ML 270 CDI und Chiptuning

Diskutiere ML 270 CDI und Chiptuning im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hat schon jemand Erfahrungen gemacht, einen ML 270 CDI von 163 PS via Chiptuning auf 200 PS zu tunen? Ich kann mir persönlich nicht vorstellen,...

  1. #1 MBFahrer, 18.02.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Hat schon jemand Erfahrungen gemacht, einen ML 270 CDI von 163 PS via Chiptuning auf 200 PS zu tunen?

    Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, woher diese 40 PS mehrleistung durch Chiptuning kommen könnten, aber reizvoll ist das allemal...
     
  2. #2 V8-VOICE, 18.02.2004
    V8-VOICE

    V8-VOICE alias xKaNsOx

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Also ich persönlich kenne das nur von einem E270

    durch die Laderkonstellation und den vorgegeben Motordaten kann man hierbei diese Leistungssteigerung erzielen. Nennenswert dabei und für dich am meisten bemerkbar ist die Steigerung des Dremoments.

    Du musst dir aber im klaren sein..das dies eine ständige erhöhte temprische Belastung für den Motor bedeutet.

    Sprich falls du irgendwelche Ansprüche hinsichtlich Gewährleistung oder Kulanz noch hast solltest du noch Abstand halten.

    Die Aussage der Tuner das der Rückbau im Bedarfsfalle mit Abgedeckt ist und man das Tuning nicht mehr merkt ist soweit nicht mehr Folgerichtig.

    MB kann auch nach Rückbau noch ermitteln ob der Motor Chip getunt betrieben worden ist.
     
  3. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    gut, das timmt schon, allerdings übernehmen die meißten Tuner, also die Großen, die Garantie auf Motor und alle Teile di edirekt mit ihrem Tuning zusammenhängen.

    Man hat immer noch seine Grantieansprüche bei Mercedes. Wenn es um den Motor geht, sind deine Garantieansprüche bei Carlsson oder Brabus, wo auch immer dein Chip herkommt.


    Es soll bei den CDi Motoren wirklich sehr lohnenswert sein, habe schon ein paar Tests gelesen. Diese Tuner übertreiben ja auch nicht, wie so mancher andere chiptuner, der weiß gott iwe viel PS rausholt...
     
  4. #4 V8-VOICE, 18.02.2004
    V8-VOICE

    V8-VOICE alias xKaNsOx

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    du wiedersprichst dir leicht in Absatz eins zu zwei...deff. wenn nachgewiesen kann das Bauteile aus dem Antriebsstrang auch vom Tuning beschädigen betroffen sind so is nix mit Garantie.

    Die Garantie der Tuner...ok habe kein schlechtes Beispiel aber ich wäre sehr vorsichtig damit.

    Das Garantierecht ist sehr tückisch...aber welches nicht :-)

    Aber ich denke wie du das man bei Brabus etc gut aufgehoben ist.
     
  5. Mr.S

    Mr.S

    Dabei seit:
    14.08.2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    naja, vielleicht schlecht ausgedrückt, sorry.

    Also Motor und alles was mit dem Tuning direkt zu tun hat ---> der Tuner.

    Alles andere, was weiß ich: kaputter Scheibenwischer ---> Mercedes.
    Da erlischt ja nicht deine Mercedes Garantie, das Teil ist ja vom Tuning nicht betroffen.

    Also hast du noch volle Garantie, nur eben bei 2 getrennten unternehmen, das meint ich...

    BRABUS gibt auf ihre Motoren mitlerweilen 3 Jahre oder 100000km Garantie! Wenn das kein Wort ist.

    Also optimal ist es sicher nicht für den Motor, aber wenn du bei Brabus oder Carlsson tunen lässt, bist du schon auf der sichersten Seite, auf der du mit Motor-tuning überhaupt sein kannst.
     
  6. #6 MBFahrer, 19.02.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich hatte ich daran gedacht, mir diesen Chip bei eBay zu ersteigern und dann selber einzubauen. Nachdem ich aber etwas im Netz gesucht habe, stellte sich heraus, das normalerweise die Software dem Auto angepasst sein muss. Somit ist die 'schnelle und billigere' Variante wohl ausser betracht zu lassen.

    Weiterhin ist mir jetzt ein Fall bekannt geworden, wo ein E-Fahrer nach dem Chiptuning Probleme mit seinem Motor hatte. Der Wagen stand 2 Wochen bei MB in der Werkstatt bevor die das mit dem Chip bemerkt haben. Der Fahrer hat dann die 2 Wochen als Standzeit sowie alle Reparaturversuche zahlen müssen, denn mit Garantie war da nichts mehr.

    Ich glaube, ich vergesse das ganze besser. Das ist die Sache im Extremfall irgendwie nicht mehr wert...
     
  7. #7 SL Teufel, 21.02.2004
    SL Teufel

    SL Teufel

    Dabei seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem Schluss bin ich bezuegl. Chiptuning auch immer wieder gekommen, wenn ich darueber nachgedacht habe. Wenn einem die Leistung seines Wagens nicht mehr reicht, dann faehrt man immer besser damit, wenn man seinen Wagen einfach auf das naechst-groessere Modell in Zahlung gibt. Chip-Tuning ist Raubbau am Motor.
     
  8. Coyote

    Coyote Guest

    ***** Chiptuning tolle Sache, dass !!! *****


    Hallo Leute, war gestern bei Carlsson und kriege seit dem das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht!

    Wie versprochen stürmt mein 270 CDI jetzt vorwärts wie ein Stier in der Arena, echt bemerkenswert!

    Die Endgeschwindigkeit ist kaum höher, aber der Durchzug und das Ansprechverhalten sind super.

    Es ist als ob da drin jetzt ein 320 CDI seinen Dienst tut.

    Habe rund 1300 Euro bezahlt incl. Garantie auf Getriebe und Motor.

    Prädikat: Pädagogisch wertvoll und 100% empfehlenswert

    :tup :tup :tup :tup :tup :tup
     
  9. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.028
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Du tust so als hättest Du 100tkm Erfahrung. Das das Ding angeblich toll geht ist wohl etwas kurzsichtig wie lange er hält die andere Sache. Ich hab's aber schon oft erwähnt was die Nachteile von Chiptuning sind. Und wir haben auch einige Negativbeispiele hier im Forum.
     
  10. #10 MBFahrer, 28.02.2004
    MBFahrer

    MBFahrer

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich Hotw leider recht geben, Chip-Tuning ist wohl nicht wirklich die beste Lösung. SL-Teufel hat schon recht, wenn er von einem nächst-stärkeren-Modell spricht.

    Die Frage ist doch tatsächlich, was MB dazu sagt, sobald eine Reparatur aus dem Bereich von Carlsson, aber in die Sparte von MB fällt (z.B. Garantie).

    So gerne ich persönlich auch ein wenig mehr Power unterm Hintern hätte - ich hätte gleich den ML 400 cdi nehmen sollen... Snieffff....
     
  11. #11 kruemelmonster1, 28.02.2004
    kruemelmonster1

    kruemelmonster1

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW E39 528i
    Naja... also wenn´s ein Neuwagen ist und du dann tatsächlich zu Brabus. Carlsson oder Lorinser (ich glaub, die auch) gehst, wo du dann deine vernünftige Garantie bekommst, denke ich mal ist das Chiptuning nicht so wirklich in dem Maßen risikobehaftet, wie oftmals behauptet.

    Ein weitere Gesichtspunkt ist dann mit Sicherheit IMHO auch, inwiefern man nach dem Tuning dann mit dem Fahrzeug umgeht... - ob man es jetzt getan hat, um im Anhängerbetrieb etwas mehr Reserven zu haben oder dauerhaft mit dem Ding unter Vollast fährt und den Motor aufs Äußerste laufend ausreizt, wird auch dann mit Garantie nicht weit kommen ;)

    Ansonsten aber gibt´s hier im Forum auch einige positive Beispiele, was wir - denk ich mal - nicht unterschlagen sollten! 8)

    In diesem Sinne
    CU @all
    Krümel :D
     
  12. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.028
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Im Garantie/Gewährleistung/Kulanzfall wird es jeder auf jeden schieben.

    Und seit der kompletten Vernetzung des Autos kann wenn man das Radio lauter macht der Blinker angehen. Also stimmt auch der Satz nicht was Chiptuning mit dem Scheibenwischer zu tun hat.
     
  13. jojo10

    jojo10

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MB-Fahrer,
    ich kann hier nur Coyote voll zustimmen und bei dir wird das grinsen auch nicht mehr aus dem Gesicht gehen. Du solltest nur zu einem Namhaften gehen, empfehlen kann ich dir Digitec. Meinen 270 CDI E-Klasse W210 fahre ich schon fast 4Jahre getunt und habe noch keine Probleme damit, aber der Läuft wie eine Eins. Was hotw schreibt mußt du nicht ganz ernst nehmen, ich glaube nicht das er aus Erfahrung sprechen kann und Negativ Beispiele gibt es überall wobei man auch die Begleitumstände kennen muß. Wenn du natürlich selbst Hand anlegen möchtest, kann ich dir nur abraten.
    Gruß
    jojo
     
  14. #14 CRY_FoR, 28.02.2004
    CRY_FoR

    CRY_FoR

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    2
    Bevor ich in einen 270er CDI einen Chip für 1300 € einsetze, würde ich aber 2x einen 320er kaufen, wenn mir eben die Leistung des Autos nicht reicht! Beim 320er weiß ich, dass ich den Motor so langsam noch nicht ausreize und er das alles ganz "lässig" macht und einem garantiert länger Freude macht ;) Außerdem möchte ich beim 270er nicht die enorme Rußwolke beim starken Beschleunigen sehen, die ist IMHO durch Chippen ja noch gewaltiger wie sie bereits schon ist?!
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.028
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Nö klar man muß niemand ernst nehmen der 1 und 1 zusammenzählen kann...
     
Thema: ML 270 CDI und Chiptuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ml 270 cdi tuning

    ,
  2. chiptuning ml 270

    ,
  3. ml 270 forum

    ,
  4. mercedes m270 tuning,
  5. mercedes ml 270 chip,
  6. w163 270cdi chip tuning Erfahrungen,
  7. чипосване на мл270 цди,
  8. w163 270 cdi Erfahrungen ,
  9. mercedes ml 270 cdi tuning,
  10. chip tuninng mercedes ml 270cdi forum,
  11. chip tuning mercedes ml 2.7cdi,
  12. 2.7 cdi chip tuning,
  13. mercedes ml 270 cdi software tuning,
  14. mercedes ml 2.7 chiptuning,
  15. G270CDI chiptuning?,
  16. ml 270 cdi w163 tuning,
  17. erfahrung chiptuning ml 270 cdi,
  18. chiptuning ml 270 cdi,
  19. chip tuning ml 270,
  20. ml 270 reichweite chiptuning,
  21. chiptuning w163 270 cdi,
  22. g 270 cdi tuning,
  23. ML 270 cdi träge,
  24. OBD-Tuning mercedes g 270cdi,
  25. ml270 chiptuning erfahrung
Die Seite wird geladen...

ML 270 CDI und Chiptuning - Ähnliche Themen

  1. Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.

    Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.: Das Automatikgetrieb meines 200 CDI, Baujahr 2010 schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück und die Motordrehzahl sowie die Leistung sind...
  2. c320 CDI w203 BJ 2005 tauschen

    c320 CDI w203 BJ 2005 tauschen: Hallo Gemeinde, ich fahre einen C320 CDI BJ 2005 W2003 mit 252.000 KM. Technisch weiß ich dass er einwandfrei ist (einiges repariert worden)....
  3. S204 c250 cdi im Notlauf

    S204 c250 cdi im Notlauf: Hallo an alle! hatte einer von euch schon das Problem: Ich bin gestern zu Arbeit gefahren, 7 G Plus schaltet nur noch bis zum 5 Gang Drehzahl...
  4. Viano Cdi 2.2 Stoßdämpfer Hinten Drehmoment

    Viano Cdi 2.2 Stoßdämpfer Hinten Drehmoment: Hallo Ich habe ein Problem und zwar weiß ich nicht wie viel Drehmoment die Dämpfer Hinten bekommen, das Auto hat ein Luftfahrwerk. Wäre schön...
  5. ML 250 Bj.9.2014 NOX-Sensoren

    ML 250 Bj.9.2014 NOX-Sensoren: Liebe mitleidenden ML 250 Fahrer,mich würde mal interessieren wie oft Ihr neue NOX-Sensoren bekommen habt. Ich bin jetzt schon sechsmal in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden