Mercedes C bzw. E klasse 220 CDI vs. 200 Kompressor

Diskutiere Mercedes C bzw. E klasse 220 CDI vs. 200 Kompressor im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo freunde, ich fahr zurzeit ein W211 E 220 CDI Avantgarde mit 170PS und möchte als nächstes auf die neue C Klasse umsteigen mit dem 200...

  1. #1 c_Klasse AMG, 25.05.2008
    c_Klasse AMG

    c_Klasse AMG

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo freunde,



    ich fahr zurzeit ein W211 E 220 CDI Avantgarde mit 170PS und möchte als nächstes auf die neue C Klasse umsteigen mit dem 200 Kompressor motor 184 PS habs schon bestellt weiss aber nochnet genau ob ich bei dem Motor bleibe oder doch lieber den 220 CDI nehmen soll!

    Meine frage ist jetzt wer ist den 200 Kompressor schon gefahren und kann mir sagen wie der durchzug bzw wie der Motor so im gegensatz zum 220 CDI so ist!

    Nochwas beide motoren mit Automatikgetriebe!

    danke im vorraus!
     
  2. #2 C230K SC, 26.05.2008
    C230K SC

    C230K SC

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    W205 - C450AMG
    Ich fahre selbst einen 200K und wenn dein grösstes Begehren Durchzug ist, bestell dir den Diesel. Der 200K ist zwar kein langsames Auto, aber der Durchzug von 60 bis 100km/h ist ganz bestimmt nicht die Paradediziplin dieses Wagens. Ich hab zwar einen Schalter, glaube aber nicht, daß das mit dem Automatikgetriebe elementar anders ist.

    Aber am besten, fahr doch einfach beide mal Probe. :s61:
     
  3. #3 hijacker123, 26.05.2008
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.460
    Zustimmungen:
    565
    Das einzige was dazu zu sagen gibt...-> beide probefahren, dann entscheiden!

    Die ganzen subjektiven Meinungen die Du hier kriegst, bringen dir sowieso nichts!

    Warum bist Du eigentlich den 200K noch nicht gefahren, obwohl Du ihn bereits gekauft hast?

    Sollte wohl kein Problem sein, beide mal zu fahren, da das keine exotischen Motorisierungen sind!
     
  4. E.D.

    E.D. Guest

    Wie mein Vorredner schon sagte, selbst Probefahren mach Klug!

    Aber ehrlich gesagt, wenn man alles außen vor lässt und es nur um den Motor in Kombi mit der automatik geht, dann würde ich in jedem Fall zum Diesel greifen.
    Ich habe bei schon recht augiebig Probefahren dürfen. Am harmonischsten fand ich in Kombination mit der 5-Stufen Automatik den 220 CDI. Der macht richtig druck, hat aber auch eine sehr gleichmäßige Leistungsentfaltung und vorallem die Abstufung des Getriebs passt besser. Beim 200 K mit Automatik hab ich immer den Eindruck einer leicht hektischen und wenig gelassen wirkenden Kombination. Mal abgesehen davon, dass man die 184 PS kaum merkt. Ich finde der fühlt nicht mach der Leistung, sondern eher nach max. 150 PS an. Mein Vergleichsmaßstab ist da mein CLK 230 Kompressor gewesen. Der hat ja lediglich 9 PS mehr (193 PS) als der 200 K im W204, wiegt ungefähr das Gleiche, hat auch einen 5-Stufen Automat drin, zieht aber deutlich besser als der 200K im W204.

    Darüber hinaus fand ich den 200K auch nicht besonders Sparsam. Bei ruhiger Fahrweise war der kaum unter 9,5 / 10,0l zu bekommen, zuviel wie ich finde. Da bei dem Verbrauch auch schon über einen Sechszylinder nachdenken kann, der liegt da auch nicht viel weiter drüber.

    Von daher wenn, Vierzylinder im 204 mit Automatik, dann der 220 Diesel! Wenn es ein Benziner werden soll, dann würde ich persönlich den nur mit manuellem Getriebe kaufen.


    P.S. Hab beide (den 200 K mit Autom. & Schaltung; den 220 CDI nur m. Aut.) gut und gern über 800 / 900 km bewegt, so das ich denke, dass man über den Verbrauch schon grob ein Urteil bilden kann....

    P.P.S. Beim Diesel würde ich aber noch warten bis der OM651 mit der 7 G-Tronic kommt und den akutellen OM646 EVO und die 5-Stufen Automatik ersetzt. Das dürfte wohl mit oder kurz nach der Markt einführung des GLK (X204) stattfinden. Dann wäre auch die Variante als "C 250 CDI" sehr interessant ;) Über den OM651 hab ich hier auch ein paar kurze Zeilen geschrieben, einfach mal die SuFu nutzen...
     
  5. #5 C230K SC, 26.05.2008
    C230K SC

    C230K SC

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    W205 - C450AMG
    jepp das unterschreibe ich! Ich hatte auch einen 230Kompressor vorher und hätte die fehlenden 9 PS niemals so gravierend eingschätzt. Allerdings war das SC auch runde 100kg leichter und vor allem ist die Getriebeübersetzung beim 204er Schalter übertreiben lang gewählt worden, was zwar den Verbrauch senkt, aber auch zu einem drögen Durchzug im sechsten Gang führt.
    Ich habe es übrigens ausprobiert, mein Kollege fährt einen W204/C220 mit Automatik und im Spurt liegen beide Wagen bis ca. 100km/h gleichauf, erst ab 120 zieht der Kompressor dem Diesel leicht davon, wobei wir hier keinesfalls von Deklassierung sprechen..
     
Thema: Mercedes C bzw. E klasse 220 CDI vs. 200 Kompressor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c 200 kompressor vs c220 cdi

Die Seite wird geladen...

Mercedes C bzw. E klasse 220 CDI vs. 200 Kompressor - Ähnliche Themen

  1. Suche Fahrer eines Mercedes C180 CGI's bzw. C 200 CGI's

    Suche Fahrer eines Mercedes C180 CGI's bzw. C 200 CGI's: Hallo Leute, ich habe seit Wochen Probleme bzw komische Geräusche von meinem Klimakompressor. Beim Freundlichen sagen sie, dass ist normal. Aber...
  2. Fehlt euch etwas bei eurem jetzigen Mercedes bzw gibt es etwas was euch besser gefallen hat als beim

    Fehlt euch etwas bei eurem jetzigen Mercedes bzw gibt es etwas was euch besser gefallen hat als beim: Also ein Bekannter von uns fährt einen S202 Mopf bj 2000. Ich durfte auch schon ein paar mal damit fahren. Trotz das der Wagen bald 11 Jahre ist...
  3. Mercedes Benz w211 aps50 und USB bzw. SD Anschluss Möglichkeiten

    Mercedes Benz w211 aps50 und USB bzw. SD Anschluss Möglichkeiten: Hallo MB Freunde, ich habe einen Mercedes Benz W211 BJ Ende 2007. Somit habe ich einen Aps50 installiert. Da ich es hasse wenn meine Kinder ihre...
  4. Problem mit Audio 10 Mercedes Radio bzw. umbau auf Alpine Radio

    Problem mit Audio 10 Mercedes Radio bzw. umbau auf Alpine Radio: hallo leute! 1. hab ein problem mit dem audio 20 original radio... wenn ich das auto starte... hab ich das problem das sich der radio nicht...
  5. multifunktionslenkrad - alternative zu mercedes bzw. becker radio ?

    multifunktionslenkrad - alternative zu mercedes bzw. becker radio ?: hallo liebe gemeinde, hab im archiv nix über kompatibilitätsprobleme multifuntionslenkrad/audioanlage gefunden - daher meine newbie-frage:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden