Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km

Diskutiere Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo DB Gemeinde, nach über zwei Jahren stiller Mitleser bin ich jetzt auch Registriert. Mein AMG C 32 (S 203) Bj. 2001 mit über 250.000 km...

  1. #1 C&F300 Drivers Club, 14.05.2019
    C&F300 Drivers Club

    C&F300 Drivers Club

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DB Gemeinde,
    nach über zwei Jahren stiller Mitleser bin ich jetzt auch Registriert.

    Mein AMG C 32 (S 203) Bj. 2001 mit über 250.000 km (Fast 400 PS) braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km!!!

    Ich habe die NKT Pumpe ausgetauscht (Bosch) sowie den Ausgleichsbehälter original MB weil es immer nach Kühlflüssigkeit gerochen hat und in der Anzeige immer stand Kühlniveau Prüfen. Und um den Deckel des Ausgleichsbehälter war immer etwas Kühlflüssigkeit.

    Jetzt nachdem alles aktualisiert ist, und ich ca. 100 gefahren bin zeigt er wieder Kühlniveau Prüfen.
    Er braucht 1 Liter Wasser nach jeden 100 Km das ist doch nicht NORMAL.
    Das Kuriose ist: er verliert kein Wasser, er dampft hinten am Auspuff auch nicht in Weis (also die ZKD ist ok).
    Und der Motorraum ist Furztrocken. Ich habe von einem guten Freund folgendes gesagt bekommen das ich ihn entlüften soll da eventuell noch Luft im System sein könnte und wenn das nicht hilft das evtl. der Ladeluftkühler einen knacks hat. So DB Gemeinde und Profis jetzt seid Ihr gefragt, gibt mir mal eure Meinungen dazu... bin echt gespannt wer von euch so ein Problem schon mal hatte oder ob es jemanden gibt der mir wirklich helfen kann.

    Gruß Drivers Club
     
  2. #2 jpebert, 14.05.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder es läuft irgendwo raus, oder das Kühlwasser wird verbraucht.
    zu 1. Undichtigkeiten (Schläuche, Ausgleichsbehälter, Kühlwasserpumpe, Kühler/Getriebekühler (Glykolverseuchung), etc.
    zu 2. ZKD

    Es gibt verschiedene Methoden, das zu prüfen. Alles hier aufzulisten wäre zu länglich und ist auch schon dutzendfach beschrieben worden. Fahr in eine vernünftige Werkstatt oder Frage jemanden, der sich damit auskennt, ob er nicht mal prüfen kann, falls Du nicht weiterkommst. Teiletauschen bis zum Erfolg ist mühselig und teuer. Aber ich kann Dir versichern, das Wasser sich nicht in Luft auflöst und ein Fachmann Dir ziemlich genau sagen kann, was das Problem ist.

    Wenn ich versuche zwischen Deinen Zeile zu lesen, dann sind Deine Kühlwasserschläuche während des Normalbetriebs wahrscheinlich knallhart (gr. Überdruck), der über den Deckel des Ausgleichsbehälter abgegeben wird, deshalb immer feucht. Somit ist ZKD ziemlich wahrscheinlich. Dazu braucht es keinen weißen Rauch aus dem Auspuff.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.245
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ZKD beim M112 ist selten, gerade bei gepimpten Kisten aber schon mgl, ebenso ein Haarriss.
    Ich tippe auf den Ladeluftkühler. Wäre auch nicht der erste.
     
  4. #4 jpebert, 14.05.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    142
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du meinst, dass das Kühlwasser in den LLK suppt? Ich weiß jetzt nicht, wie es bei dem Wagen ist, aber ist der LLK nicht an den Kühler angeclipt/angeschraubt, so das ein Flüssigkeitseintrag fast unmöglich ist? Oder ist bei dem Modell Kühler und LLK eine organische Einheit?
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.245
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    der M112/113 hat eine indirekte Niedertemperatur-Ladeluftkühlung. Das heißt, der LLK sitzt direkt unter dem Kompressor im "Saugrohr"und wird von Kühlmittel durchströmt.
    Wenn dieser Leck ist, was gelegentlich passiert, gerade bei erhöhtem Ladedruck, dann wird Wasser mit verbrannt.
     
    conny-r und jpebert gefällt das.
  6. #6 conny-r, 15.05.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    774
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Wenn sich der Benzinverbrauch im Verhältnis verringert, ... kann man es so lassen. :D
     
    Albrecht5080 und Avantgarde92 gefällt das.
  7. #7 Grauzone, 15.05.2019
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    Tippe auch auf den LLK, häufige Ursache für Leckagen.
    Evtl. sieht man schon Kühlflüssigkeit, wenn man eine der Ansaugbrücken abschraubt und in den Schlauch des LLK reinschaut.
    Leider ist der LLK kein Sonderangebot, kostet um 1K€ ?(
     
  8. #8 Jim_Panse, 15.05.2019
    Jim_Panse

    Jim_Panse

    Dabei seit:
    21.10.2017
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    landet wohl im Getriebe ...
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.245
    Zustimmungen:
    3.303
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wäre auch mgl, aber bei der Menge hätte er dann längst die Pfütze unter dem Wagen und Getriebeprobleme...
     
  10. #10 conny-r, 15.05.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    774
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Könnte man schweißen oder mit
    Riß im LLK ist gar nicht so selten, daher würde ich ihn vermuten.
     
  11. #11 Grauzone, 15.05.2019
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    112
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    schwierig, da die Leckage, wenn es denn der LLK ist, an den dünnen Lamellen auftritt.
    Gibt einige Videos bei YT
     
Thema:

Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km

Die Seite wird geladen...

Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km - Ähnliche Themen

  1. 1 Koppelstange gewechselt ???

    1 Koppelstange gewechselt ???: N'abend zusammen, ich hatte ein Klappern an meinem C180K BE Avantgarde, freie Werkstatt diagnostizierte Koppelstange vorne - macht 97 Taler. Fand...
  2. 245 Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245

    Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245: eine Anhängerkupplung an Bauen beim B 200 W 245
  3. Fehler P244A7A differenzdruck im dieselpartikelfilter zylinderreihe 1 zu niedrig

    Fehler P244A7A differenzdruck im dieselpartikelfilter zylinderreihe 1 zu niedrig: Wer kann uns weiter helfen ? Fehler P244A7A differenzdruck im dieselpartikelfilter zylinderreihe 1 zu niedrig. Eine Leckage oder defekte Dichtung...
  4. Biete Original Dachträger/Grundträger für W 163

    Original Dachträger/Grundträger für W 163: Original Merc. W163 Grundträger/Dachträger mit Schlüssel und Montageanleitung. Gebraucht und in gutem, funktionsfähigem Zustand. Keine...
  5. Suche Iso-Fix Halterung hinten links (W/S203)

    Iso-Fix Halterung hinten links (W/S203): Suche diesen Halter: A2038601087 Einbauort: hinten links (vom Heck aus gesehen ;) ) Hat wer den noch rumliegen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden