ML 500 oder 420 CDI ?

Diskutiere ML 500 oder 420 CDI ? im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Möchte einen ML als Zweitwagen (2009er Modell, meist Stadtfahrten, Landstrassen usw. wenig bis gar nicht im Gelände) anschaffen. Von den...

  1. #1 Kaminholz, 16.05.2008
    Kaminholz

    Kaminholz

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Möchte einen ML als Zweitwagen (2009er Modell, meist Stadtfahrten, Landstrassen usw. wenig bis gar nicht im Gelände) anschaffen.
    Von den Sonderausstattungen habe ich ALLES mit drin .. außer AMG-Styling und Monitore hinten in den
    Kopfstützen .. Aber was nehme ich für einen Motor???

    Ich bin den 420 CDI mal probe gefahren und muß sagen, daß der Anzug
    ganz gut war. auch ist der diesel sehr leise und riecht nicht.
    mir wurde gesagt, daß die Übersetzung besser ist, als beim 500er und
    er deswegen agiler erscheint.

    Den ML 500 bin ich leider noch nicht gefahren, aber selbst fahre ich den
    500SL und fand den 420 cdi nicht viel lahmer ..

    von 0-100 ist der ML 500 wohl 1 sek. schneller.. aber von 0-60 ?? wie groß ist
    den da der unterschied??

    der 420 cdi reagierte gleich auf gas, wobei der 500 (ich weiß es leider nur vom SL)
    beim kick down etwas verzögert. das runterschalten dauert ziemlich lange.
    ist das bei dem ML 500 (mit 385 ps) auch so??

    Vom preis scheint es ja egal zu sein.. (anschaffungskosten)

    der diesel soll wertbeständiger sein!?

    Was spricht noch für den diesel bzw. für den ML 500 ??

    Danke für eure Tips!!
     
  2. #2 Bigfoot, 16.05.2008
    Bigfoot

    Bigfoot

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    164
    Auto:
    C 292 GLE Coupe 350 d + 639/2 Viano 3.0 CDI extra Lang Ambiente Edition + Honda VTX 1800
    Diesel wird momentan weniger verkauft und das wird auch so bleiben.
    Benzin und Diesel werden dasselbe kosten pro liter.

    Wir haben die letzte Zeit sehr viel Benziner verkauft an Leute die vorher Diesel gefahren haben.
     
  3. achimi

    achimi

    Dabei seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    Stand vor einer ähnlichen Entscheidung beim G. Habe mich für Benzin entschieden, war aber auch ein 400CDI zur Alternative, der bekanntlicherweise nicht der Beste ist.

    Ich denke, dass Du langfristig am Benziner mehr Spaß hast: besserer Sound (V8 ist V8), unterhaltsgünstiger Motor (wenn beim CDI mal etwas kaputt geht ....), weniger CO2 (?).

    Hast Du Dich denn schon mal erkundigt, ob es Änderung im MJ 2009 gibt. Wird doch dann ab Sommer ausgeliefert.
     
  4. #4 Daniel 7, 16.05.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.430
    Zustimmungen:
    2.557
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Die wichtigstens Änderungen sind glaube ich die Mopf! Der dürfte das MJ 09 darstellen. Kann man aber auch genau nachlesen auf jesmb.de

    Welchen SL kennst du denn? Mittlerweile hat der ML 500 auch die 7G-tronic, die reagiert schon recht schnell. Im Vergleich zu einem Turbodiesel reagiert ein Saugbenziner aber immer etwas schneller! Ich finde aber, du solltest um dir ein eigenes Bild zu machen mal einen aktuellen ML 500 fahren. Der Vergleich mit dem SL 500 hinkt ein wenig ;) Und gerade die 7G-Tronic ist eine große Veränderung.
     
  5. #5 Monty01954, 20.05.2008
    Monty01954

    Monty01954

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 420 CDI
    Hallo !

    Habe mir vor 2 Wochen meinen ML420 cdi (Traum erfüllt) zugelegt. Bin bei der Probefahrt von dem "Antritt" überrascht worden obwohl mein E 430 auch nicht langsam war.

    Bin dann letzte Woche bei der Fa Digi tech gewesen: 350 PS 800 nm. Wahnsinn !! Kann ich nur sagen. Auf der Rückfahrt hat ein Ml 55 es versucht. Keine Chance.

    In Verbindung mit der Luftfederung ist dieses Auto zum Allrounder geworden. Als Sportwagen eine "Granate", in der Komforteinstellung eine "Limosine" und im Gelände läßt er kaum Wünsche offen. Was will man mehr.



    Für mich das beste Auto was ich je gehbt habe. Der Wolf im Schafspelz(280er Schild) verspricht viel Spass in der Zukunft.
     
  6. #6 fragger123, 20.05.2008
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Nich schlecht. Aber bei digitech stehn 340PS auf der Seite :P
    Haben also quasi eine Kennfeldoptimierung gemacht..

    Naja der hat ja auch "nur" 347PS.
    Oder es war auch so einer wie du, nur umgekehrt:
    :wink:
     
Thema: ML 500 oder 420 CDI ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vergleich glk ml 500

    ,
  2. mercedes ml 500 oder 420 cdi

Die Seite wird geladen...

ML 500 oder 420 CDI ? - Ähnliche Themen

  1. ML 350 W 163 läuft im Stand nicht rund.

    ML 350 W 163 läuft im Stand nicht rund.: Hallo Leute, möchte mich kurz vorstellen, mein Name ist Thomas und ich komme aus dem Saarland. Ich habe ein kleines Problem mit meinem ML 350 W...
  2. C215 CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln

    CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln: Ich habe das ABC-Hydrauliköl (MB 345.0) an meinem C215 CL500 MoPf; EZ 04/2004 48.300 km gewechselt. Natürlich gibt es bereits reichlich...
  3. ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?

    ML 350 4 M, W164 Hecktürverkleidung abbauen ?: Gibt es beim Abbau der Hecktürverkleidung einen speziellen Trick, mit dem Klammern lösen funktioniert es nicht, es muß noch irgendwo eine...
  4. Vito CDI 116 Startproblem Motorkontrolllampe leuchtet, der Anlasser dreht nur 1 Sekunde an.

    Vito CDI 116 Startproblem Motorkontrolllampe leuchtet, der Anlasser dreht nur 1 Sekunde an.: Kann mir mal einer Hilfe Stellung geben. Vito 116 CDI Diesel Baujahr ende 2011 Habe mal wieder Probleme mit meinem Großfamilienmobil Ich habe...
  5. Probleme nach Einbau von neuem Endschalldämpfer (200 CDI)

    Probleme nach Einbau von neuem Endschalldämpfer (200 CDI): Hallo zusammen! Nun hat sich doch der erste originale Endschalldämpfer an meinem S203 (200CDI T, 2006er) durch Rost verabschiedet. Ich hab dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden