Mercedes F700

Diskutiere Mercedes F700 im Studien und Conceptcars Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Forschungsfahrzeug von Mercedes mit einem DiesOtto-Motor, 238 PS aus 1,8 Liter Hubraum. Mercedes F700

  1. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Forschungsfahrzeug von Mercedes mit einem DiesOtto-Motor, 238 PS aus 1,8 Liter Hubraum.
    Mercedes F700
     
  2. Lexter

    Lexter

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Meinen Glückwunsch nach Sindelfingen! Na, sind wir nach 15 Jahren endlich aufgewacht und versuchen irgendwann, so in 5-10 Jahren einen Hybrid zu bauen? Falls Mercedeskunden den völlig verschlafenen Trend schon jetzt perfekt geniesen wollen, hier wäre das fertige Produkt:

    Hier erst mal in der Langversion:
    [​IMG]

    Dazu die weltweit ersten LED-Abblendlichter:
    [​IMG]

    Die Antriebstechnik:
    [​IMG]

    Schicker Luxusliner...:
    [​IMG]

    ...auch von Innen:
    [​IMG]

    Nicht böse sein, Mercedes hats wohl echt verschlafen...
     
  3. #3 dervagant, 30.09.2007
    dervagant

    dervagant

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    209.320
    Ich hab echt schon drauf gewartet... :rolleyes:
     
  4. #4 ilikebenz 89, 30.09.2007
    ilikebenz 89

    ilikebenz 89

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    Lexus hat imho kein Stil - und das bekommen sie auch nicht mit einem bnoch so tollen Hybrid.

    Ich weiß nicht, was passiert ist, dass heutzutage Amis und sogar Europäer regelrecht in Hysterie fallen, wenn sie einen Lexus entlangrollen sehen - für mich ist und bleibt der Lexus eine aufpolierte Reisschüssel mit vielen Knöpfchen in der Mittelkonsole. Vor 10 Jahren wurde noch fleißig bei MB abgeguckt und heute? ...wird Lexus in einem Atemzug mit Mercedes, BMW und Audi genannt. Habe ICH da was verschlafen?


    Zum F700: Ein tolles Forschungsfahrzeug, was mE schon sehr serienreif aussieht. Vor allem die Sitze habens mir angetan - Fondinsassen können sowohl mit als auch gegen die Fahrtrichtung Platz nehmen.
    Interessant und wohl auch zukunftsweisend ist das Abscannen der Fahrbahn für das Fahrwerk, aber ich meine davon schon vor vielen Jahren mal gehört zu haben. Der Motor oder besser gesagt dessen Verbrauch geht wohl in die richtige Richtung; 5,7l/100km bei einem so luxuriösen (und schweren) Mobil ist nicht schlecht!
     
  5. idk

    idk alias TranceMellow

    Dabei seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Clio 1.2
    Naja, das mit den Sitzen ist so ne Sache. Wenn man den Fondsitz hinter dem Beifahrersitz umklappt, sodass er nach hinten guckt, geht der Beifahrersitz flöten, bzw dessen Lehne muss nach vorne geklappt werden.
    Die Lösung find ich ziemlich doof... kann doch wohl nicht sein.

    Was den Lexus angeht:

    Ich finde das Teil sehrwohl elegant, auch innen sieht es absolut top aus. Das manche aus Prinzip etwas dagegen haben kann ich nicht nachvollziehen... schlecht sind die Dinger mit Sicherheit nicht...


    Das wirklich inovative am F700 ist ohne Zweifel der Motor... selbstzündender Benziner. Ich frag mich seit Jahren warum es das noch nicht gibt... ob das wirklich so kompliziert ist oder einfach keiner Interesse daran hatte.

    Wenn die Technik in Serie geht wird sie aufjedenfall so einiges revolutionieren.
    Ich bin nur mal gespannt wann der nächste Hersteller nachzieht.

    Zum Fahrwerk. Vor Jahren hab ich mal ein Video gesehen mit einem aktiven Fahrwerk von Bose... und ich frag mich ebenfalls seither warum es das noch nirgends in Serie gibt

    Hier zum anschauen:

    http://www.youtube.com/watch?v=eSi6J-QK1lw
     
  6. #6 ilikebenz 89, 30.09.2007
    ilikebenz 89

    ilikebenz 89

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    Mag sein, dass ich in dieser Hinsicht zu konservativ bin, aber Lexus gehört mE nicht in das Permium-Segment.

    Dass Bose Fahrwerke herstellt oder entwickelt war mir neu - aber das Video ist sehr beeindruckend. Aber das hat doch nichts mit dem Fahrwerk-Konzept vom F700 zu tun, oder sehe ich das falsch? Das, was dort gezeigt wurde, müsste jedes gut eingestellte ABC-Fahrwerk auch leisten können - zumal nur auf dem vorgegebenen Testgelände gefilmt wurde, dessen Bedingungen man in die Entwicklung miteinfließen lassen konnte.
     
  7. #7 spookie, 30.09.2007
    spookie

    spookie Guest

    Das Video habe ich vor langer Zeit schonmal gesehen und war beeindruckt. Das ABC Fahrwerk verhindert Neigungen in Kurven, das ist richtig, jedoch kann es Bodenwellen so nicht ausgleichen.
    Ich tippe drauf, dass dieses Bose Fahrwerk zu teuer und aufwendig ist in der Wartung, und dass es nicht für den Serieneinsatz geeignet ist und deswegen in den Schubladen verschwand.

    Was den Lexus angeht: technisch sind sie auf dem neuesten Stand, die Geräuschdämmung ist das beste auf dem Markt, das Image ist es, was dem Wagen fehlt (siehe auch VW Phaeton, gute Technik, kein Image - Ergo: fällt bei den grossen Firmen und reichen Leuten aus Prinzip schon durch). Die Hybrid Techik dagegen, wo alle so schwärmen, ist sinnlos. Es wurde bei vielen Tests bestätigt, dass es bisher zu teuer ist und zu wenig Ersparnis einbringt. Das ist nunmal erwiesen.

    AutoBild hat den F700 getestet
     
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wann wird der enlich gesperrt?????????????????

    Man benutze die Suche nach seinen Beiträgen! Er sucht nur Streit und provoziert!!!!
     
  9. #9 spookie, 30.09.2007
    spookie

    spookie Guest

    Beachte ihn gar nicht Holger, er hat halt inzwischen WLAN im Sandkasten bekommen :D
     
  10. cr1p

    cr1p

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A124 3.0 24v
    das habe ich mich bei dir schon desöfteren gefragt :P
     
  11. #11 teddy7500, 30.09.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Kann man so nicht sagen, sie haben nur keinen eigenen Stil. :O

    Alles was sie können, ist kopieren. ;)
     
  12. #12 Tecno Uonz, 30.09.2007
    Tecno Uonz

    Tecno Uonz

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211 E 270 CDI Avantgarde
    Ich weiß nicht was ihr gegen Lexus habt? Sagt mal habt ihr eigentlich immer die Rosa-Mercedes Brille auf? NUR weil er aus Japan kommt muss er nicht schlecht sein! Er hat viell. nicht das Image eines BMW, Mercedes oder Audi. Aber dennoch is er besser Ausgestattet als ein Mercedes!!! Der Preis liegt deutlich unter dem was ein Mercedes mit fast Null Ausstattung kostet. Wacht doch mal auf. Mercedes hat die Hybridtechnologie verschlaffen. So wie die anderen. Wenn ich das Geld hätte ich würde mir den Lexus kaufen. Technisch und Verabeitungsmässig is er auf hohem Standard.

    Greetz

    Tecci
     
  13. #13 Albrecht5080, 30.09.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Jeder Hersteller hat sein Konzept worauf er setzt! ;)
    Und bei den deutschen Herstellern ist das nun mal nicht der Hybrid, sondern Erdgas (Opel Safira), Wasserstoff (BMW 7er, Mercedes A-Klasse), oder die Bluetec-Diesel (Mercedes / VW).

    Niemand hat etwas verschlafen.
    Der Hybrid spart sehr viel in der Stadt, bei Autobahnfahrten ist die Differenz aber recht gering.

    Außerdem hast Du durch die großen Akkus einen sehr kleinen Kofferaum, hohes Zusatzgewicht, und sie müssen am Ende ihrer Lebensdauer aufwändig entsorgt werden.
    Wenn man an der Steckdose laden kann (soll beim nächsten Toyota Prius kommen) ist die Sache witzlos, wenn der Strom nicht umweltfreundlich erzeugt wird. ;)

    EDIT:
    Meiner Meinung nach wird es Zeit an Alternativen zu forschen.
    Die Spar-Autos sind sicher nicht schlecht :tup , aber wenn man recht überlegt ist die Energie / Rohstoffproblematik lediglich aufgeschoben und nicht aufgehoben. :(


    @ Techno
    Was heist hier rosa Brille??? :rolleyes:
    Wenn ich in einem Mercedes Forum auf Mercedes schimpfe brauche ich mich über eine abwertende Reaktion nicht zu wundern!
    Wenn Du in anderen Foren auf die dortigen Automarken schimpfst, wirst Du sicherlich auch keine andere Reaktion erleben. :D


    Gruß Holger
    :driver
     
  14. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Es ist schon richtig das Lexus immer von Mercedes und BMW kopiert hat.
    Tatsache ist aber auch dass Lexus auf der Höhe der Zeit ist und sich nicht hinter den deutschen Wettbewerbern verstecken muss. Einzig das Imageproblem macht dem Lexus das Leben schwer.

    Zu der Hybridtechnik, ich denke schon dass man in dieser Richtung forschen sollte. Wenn die Ersprarniss heute nur 5% ist, so wird sie morgen vieleicht 15% betragen. Das kann aber nur erreicht werden wenn kontinuierlich weiter entwickelt wird.
    Wer heute diese Technik wg. zu geringer Effizienz zurück in die Schublade legt, guckt morgen dumm aus der Wäsche.
     
  15. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Du hast offensichtlich keine Ahnung vom Motorenbau. Ließ Dir mal GENAU durch was neu ist am Motor des F700.

    Tolle Bildchen einstellen...großartig. :tup

    Nebenbei bemerkt: der größte Unterschied zwischen ECE Zyklus und Testverbrauch in der ams wurde vom ach so tollen Lexus Hybrid Fahrzeug erreicht. Gratulation nach Japse Land! :D
     
  16. Lexter

    Lexter

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    EIn Image-Problem hat(te) Lexus nur in der EU, verstärkt in Deutschland. Aber das ist auch mittlerweile Geschichte. Seid doch mal ehrlich...wenn man heutzutage von Lexus spricht, denken die meisten an ein Auto aus den USA oder das Wort "Nobelmarke" fällt. Ich selbst fahre ja nen Lexus, mir wird ständig angedichtet, ich würde zu viel verdienen, so zumindest meine Kollegen...Neid ist da mitunter keine Seltenheit. Exklusiv ist es eben auch , nen Lexus zu fahren...setzt euch mal hin und zählt mal Porsche, MB und BMW...
    Lexus hat nicht kopiert, sie haben das was da war nur verbessert, siehe Radargestützter Tempomat und Abstandswarner (...SpiegelTV...rums machte der Mercedes...) oder Geräuschdämmung. Schonmal ein Auto gefahren, das in der Stadt völlig geräuschlos und Abgasfrei fährt? Der LS600h kann das als einzigster Luxusliner der Welt!
    Meiner Meinung nach hat Lexus Mercedes in den meisten Gebieten überholt, außer beim Preis vielleicht ;-)
    Naja, das es hier kontrovers diskutiert wird war schon klar, manche "Stammtischweisheiten" sind eben in den Köpfen verankert, aber Fakt ist auch das Lexusfahrer die Zufriedensten überhaupt sind, ich inklusive. Wer hier nur von Bildern her argumentiert sollte einmal in ein Lexus-Forum (so heissen die Händler hier in DE) fahren, und sich mal live überzeugen. Mein Händler sagte, er verkaufe nämlich die Autos zum Großteil über die Probefahrt...manche "trauen" sich kaum überhaupt dort hinzu gehen. Ich habs getan, meinen alten 190er haben die gerne genommen, meinen IS200 fahre ich seit 6 Jahren, 100.000km ohne eine einzige Reparatur und sehr sparsam. Das einizge was man hier nicht abstreiten kann, das Mercedes immer schlechter und Lexus immer besser wurde. Das sich das mal zu Gunsten von Lexus dreht war nur eine Frage der Zeit. Mercedes hatte einige Jahre mehr Zeit als Toyota/ Lexus, aber wer ist nun der größte und profitabelste Automobilbauer auf dem Weltmarkt...?!?
     
  17. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Kannst Du mir mal erklären, welchen Feldzug Du hier führst? Willst Du Mercedes-Fahrer davon überzeugen, sich einen Lexus zuzulegen? Deine Marken-Brille ist ja noch eklatanter als die einiger Mercedes-Fahrer. Willst Du Dich dann nicht lieber in einem Lexus-Forum auslassen? Und ich meine die Foren im Internet... :rolleyes: Aber insgesamt provozierst Du hier doch ganz stark und ich möchte Dich bitten, dass zu unterlassen!

    Hier in diesem Thema soll jedoch bitte über den F700 diskutiert werden und nicht über Dein Faible für Lexus!

    Und beurteile bitte nicht meine Zufriedenheit mit meinem Auto, die ist nämlich in allerbester Ordnung!
     
  18. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    "Lexter Lexus" :rolleyes:
    Du hast natürlich recht, Lexus ist eine Topmarke. Da gibt es nichts dran zu rütteln.
    Aber es wurde immer kopiert bei Mercedes. So wie es in Japan, und mittlerweile auch anderswo immer üblich war.
     
  19. #19 Daniel 7, 30.09.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Auf der IAA hab ich mich am Lexus-Stand von Lexus überzeugt. Aber als ich am IS-F die Spaltmaße gesehen habe, hatte ich direkt keine Lust mehr: Links am Scheinwerfer Motorhaube bündig mit Kotflügel, ca. 5mm Spalt. Rechts am Scheinwerfer Motorhaube ca 3mm nach unten versetzt, 1cm Spalt. Klasse :tup
    Bei solchen Kleinigkeiten fängts schon an.
     
  20. #20 Albrecht5080, 30.09.2007
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    :s72:
    Wie man es eben ausdrücken will... =) =) =) ;)

    Weist Du eigentlich was es für Mühe macht Dinge zu entwickeln???
    Geschweigedenn was es für Geld kostet! :rolleyes:
    Etwas was ein Anderer mühevoll entwickelt hat dann "weiter zu verbessern" ist sicherlich einfacher.

    Nimm einfach einen Lexus aus den 90ern und stell einen W140 daneben, mehr sage ich nicht.... :rolleyes:

    Und zum Thema Autobild:
    Der Abstandstempomat funktioniert sehr wohl, nur eben in der Halle funktionierte er nicht. ;)
    Und Autobild hat auch einen wunderbaren Beitrag dazu geleistet dass das SBC wieder verschwunden ist. :tdw

    Genauso das der W202 als "Beschmutzer der Familienehre der C-Klasse" hingestellt wurde, wegen der paar Rostpickel.
    Das man bei anderen Autos aus den 90ern durch die Kotflügel einsteigen kann haben sie wohl vergessen. X(


    :tup :tup :tup
    Und das ist bei mir nicht anders. :)


    Das der Japaner gute Autos baut ist sicher nicht abzustreiten.
    Man sollte es aber akzeptieren das es auch Leute gibt die trotzdem ein anderes Auto fahren wollen.
    Sich in einem Mercedes-Forum anzumelden und nur auf Mercedes zu schimpfen ist meiner Meinung nach eine Frechheit den Usern gegenüber.... :(

    Gruß Holger
    :driver
     
Thema: Mercedes F700
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f700 mercedes

Die Seite wird geladen...

Mercedes F700 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung

    Mercedes SL R230 Batterie Unterspannung: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschließen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  2. Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe

    Mercedes W210 E430 Motor ruckelt hilfe: Guten Abend alle zusammen ich bin neu hier und hoffe das mir jemand mit meinem Benz weiterhelfen kann. Autodaten: w210 e430 bj 2002 Prins...
  3. Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe

    Mercedes w210 220D läuft nicht richtig nach Abdichtung der Pumpe: Einen schönen guten Tag zusammen, ich weis das Thema wurde hier schon öfters diskutiert, trotzdem hätte ich da noch eine Frage und hoffe das mir...
  4. Biete Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND

    Mercedes-Benz W204 C220CDI BE Avantgarde, ILS, 7GT, COMAND: Hallo zusammen, ich biete hier unsere Mercedes C-Klasse W204 C220 CDI BE aus 05/2013 in Avantgarde Ausstattung zum Kauf an. Grund des Verkaufs...
  5. Suche Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203

    Suche Original Mercedes 16 Zoll Felgen für w203: Hallo Bin auf der Suche nach einem Satz Original Felgen für meinen W203, in 16 Zoll oder in 17 Zoll dann als komplett mit Reifen. Wenn jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden