ML270 - Knarzen und Quietschen bei der Hinterachse

Diskutiere ML270 - Knarzen und Quietschen bei der Hinterachse im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo zusammen, Ich hab ein Problem mit meinem ML270 BJ 2002. Habe vor ca 3 Jahren meinen ML Gebraucht mit 40.000km gekauft und leider erst nach...

  1. Puma1

    Puma1

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML270
    Hallo zusammen,

    Ich hab ein Problem mit meinem ML270 BJ 2002.

    Habe vor ca 3 Jahren meinen ML Gebraucht mit 40.000km gekauft und leider erst nach dem Kauf festgestellt, dass der Waagen im hinteren Bereich der Achse quietscht und knarrt.

    Auf die Diskussionen mit der Verkaufswerkstatt gehe ich jetzt mal nicht genauer ein.... Fazit war, dass mir der Verkäufer und in Folge meine Mercedes Werkstatt (der ich an sich

    völlig vertraue!) erklärt haben das nichts kaputt ist sondern dies ein generelles Problem der M-Klasse sei und dass man da eigentlich nix machen kann.... mir wurde sogar ein anderer

    Ml als Beispiel gezeigt der Gerade zum Pickerl in der Werkstatt war der ebenfalls zum Knarren begonnen hat als der Mechaniker auf die Anhängerkupplung gesprungen ist. Somit habe ich dies

    damals halt hingenommen...

    Mittlerweile habe gerade mal 67.000km zusammen und das Knarren ist immer lauter geworden jede noch so kleinste Unebenheit auf der Straße die das Auto zum Wippen bringt verursacht ein

    so unangenehmes lautes knarren und quietschen das sich sogar Passanten umdrehen und unter den wagen schauen ......

    Nun zu meiner Frage hat jemand von euch die Selben Probleme oder schon mal davon gehört???....

    Bin mit meinem Latein nun am Ende und weis nicht mehr was ich noch machen könnte :-/

    Bin für jede Hilfe bzw. Information dankbar!! :-)
     
  2. Horny1

    Horny1

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    E 290 TDT Avantgarde 03/98
    Hallo,

    Du schreibst, bei jeder kleinsten Unebenheit. Das heißt doch, Du müßtest das Geräusch auch im Stand Produzieren können. Mein Tip, nehme 11/2 Meter dünnen Schlauch, steckst am unteren Ende einen kleinen Trichter und das andere Ende ab ins Ohr. Jetzt läßt Du einen anderen Wippen. Mit Deinem Hörgerät gehst Du alle beweglichen Teile ab. Wenn es ein Gummigelenk ist, mit WD40 einsprühen und/oder mit einer Spritze anstechen und Öl ins Zentrum bringen.

    Gruß Horny1
     
  3. #3 Deutz450, 27.02.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Meist ist das untere Kugelgelenk des Dämpferbeines der Störenfried, leider gibt es nur das komplette Federbein mit Feder und Dämpfer. Auch das Traggelenk könnte die Ursache sein.
     
  4. Puma1

    Puma1

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML270
    Da ich eine Anhängerkupplung habe ist es überhaupt kein Problem dieses knarzen zu verursachen (einfach Draufsteigen). Beziehungsweise Quietscht es auch wenn ich "versuche" den

    Wagen hochzuheben. Ein bisschen genügt schon und es knarzt...

    Die Idee mit dem Trichter ist Super Danke :-) das habe ich noch nicht versucht. Bei dem Versuch zu lokalisieren woher das Geräusch kommt habe ich mich unter den wagen gelegt

    und einen Bekannten gebeten das Auto zu wippen aber dort unten hat so ziemlich alles geknarrt :-/.



    Danke auf jeden fall für die Tipps, werde am Wochenende versuchen diese umzusetzen.

    wenn ich wirklich feststellen kann woher das Quietschen kommt werde ich versuchen die stellen dort zu schmieren.

    Ein Kollege meinte ich könnte eine Nadel auf die Mos-Spraydose stecken und so wie auch schon von euch empfohlen direkt in die Dichtung spritzen.

    Mal sehen! :-)
     
  5. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Es sind zu 99 % die Gelenke der hinteren Stoßdämpfer oder die unteren äusseren Traggelenke.
    Erste Abhilfe: Einwegspritze in der Apotheke kaufen und ein MoS-Öl auf ca. 60 °C erwärmen damit es sich leicht aufsaugen und auspressen lässt. Dann durch die jeweilige Gummimanschette stechen und ca. 3 cm³ einspritzen. Spritze von der Kanüle ziehen und die Luft aus der Manschette entweichen lassen. Beim fahren verteilt sich das öl dann und das Geräusch verschwindet. Wenn es bei den Dämpfern nach dem 2 Versuch nicht funktioniert dann ausbauen verkehrt herum halten und o. g. Vorgang nochmal durchführen.
     
  6. #6 Deutz450, 29.02.2008
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ja, das haben wir auch schon öfter gemacht, leider hat sich aber gezeigt dass die Geräusche nach ner Zeit meist wieder auftreten.
     
  7. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    G 350 BT
    Deshalb ausbauen, Manschette ab mit Bremsenreiniger in die 3 Fett-Taschen (sind nur Schlitze) fahren bis kein Rost mehr kommt. Dann o. g. Fett einfüllen. Weil normaler Weise kriecht das Fett nicht nach oben auf den Kopf des Kugelzapfens.
    Ich bin seit ca. 50000 km so unterwegs. Ohne Geräusche.

    Wenn man bei angezogener Feststellbremse am Fahrzeug wippt, knarrt es auch, das sind aber die Beläge der Bremse.
     
  8. Puma1

    Puma1

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML270
    Danke für die ganzen Tipps! :-)

    Leider bin ich dieses Wochenende wegen dem Sturm nicht dazu gekommen es zu probieren...

    Werde euch aber auf jeden fall auf dem Laufenden hallten.

    Die Traggelänke habe ich schon mal mit nadel und MoS-Öl bearbeitet leider ohne Erfolg.

    Daner werde ich jetzt mal die Gelenke der hinteren Stoßdämpfer bearbeiten.
     
  9. Puma1

    Puma1

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes ML270
    Hallo :-)

    So Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde aber ich bin erst dieses Wochenende dazu gekommen.

    Danke Danke Danke!!!!! es hat funktioniert *gggg* Ich habe wie von euch beschrieben die Traggelenke bei den Stoßdämpfern mit Nadel und MosSpray bearbeitet
    und siehe da kein Knarzen mehr! :-)
    Ein wenig hört man noch was wenn ich auf die Anhängerkuplung springe aber nur ganz leich und vorallem nicht so unangenehm - kling eher wie Leder das sich dehnt.
    Und währent der Fahrt hört man gar nix mehr habe alle Fenster hinunter gelassen und bin über jede Schwelle und jedes loch gefahren das ich finden konnte! :-)

    Danke noch mal an alle!
    Hoffentlich hilft dieser Beitrag auch noch anderen so gut wie mir! :-)

    Jetzt muss ich nur noch meine Sitzheitung selber Reparieren dann kann ich mir zusätzlich 600,- sparen *g* mal sehen...

    Danke !

    cu :]
     
Thema: ML270 - Knarzen und Quietschen bei der Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes ml 270 quitscht während dem fahren

    ,
  2. mercedes ml quietscht beim einfedern

    ,
  3. ml 163 knarrt bremsen

    ,
  4. mercedes ml 320 knarrt hinten,
  5. r klasse quietscht hinten,
  6. hinterachse Mercedes 270,
  7. bei mercedes benz Ml270 bei bremsen kommt luft,
  8. W163 beim einfedern knarren,
  9. quitschen beim anfahren hinterachse,
  10. lautes knarzen an der Hinterachse,
  11. poltern hinterachse w220 abc,
  12. ml 27 cdi drehstäbe quitschen,
  13. Geräusche Hinterachse ML achse,
  14. glk lautes quietschen hinten,
  15. mercedes glk 2010 knattern beim lenken hinterachse,
  16. unregelmäßiges Quietschen beim anfahren hinterachse,
  17. g klasse knarzen,
  18. motorhalter quietscht ml w163,
  19. mercedes w164 hinterachse macht geräusche,
  20. ml 63 amg quitschen beim einfedren,
  21. mercedes ml knarrt hinten rechts,
  22. ml500 w163 hinten achse quietscht,
  23. ml500 w163 quietschen Hinterachse ,
  24. mercedes w 163 macht geräusche beim einfedern,
  25. knarzgeräusche mercedes hinterachse
Die Seite wird geladen...

ML270 - Knarzen und Quietschen bei der Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. quietschen und schleifen

    quietschen und schleifen: Hi,an meinem Vito 639,Bj 2013,125000km,ist seit einiger Zeit ein mal mehr,mal weniger lautes Quietschen und schleifeb zu hören. Es sind hinten...
  2. 209 Starke Schläge von der Hinterachse

    Starke Schläge von der Hinterachse: Hallo zusammen, ich habe von einem auf den anderen Tag ein ziemlich starkes "klonk" Geräusch von der Hinterachse, vor allem wenn ich über...
  3. Bremsen Hinterachse CLA

    Bremsen Hinterachse CLA: Hallo, ich möchte die hinteren Bremsbeläge meines CLA`s 180 BJ 2013 wechseln Nun meine Frage sollte die elektrische Handbremse gelöst oder...
  4. Leises Knarzen aus dem Lenkrad

    Leises Knarzen aus dem Lenkrad: Hallo liebe Forumsmitglieder, dies ist mein erster Beitrag hier :) Ich fahre einen C180 Sportcoupe (Mopf) aus dem Jahr 2006 (Evolution-Paket),...
  5. Garagenfund - Hinterachse

    Garagenfund - Hinterachse: Hallo allerseits, beim ausräumen einer Garage fiel mir dieses Teil in die Hände. Kann mir jemand sagen, zu welchem Fahrzeug das gehören könnte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden