Mit Kunststoff umspritzter Luftfilter im ML 350 W 164 MJ 2011

Diskutiere Mit Kunststoff umspritzter Luftfilter im ML 350 W 164 MJ 2011 im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; habe nun auch meine planmäßige Wartung durchgeführt, Wetter und Corona gaben mir die notwendige Zeit. Ich möchte nicht als Besserwisser...

  1. #1 disco4ever, 08.04.2020
    disco4ever

    disco4ever

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W164 350 CDI
    habe nun auch meine planmäßige Wartung durchgeführt, Wetter und Corona gaben mir die notwendige Zeit.

    Ich möchte nicht als Besserwisser erscheinen, aber welcher Ingenieur plant den Luftfilter in Kunststoff zu umspritzen und künstlich teurer zu machen als was es kosten sollte. Das Bild zeigt diesen teuren Luftfilter, ein Papierelement in das Kunststoffgehäuse gelegt und mit einer abdichtenden TPE Masse verklebt.

    9FA2BCC2-C422-4A18-81CC-84656B38EBE7.png


    Das ist nicht nachhaltig und total überflüssig.

    Hat schon mal jemand den alten Filtereinsatz herausgeschnitten und durch einen neuen ersetzt um nicht jedes Mal die komplette Kunststoffbox zu ersetzen?
     
  2. #2 conny-r, 08.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Die 3 Fotos auf welchen man nicht erkennen kann was Du meinst, sin auch überflüssig.
    Ein ordentliches Bild vom Filter wäre dienlicher.
    Zum Beispiel so.

    .
     

    Anhänge:

  3. #3 disco4ever, 08.04.2020
    disco4ever

    disco4ever

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W164 350 CDI
    Danke für den Hinweis, der ist aber nicht sachdienlich. Wer den Filter selber schon mal gewechselt hat, wird wissen was ich beschreibe.

    Und auch nur der kann mir mit einem sachdienlichen Hinweis helfen.
     
  4. #4 conny-r, 08.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Ich habe schon zig Filter gewechselt, verstehe nicht was Du mit dem Fred bezwecken willst.
     
  5. #5 disco4ever, 08.04.2020
    disco4ever

    disco4ever

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W164 350 CDI
    Hat schon mal jemand den alten Filtereinsatz herausgeschnitten und durch einen neuen ersetzt um nicht jedes Mal die komplette Kunststoffbox zu ersetzen?

    Das war meine Frage.
     
  6. #6 conny-r, 08.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Durchaus möglich das jemand schon mal so einen Murks gemacht hat
     
  7. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Der TE meint damit dass am OM642.970 z. B. einfache Papier Filtereinsätze verwendet werden und am OM642.8** diese Art von Filter mit angegossenen Gehäusen.

    Wenn man das umgehen will, muss man auf die alten Filtergehäuse umbauen und auch das alte Geweih verwenden.
    Der Preis für diese ökologisch unsinnige Konstruktion liegt im Gegensatz zu den alten Filtern (Set a 65 €) bei 130 €.
    Noch weniger nachhaltig ist die Änderung des Dieselfilters. Am OM642.970 wurde der Heizeinsatz noch separat getauscht, hier kostete der Dieselfilter ca. 60 € und beim OM 642.8** kostet der Dieselfilter 158 €, weil der Heizeinsatz mit Wassersensor mit dem Gehäuse verklebt ist und bei der Wartung entsorgt wird. Ich habe solch einen Filter zerlegt und an der Heizung mit 180 W kann nichts durchbrennen. Beide Wartungsteile werden nach 80000 km entsorgt, wobei der Heizeinsatz mit Wassersensor voll funktionstüchtig ist.
     
    conny-r gefällt das.
  8. #8 conny-r, 12.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Ok, jetzt verstehe ich die Problematik, der Info und den Fotos des TE konnte ich nichts entnehmen.
     
  9. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Hier die Bilder von den Luftfiltern OM642.970 und ab OM642.8*.

    Sowie vom Innenleben des Dieselfilters.
    Zwischen den beiden großen Metallplatten unterhalb des Deckels befinden sich die Heizwiderstände. Das sind 7 Widerstandsplättchen welche 180 W Heizleistung erzeugen.
    In den Markierungen sind die Elektroden zu sehen, welche durch Widerstandsveränderung im Medium erkennen ob sich Wasser am Gehäuseboden befindet oder nicht. Wenn diese beiden Spitzen mit Wasser in Berührung kommen dann steht das Wasser ca. 15 mm hoch im Gehäuse.
     

    Anhänge:

  10. #10 Bytemaster, 13.04.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
  11. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Dass es die Filter günstiger gibt ist ja nicht neu und das weiß ich auch. Aus China z. B kostet jeder Artikel weniger als 30 % des MB-Preises.
    Wenn man aber Missfallen an einem Wartungsprodukt hat, sollte man in der Ausgangslage der orignalen Ersatzeilnummer auch den originalen Herstellerpreis zuordnen.
     
    conny-r gefällt das.
  12. #12 conny-r, 13.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Volle Zustimmung. Gerade wie oben bei Taxi Teile eine richtige Pleite mit Kohle Filtern erlebt. Paßform und Qualität eine absolute Schweinerei. Da kaufe ich nie mehr.
    TE Taxiteile Berlin
    .
    @Balmer , Danke für Fotos.
     
  13. #13 Balmer, 13.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2020
    Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    G 350 BT
    Ich baue auch keine originalen Filter ein, MAHLE, Knecht, Hengst oder MANN verwende ich und die liegen meist bei 50% vom Originalpreis. Das reicht mir als Einsparung völlig aus und die Qualität stimmt auch.
     
  14. #14 Bytemaster, 13.04.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Das war ja auch nur auf die schnelle als Beispiel raus gesucht. Klar spart man sicher auch bei Markenhersteller noch genug.
     
Thema:

Mit Kunststoff umspritzter Luftfilter im ML 350 W 164 MJ 2011

Die Seite wird geladen...

Mit Kunststoff umspritzter Luftfilter im ML 350 W 164 MJ 2011 - Ähnliche Themen

  1. Nach Sportauspuff umbau Kunststoff schmolz auf Endrohre. Wie reinigen ?

    Nach Sportauspuff umbau Kunststoff schmolz auf Endrohre. Wie reinigen ?: Nabend gemeinde, Nach der umrüstung meiner auspuffanlage auf edelstahl sportauspuff musste die heckschürze angepasst werden , damit die endrohre...
  2. Stoßstange vorne Mercedes 200-300E W124 Bj. 85-89 ABS Kunststoff WWK

    Stoßstange vorne Mercedes 200-300E W124 Bj. 85-89 ABS Kunststoff WWK: Artikelbezeichnung: Stoßstange vorne Mercedes 200-300E W124 Bj. 85-89 ABS Kunststoff WWK Preis: 70 Euro Zahlungsmöglichkeiten: bar oder...
  3. Hilfe! S203 riecht im Kofferraum nach verbranntem Kunststoff!

    Hilfe! S203 riecht im Kofferraum nach verbranntem Kunststoff!: Hey Leute, komme grad vom shoppen mit meinen Eltern... Vater vollte Zeug ausm Kofferraum ausladen und meinte so "oh, der riecht aber nach...
  4. Kratzer in Kunststoff entfernen ?

    Kratzer in Kunststoff entfernen ?: Hallo, keine Ahnung, wie der Vorbesitzer das hinbekommen hat, aber die Verkleidung der Lenksäule ist rechts arg verkratzt (siehe Bild). (Man...
  5. R170 Fußraum Beifahrer, wofür ist das Wellrohr aus Kunststoff

    Fußraum Beifahrer, wofür ist das Wellrohr aus Kunststoff: Hallo, im Fußraum auf der rechten Seite ist ein Wellrohr aus Kunststoff verlegt, welches unter der Fußstütze des Beifahrers endet. Wer kann mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden