Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht

Diskutiere Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi Zusammen, hab vor zwei Wochen beim Motor-Talk E-Vent teilgenommen und doch tatsächlich zum ersten mal in meinem Leben etwas gewonnen! :s2:...

  1. #1 Bytemaster, 09.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Hi Zusammen,

    hab vor zwei Wochen beim Motor-Talk E-Vent teilgenommen und doch tatsächlich zum ersten mal in meinem Leben etwas gewonnen! :s2: Heut mittag hat mich eine Motor-Talk Mitarbeiterin angerufen und mir mitgeteilt, das ich zu den Gewinnern gehöre! :s49:

    E-Vent

    Ist hier vielleicht noch jemand, der auch mitgemacht und gewonnen hat?

    Ich werde natürlich versuchen, einige Bilder zu machen und hier dann einen Bericht abgeben, versteht sich ja von selbst!
     
  2. maCque

    maCque

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Monatskarte + Swift
    Hi Bytemaster,

    ich habe das Event auch gesehen gehabt und wollte mitmachen, aber irgendwie hab ichs dann doch verschwitzt :( schade vielleicht hätt man ja wirklich mal was gewonnen :) Wann genau ist das E-Vent?
     
  3. #3 TeddyDU, 10.07.2010
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Glückwunsch Bytemaster,

    auf deinen ausführlichen Bericht bin ich schon sehr gespannt. Die Kamera nicht vergessen. ;)
    Vielleicht nehme ich bei einem der nächsten Events mal Teil. Wobei der Treffpunkt allein für mich schon hart wäre:
    "09:00 Uhr am MB-Museum in Stuttgart". Das ist ja nur 450km von mir entfernt. :rolleyes:

    Gruß
    T.
     
  4. #4 Bytemaster, 10.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Kommenden Samstag am 17. Juli!

    Hehe .... ich habs zum Glück nur ca 60km bis zum Museum. Bei 450km Entfernung hätte ich wahrscheinlich auch nicht mitgemacht.
    Jo, Kamera kommt selbstverständlich mit, ich hoff nur, das wir genug Gelegenheit haben, um ein paar Bilder zu machen!
     
  5. #5 Bytemaster, 13.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    So, gestern hab ich von Motor-Talk die E-Mail mit allen für mich wichtigen Informationen erhalten.

    Dabei wurden wir auch aufgefordert, uns einige Fragen zu überlegen, die wir den Ingenieuren von Mercedes stellen wollen, doch mir fällt im Moment keine Frage ein, da ich mir das Auto eh nicht kaufen werde.

    Solltet ihr also irgendwelche Fragen zum W212 haben, die euch brennend Interessieren, dann her damit!
     
  6. #6 hijacker123, 13.07.2010
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    540
    Zum Glück gibts für solche Fälle Hotels in Stuttgart, sogar in Laufweite zum MB-Museum. ;)
     
  7. #7 Samson01, 13.07.2010
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Tja Chris,
    da muss man aber einen kleinen Obolus entrichten. :P
     
  8. timohb

    timohb

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C-Klasse w204
    Ich habe mitgemacht aber bis jetzt noch nichts gehört...Also bin ich wohl nicht dabei :motz:

    Bremen-Stuttgart etwas über 600km, aber den Weg hätte ich auf mich genommen!!!

    So ein Mist :-(

    Aber dir herzlichen Glückwunsch zum Gewinn
     
  9. #9 TeddyDU, 14.07.2010
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Ja, das habe ich sowieso geplant. Allerdings erst für den Herbst (wenn überhaupt in diesem Jahr). Wollte mir auf jeden Fall das MB-Museum ansehen und bei der Gelegenheit auch die Stadt selbst.
    Wenn es dann soweit ist, werde ich aber noch einen eigenen Thread erstellen welche Sehenswürdigkeiten man nicht verpassen sollte. Sind ja einige aus dem Raum S hier im Forum unterwegs.

    Ich hätte da eine Frage. Speziell zur Coupe-Version MIT Panorama-Schiebedach.
    Und zwar:
    Wie kann es sein, dass ich (Größe 1,97m) im W212-Coupe mit besagtem Panorama-Schiebedach weniger Kopffreiheit habe als in meinem CLC (ebenfalls mit Panorama-Schiebedach). Hintergrund ist der, dass es beim E-Coupe links und rechts des Schiebedachs dicke "Wülste" gibt. Ich hoffe man versteht was ich meine - wenn du drinsitzt, dann siehst du es auf jeden Fall.
    Okay, hat wahrscheinlich mit Fahrzeugstabilität zu tun etc. aber das würde mich mal interessieren.
    Ich sitze im CLC hervorragend und im E-Coupe passt es nicht - auch wenn der Sitz nach ganz unten und ganz hinten eingestellt wurde.

    Gruß
    T.
     
  10. #10 Daniel 7, 14.07.2010
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ein W212 Coupe gibt es nicht ;) Du meinst den C207.
     
  11. #11 Bytemaster, 14.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Habs mir notiert und werde die Frage bringen! Kann es dank 1,93m auch selbst testen und werde dann berichten!
     
  12. #12 Brabuspower, 14.07.2010
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Meine Frage an die "Erschaffer" wäre ungefährt so formuliert:
    Was sollte einen W211 Fahrer motivieren einen W212 zu kaufen? Denn im Detail sind einige Lösungen zugunsten von Kostenersparniss nicht so prickelnd ausgefallen:

    -So gibt es beim Kofferraum der Limousine zwei "Bügel" an denen der Heckdeckel fest ist und auf schwingt. Früher waren diese schön versteckt, nun verkratzt man sie leicht wenn man mal etwas einlädt und die Freigängikeit davor nicht checkt :sauer:

    -Der Kofferraum der Limo ist größer als im 211, aber warum ist die Fläche nicht eben? Das macht das Einladen schwerer.

    -Die hinteren Radkästenverkleidungen sind nur noch aus einer Art Filz, Kunststoff finde ich auf die Dauer gesehen robuster.

    -Das Auto ist wieder schwerer geworden, das treibt den Verbauch nach Oben und macht die Kraftstoffersparniss neuer Motoren zu Nichte. (Speziell E200CDI und E220CDI)

    -Der Innenraum ist nicht mehr einzigartig, sondern wird bei vielen Fabrikaten sehr ähnlich verbaut

    Warum sollte ich mir also aus Sicht der Ingenieure so ein neues Auto anschaffen?

    MfG Brabuspower
     
  13. #13 Bytemaster, 18.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    So, hier der versprochene Bericht!

    Nach einer Stunde gemütlicher Autofahrt, haben wir uns hier am Eingang des Museums getroffen:

    [​IMG]

    Nachdem wir vollzählig waren, wurden wir in einen Konferenzraum gebeten, indem uns dann der restliche Ablauf des Tages erklärt wurde!

    Zuerst gabs eine Führung durchs Museum die ca. 2 Stunden dauerte! Hier einige Eindrücke:

    Daimlers "Standuhr" der erste Benzinbetrieben Motor:

    [​IMG]

    den er als erstes in ein Motorrad einbaute:

    [​IMG]

    und später dann in eine Kutsche:

    [​IMG]

    Im Gegensatz dazu baute Benz den Motor nicht in ein bestehendes Fahrzeug ein, sondern konstruierte ein eigenes Fahrzeug drumrum:

    [​IMG]

    Auch andere "Fahrzeuge" kamen in den genuss eines Benzinmotors, das erste Schiff:

    [​IMG]

    Der erste Zeppelin (allerdings ist im Museum nur die Gondel und nicht der ganze Zeppelin ausgestellt), der noch vor den Gebrüdern Wright flog:

    [​IMG]

    Hier noch einige weitere Fahrzeuge aus der Anfangszeit:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der erste Bus:

    [​IMG]

    Der erste LKW (mit immerhin 1,5to Nutzlast, man beachte die Holzklotzbremsen):

    [​IMG]

    Der Ururopa des Sprinters:

    [​IMG]

    Jetzt der erste Zweizylinder von Daimler:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die restlichen Bilder lasse ich mal für sich sprechen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das waren noch Literleistungen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der letzte W123, der vom Band lief, mit gerade mal ca 5000km auf dem Tacho:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der erste PKW mit Dieselmotor:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Leider muss ich jetzt erstmal vier Stunden warten. Da mein Beitrag länger als 10.000 Zeichen ist, gehts nicht in ein Posting rein und den Rest des Beitrages kann ich nicht sofort erstellen, da im Forum ne Sperre von 240min eingestellt ist um neue Beiträge hintereinander zu erstellen!
     
  14. #14 Bytemaster, 18.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Nun der Traum aller Autobesitzer:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und dessen nie eingesetzte Rennversion:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Hier der erste Benz mit selbsttragender Karroserie und Pontonform:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die siebziger und achziger Jahre haben wir weitgehend übersprungen.

    Hier Schwarzeneggers S-Klasse:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier noch ein paar Eindrücke aus dem Motorsport:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Motor eines F1, nicht viel größer als ne Kiste Bier:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der einzigste rote Mercedes Rennwagen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein Versuchsfahrzeug mit Flugzeugmotor, das aber wegen des Krieges nie zum Einsatz kam:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Fahrzeug, das noch immer den aktuellen Geschwindigkeitsrekord für öffentliche Strassen hält:

    [​IMG]

    Dann gings erstmal zum Mittagessen mit gemischtem Braten, Spätzle und Salat und nem kleinen Nachtisch.

    Gegen 14 Uhr gings dann endlich zu den Autos. Wer mit welchem Auto fahren durfte (jeder durfte mit 2 Autos jeweils ca. 25km Fahren) wurde per Los entschieden!

    Ich zog als erstes Fahrzeug einen E250 CGI Coupe:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein zweites Fahrzeug war ein E500 Kombi: :s1:

    [​IMG]

    [​IMG]

    während des Fahrens hab ich logischerweiße keine Bilder gemacht (und ehrlich gesagt meistens auch nicht dran gedacht, ich hab mich mehr aufs Auto konzentriert! :s26: ) Weitere Bilder und evtl. ein Filmchen kommen aber noch, da das Motor-Talk Team mit nem eigenen Fotografen und ein Team von Mercedes-Benz.tv auch vor Ort waren.

    Zu den Autos selber werde ich mich später noch äußern, wenn ich die restlichen Bilder hab.

    Danach durften wir dann noch jeder eine Runde im SLS an der Seite von Ralleyprofi Uwe Nittel über die Mercedes Teststrecke drehen, der hat es so böse knallen lassen, das kann man sich nicht vorstellen. Trotz nasser Strecke ist der gefahren, so würde ich mich das auf trockenem Boden nicht trauen. Mir ist in der Steilwandkurve durch die G-Kraft fast schwarz vor Augen geworden.

    Zum Abschluss des Tages konnten wir uns dann nochmals, wie schon vor der Testfahrt mit der E-Klasse, bei einem kalten Buffet mit dem E-Klasse Produktmanager und den verantwortlichen Technikingenieuren unterhalten. Auch hierzu später noch mehr. :s48:
     
  15. #15 El Ninjo, 18.07.2010
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Scheint ja ein sehr interessanter und vor allem gelungener Tag gewesen zu sein. :]

    Der bisherige Bericht und natürlich die Bilder sind zwar wirklich toll :tup aber besonders gespannt bin ich natürlich auf deine Eindrücke von den Testfahrten. :D

    :wink:
     
  16. #16 Brabuspower, 23.07.2010
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Schöne Bilder und soweit ein interessanter Bericht. Aber habe ich das richtig verstanden das jeder im Endeffekt nur 50km gefahren ist? 8o
    Das ist ja eher ein Scherz oder? Da brauche ich nichts zu gewinnen, das krieg ich auch im Autohaus mit ner Probefahrt locker rausgeschlagen.

    Freue mich auf die weiteren Eindrücke deinerseits,
    Gruß Brabuspower
     
  17. #17 Bytemaster, 28.07.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    So, das Video von Mercedes-Benz.tv ist fertig!

    Motor-Talk bei Mercedes Benz (Der Typ am Steuer bei 00:12 bin übrigens ich :D

    Nachdem ich ab morgen erstmal drei Wochen Urlaub hab, gibts dann auch in den nächsten Tagen nen ausführlichen Fahrbericht!
     
  18. BM202

    BM202

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    smart pulse cdi
    Verbrauch:

    Der Link funktioniert leider nicht...

    Edit:

    Habe den Beitrag auf:

    http://mercedes-benz.tv

    gesehen, echt toll.

    Muss ein super Tag gewesen sein... Da wird man richtig neidisch... :wink:
     
  19. #19 Bytemaster, 02.08.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Da wir immer noch keine Bilder von Motor-Talk erhalten haben, bring ich jetzt einfach mal meinen Fahrbericht zu den Autos.

    Anfangen durfte ich mit einem E250 CGI Coupe mit 1,8 Liter Turbo mit 204PS:

    Fahrkomfort und Handhabung:

    Das E250CGI Coupe mit Sportpaket war mir persönlich eine Spur zu hart, was den Komfort schon arg einschränkt. Schade eigentlich, da ich trotz meiner 1,93m doch recht entspannt sitzen konnte. Lediglich das Schiebedach nimmt etwas Kopffreiheit. Große Menschen sollten also ohne Schiebedach ordern. Die Klimaanlage funktionierte Tadellos und erzeugte ein angenehmes Raumklima. Die 5-Gang Automatik passt jedoch nicht besonders zur Charakteristik des 4 Zylinder Turbos. Hier wäre die 7-G-Tronic wesentlich komfortabler.

    Sämtliche Bedienelemente gaben dank ihrer unverwechselbaren Symbolik keinerlei Rätsel auf und waren kinderleicht bedienbar. Lediglich die etwas tiefe Sitzposition in Verbindung mit der cw-Wert optimierten Karrosserie schränkte die Übersichtlichkeit ein. Man kann schlecht erkennen, wo das Fahrzeug vorne bzw. hinten aufhört. (Aber es ist ja auch ein Coupe)

    Fahrverhalten und Fahrdynamik:

    Das Fahrverhalten des E250CGI Coupes ist jederzeit "narrensicher". Da es ein Sportpaket hatte, fuhr es sich recht hart. Für einen Mercedes eine Spur zu hart. Das Fahrwerk wirkte aber nie überfordert oder nervös. Der Geradeauslauf war trotz der breiten Reifen vorbildlich. Ebenso die Bremsen, selten etwas besseres erlebt. Da bekommt man beim drauftreten schon Angst, das einem der Hintermann drauf fahren könnte!

    Raumkonzept und Inneneindruck:

    Für ein E-Klasse Coupe finde ich den Innenraum vom Platzangebot her eigentlich recht klein. Man hat eher den Eindruck in einem C-Klasse Coupe zu sitzen. Trotzdem habe ich mit 1,93m und knapp über 100kg noch in alle Richtungen genügend Platz um eine angenehme Sitzposition zu finden. Lediglich das Schiebedach schränkt die Kopffreiheit etwas ein.

    Das Armaturenbrett ist Qualitativ auf höchstem Niveau verarbeitet und macht einen soliden, leider aber auch haptisch einen billigen Eindruck. Es sieht aus und fühlt sich an, wie ein Cockpit aus den 80ern. Hier hat man im Gegensatz zum W211 zwei Schritte zurück gemacht.

    Motor und Fahrwerk:

    Der 250er CGI hat jederzeit genügend Power. Man hat in keiner Situation das Gefühl gehabt einen 1,8 Liter 4 Zylinder zu fahren. Dank Turbolader, dessen Turboloch dank Automatikgetriebe und variabler Turbinengeometrie verschwindend gering ausfällt, hat man eher das Gefühl einen 6 Zylinder zu fahren. Auch die Gräuschdämmung ist hervorragend und man bekommt in normalen Fahrsituationen so gut wie nichts vom Motor mit.

    Das Fahrwerk war (wie auch schon beim Komfort erwähnt) absolut nicht mein Geschmack. Das mag daran liegen, das es sich um ein Coupe mit Sportfahrwerk und Breitreifen handelte. Trotzdem wirkte es in jeder Fahrsituation sehr sicher.

    Karosserie und Außeneindruck:

    Die Karosserie ist qualitativ auf höchstem Niveau verarbeitet. Saubere Spaltmaße und perfekter Lack. Auch das Design lässt keine Wünsche offen, wirkt modern und frisch, ohne dabei den Vorgänger "alt" aussehen zu lassen. Lediglich die Rundumsicht lässt wie bei einem Coupe üblich zu wünschen übrig und auch Anfang sowie Ende der Karosserie ist schlecht einzusehen.

    So, das wars erstmal zum Coupe. Der Bericht vom E500 T-Modell folgt später!
     
  20. #20 Bytemaster, 02.08.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Nachdem Coupe durfte ich dann auch noch ne Stunde mit dem E500 T-Modell fahren: :s21:

    Fahrkomfort und Handhabung:

    Zum E500 T-Modell gibt es nicht viel zu sagen, ausser einem: Perfekt! :s1: Noch komfortabler geht es fast nicht. In der Stadt trotz der enormen Größe sehr wendig und übersichtlich, sowie sehr geräuscharm. Den seidig lauffenden 8-Zylinder nimmt man fast nicht wahr. Und auch ausserorts wird die Geräuschkullisse nie aufdringlich, selbst bei forscher Fahrweiße nicht.

    Die Handhabung ist ebenfalls bis auf winzige Ausnahmen perfekt. Sämtliche Neuerungen (Totwinkel-Assistent, Spurhalte-Assistent usw.) die im Fahrzeug eingebaut waren funktionierten perfekt und sind auch für den Auto-Laien kein Problem, was Bedienung und Verständlichkeit angeht. Lediglich der Nachtsicht-Assistent ist nicht perfekt gelöst. Erstens ist der Schalter zum Einschalten während der Fahrt vom Fahrer absolut nicht einsehbar (man muss also den Kopf zur Seite neigen um am Lenkrad vorbeischauen zu können) und die Anzeige im Comand-Display in der Mittelkonsole ist ebenfalls eher Suboptimal, da der Fahrer hierzu den Blick deutlich von der Fahrbahn nehmen muss. Hier wäre ein Head-Up-Display oder zumindest (wie in der S-Klasse) ein Display mitten im Tacho wesentlich besser.

    Fahrverhalten und Fahrdynamik:

    Der E500 T vermittelte stets das Gefühl, noch mehr als genug (Fahrwerks-) Reserven zu haben. Man hatte nie das Gefühl, das die teilweise doch sehr schlechten Strassen das Fahrzeug aus der Ruhe bringen könnten. Ebenfalls war ich sehr erstaunt, das er sich trotz seines hohen Gewichts von fast 2 Tonnen fahren lies, wie eine C-Klasse.

    Raumkonzept und Inneneindruck:

    Im Gegensatz zum Coupe hat man doch deutlich mehr Platz auf den vorderen Sitzen. Zum Fond kann ich ebenfalls nicht viel sagen, doch die Begleitperson von Mercedes hatte sichtlich ausreichend Platz. Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau, auch das mit Leder überzogene Armaturenbrett machte einen wesentlich besseren Eindruck, als das billig wirkende Plastik im Coupe.

    Motor und Fahrwerk:

    Was will man zu einem V8 mit 388PS schon groß sagen, einfach nur Top! Leistung war in jeder Situation mehr als genug vorhanden. Das doch sehr hohe Gewicht des Fahrzeugs war in keiner Situation zu spüren. Was sicherlich auch an der beim E500 serienmäßigen Airmatic gelegen haben mag.

    Korosserie und Außeneindruck:

    Auch hier wie beim Coupe, Qualität und Verarbeitung der Karosserie auf höchstem Niveau. Designtechnisch in Verbindung mit dem V8 Motor absolutes Understatement. Der absolute Wolf im Schafspelz. Keiner denkt hier an fast 400PS.

    Mein Fazit zum E 500 T-Modell: Ich hab 120.000.- Euro zu wenig auf dem Konto. :s26:
     
Thema: Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w212 motortalk

    ,
  2. c207 thread motor-talk

    ,
  3. Motor Talk Lachschäden Mercedes

    ,
  4. w212 e220 motor talk,
  5. motortalk eklasse 212,
  6. motor talk mercedes w123 schalterbeleuchtung,
  7. motor talk mercedes w212,
  8. MOTOR-TALK W212 Forum
Die Seite wird geladen...

Mercedes Benz und Motor-Talk E-Klasse W212 Testfahrt - Der Bericht - Ähnliche Themen

  1. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  2. ZV geht nur mit laufenden Motor

    ZV geht nur mit laufenden Motor: Nervig, meine Zv geht nur wenn der Motor läuft. Also, ich schließe die Fahrertüre auf, starte den Motor und die Knöppe gehen hoch, wenn ich dann...
  3. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  4. Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Vito w638, Bj 2002, Diesel, ca 65000 km gelaufen. Und zwar geht der Motor während der Fahrt aus....
  5. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden