Mercedes Classic Radio 2010 mit AUX nachrüsten

Diskutiere Mercedes Classic Radio 2010 mit AUX nachrüsten im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hier noch die Erklärung am Schaltbild. [ATTACH] Über die CCTR2 Leitung kann der Prozessor auswählen welche Leitung (REEL_R oder REEL_L) er...

  1. #41 amphore, 19.10.2020
    amphore

    amphore

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    S203 C220 CDI 2007
    Verbrauch:
    Hier noch die Erklärung am Schaltbild.

    Unbenannt.png

    Über die CCTR2 Leitung kann der Prozessor auswählen welche Leitung (REEL_R oder REEL_L) er überwachen will.
    Die Tape monitoring-Schaltung ist quasi ein steuerbarer Umschalter.

    MFG
    Helmut
     
  2. #42 C4rst3n, 19.10.2020
    C4rst3n

    C4rst3n

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Bei meinem ESP32 sind leider schon beide DAC Kanäle belegt (vom Audiosignal). Habe mir deshalb einen PWM Sinus selbst zusammengebastelt. Dabei ist mir aufgefallen, dass es gar kein Sinus seien muss, eine konstante Spannung reicht aus. Dazu habe ich zunächst REEL_R entfernt und die Spannung an REEL_F gemessen. Die schwankte zwischen 2,35 un 2,45 V. Habe dann mit meinem ESP eine konstante Spannung von 2,4V erzeugt und diese dann zwischen dem Tapedeck und dem Radio eingespeist. Danach konnte ich die REEL_F Verbindung zum Tapedeck entfernen und es lief weiterhin.

    Auch die Leitungen CCPSE und CCLDG konnte ich während des CC Betriebs entfernen. Allerdings gibt es Probleme, wenn diese nicht vorhanden sind und ich von CC zurück schalte auf FM (das CC knattert, weil irgendwelche Zahnräder nicht richtig bedient werden) und ein Umschalten auf CC ist dann auch nicht möglich.

    Mein Hauptproblem ist eigentlich, dass Umschalten. Ich weiß jetzt wie und welche Leitungen ich brauche, um den CC Betrieb aufrecht zu erhalten, aber wenn ich ohne das CC Deck und nur mit meinem Mikrocontroller umschalten will, klappt es nicht. Kann es and LDG bzw PSE liegen? Oder brauche ich einfach nur das richtige Timing wann ich das REEL_F Signal einspeise?

    Ein Oszi habe ich leider nicht. Nur ein Handmultimeter von Voltcraft VC130-1
     
  3. #43 amphore, 19.10.2020
    amphore

    amphore

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    109
    Auto:
    S203 C220 CDI 2007
    Verbrauch:
    REEL_R und REEL_L muss eine 5 Volt / 0 Volt Rechteckspannung sein. Ich kenne jetzt nicht di genaue Frequenz, in meiner Schaltung waren es ca. 3 Hz.
     
  4. #44 C4rst3n, 20.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2020
    C4rst3n

    C4rst3n

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also ob es zwangsweise eine Rechteckspannung seien muss, kann ich nicht sagen. Es hat auf jeden Fall geklappt mit einem PWM ein Sinus nachzubilden und jetzt schicke ich ein PWM mit 100%. Der dürfte also eigentlich gar nicht mehr springen. Ich weiß nur nicht, ob am Ende einer Periode für ein μ gesprungen wird. Aber auf jeden Fall sind 3,3V ausreichend und nicht zwangsweise 5V erforderlich.

    Angeschlossen habe ich jetzt

    Vom Board LED auf LED und MOT am CC Deck
    Board -> Mod -> CC Deck
    Board -> PSE -> CC Deck
    Mikrocontroller -> 3,3V -> REEL_R und REEL_F
    Board -> LDG -> CC Deck
    Board -> EJT -> CC Deck
    Board -> Spannungsversorung -> Deck

    MET und INS sind nicht angeschlossen und PBREF mit den TRKs auf dem Board kurzgeschlossen.

    Trotzdem funktioniert es nicht, wenn ich das CC restlos entferne.

    Gerade noch ausprobiert, die LED Leitung brauch ich nicht, wenn REEL_R und REEL_F vom mikrocontroller übernommen werden. Ist demnach wohl die Stromversorgung von den Optos.

    Und die andere Frage ist, welche andere Leitung ist hier noch wichtig, sodass es nicht klappt, wenn ich das CC entferne?
    PSE, LDG, EJT, MOT und MOD stehen zur Auswahl

    ==EDIT==

    Hab festgestellt, dass CCMOD ein wichtiges Signal vom Deck zum Radio ist. Es muss zumindest kurzfristig auf GND gezogen werden. Vermutlich ein ACK Signal. Es geht aber auch, wenn er dauerhaft auf GND liegt.

    Folgende Konstellation habe ich jetzt:
    TRKs mit PBREF kurzgeschlossen (Offene Klemmen gehen nicht. Wenn ein Audio Signal auf die Pins gegeben wird und das Radio ist aus, startet es nicht mehr)
    CCMET offene Klemmen
    CCINS offene Klemmen
    UBATT und PGND mit dem Deck verbunden
    CCEJT muss erstaunlicherweise auch mit dem Deck verbunden sein, sonst funktioniert das Deck nicht
    CCLDG mit dem Deck verbunden
    REEL_R und REEL_F mit dem Mikrocontroller auf einem 3,3V Pin (Wenn das Radio aus ist, muss das Signal unterbrochen werden, sonst startet das Radio nicht mehr)
    CCMOD dauerhaft auf GND, Deck Seitig offene Klemmen
    CCPSE mit dem Deck verbunden
    MOT mit dem Deck Verbunden
    LED offene Klemmen

    Ich kann zwischen FM und CC wechseln und der Modus bleibt auch erhalten. Das CC zieht den Lesekopf entsprechend ran und wieder weg, aber der Antrieb auf dem CC bewegt sich nicht mehr (MOD war dafür Ausschlag gebend).

    Bei entferntem CC muss CCPSE mus auf GND gezogen werden, sonst schaltet er nicht mal kurzfristig auf CC um.

    Wenn ich jetzt aber das CC komplett entferne, klappt es wieder nicht :( Also muss noch irgendein Signal wichtig sein.
     
  5. #45 C4rst3n, 30.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2020
    C4rst3n

    C4rst3n

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @amphore

    ich habe es mit der Weile geschafft, dass das Radio im CC Modus verbleibt. Allerdings muss ich noch zum richtigen Zeitpunkt händisch die Stecker ziehen. Es war mir noch nicht möglich festzustellen, welche Signale das Kassettendeck ansprechen.
    Aus diesem Grund habe ich die Schaltung ausgiebig studiert und einen Schaltplan rekonstruiert. Keine Garantie auf Korrektheit. Insbesondere bin ich mir nicht sicher, ob ich Basis, Kollektor und Emitter bei den Transistoren korrekt identifiziert habe, denn hier hab ich keine Datenblätter zu gefunden.

    Der Vor/Rücklauf scheint nicht über eine höhere Spannung erzeugt zu werden, sondern lediglich über die Getriebeverstellung. Andernfalls würde der Opto-Sensor ebenfalls eine höhere Spannung sehen und ich glaube nicht, dass die LEDs das aushalten.

    Die einzigen Steuersignale für die Getriebeverstellung sind CCEJT und CCLDG in Abhängigkeit von diesen Signalen muss ich dann die Getriebetaster mit dem Mikrocontroller auslösen. Das Frequenzsignal der Opto-Sensoren kann ich auf Grundlage der LED bzw. CCMOT Spannung steuern.

    Kannst du mir sagen, was diese M1A Bauteile sind? Das Element parallel zum Verstellmotor wäre auch interessant, aber ich denke nicht notwendig zum Verständnis des CC-Decks.

    CCLDG ist dauerhaft 5V, sobald das Radio an ist. Ich bin mir nicht sicher, ob es ggf. die Spannung minimal ändert. Könnte das relevant sein bei der Schaltung?

    beste Grüße

    Carsten
     

    Anhänge:

  6. #46 C4rst3n, 21.11.2020
    C4rst3n

    C4rst3n

    Dabei seit:
    17.10.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @amphore

    Ich habe es geschafft und mein mC emuliert ohne Probleme das Kassettendeck. Auch die einzelnen Betriebsmodi funktionieren, sodass ich über das Radio die Musik pausieren kann und Vor/Zurück auswählen.

    Ich habe jedoch ein Katastrophales Klangergebnis.
    Ich weiß nicht, ob es an den Kabelverbindungen liegt, am DAC vom Esp32 oder ob ich im Programmcode etwas falsch gemacht habe (sample rates, o.ä.)

    Ich würde gerne ein Audio Sample hochladen, nur wird mp3 hier nicht unterstützt.
    Hat jemand einen Vorschlag, wie ich das Problem näher eingrenzen kann?
     
Thema: Mercedes Classic Radio 2010 mit AUX nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umbau mercedes radio aux

    ,
  2. becker audio 30 aux

    ,
  3. aux in nachrüsten

    ,
  4. mercedes radio classic,
  5. aux в becker be 2010,
  6. aux in classic radio,
  7. audio 10 cc aux,
  8. mercedes classic aux,
  9. be1150 klinke nachrüsten,
  10. Becker navi aux nachrüstung,
  11. becker be 2010 aux,
  12. mercedes radio,
  13. mercedes autoradio,
  14. W203 audio 10 cc aux löten,
  15. kassettendeck aux umbauen,
  16. mercedes e 220 cdi 2010 aux,
  17. umbau am eingang aux in mercedes spezial,
  18. altes autoradio aux nachrüsten,
  19. mercedes becker 2010,
  20. stromlaufplan w201 Kombiinstrument,
  21. mercedes vaneo radio aux,
  22. radio aux löten Becker spezial,
  23. radio aux nachrüsten Becker spezial,
  24. altes Autoradio aux Anschluss löten w124,
  25. audio10 906 stecker
Die Seite wird geladen...

Mercedes Classic Radio 2010 mit AUX nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. 09. November 2013 - 14 Uhr: Düsseldorf, Mercedes Treffen, beim Meilenwerk/Classic Remise

    09. November 2013 - 14 Uhr: Düsseldorf, Mercedes Treffen, beim Meilenwerk/Classic Remise: Hallo zusammen, wie ich es in einem anderen Thread schon angesprochen habe, eröffne ich für dieses Treffen einen eigenen Thread. Und zwar...
  2. W202 Mercedes-Benz C 180 Classic-Selection Zündschloss/Schlüssel defekt???

    W202 Mercedes-Benz C 180 Classic-Selection Zündschloss/Schlüssel defekt???: .
  3. Classic tiefer legen - Original Mercedes Fahrwerk?

    Classic tiefer legen - Original Mercedes Fahrwerk?: Hallo zusammen. Ich würde gern mein Classic etwas tiefer legen. Deswegen hätte ich einige Fragen dazu, da ich gerne original Mercedes nehmen...
  4. Biete Mercedes CC Radio "classic" für Din Schacht

    Mercedes CC Radio "classic" für Din Schacht: Verkaufe ein original Mercedes Radio CC "classic" für den Din Schacht Radio, Kasette, autom. Senderdurchlauf, etc... Zustand: Gebraucht, voll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden