Mein W124 macht mir Sorgen

Diskutiere Mein W124 macht mir Sorgen im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hmmm... Ich hab ein paar Probleme mit meinem W124... Ich werde am Montag zu meiner Niederlassung fahren um folgende Probleme anschauen zu...

  1. #1 Ciccooo, 30.06.2004
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm... Ich hab ein paar Probleme mit meinem W124...

    Ich werde am Montag zu meiner Niederlassung fahren um folgende Probleme anschauen zu lassen...

    Aber ich würde euch Profis trotzdem zuerst gerne Fragen...

    1. Habt ihr mehr Erfahrung...
    2. Fragen kostet ja nichts
    3. Schaden kanns auch nicht...

    Zuerst mal eine Vorgeschichte:

    Ich hab mal einem Kollegen für 1 Tag mein W124... (war wohl ein Fehler) ausgeliehen... :rolleyes:
    Beim Rückwärtsfahren übersah er eine kleine Säule am Boden. Wie soll ich das erklären... Auf jeden Fall: Die hintere Stossstange wurde nich beschädigt, aber er fuhr mit dem Tank genau drüber... Kleine Kratzspuren sind zu erkennen...

    Nun:
    1. Wenn ich mit dem Auto fahre und danach aussteige, riecht es extrem nach Benzin => da schau in unter das Auto => genau hinter der rechten Achse (von hinten gesehen) tropft ein bisschen Benzin auf den Boden...
    Wird wohl genau wegen dem kleinen Manöver meines Kollegen so sein denke ich, oder was meint ihr?

    2. Ich steig am morgen ins Auto, starte den Motor und es ruckelt extrem, bis der Zeiger vom Öl auch mal gedenkt aufzusteigen... dann läuft der Motor wieder ruhig bzw. normal... Diese Angelegenheit dauert ca. 2-5 Sekunden... Wenn ich dann etwas Gasgebe gehts etwas schneller...

    3. Gestern Abend bin ich nach Hause gekommen, musste aber gleich wieder weg... In W124 eingestiegen und drehte die Zündung => Motor wollte anspringen, starb aber sofot wieder ab... auch Gasgeben nütze nichts... nach dem 6 Versuch funzte es dann...

    Was könnten da die Ursachen sein? Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen oder so? Dann kann ich das nähmlich am Meister weiterleiten... :prost

    Mir ists halt schon wichtig, dass mir das Schätzchen lange noch erhalten bleibt... Wäre sehr schade...

    Ich fahr damit auch sehr angenehm und langsam. Nie schneller als 120km/h... nie schnelle Beschleunigung usw... Also Acht gib ich ihm auf jeden Fall...

    Was mir auch gleich aufgefallen ist: Der Wagen fährt IMMER im 2 Gang an... IMMER... erst wenn ich kurz mehr Gas gebe geht er ganz kurz in den 1 Gang... => Und die Schaltung ist auf "S", nicht "E".... Ist das normal oder ist da auch irgendwo ein Fehler versteckt? ?(

    Und noch eine letzte Frage: Welches Öl ist empfehlenswert? Auto W124 E200 Bj. 1989 mit mittlerweile 253'000 km...

    Danke euch schonmal im Voraus! :tup :prost

    Grz
    Ciccooo :prost :wink:
     
  2. seg

    seg

    Dabei seit:
    03.09.2003
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190E 2.0
    Moin,
    das mit dem 2ten Gang anfahren ist normal, unabhängig vom S oder E Schalter, nur beim betätigen des Kickdown schaltet er in den ersten Gang.
     
  3. #3 Ciccooo, 30.06.2004
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    Ok, da bin ich aber beruhigt... Ein Problem weniger... :prost
     
  4. #4 Indianer99, 30.06.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Problem 2: IMHO unkritisch - hab dasselbe Symptom, bei mir klappern bei den ersten Startsekunden noch die Hydrostößel ---> scheint ne 124er-Krankheit zu sein; hatte mein voriger W124 230E BJ 92 auch, der hatte über 300Tkm weg (und läuft immer noch)

    Sind bei dir auch Klapper- oder sonstige Geräusche ausm Motorraum zu hören (bis der Öldruck erreicht wird) ?
     
  5. #5 PascalH, 30.06.2004
    PascalH

    PascalH

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    S211 + W220 + ...
    Problem 1, wenn schon Krazspuren zu sehen sind, kann gut an nem leicht durchgeritzten Tank liegen, braucht net viel, nur ne minimale Stelle, damit etwas Benzin austritt und genannter Geruch entsteht...


    Auf jeden Fall -> Gute Besserung deinem Zweitsternchen - hoffentlich sind die Probleme bald und unkompliziert gelöst *daumendrück* !

    Liebe Grüsse
    Pascal

    :prost :prost
     
  6. #6 ulli1969, 30.06.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Zu Problem 1: Ist ziemlich unwahrscheinlich, das der Tank kaputt ist, die sind eigentlich sehr, sehr robust (außer beim G - Modell). Ich kann ja nur tippen, da ich nicht weiß, wo genau der Pfeiler eingeschlagen ist und wie hoch der war, aber ich denke mal, der hat einfach nur eine Kraftstoffleitung beschädigt oder aus dem Filter / Pumpe gezogen.

    Problem 2: Da hat der Indianer genau recht, bis die Hydrostößel voll sind, schlabbert der Öldruck. Auch wenns dabei ein bißchen tickert, macht das nix. Du kannst das reduzieren, indem Du beim nächsten Ölwechsel eine Motorspülung machst (Liqui Moly, 375ml) und nach Öl- und Filterwechsel ein Öladditiv für Hydrostößelmotoren (gints auch von Liqui Molly) mit in das Öl kippst. Hatte beim 230er die gleiche Problematik, seitdem ich das Additiv benutze, ists um Welten besser.

    Problem 3: Wird wohl mit Problem 1 zusammenhängen, zieht wohl nicht mehr richtig Sprit durch die Leitungen...
     
  7. #7 Saugmotor, 30.06.2004
    Saugmotor

    Saugmotor

    Dabei seit:
    19.06.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Moin, der Tank ist 100 % OK . :] Der befindet sich im Kofferaum hinter der Rücksitzbank .Warscheinlich hat er eine Kraftstoffleitung am Unterboden beschädigt. Würde ich mal überprüfen. Gruss Saugmotor :wink:
     
  8. #8 Ciccooo, 30.06.2004
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    Dankeschön für eure Tipps!!!! :tup :tup :tup :tup

    In dem Fall werde ich sicher die Geschichte mit dem Benzin überprüfen lassen. Mal schauen was der Meister findet... :] wird sicher in diese Richtung gehen...

    Das mit dem Tackern ist also wohl eine Eigenart vom W124... Wusste ich gar nicht... wieder was gelernt...

    Danke noch für den Tipp mit dem Öl... :prost :prost

    @Indianer

    Andere geräusche sind mir nicht aufgefallen. Müsste vielleicht zur Sicherheit nochmals genau hinhören. Aber in Moment würde ich sagen nein.

    Ich sehe schon, das Schätzchen braucht mehr Zuneigung... ;) die 300TKm will ich damit 100% schaffen!!! :]

    Dann werde ich diese Probleme mal am Montag am Meister übermitteln... Werde natürlich Berrichten was er dazu meint.... :prost

    Grz
    Ciccooo :wink:
     
  9. #9 satanic, 30.06.2004
    satanic

    satanic

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ciccooo,

    alle 3 von Dir geschilderten Probleme hängen unmittelbar miteinander zusammen.
    Dein zweites Problem, schlechtes anspringen, hat mit defekten Hydros rein gar nichts zu tun! Der Motor wird, wie schon geschrieben, durch eine abgerissene oder defekte Kraftstoffleitung einfach zu wenig Sprit bekommen. Die Kraftstoffpumpe wird nicht genügend Druck aufbauen können, so dass der Motor zu wenig Benzin bekommt und daher schlecht bzw. gar nicht anspringt.In den ersten Kurbelwellenumdrehungen wird der Motor dann nur auf 2 oder 3 Zylinder, wegen Spritmangel, laufen, da Du zudem auch sagtest, dass der Motor extrem ruckelt.
    Dies steht auch mit dem vernehmlichen Benzingeruch im Einklang.

    Lass also einfach mal die Benzinleitung, die sich in der Nähe der Benzinpumpe befinden (Hinterachse), überprüfen. Entweder ist eine von den Leitungen nur abgerutscht oder eingerissen.

    Der Tank ist es definitiv nicht, da innenliegend über Hinterachse.

    Gruss
    Jan und vergiss das mit den Hydros ganz schnell!!
     
  10. #10 Indianer99, 30.06.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Das der Benzinaustritt -Geruch nicht von eventuell klappernden Hydros kommt, ist doch wohl klar. Das vom Verfasser geschilderte Bild zu Pkt. 2 deutet aber klar darauf hin. Mal schauen, obs immer noch so ist, wenn die Spritleitung repariert ist.
     
  11. #11 satanic, 30.06.2004
    satanic

    satanic

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ja, werden wir sehen. Ich ging von der Beschreibung des Problems aus. Da der Motor nun nicht ansprang, bzw. wie ne Schüssel Schrauben läuft, kann es natürlich sein, dass in Folge dessen, da lediglich nur der Anlasser dreht, die Ölpumpe auch nicht genügend Druck aufbauen kann und die Stössel ihre benötigte Ölmenge einfach nicht erhalten. Somit kommt es dann auch zum Hydroklappern. Woher soll der Öldruck auch kommen, diese wird direkt von der Kurbelwelle angetrieben und nicht elektrisch...... ok, gut jetzt! :D

    Gruss
    Jan
     
  12. #12 Indianer99, 26.07.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    So, es war soweit, Ölwechsel stand an. Hab erst die Spülung mit "Fit und Safe Motorinnenreiniger" (15,50€) gemacht und dann hab ich "LM-Hydrostössel-Additiv" (300ml 8,25€) reingekippt. Man glaubt es kaum: das allmorgendliche Klappern ist VOLLSTÄNDIG weg. :]
    Danke nochmal für den Tip! :prost :prost
     
  13. #13 ulli1969, 26.07.2004
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    :tup :tup :tup :tup :tup :tup :tup :tup :tup :tup :tup
    :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:
    Ja, das Zeug taugt echt was, und nicht nur ein paar Tage, sondern langfristig! Ich mach das jetzt alle 20.000 km und der Motor klingt wieder gut!
     
Thema: Mein W124 macht mir Sorgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dieselzuleitung defekt w124

    ,
  2. 124 mb 200d hydroschlüssel erkennen

    ,
  3. w124 220 taxkern leerlauf

    ,
  4. w124 200d hydrostössel,
  5. mercedes w124 kraftstoffleitung,
  6. w124 tackern benzinpumpe,
  7. w124 230e benzinpumpe nicht genug Druck,
  8. W124 kraftstoffleitung ,
  9. mb w124 200 d hydroschlüssel licvi moly,
  10. motorspülung mb 124 besserung,
  11. mercedes w124 230 riecht nach sprit
Die Seite wird geladen...

Mein W124 macht mir Sorgen - Ähnliche Themen

  1. W124 Drehzahlmesser nachrüsten

    W124 Drehzahlmesser nachrüsten: Möchte ein Kombiinstrument (nur mit Uhr)im meinen 200 Benziner 1989 (Vergaser) wechseln, da ständig die Tankanzeige spinnt Ich habe ein...
  2. Biete A124 (W124) E200 Cabrio Final Edition (51.344 Km)

    A124 (W124) E200 Cabrio Final Edition (51.344 Km): E200 Final Edition / 51.344 Km Aus Nachlass verkaufe ich unser E200 Final Edition Cabrio mit originalen 51.344 Km! *Scheckheft (Mercedes)...
  3. Ronal Penta 7,5x15 ET23 Mercedes W201 W123 W124 W116 R107

    Ronal Penta 7,5x15 ET23 Mercedes W201 W123 W124 W116 R107: Verkaufe hier gut erhaltene und sehr seltene Ronal Penta Felgen in 15 Zoll mit den Maßen 7,5x15 ET23 Preis: 990€ Die Räder waren auf dem 190E...
  4. Mercedes w124 200te start probleme

    Mercedes w124 200te start probleme: Hallo leute ich hab da ein problem mit meinen 124er Mercedes Also es ist so wenn ich denn 124er starten möchte (kalt zustand) springt er ganz...
  5. Comand APS NTG4 macht nach Software Update Probleme

    Comand APS NTG4 macht nach Software Update Probleme: Hallo zusammen, ich fahre einen S204, 350CDI, Baujahr 2008, mit einem Comand APS NTG4 und habe vor kurzem ein Softwareupdate für die Hardware (mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden