jahren eine Katze (Jaguar X350 4,2 V8) gefahren, leider...
  5. Neue Farbe - Vollackierung

    Neue Farbe - Vollackierung: Hallo zusammen, ich überlege die Farbe meines AMGs zu ändern. Dabei denke ich eher an eine Volllackierung als an eine Sprühfolie oder Folierung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden